sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Sportwetten Tipps


Mario Goetze (Bayern)

Bayern Paderborn
Tipp: Paderborn Under 0,5
Wettbewerb: 1. Bundesliga, Deutschland
Datum/Uhrzeit: 23.09.2014 / 20:00 Uhr
Quote: 1,60
Wettanbieter: Tipico

Verkehrte Welt in der Bundesliga. Vor dieser Saison als Abstiegskandidat Nummer Eins gehandelt, führt plötzlich Aufsteiger SC Paderborn die Bundesliga an. Selbst den FC Bayern konnten die Ostwestfalen bisher hinter sich lassen. Kaum zu glauben, aber die Begegnung am Dienstagabend zwischen diesen beiden Teams muss auf Grund der Tabellenkonstellation als Topspiel betitelt werden.

 

Bayern noch nicht überzeugend

Aktuell liegt Meister Bayern München mit 8 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz, allerdings sind sie punktgleich mit Tabellenführer SC Paderborn. Doch von positiver Stimmung kann dennoch nicht die Rede sein. Der dominante Fußball, den Trainer Pep Guardiola von seiner Mannschaft fordert, ist aktuell nicht vorhanden. Verständlich, dass es zuletzt auch vereinzelte Pfiffe gab. Die Bayern wirkten beim 0:0-Unentschieden beim Hamburger SV nicht entschlossen und konnten nicht wirklichen ihren Fußball durchsetzen. „Wir müssen einfach immer weiterarbeiten. Bis Dezember wird es eine schwere Zeit.“, sagte Guardiola nach dem Spiel.

Ein Grund für die bisherigen Leistungen sind auch die anhaltenden Verletzungssorgen. Mit Holger Badstuber, Javi Martinez, Bastian Schweinsteiger, Thiago Alcántara und Franck Ribéry fehlen ihnen gleich fünf absolute Topspieler, die viel Kreativität ins Spiel bringen. Bislang konnten die Bayern diese Ausfälle nicht kompensieren, denn selbst übliche Reservisten wie Xherdan Shaqiri oder Claudio Pizarro befinden sich noch nicht in Form. In Hamburg gab Guardiola einigen Spielern eine Pause, doch gegen die Ostwestfalen wird der 43-Jährige wohl wieder auf Spieler wie Alonso, Götze oder Lewandowski zurückgreifen. Auch Arjen Robben wird voraussichtlich wieder im Kader stehen.

Breitenreiter: “Wir fahren nicht hin, um Fotos mit den Weltmeistern zu machen“

Im Sportstudio sagte Trainer André Breitenreiter, dass sich seine Mannschaft dieses Spiel in der letzten Saison hart erkämpft und gewünscht habe, in eine rot leuchtende Allianz Arena einfahren zu können. Am Dienstag haben die Ostwestfalen nun die Möglichkeit für den nächsten Paukenschlag zu sorgen. Trotz ihrer Tabellenführung gehen nämlich fast alle Experten von einer Auswärtsniederlage aus.

Für den Aufsteiger wäre es die erste Saisonniederlage in der 1. Bundesliga, denn in den bisherigen Spielen konnte man ungeschlagen bleiben. „Wir fahren nicht hin, um Fotos mit den Weltmeistern zu machen. Wir wollen das Möglichste herausholen.“, so André Breitenreiter zum Spiel und fügte gleichzeitig hinzu: „Aber wir spielen gegen das beste Team der Welt.“ Beim SCP werden Alban Meha, Mahir Saglik und Marvin Bakalorz verletzungsbedingt fehlen.

Bayern – Paderborn Tipp & Fazit

Erstmals in dieser Saison wird der Aufsteiger an seine Grenzen stoßen. Die Bayern werden nämlich hoch motiviert agieren und den Gegner nicht unterschätzen. Ich gehe davon aus, dass die Bayern dieses Spiel zu Null gewinnen werden.


22. September 2014 / Serdar - Kategorie: Bundesliga

Szalai - Fuchs (Schalke 04)

Bremen Schalke
Tipp: Bremen schießt das letzte Tor
Wettbewerb: 1. Bundesliga, Deutschland
Datum/Uhrzeit: 23.09.2014 / 20:00 Uhr
Quote: 2,05
Wettanbieter: Tipico

In der 1. Bundesliga empfängt der SV Werder Bremen am Dienstagabend im Weserstadion den FC Schalke 04. In den letzten sechs Heimspielen verbuchten die Hanseaten nur noch drei Unentschieden auf der Habenseite und feierten den letzten Heimsieg gegen Schalke (5:1) am 12. April 2008. An diesem Spieltag benötigen beide Teams dringend einen Sieg, denn beide stehen in der Tabelle nicht sonderlich gut. Während Bremen mit drei Punkten auf dem 13. Platz steht, folgt Schalke mit zwei Punkten auf dem Relegationsplatz.
 

Krisenduell im Weserstadion
Bremen vs. Schalke 23.09.2014

 

Bremen will ersten Saisonsieg

In der Liga warten die Hanseaten weiterhin auf den ersten Saisonsieg. Nach drei Unentschieden in Folge zu Saisonbeginn gegen Hertha BSC (2:2), Hoffenheim (1:1) und Leverkusen (3:3), folgte am vergangenen Wochenende die erste Saisonniederlage beim FC Augsburg (2:4). „Die Ergebnisse stimmen bislang nicht, aber dafür macht mich die Spielweise zuversichtlich.“, sagte Trainer Robin Dutt. Tatsächlich konnte seine Mannschaft auch in Augsburg Akzente setzen und hätte sogar das Spiel für sich entscheiden können. Letztendlich waren es aber Kleinigkeiten, die das Spiel entschieden haben.

Mit zehn Gegentoren haben die Bremer aktuell die zweitmeisten der Liga, dafür erzielten sie selbst aber auch schon acht Tore und haben somit auch die zweitmeisten geschossen. Alleine fünf von acht Toren schoss Werder in der Viertelstunde nach der Pause. Bislang konnten sie nach einer verhaltenen ersten Hälfte stets nach der Halbzeit einen drauflegen. Beim SV Werder werden voraussichtlich Nils Petersen und Felix Kroos ausfallen.

