Enthält kommerzielle Inhalte

Europa League Sieger Wetten & Quoten

Europa League Wetten

Europa League

UEFA Europa League

Mit Beginn der Saison 2019/2020 wird wieder die UEFA Europa League ausgespielt.

Als Nachfolgerdes mittlerweile schon länger abgeschafften UEFA Pokals wurde das Hauptgerüst des Wettbewerbes, jedoch mit einigen Änderungen im System und denRegularien übernommen.

Wettquoten Europa League Sieger 2020

Klub Quote Buchmacher
Arsenal 7.00 Europa League Sieger Quoten Unibet
Man United 8.00 Europa League Sieger Quoten Bet365
FC Sevilla 11.0 Europa League Sieger Quoten STSbet
AS Roma 25.0 Europa League Sieger Quoten Betano
Wolverhampton 26.0 Europa League Sieger Quoten 888sport
Lazio Rom 29.0 Europa League Sieger Quoten Bwin
Wolfsburg 51.0 Europa League Sieger Quoten Betway
Frankfurt 60.0 Europa League Sieger Quoten Bet3000
Gladbach 75.0 Europa League Sieger Quoten Betano
Wolfsberger AC 301 Europa League Sieger Quoten Unibet

* Sollte Ihr persönlicher Favorit dabei sein, einfach auf die gewünschte Quote klicken und schon landen Sie auf direktem Wege beim Anbieter. Quoten Stand vom 21.10.2019, 12:08 Uhr. Angaben ohne Gewähr. AGB gelten | 18+

Mit der Einführung der neuen Euro League sollte vorallem das Prestige des Pokals erhöht werden, da der UEFA Pokal immer sehr stark im Schatten derChampions League stand. Nach wie vor erreichen den Wettbewerb die Mannschaften, die in den jeweiligenLändern – nach der UEFA Fünfjahres-Wertung – hinter den Champions League Plätzen liegen.

Aktuelle Vorberichte und Tipps erhalten Sie bei unseren Wett-News unter der Kategorie Europa League Wetten:

Bzw. auch in unserem Tipp-Bereich Europa League Wett Tipps.

Unterschiede zum Vorgänger

Neben dem Namen hat sich auch der Modus in ein paar grundlegenden Dingen geändert. So gehören nun zurEndrunde – nach der Qualifikation – 48 Mannschaften, statt zuvor vierzig, zum Teilnehmerfeld. Diese werdenin Gruppen zu je vier Mannschaften aufgeteilt, von denen sich die ersten beiden Teams direkt für die KORunde qualifizieren können, aus der schließlich der Europa League Sieger hervorgeht.
Gespielt wird – wie parallel in der Champions League – mit Hin- und Rückspiel, sodass alle Teams jeweilszwei mal gegeneinander antreten müssen.

Teilnehmer der Europa League

An der UEFA Euro League nehmen die Mannschaften teil, die am Ende einer Saison national hinter denChampions League Plätzen stehen. Wie viele Plätze in der jeweiligen Liga dazu berechtigen, hängtvom Abschneiden der Mannschaften einer Liga international ab und wird in der UEFA Fünfjahres-Wertungfestgehalten. Zur Zeit stehen dort Spanien, England und Deutschland auf den ersten drei Plätzen und stellen damitmehr Mannschaften, die an der Champions League und der Euro League teilnehmen dürfen. Zusätzlich dazukommen noch drei Mannschaften aus Europa, die als besonders fair gelten und sich somit zur Teilnahme berechtigen.

Alle diese Mannschaften müssen sich im Laufe des der vorgehenden Qualifikation für die Endrunde desWettbewerbes qualifizieren, um unter die letzten 48 Mannschaften zu landen. Darunter finden sich auch eineAnzahl von vormals Champions League Teilnehmern, die es in ihrer Gruppe nur auf den dritten Platz geschaffthaben.

Erbe des UEFA Cups

Der UEFA Cup existierte seit 1971 und wurde als dritter Pokalwettbewerb auf europäischer Bühneeingeführt. Mit der Saison 1999/2000 wurden auch alle Pokalsieger automatisch als Teilnehmer für denUEFA Cup qualifiziert, die noch ein Jahr zuvor im älteren Pokal der Pokalsieger spielten. In diesem Jahrgewann mit Galatasary Istanbul zum ersten Mal einer türkischen Mannschaft der Gewinn einesinternationalen Titels im Fußball.
In der Saison 2003/04 wurde der Modus dahingehend verändert, dass – wie in der Champions League – Gruppeneingeführt wurden, in der die Mannschaften gegeneinander antreten mussten und nur ein Teil davon in dienächste Runde einzog.
Die erfolgsreichste Mannschaft in der Europa League ist der FC Sevilla, der den Wettbewerb bisher 5 Mal für sich entscheiden konnte. Danach folgen mit jeweils drei Titeln Juventus Turin, Inter Mailand und der FC Liverpool. Bester deutscher Vertreter ist Borussia Mönchengladbach, die sich bisher 2 Mal zum Europa League Sieger küren konnten.

Wetten in der Europa League

Neben den nationalen Ligen, der Champions League und den vierjährigen Welt- und Europameisterschaften,bietet die UEFA Europa League eine breite Plattform für Wetten, die zahlreich auf den InternetWettbüros angeboten werden.
Wie in jedem Wettbewerb lässt sich hier auf den Gewinner der Euro League tippen. Solche Voraussagen habennaturgemäß eine sehr hohe Quote, wenn die Erfolgschancen auch geringer sind. Durch den Modusder Euro League können auch Tipps auf einzelne Gruppensieger gesetzt werden. Darüber hinaus sindnatürlich auch Wetten auf einzelne Paarungen möglich und die dazugehörigenLivewetten, die besonders durch das KO System einen ganz eigenen Reiz ausstrahlen.

Und zum Abschluss möchten wir Ihnen noch unseren kostenlosen E-Mail-Kurs„Besser wetten in 7 Tagen“ ans Herz legen – Sie lernen dabei viele wichtige Dingerund ums Wetten – weitere Infos und Anmeldung:Besser wetten in 7 Tagen!