sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Sportwetten Tipps


Doll (Ferencvaros)

Go Ahead Eagles Ferencvaros
Tipp: Go Ahead Eagles Unter 0,5 (1.HZ)
Wettbewerb: UEFA Europa League Qualifikation
Datum/Uhrzeit: 02.07.2015 / 20:00 Uhr
Quote: 1,55
Wettanbieter: Tipico

In der ersten Qualifikationsrunde der UEFA Europa League kommt es am Donnerstagabend zum Duell zwischen dem niederländischen Vertreter Go Ahead Eagles Deventer und dem ungarischen Verein Ferencvaros Budapest. Für die Holländer eine etwas abstruse Situation, denn die vergangene Saison verlief recht enttäuschend für sie. Sie sind nämlich nach zwei Niederlagen gegen De Graafschap in den Play Off Spielen in die zweite holländische Liga abgestiegen. Die Gäste hingegen konnten eine gute Serie spielen und schlossen diese auf dem zweiten Tabellenplatz hinter Meister Videoton FC ab.

 

Jetzt bei Sportingbet online wetten mit 5€ Gratis-Bonus zum testen
Besondere Kennenlern-Aktion für Neukunden

 

Nach 50 Jahren wieder International

In der kommenden Saison müssen die Eagles somit nach zwei Jahren in der höchsten Spielklasse wieder in der Jupiler League antreten. Ein Abstieg der in der Summe auch unabwindbar war, denn sie kassierten 21 Niederlagen in 34 Spieltagen und konnten lediglich sieben Sieg verbuchen und selbst in den Play Off Spielen gegen De Graafschap gab es je zwei Niederlagen, weswegen man nun einen Neuanfang machen muss. Viele Spieler haben den Verein verlassen. Hinzu kamen in der Regel Spieler aus der zweiten Liga – um den Wiederaufstieg wird man nicht spielen können, das Ziel ist es jedoch sich in der oberen Tabellenhälfte aufzuhalten. Der Grund für die Teilnahme in diesem Wettbewerb resultierte durch das Thema Fair Play – hier erhält die holländische Liga nämlich einen Zusatzplatz, den Go Ahead erhielt.

Doll fordert Auswärtssieg

Der ungarische Vertreter geht demnach als klarer Favorit in diese Partie. Sie konnten trotz starker zweiten Saisonhälfte nicht die Meisterschaft holen und mussten der Konkurrenz von Videoton FC den Vorzug lassen. Diese konnten sie dafür aber im ungarischen Pokalfinale schlagen und holten sich wenigstens diesen Pokal. Zuletzt blieb das Team von Thomas Doll sogar 20 Spiele in Folge ungeschlagen und bot dabei starke Leistungen. In der Endsumme waren es 19 Siege in 30 Ligaspielen und nur vier Niederlagen. Ihre letzte Niederlage in einem Pflichtspiel kassierten sie am 04.10.2014 bei Diósgyör (1:2). Wichtigste Stützen im Team sind Torjäger Daniel Böde, sowie Mittelfeldspieler Zoltan Gera und Roland Lamah.

 

Risikofreie Wette fürs Handy sichern
Betsafe mobil mit 5€ Bonus risikofrei testen

 

Go Ahead Eagles – Ferencvaros Tipp & Fazit

Die Ungarn haben eine starke Mannschaft beisammen und haben auch das Ziel weit zu kommen in diesem Wettbewerb. Die Holländer haben in dieser Sommerpause einen Gesichtswechsel vollzogen – viele Stützen haben den Verein verlassen, dementsprechend ist auch die Qualität auch deutlich gesunken. Das wird sich in diesem Spiel auch wiederspiegeln.


2. Juli 2015 / Serdar - Kategorie: Europa League

Trainer

Skonto Riga St. Patricks Athletic
Tipp: 1
Wettbewerb: UEFA Europa League Qualifikation
Datum/Uhrzeit: 02.07.2015 / 18:00 Uhr
Quote: 2,60
Wettanbieter: betvictor

In der ersten Qualifikationsrunde der UEFA Europa League gibt es einige interessante Begegnungen und dazu gehört auch das Duell zwischen Skonto Riga und St. Patricks Athletic. Während die Letten in der heimischen Virsliga den zweiten Tabellenplatz belegten in der vergangenen Saison, rangierten die Gäste aus Dublin nur auf dem 3. Platz der League of Ireland. Nichtsdestotrotz gilt dieses Spiel bei den Wettanbietern als ausgeglichen, da beide Vereine ihre Erfahrungen in der Europa League schon sammeln konnten.

 

Risikofreie Wette fürs Handy sichern
Betsafe mobil mit 5€ Bonus risikofrei testen

 

Daheim in diesem Jahr noch ungeschlagen

Skonto Riga sollte vielen Experten ein Begriff sein, denn sie haben eine lange Europapokalhistorie, allerdings scheitert diese in der Regel in den Qualifikationsrunden. Im vergangenen Jahr schafften sie es immerhin bis in die 2. Qualifikationsrunde und schieden dort denkbar knapp gegen Slovan Liberec aus. Ihr bislang einziges Duell gegen ein irisches Team hatten sie in der Saison 2009/10 gegen Derry City und schieden damals etwas überraschend aus. Dazu soll es in diesem Jahr nicht erneut kommen, daher will man vor allem im heimischen Skonto Stadion vorlegen. In der Meisterschaft haben sie bereits elf Saisonspiele bestritten und belegen den dritten Platz. Daheim gab es dabei in sechs Spielen nur ein Unentschieden und fünf Siege bei einem Torverhältnis von 16:2 Toren. Somit ist auch klar, dass diese Mannschaft vor eigenem Publikum ein stückweit stärker einzuschätzen ist. Das musste auch zuletzt Meister Ventspils anerkennen, die nicht über ein 1:1-Unentschieden kamen. Ihr wohl interessantester Spieler ist Stürmer Vladislavs Gukovskis. Der 20-jährige lettische Juniorennationalspieler ist der kommende Star seines Landes und konnte sich in der vergangenen Saison mit 28 Toren die Torjägerkanone sichern. In diesem Jahr erzielte er in zehn Spieltagen auch schon fünf Treffer. Komplettiert wird ihr Angriff durch einen weiteren Nationalspieler. Der 23-jährige Arturs Karasausk gilt ebenfalls als wichtige Stütze der Mannschaft und erzielt nicht nur viele Tore, sondern ist auch ein Spieler der viele Räume schafft.