Schalke erkämpft sich einen Punkt

Der FC Schalke 04 wartet ebenfalls weiterhin auf den ersten Saisonsieg. Nach dem 1:1-Unentschieden in der Champions League bei Chelsea London folgte in der Bundesliga ein 2:2-Unentschieden daheim gegen Eintracht Frankfurt. Letztendlich müssen die Knappen sogar von einem gewonnen Punkt sprechen, denn sie mussten in der zweiten Halbzeit teilweise mit zwei Mann weniger spielen, da sowohl Kevin-Prince Boateng als auch Julian Draxler vom Platz gestellt wurden.

Beide Mittelfeldspieler werden an diesem Spieltag ihre Sperre absitzen müssen. Somit muss Trainer Jens Keller erneut kräftig durchwechseln. „Dann kommt eben ein Sidney Sam in die Mannschaft. Schalke wird elf gute Spieler aufstellen.“, so ein trotziger Keller. Neben den beiden Akteuren fehlen auch Benedikt Höwedes, Joel Matip, Felipte Santana, Leon Goretzka, Jefferson Farfan und Marcel Sabottka.

Bremen – Schalke Tipp & Fazit

Sowohl in London als auch gegen Frankfurt mussten die Schalker viele Wege gehen. Da sie ohnehin schon kaum die Möglichkeit haben zu rotieren, werden sie auch in Bremen ihre Schwierigkeiten haben. Mit zunehmender Zeit könnte Werder die Oberhand gewinnen und daher tendiere ich dazu, dass sie auch zuletzt treffen.


22. September 2014 / Serdar - Kategorie: Bundesliga

Wigan

Wigan Ipswich
Tipp: 1
Wettbewerb: Championship, England
Datum/Uhrzeit: 22.09.2014 / 20:45 Uhr
Quote: 2,10
Wettanbieter: Bet365

Am 8. Spieltag der zweiten englischen Spielklasse kommt es im DW Stadium zum Duell zwischen Wigan Athletic und Ipswich Town. Beide Teams hegen gewisse Aufstiegsambitionen und konnten sie bislang nicht mit ihren Leistungen unterstreichen. Folglich liegen sie nur im Tabellenmittelfeld. Während Wigan mit 8 Punkten auf dem 17. Platz steht, sind die Gäste mit 11 Zählern immerhin auf dem 12. Rang. Für die Latics geht es somit darum, den Anschluss zur oberen Tabellenhälfte wiederherzustellen.

Rösler fordert einen Heimsieg

Mit den bisherigen Leistungen kann Trainer Uwe Rösler keineswegs zufrieden sein, denn in sieben Spielen kassierten sie schon drei Niederlagen und konnten nur zwei Siege holen. Was für die Latics spricht sind allerdings ihre Ergebnisse daheim. Hier sind sie in der laufenden Saison noch ungeschlagen. Neben einem 2:2-Unentschieden gegen Reading, gab es zwei Siege gegen Blackpool (1:0) und Birmingham (4:0).

Auswärts dagegen holte man nur einen Punkt und zwar am letzten Spieltag bei Huddersfield Town (0:0). Die Zielvorgabe für diese Partie ist deutlich: ein Sieg muss her! Immerhin konnte Wigan die letzten drei Spiele gegen Ipswich allesamt gewinnen. An diesem Spieltag muss der 45-jährige Rösler voraussichtlich auf Adam Forshaw und Andrew Taylor verzichten.

Ipswich noch ohne Auswärtssieg

Die Tractor Boys aus dem Osten Englands können sich mit einem Sieg an diesem Spieltag bis auf den 7. Platz vorkämpfen. Sie haben allerdings dasselbe Problem wie die Latics: ihre Leistungen in der Fremde sind stark ausbaufähig. Sie konnten noch keines ihrer drei Auswärtsspiele gewinnen. Immerhin war ein 1:1-Unentschieden bei Derby County dabei.

Daheim läuft es dafür umso besser, denn Ipswich konnte hier drei Siege gegen Fulham (2:1), Millwall (2:0) und Brighton (2:0) einfahren. Gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte konnte die Mannschaft von Trainer Mick McCarthy bislang gute Resultate herausschlagen, doch gegen stärkere Teams wie Reading oder Norwich ging man leer aus.

Wigan – Ipswich Tipp & Fazit

Die Tabelle zeigt es derzeit noch nicht, aber auch Wigan Athletic gehört zu den stärkeren Teams dieser Liga. Sie haben in einigen Spielen schon ihre Qualität unter Beweis stellen können, es muss nur die Konstanz dazu kommen. Nach dem Unentschieden in Huddersfield wäre ein Sieg gegen Ipswich der richtige Schritt nach vorne.


22. September 2014 / Serdar - Kategorie: Fussball England

Rutten (Feyenoord Rotterdam)

Bursaspor Besiktas
Tipp: Besiktas erzielt 1-2 Tore
Wettbewerb: Süper Lig, Türkei
Datum/Uhrzeit: 22.09.2014 / 20:30 Uhr
Quote: 1,60
Wettanbieter: Tipico

Das letzte Spiel des 3. Spieltags der Spor Toto Süper Lig absolvieren am Montagabend Bursaspor und Besiktas Istanbul. Nachdem an diesem Spieltag bereits sieben Partien absolviert wurden, steht Besiktas mit 4 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz und Bursaspor mit 3 Zählern auf Rang 12. Zu diesem Zeitpunkt der Saison sind die Platzierungen sicherlich noch zu verkraften, dennoch wollen beide Teams den Anschluss an die Spitze nicht verlieren und peilen an diesem Spieltag einen Sieg an.

Senol Günes: “Wir wollen nur gewinnen“

„Sie haben ein sehr gutes Team, wir sind aber auch gut und wir wollen nur gewinnen mit der Unterstützung unserer Fans.“, so Trainer Senol Günes im Vorfeld dieser Begegnung. Nach dem misslungenen Saisonstart, verbunden mit dem Aus in der Europa League-Qualifikation, konnten die Grün-Weißen nach der Auftaktniederlage gegen Galatasaray (0:2) am vergangenen Wochenende den ersten Sieg gegen Genclerbirligi Ankara einfahren (2:1). Ein hart umkämpfter Sieg, der aber auch gezeigt hat, dass die Moral in der Mannschaft stimmt, schließlich lag man schon nach 19 Minuten mit 0:1 zurück.

Hoffnungsträger in dieser Partie sind natürlich Stürmer Fernandao und Kapitän Volkan Sen, die sich beide zuletzt in guter Verfassung zeigten. Verletzungsbedingt ausfallen wird jedoch Ozan Ipek. Mittelfeldspieler Samil Cinaz fehlt zudem noch auf Grund einer Rotsperre.

Besiktas mit unglücklichem Spiel

Die Gäste aus Istanbul bestritten unter der Woche ihr erstes Gruppenspiel in der Europa League und erwischten dabei einen unglücklichen Gruppenstart. Gegen Asteras Tripolis kam man nämlich nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus, obwohl man über das gesamte Spiel gesehen die bessere Mannschaft war. Nach dem 1:1 gegen Rizespor war es somit das zweite Unentschieden binnen einer Woche.

Nachdem Trainer Slaven Bilic in den letzten Wochen einige Ausfälle zu vermelden hatte, scheinen sich die Personalsorgen allmählich zu legen. In Bursa werden die Neuzugänge Demba Ba und José Sosa in der Startelf erwartet. Verletzungsbedingt fehlen werden nur Mustafa Pektemek und Ersan Gülüm.

Bursaspor – Besiktas Tipp & Fazit

Die Schwarzen Adler konnten zuletzt acht Spiele in Folge gegen Bursaspor ungeschlagen bleiben und feierten dabei sieben Siege. Auch in dieser Partie werden sie favorisiert, allerdings wird es kein leichtes Spiel. Weiterhin liegen die Sorgen bei der Chancenverwertung. Man sollte daher nicht davon ausgehen, dass sie in Bursa ein Torfestival feiern werden.


22. September 2014 / Serdar - Kategorie: Fussball Türkei

Jardim (Monaco)

Monaco Guingamp
Tipp: 1  (Endergebnis 1:0)
Wettbewerb: Ligue 1, Frankreich
Datum/Uhrzeit: 21.09.2014 / 16:00 Uhr
Quote: 1,60
Wettanbieter: Tipico

Nach fünf Spieltagen muss man in der französischen Ligue 1 schon von einigen Überraschungen sprechen. Dazu gehört zum einen das bisherige Abschneiden von Meister Paris Saint Germain, zum anderen die desolaten Leistungen des ehemaligen französischen Aushängeschilds Olympique Lyon sowie der vorletzte Tabellenplatz der AS Monaco. Diese empfängt an diesem Wochenende EA Guingamp, das nur einen Platz vor ihr steht.

1:0 gegen Leverkusen

Aktuell hat die Association Sportive de Monaco Football Club, kurz AS Monaco, in der Ligue 1 nur ein Spiel gewinnen können. Am 3. Spieltag siegte man beim FC Nantes (1:0). Ansonsten gab es drei Niederlagen sowie ein Unentschieden daheim gegen den OSC Lille (1:1). Hoffnung macht aber der 1:0-Heimsieg in der Champions League gegen Bayer Leverkusen.

Der französische Vize-Meister war spielerisch sicherlich etwas unterlegen, dafür konnte man aber taktisch und kämpferisch überzeugen. Mit einem Sieg an diesem Spieltag könnte man nicht nur den unmittelbaren Konkurrenten aus Guingamp überholen, sondern auch den Abstand zur oberen Tabellenhälfte etwas verringern. Trainer Leonardo Jardim muss weiterhin auf Stürmer Lacina Traoré und Verteidiger Borja Lopez verzichten, ansonsten kann er aus dem Vollen schöpfen.

0:3 in Florenz

Auch der französische Pokalsieger EA Guingamp war unter der Woche in der Europa League aktiv und kassierte dort eine deutliche 0:3-Niederlage. Für Trainer Gourvennec und seine Mannschaft sicherlich ein kleiner Rückschritt nach dem starken 2:1-Heimsieg gegen Girondins Bordeaux. Problemzone bei den Gästen ist die Offensive: in fünf Spielen erzielten sie zwar immerhin drei Tore, allerdings gingen sie in den Begegnungen gegen St. Etienne (0:2), Marseille (0:1) und Lorient (0:4) leer aus.

Auch in Italien konnte man kaum für Gefahr sorgen und blieb völlig blass. Dort bekamen Jeremy Pied und Christophe Mandanne den Vorzug. Es ist sehr wahrscheinlich, dass an diesem Spieltag der dänische Neuzugang Ronnie Schwartz in der Startformation stehen wird, ansonsten wird Gourvennec keine großen Veränderungen vornehmen.

Monaco – Guingamp Tipp & Fazit

Durch den Sieg in der Champions League wird der AS Monaco beflügelt auftreten und auch in der Liga wieder etwas zu feiern haben. Guingamp musste in Florenz über eine Halbzeit in Unterzahl spielen, daher werden sie auch noch müde Knochen in dieser Partie haben.


21. September 2014 / Serdar - Kategorie: Fussball International

Lukaku (Everton)

Everton Crystal Palace
Tipp: Crystal Palace Over 0,5  (Endergebnis 2:3)
Wettbewerb: Premier League, England
Datum/Uhrzeit: 21.09.2014 / 17:00 Uhr
Quote: 1,70
Wettanbieter: Tipico

Am 5. Spieltag der englischen Premier League empfängt der FC Everton die Gäste von Crystal Palace im Goodison Park. Während die Gastgeber mit 5 Punkten auf dem 11. Tabellenplatz stehen, hofft Crystal Palace mit nur drei Punkten auf dem Konto, seinen derzeit 17. Rang an diesem Spieltag verlassen zu können. Keine unmögliche Aufgabe, denn in der vergangenen Saison konnten sie hier immerhin mit 3:2 gewinnen und blieben daheim beim 0:0-Unentschieden gegen die Toffees ungeschlagen.

 

Gelingt Crystal Palace gegen Everton der erste Saisonsieg?
Everton vs. Crystal Palace 21.09.2014 – Wettbasis.com Analyse

 

Deutlicher Sieg in der Europa League

Die Toffees starteten etwas klapprig in die Saison und holten in den ersten drei Begegnungen gegen Leicester City (2:2), Arsenal (2:2) und Chelsea (3:6) nur zwei Punkte. Binnen einer Woche konnten sie aber zwei Siege einfahren und sich wieder in Stimmung schießen. Nach dem 2:0-Auswärtssieg bei West Brom, folgte unter der Woche ein deutlicher 4:1-Heimsieg gegen den VfL Wolfsburg in der Europa League. Ein Erfolg, welcher in der Höhe vielleicht etwas zu hoch ausgefallen ist, aber letztendlich verdient war.