St. Patricks kommt als irischer Pokalsieger

Nach der irischen Meisterschaft 2013, landeten die Gäste im vergangenen Jahr nur noch auf dem 3. Tabellenplatz, doch dafür holte man immerhin den irischen Pokal in der vergangenen Saison. Aktuell läuft schon die Saison 2015 und hier belegen sie den vierten Tabellenplatz und haben schon zehn Punkte Rückstand auf Tabellenführer Dundalk FC. Für die Meisterschaft wird es wohl erneut nicht reichen. Unterschätzen ist diese Mannschaft dennoch nicht, denn im letzten Jahr schafften sie bereits in der 2. Qualifikationsrunde der Champions League eine kleine Überraschung, indem sie in Warschau ein 1:1-Unentschieden sich erkämpften. Nach einer 0:5-Niederlage im Rückspiel schied man zwar aus, doch hat man wenigstens in einer Partie gezeigt, dass man nicht zu unrecht international spielt. Mit 20 Saisontoren sicherte sich Stürmer Chris Fagan im vergangenen Jahr die Torjägerkrone – doch in diesem Jahr konnte er an die tollen Leistunegen noch nicht vollends anknüpfen. Nach einer Knieprellung und mehrwöchigen Pause konnte er in den Spielen gegen Bohemians (3:1) und Limerick (3:1) treffen, doch gegen Longford Town musste er wieder verletzungsbedingt passen, daher ist sein Einsatz noch ungewiss.

 

Bwin Gratiswetten Challenge: Bis zu 700€ in Freebets
Langeweile im Sommer? Garantiert nicht bei Bwin!

 

Skonto Riga – St. Patricks Athletic Tipp & Fazit

Hier treffen zwei sehr interessante Mannschaften aufeinander. Sie befinden sich ungefähr auf dem selben Level, sind aber taktisch völlig verschieden. Während die Iren in der Regel mit einer Viererkette spielen, setzt Rigas Trainer Tamaz Pertia auf eine Dreierkette und ein kompaktes Mittelfeld mit sechs Akteuren. So schaffen sie es in der Regel die Räume eng zu gestalten. Aufgrund des Heimvorteils steht Skonto Riga unter Zugzwang, dementsprechend ist ein knapper Heimsieg durchaus vorstellbar.


2. Juli 2015 / Serdar - Kategorie: Europa League

Europa League

Differdange FC Bala Town
Tipp: 1
Wettbewerb: UEFA Europa League Qualifikation
Datum/Uhrzeit: 02.07.2015 / 19:00 Uhr
Quote: 1,60
Wettanbieter: betsafe

In der 1. Runde der UEFA Europa League Qualifikation kommt es zum Duell zwischen dem FC Differdange und Bala Town. Beide Mannschaften belegten in ihren heimischen Ligen den zweiten Platz, da die luxemburgische BGL Ligue und die walisische League of Wales in der UEFA Rangliste nicht allzu gut liegen müssen diese Teams sogar in der ersten Qualifikationsrunde antreten.

 

Sportingbet erhöht Bonus für Neukunden mit Extra-Wettgutschein obendrauf
Anmelden und doppelt belohnt werden – 150€ Bonus & Gratiswette sichern!

 

Luxemburger gehen als Favorit ins Spiel

Differdange müsste für die Experten schon etwas aussagen können, denn sie konnten die letzten sieben Jahren stets sich für die Europa League qualifizieren und erreichten in der Saison 2013/14 sogar die 3. Qualifikationsrunde und schieden dort erst gegen Tromsö IL aus. Im vergangenen Jahr gab es dafür aber schon in der ersten Runde das aus gegen den litauischen Klub Atlantas Klaipeda. In diesem Jahr möchte man nicht erneut so früh ausscheiden und hat als festes Ziel die zweite Runde ausgegeben. Trainer Marc Thomé gab sich vor diesem Spiel auch recht optimistisch, denn die Qualität dazu hat seine Mannschaft durchaus. Mit Spielern wie Omar Er Rafik oder Antonio Luisi hat man interessante Offensivakteure, die beide in der vergangenen Saison zweistellig treffen konnten. Besonders der 20-jährige Luisi gilt als großes Talent seines Landes und soll auch das Interesse einiger Klubs geweckt haben.

 

Jetzt bei Sportingbet online wetten mit 5€ Gratis-Bonus zum testen
Besondere Kennenlern-Aktion für Neukunden

 

Bala Town mit wenig internationaler Erfahrung

Die Gäste aus Wales sind auf der europäischen Bühne eher unbekannt. Bislang gab es nur eine Teilnehme in der Europa League und die war in der Saison 2013/14. Damals schied man gegen FC Levadia Tallinn aus. Die Möglichkeiten der Waliser sind aber eher begrenzt, denn im eigenen Land liegt die Qualität nicht sonderlich hoch, da in der Regel die talentierten Spieler vorzeitig nach England oder Schottland wechseln. Ihre bekanntesten Akteure sind Ryan Valentine, Kenny Lunt und Mark Jones, die bereits in England gespielt haben. Insgesamt ist zu diesem Team zu sagen, dass die Mannschaft etwas in die Jahre gekommen ist. Ihr letztes Pflichtspiel bestritten sie im April und haben daher schon eine recht lange Pause hitner sich.

Differdange FC – Bala Town Tipp & Fazit

Im Hinspiel sollten die Luxemburger an und für sich kein Problem haben und dieses Spiel für sich entscheiden. Sicherlich ist auch ihre Liga nicht unbedingt die stärkste, dennoch ist hier eine gewisse Entwicklung zu erkennen. Besonders die stärkeren Teams konnten einen kleinen Fortschritt machen und das wird Differdange in diesem Spiel bestätigen.


2. Juli 2015 / Serdar - Kategorie: Europa League

Europa League

Debrecen Sutjeska
Tipp: 1
Wettbewerb: UEFA Europa League Qualifikation
Datum/Uhrzeit: 02.07.2015 / 18:30 Uhr
Quote: 1,53
Wettanbieter: ladbrokes

Am Donnerstag finden in der UEFA Europa League die ersten Spiele der Qualifikationsrunden statt, dabei kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen VSC Debrecen und FK Sutjeska Niksic. Während Debrecen in der ungarischen Nemzeti Bajnoksag auf dem 4. Tabellenplatz landete, schafften es die Gäste aus Montenegro sich auf dem zweiten Platz in der heimischen Prva Crnogorska Liga zu platzieren.

 

Vorhang frei zum Radsport-Highlight des Jahres!
Wer gewinnt die Tour de France?

 

Debrecen der klare Favorit in diesem Spiel

Nach der ungarischen Meisterschaft in der Saison 13/14 war man vor allem bei den Ungarn nicht mit der vergangenen Saison zufrieden. Die Europa League Qualifikation erreichte man letztendlich auch nur, weil Ferencváros als Tabellenzweiter den Pokal gewann und somit der Tabellenvierte den letzten verbliebenen Platz erhielt. Über die Mannschaft von Trainer Elemér Kondás ist zu sagen, dass die Spieler weitestgehend gehalten werden konnten und man mit einer eingespielten Truppe in den Wettbewerb startet. Erstmals zum Einsatz kommen könnten dabei aber ihre Neuzugänge Zsolt Horváth und Geoffrey Castillion. Beide Spieler sollen die Offensive beleben. Besonders wichtig könnte dabei Horváth werden, der von MTK Budapest geholt wurde. Er kommt in der Regel über die Außenpositionen und gilt als torgefährlicher Mittelfeldspieler. Wichtigster Akeur in ihrem Team ist aber Péter Szakály. Der ungarische Nationalspieler ist Dreh-und Angelpunkt in ihrem Spiel. Unterstützt wird er von Jozsef Varga. Der 27-Jährige spielte bereits in Deutschland für Greuther Fürth und in England für den FC Middlesbrough und ist das Verbindungsglied zwischen Abwehr und Mittelfeld. In der vergangenen Saison nahm Debrecen in der Champions League Qualifikation teil und konnte dort in der 2. Runde Cliftonville ausschalten und scheiterte in der 3. Runde dann an BATE Borisov. Gegen beide Gegner konnten die Ungarn aber ihre Heimspiele zu Null gewinnen.

Sutjeska hofft auf eine Überraschung

Die Gäste aus Montenegro verpassten im letzten Jahr nur denkbar knapp die Meisterschaft und landeten in der Endabrechnung nur drei Punkte hinter Meister Rudar Plijevlja. International ist das Team weitestgehend unbekannt und konnte nicht wirklich in Erscheinung treten. In der vergangenen Saison nahm man in der Champions League Qualifikation teil und schied dort chancenlos gegen FC Sheriff aus. Ihr serbischer Trainer Mile Tomic hat weitestgehend nur einheimische Akteure in seinem Kader, die nur wenig Erfahrung besitzen, daher gelten sie auch als klarer Außenseiter in diesem Spiel. Ihre Defizite liegen zudem in der Disziplin, denn ihre Spielweise ist sehr körperlich, dementsprechend erhalten sie auch viele Verwarnungen.

 

Sportingbet erhöht Bonus für Neukunden mit Extra-Wettgutschein obendrauf
Anmelden und doppelt belohnt werden – 150€ Bonus & Gratiswette sichern!

 

Debrecen – Sutjeska Tipp & Fazit

Im direkten Vergleich gibt es keinen Zweifel daran, dass Debrecen stärker einzuschätzen ist. Die Ungarn haben zwar keine gute Saison gespielt, gehören aber in diesem Jahr wieder zu den Titelanwärtern in ihrer Liga. Sie haben zudem deutlich mehr internationale Erfahrung und das wird schon den großen Unterschied machen.


2. Juli 2015 / Serdar - Kategorie: Europa League

Portugal

Portugal Schweden
Tipp: 1
Wettbewerb: U21 EM 2015
Datum/Uhrzeit: 30.06.2015 / 20:45 Uhr
Quote: 1,90
Wettanbieter: interwetten

Bei der U21-Europameisterschaft in Tschechien findet in Prag am Dienstagabend das Finale zwischen Portugal und Schweden statt. Für beide Teams ist es der zweite Einzug in ein Endspiel der U21-EM, allerdings konnten sie beide diesen Titel noch nicht gewinnen. Schweden unterlag 1992 und Portugal 1994 jeweils gegen Italien. Diese Partie hat es schon während der Gruppenphase gegeben, in der es nach 90 Spielminuten 1:1-Unentschieden stand.