Besonders von der Leistung des eingewechselten Samuel Eto’o war Trainer Roberto Martinez angetan und überlegt demnach auch, den Kameruner in der Premier League von Beginn an einzusetzen. Fraglich dagegen ist der Einsatz von Außenverteidiger Seamus Coleman, der sich im letzten Spiel eine Verletzung zu zog. Definitiv ausfallen werden Arouna Koné, Bryan Oviedo und Ross Barkley.

Crystal Palace mit Steigerung

Nach dem etwas überraschenden Rücktritt von Tony Pulis unmittelbar vor dem Start in die Premier League-Saison verpflichtete Crystal Palace Neil Warnock als neuen Trainer. Für den 65-Jährigen ist es seine zweite Amtszeit im Verein, da er schon zwischen 2007 und 2010 das Team trainierte. Nach anfänglichen Schwierigkeiten in den ersten beiden Spielen gegen Arsenal (1:2) und West Ham (1:3) konnten sie sich in den letzten Spielen gegen Newcastle (3:3) und Burnley (0:0) wieder fangen.

Gegen Aufsteiger Burnley war der erste Sieg der Saison möglich gewesen, doch am Ende musste man sogar froh über den Punkt sein, als Torwart Speroni in der 85. Spielminute einen Strafstoß hielt. Insgesamt aber ein Spiel, auf dem Warnock aufbauen kann. Bis auf Stürmer Marouane Chamakh werden alle Spieler an Board sein.

Everton – Crystal Palace Tipp & Fazit

Der FC Everton tat sich in der Vergangenheit besonders gegen vermeintlich schwächere Mannschaften etwas schwieriger. An diesem Spieltag müssen sie zudem mit der kurzen Regenerationsphase zurechtkommen, sodass der Gegner sicherlich zu seinen Chancen kommen wird. Die Gäste haben mit Zaha und Cambell sehr schnelle Außenstürmer, die ordentlich Druck aufbauen werden.


21. September 2014 / Serdar - Kategorie: Fussball England

Di

Leicester Manchester United
Tipp: Manchester trifft zuerst und Manchester trifft zuletzt  (Endergebnis 5:3 – ManU erzielt 1. Tor – Leicester das letzte Tor)
Wettbewerb: Premier League, England
Datum/Uhrzeit: 21.09.2014 / 14:30 Uhr
Quote: 1,95
Wettanbieter: ladbrokes

Am 5. Spieltag der englischen Premier League empfängt Aufsteiger Leicester City die Gästemannschaft von Manchester United. In der Tabelle trennen diese beiden Mannschaften drei Plätze, allerdings haben beide Teams nur fünf Punkte auf dem Konto. Während die Gastgeber auf dem 12. Tabellenplatz stehen, rangieren die Gäste auf dem 9. Rang.

 

Spielt Leicester wieder den Favoritenschreck?
Leicester vs. Manchester United 21.09.2014 – Wettbasis.com Analyse

 

Leicester daheim noch ungeschlagen

Obwohl die Füchse in der Sommerpause nur rund 14 Mio. € investiert haben, schafften sie es bislang, mit vielen anderen Teams in der Liga mitzuhalten. Dabei hatte bzw. hat es ihr Auftaktprogramm in sich, denn vier der ersten fünf Gegner heißen Everton, Chelsea, Arsenal und Manchester United. Bis auf die Niederlage in London gegen Chelsea (0:2), konnte der Aufsteiger in den restlichen Begegnungen gegen Everton (2:2), Arsenal (1:1) und Stoke (1:0) ungeschlagen bleiben.

Am vergangenen Wochenende sorgte man mit dem 1:0-Auswärtssieg bei Stoke City für die Erlösung und punktete erstmals in dieser Saison dreifach. Trainer Adam Smith sah eine kämpferisch überzeugende Leistung (16 Fouls) seiner Mannschaft, die aber über das gesamte Spiel gesehen nur einen einzigen Schuss aufs Tor abgab, der auch direkt im Kasten landete. Auch gegen ManU wird Stammtorhüter Kasper Schmeichel voraussichtlich noch fehlen.

Manchester nimmt Fahrt auf

Dass diese beiden Mannschaften Welten trennen zeigen alleine die Ausgaben von Manchester United in diesem Sommer. Rund 194 Mio. € gab der 20-malige englische Meister aus und verpflichtete mit Angel di Maria (Real Madrid), Luke Shaw (Southampton), Marco Rojo (Sporting), Ander Herrera (Bilbao), Daley Blind (Ajax) und Falcao (Leihe Monaco) absolute Topspieler. Nach anfänglichen Problemen zu Saisonbeginn mit einer Niederlage gegen Swansea City (1:2) sowie zwei Unentschieden gegen Sunderland (1:1) und Burnley (0:0), konnten die Red Devils am vergangenen Wochenende für Aufsehen sorgen, als sie die QPR mit 4:0 schlugen.

Das Team wirkte wie ausgewechselt. Besonders die Neuzugänge di Maria und Herrera wussten zu überzeugen und legten jeweils einen Treffer vor und erzielten zudem noch selbst ein Tor. Für Trainer Louis van Gaal eröffnet sich nun sogar ein Luxusproblem, denn mit Falcao hat er sogar noch einen Stürmer auf der Bank, der zur absoluten Güteklasse gehört.

Leicester – Manchester United Tipp & Fazit

Das Offensivspiel der Gastgeber war sehr dürftig am vergangenen Wochenende. Dagegen konnten die Gäste viel Selbstvertrauen tanken und werden versuchen, an diesem Spieltag einen draufzulegen. Ich gehe davon aus, dass Manchester die einzigen Treffer erzielen wird, daher erscheint mir die Wette sehr lukrativ für die angegebene Quote.


21. September 2014 / Serdar - Kategorie: Fussball England

Raul Meireles (Fenerbahce)

Fenerbahce Gaziantepspor
Tipp: Gaziantepspor Under 0,5  (Endergebnis 1:0)
Wettbewerb: Süper Lig, Türkei
Datum/Uhrzeit: 21.09.2014 / 19:00 Uhr
Quote: 1,90
Wettanbieter: Tipico

Auch nach dem zweiten Spieltag ist in der Süper Lig kein wirklicher Tabellenführer auszumachen, denn gleich sechs Teams haben vier Punkte auf dem Konto und werden demnach nur durch ihr Torverhältnis getrennt. Auch Fenerbahce Istanbul und Gaziantepspor haben jeweils vier Zähler und treffen an diesem Wochenende aufeinander.