Technisch und spielerisch weltklasse

Nach dem deutlichen 5:0-Erfolg im Halbfinale gegen die deutsche Nationalmannschaft gehen die Portugiesen als klarer Favorit in dieses Finale der U21 EM 2015. Ihre bisherigen Auftritte in Tschechien waren überzeugend und ihr Einzug ins Finale völlig verdient. Bei diesem Finale wird es vor allem darauf ankommen, dass die Stützen des Teams überzeugen und dazu gehören definitiv Bernardo Silva und William Carvalho. Silva wurde bereits zweimal Man of the Match und Carvalho konnte bislang mit seiner Physis und seiner Präsenz genauso beeindrucken. Beide Spieler sind so etwas wie das Herz der Mannschaft, denn sie geben den Takt an und sind in der Lage, die restlichen Spieler zu führen. Gegen Deutschland konnten die beiden Stürmer Ricardo Pereira und Ivan Cavaleiro treffen – für beide Spieler war es wichtig zu treffen, denn auch auf sie wird es in dieser Partie ankommen.

 

 

Mit Disziplin und Organisation zum Titel

Auch die schwedische Nationalmannschaft konnte im Halbfinale einen Kantersieg feiern. Im skandinavischen Duell gegen Dänemark feierten sie einen 4:1-Sieg und zogen somit etwas überraschend ins Finale. Damit hätten nicht viele gerechnet, denn in der Gruppenphase ist man nur dank eines Last-Minute-Treffers weitergekommen und konnte lediglich gegen Italien (2:1) gewinnen. Ansonsten gab es eine Niederlage gegen England (0:1) und eben die Punkteteilung gegen Portugal.

Die Stärken der Schweden liegen in der Disziplin und in der Organisation. Sie spielen in der Regel mit einem 4-4-2-System und haben in John Guidetti und Oscar Lewicki ihre Schlüsselspieler. Besonders Lewicki konnte im Mittelfeld überzeugen und ist das Herz dieser Mannschaft. „Wir genießen es, zusammen zu spielen und füreinander zu kämpfen.”, sagte Verteidiger Filip Helander vor diesem Spiel. Und tatsächlich sind diese Schweden auch nach einem Rückstand nicht abzuschreiben.

 

Bwin Gratiswetten Challenge: Bis zu 700€ in Freebets
Langeweile im Sommer? Garantiert nicht bei Bwin!

 

Portugal – Schweden Tipp & Fazit

Technisch und spielerisch sind die Portugiesen sicherlich das stärkste Team bei dieser EM. Ihr Spiel wirkt sehr gestanden und auch durchdacht. Besonders gegen Deutschland wurde deutlich, dass sie in der Lage sind, auch taktisch umzudenken. Während die DFB-Elf davon ausging, dass Portugal durch die Mitte spielen würde, kamen diese letztendlich vor allem über die Außenpositionen und schafften es so immer wieder hinter die Abwehr zu gelangen. Im Gruppenspiel zeigten die Schweden aber, dass sie auch mit den Portugiesen mithalten können, indem sie sich viele Chancen erarbeiten konnten. Schwachpunkt ist aber die Chancenverwertung. In einem Finale ist Vieles möglich, doch sollte Portugal an die letzten Leistungen anknüpfen können, so werden sie auch diesen Titel erstmals holen.


30. Juni 2015 / Serdar - Kategorie: Fussball International

Champions League

Crusaders Levadia Tallinn
Tipp: Doppelte Chance X/2
Wettbewerb: UEFA Champions League Qualifikation
Datum/Uhrzeit: 30.06.2015 / 20:45 Uhr
Quote: 1,55
Wettanbieter: mybet

In der ersten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League kommt es in Belfast zum Duell zwischen dem FC Crusaders und FC Levadia Tallinn. Während die Crusaders in Nordirland die Meisterschaft in der vergangenen Saison mit einem großen Vorsprung gewinnen konnten, feierte Levadia seine 9. Meisterschaft in Estlands Premium Liiga. Da hier eine Saison in Jahresabschnitten gespielt wird, befindet sich Levadia mitten im Spielbetrieb.

Colin Coates: “Unser Spiel ist etwas körperlicher“

Für die Crusaders ist es keine einfache Situation, denn sie befinden sich erst seit einer Woche im Training und sind dementsprechend noch nicht auf dem gewünschten Level. Nichtsdestotrotz gab sich Kapitän Colin Coates im Vorfeld kämpferisch. “Unser Spiel ist tendenziell etwas körperlicher als in einigen anderen europäischen Ländern. Standardsituationen können eine wichtige Waffe für uns sein.”, sagte Coates im Vorfeld.

Trainer Stephen Baxter wird bei diesem Spiel nicht dabei sein, da er sich im Urlaub befindet. Dafür wird sein Co-Trainer Jeff Spiers die Mannschaft von der Seitenlinie aus führen. Ebenfalls fehlen werden den Crues Emmet Friars, Chris Morrow, Barry Molloy und Timmy Adamson. Also tatsächlich keine perfekte Vorbereitung für ein solch wichtiges Spiel.

Tallinn in Form

Während die Crusaders vielen wohl etwas unbekannt sein dürften, sollte Tallinn da schon eher etwas sagen können. Während sich ihre Gegner noch halbwegs in der Sommerpause befinden, stecken die Gäste mitten in der Saison. Nach 16 Spieltagen führen sie die Liga an und befinden sich dabei in einer sehr guten Verfassung.

Das Team von Marko Kristal, der jedenfalls zum Spiel da sein wird, hat die letzten sechs Spiele allesamt gewinnen können und dabei auch reichlich Tore geschossen. Zuletzt erzielte man sogar zwei Auswärtssiege in Paide (5:1) und bei JK Tammeka (3:2). Hoffnungsträger im Team ist Stürmer Ingemar Teever. Der 32-Jährige erzielte bereits 13 Saisontore und stürmt in der Regel als einzige Sturmspitze. Ernsthafte Ausfälle haben sie nicht.

 

Sportingbet erhöht Bonus für Neukunden mit Extra-Wettgutschein obendrauf
Anmelden und doppelt belohnt werden – 150€ Bonus & Gratiswette sichern!

 

Crusaders – Levadia Tallinn Tipp & Fazit

Die Gastgeber sind zwar bedingt durch ihre körperliche Stärke unangenehm zu spielen, dennoch sollten die Gäste mindestens ein Unentschieden erreichen. Ihr Fitnessstand ist nämlich auf bestem Niveau, zudem konnte man bereits einige Spiele absolvieren und ist dementsprechend auch spielerisch auf Betriebstemperatur.


30. Juni 2015 / Serdar - Kategorie: Champions League

Medel (Chile)

Chile Peru
Tipp: 1
Wettbewerb: Copa America 2015
Datum/Uhrzeit: 30.06.2015 / 1:30 Uhr
Quote: 1,50
Wettanbieter: bet365

In der Nacht von Montag auf Dienstag findet bei der Copa America 2015 das erste Halbfinale zwischen Gastgeber Chile und Peru statt. Bei der 44. Auflage der südamerikanischen Kontinentalmeisterschaft hofft das chilenische Teams erstmals den Titel zu gewinnen. Gegner Peru ist aber bislang überraschend gut aufgetreten und will nicht nur als Überraschungsteam, sondern gleichzeitig als Stolperstein fungieren.

Chile will Heimvorteil nutzen

Einen Vorteil haben die Chilenen bereits – sie spielen in der Hauptstadt Santiago und werden die volle Unterstützung im Stadion erhalten. Das Team von Trainer Jorge Sampaoli geht folgerichtig als Favorit in diese Partie und konnte auch bislang mit guten Leistungen überzeugen. Die Gruppenphase überwindete man mit zwei Siegen gegen Ecuador (2:0) und Bolivien (5:0), sowie ein Unentschieden gegen Mexiko (3:3) als Gruppenerster. Im Viertelfinale hatte man mit Uruguay einen unangenehmen Gegner erhalten, der letztendlich knapp mit 1:0 besiegt werden konnte. Aufgrund einer Attacke von Chiles Jara an Cavani wurde der Mainzer für drei Spiele gesperrt und wird somit die restliche Copa nur zuschauen müssen, ansonsten stehen dem Coach aber alle Spieler zur Verfügung.

 

Wer holt sich das Clasico del Pacifico?
Chile – Peru Copa America 2015 – Wettbasis.com Analyse

 

Carlos Zambrano:“Wir können es schaffen“

Die Leistungen der “Blanquirrojas“ hingegen sind knapper zu bewerten, denn in ihrer Gruppe A besiegten sie lediglich Venezuela mit 1:0 und holten einen Zähler gegen Kolumbien (0:0). Ihre einzige Niederlage bislang kassierten sie gegen die Brasilianer. Im Viertelfinale bot das Team von Ricardo Gareca seine bislang beste Leistung in diesem Turnier. Beim 3:1-Sieg avancierte dabei Paolo Guerrero zum Matchwinner, indem er alle drei Treffer erzielte für sein Team. Ein großes Lob aus den Medien gab es auch für die Defensive, denn in den bisherigen vier Partien kassierten sie nur zwei Treffer und konnten ansonsten konstant gute Leistungen zeigen. Hier konnte besonders Carlos Zambrano glänzen und gab sich selbstbewusst vor dieser Partie. „Wir können es schaffen“, twitterte der Frankfurter am Sonntag noch.

 

Extra Bonus-Aktion: Mit Bet365 auf die Copa America wetten & per Live Stream mit dabei sein
Bet365 hat das perfekte Allroundpaket zur Copa America

 

Chile – Peru Tipp & Fazit

Auf dem Zettel ist das eine machbare Aufgabe für die Chilenen. Fünf der letzten sechs Begegnungen gegen Peru konnten sie für sich entscheiden und auch in dieser Partie wird wohl Peru den Kürzeren ziehen müssen. Bolivien ist nämlich bei weitem nicht so stark wie Chile und die haben zudem noch Heimvorteil, daher geht auch die Tendenz in Richtung Gastgeber.


29. Juni 2015 / Serdar - Kategorie: Fussball International

Fussball International

Inter Turku HJK Helsinki
Tipp: 1/X
Wettbewerb: Veikkausliiga Finnland
Datum/Uhrzeit: 29.06.2015 / 17:30 Uhr
Quote: 1,85
Wettanbieter: Tipico

Während in den meisten europäischen Ligen in diesen Tagen erst die Vorbereitung auf die kommende Saison läuft, befindet man sich in Finnland bereits mitten in der Saison. Am Montag kommt es dabei zur Begegnung zwischen FC Inter Turku und HJK Helsinki. Der amtierende finnische Meister, sowie Pokalsieger belegt auch aktuell den ersten Tabellenplatz und hat schon vier Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten Rovaniemi PS. Inter Turku folgt auf dem fünften Tabellenplatz mit 23 Punkten und 13 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer. Für sie geht es in diesem Spiel vor allem darum den Kontakt zum Tabellendritten SJK Seinäjoki nicht zu verlieren.

Inter daheim in Form

Vier Punkte sind es bis zum 3. Platz und mit einem Sieg wäre man sogar bis auf einen Punkt dran. Ihre Situation würde sogar weitaus besser aussehen, wäre da nicht ihre Auswärtsschwäche, denn in ihren bisherigen acht Gastauftritten verbuchten sie lediglich einen Sieg. Besser läuft es dagegen im heimischen Veritas Stadion. Hier blieb man in sieben Spielen bislang ungeschlagen und verbuchte fünf Siege und zwei Unentschieden. Zuletzt erzielte man zwei deutliche Heimsiege gegen FC KooTeePee (3:0) und HIFK (3:1). Für Mika Ojala wird es das letzte Spiel für Inter Turku sein, denn der 27-Jährige wechelt nach Deutschland zum VfR Aalen und will sich wenigstens mit einem Heimerfolg verabschieden. In 13 Spielen erzielte er vier Tore und legte vier weitere vor, daher wird sein Abgang sicherlich etwas schmerzlicher sein für Coach Job Dragtsma.