Auch gegen den zweiten Schwarzmeerklub ungeschlagen

Nach einem 3:2-Heimsieg am ersten Spieltag gegen Kardemir Karabükspor konnte der amtierende türkische Meister Fenerbahce Istanbul auch am zweiten Spieltag in Trabzon ungeschlagen bleiben und hinterließ dabei einen positiven Eindruck. Im Gegensatz zum ersten Spieltag konnten sich die Kanarienvögel mehr Torchancen herausspielen und wirkten auch im Mittelfeld geordneter, was auch sicherlich an den guten Leistungen von Mehmet Topal und Emre Belözoglu lag.

Beide Spieler konnten die Lücken im Mittelfeld schließen und eröffneten Spielmacher Diego einige Räume. Der Brasilianer selbst zeigte bei seinem Startelfeinsatz gute Ansätze, blieb aber noch etwas hinter den Erwartungen zurück. An der Startformation wird Trainer Ismail Kartal wohl dennoch nicht viel ändern, da die Mannschaft insgesamt spielbestimmend war und soweit überzeugte.

Gaziantepspor noch nicht überzeugend

Auch die Gäste aus Gaziantep haben vier Punkte aus den ersten beiden Spielen sammeln können. Betrachtet man nur die Ergebnisse, so sind der 2:1-Auswärtssieg in Sivas und auch das 2:2-Unentschieden gegen Kayseri Erciyesspor positiv zu bewerten. Bewertet man aber den Spielverlauf selbst, so wusste Gaziantepspor nicht zu überzeugen: in Sivas holten sie mit viel Glück den Dreier, denn die Gastgeber waren das überlegene Team und Gaziantepspor machte aus zwei Chancen zwei Tore. Gegen Kayseri erzielte Gaziantepspor beide Treffer nach Standardsituationen, aber aus dem Spiel heraus kam zu wenig. Alles in allem kann man sagen, dass das Team von Trainer Okan Buruk besser da steht, als es gespielt hat.

Fenerbahce – Gaziantepspor Tipp & Fazit

Die letzten sieben Begegnungen zwischen diesen Teams konnte Fenerbace Istanbul allesamt gewinnen. Daheim gab es sogar fünf Heimsiege in Folge. Nach den letzten Eindrücken gehe ich davon aus, dass Fenerbahce auch dieses Spiel für sich entscheiden wird und zudem die Null hält.


21. September 2014 / Serdar - Kategorie: Fussball Türkei

Alexandru Maxim (Stuttgart)

VfB Stuttgart Hoffenheim
Tipp: Doppelte Chance 1/X  (Endergebnis 0:2)
Wettbewerb: 1. Bundesliga, Deutschland
Datum/Uhrzeit: 20.09.2014 / 15:30 Uhr
Quote: 1,47
Wettanbieter: Tipico

In der 1. Bundesliga findet am 4. Spieltag das Derby zwischen dem VfB Stuttgart und 1899 Hoffenheim statt. Für die Schwaben zum jetzigen Zeitpunkt wohl der passende Gegner, denn von 12 Bundesligaspielen gegen Hoffenheim konnten die Schwaben sechs gewinnen. Dazu kommen noch vier Unentschieden. Ein Punkterfolg käme für Armin Veh und seine Mannschaft wohl zum richtigen Moment, denn in der Tabelle sieht es düster aus.

Veh: “Die Partie gegen Hoffenheim ist wichtig.“

Nach dem Bundesliga-Fehlstart mit nur einem Zähler aus den ersten drei Begegnungen liegen die Stuttgarter in der Tabelle nur auf den 17. Tabellenplatz. Der Druck auf die Mannschaft ist zuletzt gestiegen, daher hofft Trainer Armin Veh im Derby auf eine Initialzündung. „Erst ein Punkt und Dortmund vor der Brust. Ja, die Partie gegen Hoffenheim ist wichtig.“, sagte Veh zum bevorstehenden Spiel. Zuletzt kassierten die Schwaben eine 0:2-Niederlage in München, die sogar als positives Ergebnis gedeutet werden kann, denn immerhin kam man mit einer milden Niederlage zurück.

Gegen die Hoffenheimer konnten sie in der vergangenen Saison einen 6:2-Kantersieg feiern. Ein Erfolg, der aber aktuell eher undenkbar erscheint, denn die Stürmer befinden sich in einer Torflaute. Sowohl Martin Harnik als auch Vedad Ibisevic konnten bislang nicht überzeugen. Daher könnte Neuzugang Kostic sein Startelfdebüt an diesem Wochenende geben.

 

Derby oder Nicht-Derby – Zuletzt gab es Spektakel
Vfb Stuttgart vs. Hoffenheim 20.09.2014 – Wettbasis.com Analyse

 

Gisdol mit Personalmangel

Nach dem ordentlichen Saisonstart plagen die TSG 1899 Hoffenheim indes einige Verletzungssorgen. Durch diverse Ausfälle kann Trainer Markus Gisdol an diesem Wochenende nicht auf seine Wunschelf zurückgreifen. Neben dem südkoreanischen Länderspiel-Reisenden Jin-Su Kim, fehlen an diesem Spieltag auch Ermin Bicakcik und Sejad Salihovic. Fraglich sind zudem die Einsätze von Kevin Volland, Adam Szalai, Sebastian Rudy und Pirmin Schwegler.

„Ich will nicht mit angeschlagenen Spielern ins Spiel gehen.“, sagte Gisdol und kündigte schon im Vorfeld einige Veränderungen an. Überbelastungen sollen vermieden werden, zumal eine englische Woche bevorsteht. Das Ziel der Sinsheimer ist es, in Stuttgart zu punkten, denn nach drei Spieltagen sind sie ungeschlagen und stehen mit fünf Punkten auf dem Konto auf einem guten 8. Tabellenplatz.

 

Intertops: Auf die Bundesliga wetten & 500 Euro Gratiswette sichern
Gratis-Bonus kassieren – Egal ob Sie gewinnen oder verlieren!