 

Bwin Gratiswetten Challenge: Bis zu 700€ in Freebets
Langeweile im Sommer? Garantiert nicht bei Bwin!

Copa America & Wimbledon bei Sportingbet

Meister mit Auswärtsproblemen

Auch bei den Gästen wird es einen Abgang geben – Mittelfeldspieler Ronin Lod wird den Verein in Richtung Griechenland verlassen und wechselt zu Panathinaikos Athen. Sein Abgang wird aber wohl zu verkraften sein, denn Neuzugang Atomu Tanaka konnte bislang voll einschlagen. Der 27-jährige Japaner konnte als offensiver Mittelfeldspieler schon fünf Tore erzielen und fünf weitere vorlegen und ist somit nach Stürmer Demba Savage ihr torgefährlichster Spieler. Diese beiden Spieler sind natürlich maßgeblich beteiligt am bisherigen Erfolg, doch auch sie konnten bislang nicht verhindern, dass es auswärts nicht wie erhofft läuft. In 7 Gastspielen verbuchte der finnische Meister nämlich nur zwei Siege. „Inter hat zuletzt gut gespielt und ist ein sehr gefährlicher Gegner, vor allem zu Hause. Sie haben viele Tore geschossen und daher muss unsere Verteidigung sich hoch konzentrieren“, so Trainer Lehkosuo.

 

Risikofreie Wette fürs Handy sichern
Betsafe mobil mit 5€ Bonus risikofrei testen

 

Inter Turku – HJK Helsinki Tipp & Fazit

Die Gastgeber blieben in den letzten drei Spielen ungeschlagen und befinden sich in einer guten Form. Selbst beim Tabellenzweiten RoPS schafften sie in der vergangenen Woche ein 2:2-Unentschieden. Der Meister ist sicherlich noch mal ein stückweit stärker einzuschätzen, doch mindestens ein Punktgewinn sollte in diesem Spiel zu holen sein.


29. Juni 2015 / Serdar - Kategorie: Fussball International

Dunga (Brasilien)

Brasilien Paraguay
Tipp: 1
Wettbewerb: Copa America 2015
Datum/Uhrzeit: 27.06.2015 / 23:30 Uhr
Quote: 1,73
Wettanbieter: betway

Bei der Copa America in Chile bestreiten Brasilien und Paraguay das letzte Spiel im Viertelfinale. Während sich die Brasilianer in der Gruppe C als Erster durchsetzen konnte, setzte sich Paraguay in der Gruppe B als Zweiter vor Uruguay durch.

Brasilien ohne ihren Superstar

“Nur zum Training hierzubleiben würde mich innerlich umbringen. Es ist für mich das Beste zu gehen. Für mich ist die Copa vorbei, da gibt es keinen Grund mehr zu bleiben.“, sagte Neymar nach seiner Sperre für vier Spiele. Der Superstar fehlte bereits im letzten Gruppenspiel gegen Venezuela und konnte dabei einen glanzlosen 2:1-Sieg seiner Selecao sehen. Ohne ihren Superstar wirkten die Brasilianer deutlich geschwächt, dennoch hofft man nun, die Verantwortung auf mehrere Schultern zu legen, denn das bevorstehende Spiel hat für das Team keine unwichtige Bedeutung.

2011 schied man nämlich augerechnet gegen Paraguay im Viertelfinale aus – dasselbe Szenario soll es nicht noch mal geben. “Wir wissen, dass es ein sehr schweres Spiel wird. Aber es wird anders.”, sagte Thiago Silva. Hoffnungsträger bei der Selecao ist Firmino. Der Noch-Hoffenheimer konnte in den letzten beiden Spielen positive Akzente setzen und soll die Rolle von Neymar übernehmen.

 

Extra Bonus-Aktion: Mit Bet365 auf die Copa America wetten & per Live Stream mit dabei sein
Bet365 hat das perfekte Allroundpaket zur Copa America

 

Paraguay ein unangenehmer Gegner

Das Team von Ramon Diaz konnte in den letzten Jahren stets ein schwieriger Gegner für die Selecao sein. In den letzten fünf Aufeinandertreffen konnten sie immerhin dreimal ungeschlagen bleiben und dabei zwei Siege und ein Unentschieden verbuchen. Aktuell befindet man sich durchaus in der Verfassung, auch gegen Brasilien zu bestehen, denn in den drei Gruppenspielen blieb man ungeschlagen und konnte immerhin gegen Argentinien (2:2) und Uruguay (1:1) einen Zähler holen. Besonders in diesen Spielen zeigten sie großen Kampfgeist und konnten sich trotz Rückstand immer wieder zurückkämpfen. Immer wird das aber auch nicht gut gehen, weiß Diaz und fordert vollste Konzentration von Beginn an.

 

Scheitert Brasilien erneut am Angstgegner?
Brasilien vs. Paraguay Copa America 2015 – Wettbasis.com Analyse

 

Brasilien – Paraguay Tipp & Fazit

Wenngleich die Brasilianer auf einen ihrer wichtigsten Spieler verzichten müssen, gibt es dahinter immer noch reichlich Akteure, die in der Lage sind, ein Spiel zu entscheiden. Gegen Paraguay wird sich Brasilien steigern und auch ohne Neymar überzeugen.


27. Juni 2015 / Serdar - Kategorie: Fussball International

Poulsen (Rasenball Leipzig)

Dänemark U21 Schweden U21
Tipp: Dänemark U21 erreicht Finale
Wettbewerb: U21 EM 2015
Datum/Uhrzeit: 27.06.2015 / 21:00 Uhr
Quote: 1,60
Wettanbieter: Tipico

Bei der U21 EM in Tschechien kommt es im zweiten Halbfinale zum Duell unter skandinavischen Nachbarn. In Prag treffen nämlich Dänemark und Schweden aufeinander. Dänemark landete in der Gruppe A auf dem ersten Platz, während die Schweden mit viel Glück als Gruppenzweiter weiterkommen konnten.

Dänemark will erstmals ins Finale einziehen

In ihrer Historie konnten sie bislang nur einmal das Halbfinale einer U21 EM erreichen. Im Jahr 1992 schied man aber gegen Italien aus. Bei diesem Turnier konnten die Dänen sowohl gegen Tschechien (2:1) als auch gegen Serbien (2:0) gewinnen und dabei eine routinierte Leistung zeigen. Im Duell gegen Deutschland wirkte man dagegen harmlos und machte auffällig viele Fehler. Gegen Serbien schossen sie zuletzt zwei Tore nach hohen Bälle, daher wird Trainer Jess Thorup auch in dieser Partie das Spiel auf die Außenpositionen forcieren. Hier könnten Rasmus Falk Jensen und Viktor Fischer erneut von Beginn starten. Klar ist: sie werden ihr Offensivspiel nicht abändern und weiterhin offensiv auftreten.

 

Betsson Hero 6: 100.000€ Gewinnspiel zur Copa America
Ergebnisse von 6 Spielen erraten & gewinnen

 

Schweden mit Last-Minute-Goal weitergekommen

Die Schweden konnten quasi in letzter Minute noch das Ticket für das Halbfinale lösen, denn im letzten Gruppenspiel gegen Portugal benötigte man einen Zähler und lag bis zur 89. Spielminute zurück, ehe Simon Tibbling den Ausgleichstreffer erzielen konnte. Während der Gruppenphase verbuchte man neben diesem Unentschieden noch einen Sieg gegen Italien (2:1). Im Spiel gegen England (0:1) kassierte man die einzige Niederlage. In diesem Spiel konnten die Schweden überraschend gut stehen und die Räume sehr eng machen. Ein Schwachpunkt in ihrem Spiel ist ihre Chancenverwertung, denn gegen Portugal hatte man in der ersten Halbzeit durchaus die Möglichkeit in Führung zu gehen, allerdings wurden beste Chancen vergeben.

 

Gibt es den ersten Finaleinzug der Geschichte für die dänische U21?
Dänemark vs. Schweden U21 EM 2015 – Wettbasis.com Analyse

 

Dänemark U21 – Schweden U21 Tipp & Fazit

Bereits im Juni diesen Jahres trafen diese beiden Teams im Rahmen der Vorbereitung aufeinander. Damals trennte man sich mit einem 2:2-Unentschieden. Ein Ergebnis, was auch in diesem Spiel durchaus denkbar ist. In der Abwehr sind sie beide etwas anfällig, doch in der Offensive würde ich die Dänen etwas stärker einschätzen. Besonders bei Standardsituationen sind die Dänen sehr gefährlich – das wird auch letztendlich den Unterschied machen, daher geht die Tendenz in Richtung Dänemark.


27. Juni 2015 / Serdar - Kategorie: Fussball International

Philipp

Deutschland U21 Portugal U21
Tipp: 2. Halbzeit mit mehr Toren
Wettbewerb: U21 EM 2015
Datum/Uhrzeit: 27.06.2015 / 18:00 Uhr
Quote: 2,10
Wettanbieter: ladbrokes

Im Halbfinale der U21 EM in Tschechien kommt es am Samstagabend zur Begegnung zwischen Deutschland und Portugal. Beide Mannschaften konnten während der Gruppenphase ungeschlagen bleiben. Während sich Deutschland in der Gruppe A als Zweiter für das Halbfinale qualifizierte, zogen die Portugiesen in der Gruppe A als Erster in die Runde der letzten vier Teams. Diese Partie verspricht viel Spannung, vor allem im taktischen und spielerischen Bereich.

 

Kann sich Deutschland im Halbfinale steigern?
Deutschland vs. Portugal U21 EM 2015 – Wettbasis.com Analyse

 

Deutsche wollen auch vorletzte Hürde überwinden

Zwei Schritte sind es noch für die Mannschaft von Trainer Horst Hrubesch bis zum Titelgewinn und schon die erste Hürde verspricht ziemlich hoch zu sein. „Jeder wird an seine Grenzen gehen müssen, um dieses Spiel zu gewinnen. Portugal wird extrem schwer für uns.“, prophezeit Torwart Marc-André ter Stegen vor dem Spiel in Olmütz. Bislang konnte das deutsche Team allerdings nur einen Sieg gegen Dänemark einfahren (3:0), ansonsten gab es zwei Unentschieden gegen Serbien (1:1) und Tschechien (1:1). Vor allem die Punkteteilung gegen die Tschechen hätte nicht sein müssen, denn man hatte genug Chancen, um das Spiel zu entscheiden. Nach hinten hinaus wurde es sogar noch knapp. Dieses Spiel hat auch gezeigt, dass an einigen Stellen die Kaltschnäuzigkeit fehlt.

“Am Ende wird entscheidend sein, wer das beste Kollektiv hat. Da kenne ich unsere Mannschaft sehr gut. Wir haben ein gutes Kollektiv.”, sagte Leonardo Bittencourt von Hannover 96. Gegen Tschechien musste er für Schulz weichen, doch nach seiner Einwechslung konnte er vor allem mit seiner Schnelligkeit für viel Gefahr sorgen. Daher ist ein Startelfeinsatz durchaus denkbar.