 

VfB Stuttgart – Hoffenheim Tipp & Fazit

Für Hoffenheim verlief die Vorbereitung auf diese Begegnung nicht optimal, da viele Spieler unter der Woche beim Training aussetzen mussten. Der VfB Stuttgart hofft nach zwei Niederlagen in Folge endlich wieder zu punkten und wird auch dementsprechend antreten.


20. September 2014 / Serdar - Kategorie: Bundesliga

Wolf

Augsburg Bremen
Tipp: Doppelte Chance X/2  (Endergebnis 4:2)
Wettbewerb: 1. Bundesliga, Deutschland
Datum/Uhrzeit: 20.09.2014 / 15:30 Uhr
Quote: 1,90
Wettanbieter: bet365

Am Wochenende kommt es im Rahmen des 4. Spieltags der 1. Bundesliga zur Begegnung zwischen dem FC Augsburg und Werder Bremen. Gegen den SV Werder konnten die Fuggerstädter in den vergangenen Spielen meistens punkten, daher werden sie in diesem Spiel auch als Favoriten angegeben. Gegen keinen anderen Verein wie gegen Augsburg ist der Punkteschnitt (0,8 Punkte) der Bremer schlechter. Daher soll an diesem Spieltag diese Statistik nachgebessert werden.

Augsburg hofft auf ersten Heimsieg

Nach drei Spieltagen stehen die Augsburger mit 3 Punkten aktuell auf dem 12. Tabellenplatz. Grund zur Sorge gibt es dennoch keine, denn in den jüngsten Begegnungen konnte sich die Weinzierl-Elf gut verkaufen und holte am letzten Spieltag beim 1:0-Auswärtssieg in Frankfurt den ersten Dreier der noch jungen Saison.

In diesem Spiel erinnerte der FCA an die Tugenden, die sie in der letzten Saison zum Erfolg gebracht haben: Pressing, unbändiger Wille, Einsatz und ein schnelles Umschaltspiel. Dazu kommt dann auch etwas Glück dazu, schließlich wurde ein klares Foul des FCA im eigenen Strafraum nicht geahndet. Gegen den SV Werder soll nun der erste Heimsieg folgen. Fraglich hierbei sind die Einsätze von Innenverteidiger Jan-Ingwer Callsen-Bracker und Dominik Reinhardt, die unter der Woche nicht voll mittrainieren konnten.

 

Holt Werder in der Fuggerstadt das vierte Remis?
Augsburg vs. Bremen 20.09.2014 – Wettbasis.com Analyse

 

Bremer wollen den nächsten Schritt machen

Während die Augsburger schon zwei Niederlagen kassierten, sind die Nordlichter in der laufenden Saison noch ungeschlagen. Für einen Sieg hat es aber noch nicht gereicht, denn neben einem 2:2-Unentschieden in Berlin, gab es ein 1:1 gegen Hoffenheim und ein Punktgewinn in Leverkusen (3:3). „Jetzt müssen auch mal drei Punkte her. Dann würde es auch tabellarisch besser aussehen.“, sagte Werder-Trainer Robin Dutt vor dem schwierigen Auswärtsspiel.

Hoffnung macht besonders das spektakuläre Spiel in Leverkusen. Beim Tabellenführer zeigten die Hansestädter eine sehr couragierte und begeisternde Leistung, kämpften um jeden Ball und waren auch läuferisch absolut überzeugend. Es scheint, als hätte Werder Bremen in dieser Saison den nächsten Schritt gemacht. Aber um den Aufwind weiter zu behalten, erhoffen sich die Verantwortlichen den ersten Sieg in Augsburg. Hier hat Werder nämlich noch nie gewonnen.

Augsburg – Bremen Tipp & Fazit

Wie sagt man so schön: jede Serie findet auch mal sein Ende! Der SV Werder Bremen hat in Augsburg nichts zu verlieren und wird leidenschaftlich auftreten. In Leverkusen konnten sie auch spielerisch gute Akzente setzen, daher ist ein Punktgewinn oder gar ein Auswärtssieg im Bereich des Möglichen.


20. September 2014 / Serdar - Kategorie: Bundesliga

Bundesliga

Wolfsburg II Goslar
Tipp: 1   (Endergebnis 7:2)
Wettbewerb: Regionalliga Nord, Deutschland
Datum/Uhrzeit: 20.09.2014 / 14:00 Uhr
Quote: 1,70
Wettanbieter: bet3000

In der Regionalliga Nord gehörte die zweite Mannschaft des VfL Wolfsburg vor dieser Saison zu den Favoriten. Doch nach acht Spieltagen stehen die Wölfe auf einem enttäuschenden 8. Tabellenplatz und haben schon 14 Punkte Rückstand auf Tabellenführer HSV II. Am Samstagnachmittag empfängt der VfL den Goslarer SC, der mit 6 Punkten nur auf dem 15. Platz steht.

VfL bislang weit unter den Erwartungen

Für den Vorjahresmeister verläuft die Saison bislang schleppend. Noch vor der Saison als Aufstiegsaspirant gehandelt, liegen die Wölfe nun weiter hinter den Erwartungen zurück und müssen nun kleine Brötchen backen. „Ich hatte vorher gesagt, dass es für uns eine schwere Saison werden wird. Das haben die vergangenen Wochen gezeigt.“, sagte Wolfsburgs sportlicher Leiter Pablo Thiam zur Lage der Mannschaft. Und durchaus war diese Situation vorherzusehen, denn mit Kevin Scheidhauer, Justin Eilers, Willi Evseev, Nico Granatowski, Dan-Patrick Poggenberg und Ferhat Yazgan haben gleich mehrere Leistungsträger den Verein verlassen und konnten bislang nicht vollends ersetzt werden.

Zudem hatten die Wölfe mit Dino Medjedovic, Ionnais Masmanidis, Hendrik Hansen, Bjarne Thoelke oder Sasa Strujic einige Ausfälle zu vermelden. Die 0:1-Niederlage bei Aufsteiger Lübeck war dennoch etwas enttäuschend, denn nach dem 4:0-Heimsieg über Havelse hatte Trainer Thomas Brdaric mehr erwartet. Gegen Goslar haben die Spieler aber die Möglichkeit, wieder Selbstvertrauen zu tanken, wie Thiam betonte.