Portugal – die Minimalisten

Die Südeuropäer konnten sich in einer Gruppe mit Teams wie England und Italien durchsetzen und diese sogar hinter sich lassen. Trotzdem gehen sie als leichter Außenseiter in diese Partie, denn man muss auch erwähnen, dass sie nur eines ihrer fünf Spiele in diesem Jahr gewinnen konnten, ansonsten gab es drei Unentschieden sowie eine Niederlage gegen Tschechien (0:1). Doch klar ist auch: sie sind schwer zu bezwingen, denn besonders im Abwehrbereich haben sie vollends überzeugen und gegen England und Italien ihr Tor sogar sauber halten können. Lediglich beim 1:1-Unentschieden gegen Schweden gab es das einzige Gegentor in diesem Turnier.

 

Bwin Gratiswetten Challenge: Bis zu 700€ in Freebets
Langeweile im Sommer? Garantiert nicht bei Bwin!

 

Deutschland U21 – Portugal U21 Tipp & Fazit

Dieses Spiel wird sich vor allem im Mittelfeld abspielen, denn beide Teams verfügen über gute Defensiven. Daher wird es nur wenige Torraumszenen geben – zumindest in der ersten Hälfte. In der zweiten Halbzeit rechne ich dafür mit umso mehr Toren.


27. Juni 2015 / Serdar - Kategorie: Fussball International

Cuadrado - Armero (Kolumbien)

Argentinien Kolumbien
Tipp: Under 2,5
Wettbewerb: Copa America 2015
Datum/Uhrzeit: 27.06.2015 / 1:30 Uhr
Quote: 1,55
Wettanbieter: betway

Am Freitagabend wollen Argentinien und Kolumbien bei der Copa America das vorletzte Ticket für das Halbfinale lösen. Diese Viertelfinalbegegnung ist recht ausgeglichen, denn beide Teams haben reichlich Qualität und gehören auch zum Favoritenkreis bei der Copa. „Wir wissen, wie gut Argentinien ist, aber Kolumbien kann genauso gut spielen. Ich erwarte ein gutes Spiel.“, prophezeite Kolumbiens James Rodriguez im Vorfeld.

Argentinier verspielen zu viele Torchancen

Bei den Argentiniern ist während des Turnierverlaufs teilweise sichtbar gewesen, dass bei einigen Akteuren nach einer langen Saison die Kraft ein wenig fehlt und viele Akteure auch nicht konstant ihre Leistungen abrufen können. Argentinien konnte sich in der Gruppe B problemlos durchsetzen, dennoch hatten auch sie so ihre Schwierigkeiten. Gegen Paraguay (2:2) verspielten sie beispielweise eine 2:0-Führung, gegen Uruguay (1:0) und Jamaika (1:0) tat man sich ebenfalls schwer und konnte nur mit Ach und Krach das Spiel gewinnen.

Besonders überraschend war das knappe Ergebnis gegen die Jamaikaner, denn Trainer Gerardo Martino ließ weitestgehend sein Stammpersonal spielen und musste sehen, dass es noch nicht wirklich zu 100% stimmt. Im gegnerischen Strafraum wird noch zu kleinlich gespielt, häufig werden Angriffe nicht mit voller Konsequenz zu Ende gespielt. Hier hofft man, sich in diesem Spiel steigern zu können.

 

Topfavorit vs. Mitfavorit – Für einen endet der Traum!
Argentinien vs. Kolumbien Copa America 2015 – Wettbasis.com Analyse

 

James Rodriguez: “Die Chancen sind ziemlich ausgeglichen“

Steigern möchten sich auch die Kolumbianer, denn für sie war der bisherige Turnierverlauf nicht optimal. In ihren drei Gruppenspielen konnten sie lediglich das Topspiel gegen Brasilien mit 1:0 gewinnen, ansonsten gab es eine Niederlage gegen Venezuela (0:1) sowie ein Unentschieden gegen Peru (0:0). Klammert man mal die beiden Testspielsiege gegen Bahrain (6:0) und Kuwait (3:1) aus, so gab es mit dem Testspielsieg gegen Costa Rica (1:0) kurz vor dem Turnier im Grunde genommen kein Spiel, in dem man mehr als ein Tor erzielen konnte.

In ihren letzten vier Spielen fielen im Schnitt nur 0,75 Tore. In drei Spielen konnten sie die Null halten, was auch für die Abwehr um Murillo und Zapata spricht. Die Kolumbianer stehen sehr gut und sind auch in Punkto Schnelligkeit auf einem hohen Level. Das macht es den Gegnern sehr schwer, sie zu bezwingen. Vor der Abwehr hat man zudem zwei defensive Mittelfeldspieler, die es schaffen, die Räume eng zu stellen.

 

Extra Bonus-Aktion: Mit Bet365 auf die Copa America wetten & per Live Stream mit dabei sein
Bet365 hat das perfekte Allroundpaket zur Copa America

 

Argentinien – Kolumbien Tipp & Fazit

Bei den letzten vier Aufeinandertreffen dieser beiden Teams gab es zwei Siege für Argentinien sowie zwei Unentschieden. Im Schnitt fiel dabei genau ein Tor pro Spiel. Vieles deutet darauf hin, als würden auch in diesem Spiel nicht sonderlich viele Tore fallen, zumindest würde es nicht den letzten Leistungen entsprechen.


26. Juni 2015 / Serdar - Kategorie: Fussball International

Bolivien - Marcelo Moreno

Bolivien Peru
Tipp: Doppelte Chance 1/X (1. HZ)
Wettbewerb: Copa America 2015
Datum/Uhrzeit: 26.06.2015 / 1:30 Uhr
Quote: 1,50
Wettanbieter: Ladbrokes