Der GSC hat noch viel Platz nach oben

Auch der Goslarer SC konnte in der vergangenen Saison auf den vorderen Plätzen eine Duftmarke festsetzen, doch nachdem der Verein bekannt gab, dass man nicht aufsteigen wolle, bewegten sich auch die Ergebnisse eher nach unten. Somit sind ihre bisherigen Leistungen wenig verwunderlich. Zuletzt konnte der GSC immerhin zwei Spiele in Folge gegen Oldenburg (2:2) und ETSV Weiche (0:0) ungeschlagen bleiben.

Ihr Punktgewinn gegen die Flensburger war aber mit viel Glück bedacht, denn diese hatten Torchancen für zwei Spiele, wussten diese nur nicht zu nutzen. Für Mario Block und seine Mannschaft dennoch ein wichtiger Erfolg, schließlich ist in dieser Saison das einzige Ziel der Klassenerhalt. Fehlen wird ihnen in Wolfsburg ihr Spielmacher Rico Gladrow, der im letzten Spiel vom Platz gestellt wurde.

Wolfsburg II – Goslar Tipp & Fazit

Die Gastgeber sind in diesem Spiel der klare Favorit. Im direkten Vergleich verfügen sie über den deutlich besseren Kader. Auch spielerisch sollten die Wölfe den Gästen überlegen sein, daher tendiere ich hier auf einen Heimsieg.


20. September 2014 / Serdar - Kategorie: Bundesliga

Klaus

Freiburg Hertha
Tipp: Doppelte Chance 1/X   (Endergebnis 2:2)
Wettbewerb: 1. Bundesliga, Deutschland
Datum/Uhrzeit: 19.09.2014 / 20:30 Uhr
Quote: 1,45
Wettanbieter: Tipico

Am Freitagabend eröffnen der Sport-Club Freiburg und Hertha BSC Berlin den 4. Spieltag der 1. Bundesliga. Beide Mannschaften sind in der Liga noch ohne Sieg und haben erst einen Punkt auf dem Konto. Die Zielvorgabe für diese Spiel ist klar: der erste Dreier soll geholt werden.

Ein Tor in drei Spielen

Mit nur einem erzielten Treffer stellen die Freiburger zusammen mit dem VfB Stuttgart die schwächste Offensive der Liga dar. Und ausgerechnet in dieser Situation müssen die Breisgauer auf den Schweizer Nationalspieler Admir Mehmedi und Neuzugang Dani Schahin verzichten. „Jetzt haben andere die Möglichkeit zu spielen und sich zu zeigen.“, sagte Trainer Christian Streich zu der eröffneten Lücke im Sturm. Nach abgesessener Sperre kehrt wenigstens Karim Guede zurück in den Kader. Er ist jedenfalls eine Option im Angriff.

Grund zur Sorge müssen die Anhänger des Sport-Clubs dennoch nicht haben, denn bis auf das schwierige Auswärtsspiel in Dortmund (1:3), konnten sie sowohl gegen Borussia Mönchengladbach (0:0), als auch bei der 0:1-Niederlage in Frankfurt überzeugen. In diesen beiden Partien zeigte die Streich-Elf jeweils ein ansprechendes Spiel, verpasste es aber, beste Chancen zu nutzen. Gegen die Hertha stehen nun Schmid und Darida etwas mehr im Fokus, denn sie sind die Zugpferde dieser Mannschaft und waren zuletzt in einer guten Verfassung.

 

 

Neun Gegentore in drei Spielen

Der Hauptstadtklub erlebte bisher ein ähnliches Schicksal wie die Heimmannschaft. Auch sie konnten in den ersten beiden Ligaspielen gute Leistungen abrufen und kassierten am letzten Spieltag eine verdiente 1:3-Niederlage gegen den FSV Mainz. In den Spielen gegen Werder Bremen (2:2) und Bayer Leverkusen (2:4) war aber eine couragierte Berliner Mannschaft zu sehen. Einziges Manko war bislang die Defensive: in drei Spielen kassierten sie bereits neun Gegentore.

Trainer Jos Luhukay befand sich in den ersten Wochen in einem Experimentier-Modus und änderte jeden Spieltag seine Viererkette. Auch an diesem Spieltag kann man fest davon ausgehen, dass es nach der desolaten Leistung gegen Mainz Veränderungen geben wird. „In der Offensive hat es bisher gut funktioniert, nun müssen wir auch hinten kompakter stehen. Damit wollen wir gegen Freiburg anfangen und endlich den ersten Sieg einfahren.”, sagte ein zuversichtlicher Fabian Lustenberger. Bei der Hertha fehlen die Langzeitverletzten Tolga Cigerci und Alexander Baumjohann sowie Sebastian Langkamp.

Freiburg – Hertha Tipp & Fazit

Beide Mannschaften kassierten am vergangenen Wochenende deutliche Niederlagen und werden motiviert sein, sich an diesem Wochenende zu steigern. Freiburg hat den Heimvorteil und wird diesen auch nutzen, denn die Berliner sind nicht unbedingt bekannt für ihre Auswärtsstärke.


19. September 2014 / Serdar - Kategorie: Bundesliga

Savage

Kopenhagen Helsinki
Tipp: Helsinki Over 0,5  (Endergebnis 2:0)
Wettbewerb: Europa League
Datum/Uhrzeit: 18.09.2014 / 19:00 Uhr
Quote: 1,80
Wettanbieter: Tipico

Die Gruppe B der UEFA Europa League ist mit den Teams vom Club Brügge, FC Turin, FC Kopenhagen und HJK Helsinki recht ausgeglichen besetzt. Am ersten Spieltag empfängt Kopenhagen den finnischen Vertreter aus Helsinki. Dieses skandinavische Duell verspricht definitiv viel Spannung.

Solbakken will Tempo-Fußball sehen

In den Playoffs der Champions League scheiterten die Dänen an Bayer Leverkusen. In den beiden Spielen kassierten sie insgesamt sieben Gegentore. Und auch in der dänischen Superligaen konnte der FCK nicht zurück in die Spur finden, denn in den letzten vier Ligaspielen kassierten sie drei Niederlagen gegen Hobro IK (0:3), den FC Midtylland (1:2) und Aalbok BK (0:1).

Auch Trainer Stale Solbakken wurde zuletzt in den Medien kritisiert. Somit steht dieser vor diesem Spiel unter einem gewissen Erfolgsdruck. „Es wird ein Kampfspiel, wo ich davon ausgehe, dass wir mehr Ballbesitz haben werden. Sie sind gut organisiert in der Defensive und schlugen Rapid mit ihrem Konterspiel.“, so Solbakken zum bevorstehenden Gegner. Er muss verletzungsbedingt auf Kris Stadsgaard, Christoffer Remmer und Mikkel Wohlgemuth verzichten.

 

Bei Bet365 gibt’s Geld zurück: Für torlose Champions League Spiele
Teams mit Ladehemmung in der CL? Kein Problem bei Bet365!

 

Finnen überraschend in der Gruppenphase

Der amtierende finnische Meister schied in der 3. Qualifikationsrunde der Champions League gegen APOEL Nikosia etwas unglücklich aus und konnte sich in den Playoffs der Europa League gegen Rapid Wien durchsetzen. Nach einem 2:1-Heimsieg, konnten sie sich dank eines 3:3-Unentschiedens in Wien für die Gruppenphase qualifizieren. Für Trainer Mika Lehkosuo und sein Team natürlich ein riesiger Erfolg, der nun auch fortgesetzt werden soll.

Dafür wurden kurzerhand auch mit Anthony Annan (FC Schalke) und Aristide Bancé (Augsburg) zwei bekannte Gesichter aus der Bundesliga verpflichtet. Ihre Generalprobe gegen KuPS (2:2) verpatzten sie ein wenig – vielleicht zum richtigen Zeitpunkt, denn gegen Kopenhagen müssen sie ihre Bestleistung abrufen, um punkten zu können. Verletzt ausfallen werden Nikolai Alho, Rasmus Schüller, Emerik Grönroos und Michael Törnes.

 

Ladbrokes: 25 Euro Kombiwetten Bonus Versicherung für die Europa League nutzen
Rückerstattung für verlorene Kombiwetten Einsätze, wenn ein Tipp falsch ist

 

Kopenhagen – Helsinki Tipp & Fazit

Bei den Wettanbietern werden die Dänen als Favoriten angegeben. Nach den letzten Wochen sollte man die Finnen aber nicht unterschätzen. Sie konnten immerhin die Wiener aus dem Wettbewerb schießen und werden selbstbewusst in Dänemark antreten. Einen Torerfolg traue ich ihnen in Kopenhagen definitiv zu.


17. September 2014 / Serdar - Kategorie: Europa League

Nürnberg Trainer - Dieter Hecking

Everton Wolfsburg
Tipp: Beide Teams erzielen mindestens ein Tor  (Endergebnis 4:1)
Wettbewerb: Europa League
Datum/Uhrzeit: 18.09.2014 / 21:05 Uhr
Quote: 1,65
Wettanbieter: Tipico

In der Gruppe E der UEFA Europa League kommt es zum Duell zwischen dem FC Everton und dem VfL Wolfsburg. Nachdem in den letzten Jahren sowohl die englischen als auch deutschen Teams in der Europa League mehr enttäuschten als überzeugten, wollen beide Vereine in diesem Jahr bessere Ergebnisse abrufen. “In der Champions League haben sich die deutschen Mannschaften in den letzten Jahren sehr gut präsentiert. In der Europa League und vorher im UEFA-Cup war es nicht so toll.”, sagte Wolfsburgs Manager Klaus Allofs und nahm seine Mannen in die Pflicht.

Bilanz gegen deutsche Gegner ausbauen

Der FC Everton hat in seinen fünf internationalen Spielen noch nie gegen einen deutschen Gegner verloren. Bislang gab es zwei Siege und drei Unentschieden. Evertons spanischer Trainer Roberto Martinez lässt in der Regel etwas offensiver spielen. So ist es auch nicht verwunderlich, dass in ihren bisherigen vier Ligaspielen insgesamt 19 Tore fielen. Jedoch hat es bislang nur für einen Sieg gereicht und der war am letzten Wochenende bei West Bromwich Albion (2:0). Ansonsten kassierten sie eine 3:6-Niederlage gegen Chelsea und holten jeweils einen Punkt gegen Arsenal London (2:2) und bei Leicester City (2:2).

Im letzten Spiel setzte der Coach mit Kevin Mirallas, Steven Naismith und Aiden McGeady gleich drei gelernte Stürmer ins Mittelfeld. So schaffen sie es, viel Druck auf das gegnerische Tor aufzubauen, andererseits sind sie dafür natürlich auch sehr anfällig in der Defensive. Ihre gefährlichste Waffe ist der belgische Stürmer Romelu Lukaku, der vor dieser Saison vom FC Chelsea transferiert wurde.

 

Harter Auftakt für die Wölfe in der Europa League
Everton vs. Wolfsburg18.09.2014 – Wettbasis.com Analyse

 

Hecking: “Wir sind noch nicht bei 100 Prozent“

„Everton ist eine Riesenherausforderung. Das wird riesig Spaß machen, da zu spielen. Ich glaube, dass meine Mannschaft da ein geiles Auswärtsspiel machen wird.“, sagte Trainer Dieter Hecking zum bevorstehenden Spiel in England. Leicht wird es für seine Mannschaft sicherlich nicht, denn bislang konnte der Werksklub in der Bundesliga noch nicht überzeugen. Neben einer Niederlage gegen den FC Bayern (1:2) gab es nur zwei Unentschieden gegen Frankfurt (2:2) und in Hoffenheim (1:1).

Nach dem etwas holprigen Saisonstart waren einige Anhänger enttäuscht. „Wir hatten sieben Nationalspieler bei der WM, vier schwere Verletzungen, elf Spieler, die die Vorbereitung nicht mitmachen konnten. Wir sind noch nicht bei 100 Prozent.“, erklärte Hecking die jetzige Situation seiner Mannschaft. In Liverpool müssen die Wölfe auf Patrick Ochs, Luiz Gustavo, Paul Seguin und Ivan Perisic verzichten.

 

Ladbrokes: 25 Euro Kombiwetten Bonus Versicherung für die Europa League nutzen
Rückerstattung für verlorene Kombiwetten Einsätze, wenn ein Tipp falsch ist

 

Everton – Wolfsburg Tipp & Fazit

Ein interessantes Spiel mit zwei Teams, die in der Offensive ziemlich stark besetzt sind. Ich rechne mit einem offenen Schlagabtausch mit Torerfolgen auf beiden Seiten.


17. September 2014 / Serdar - Kategorie: Europa League

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten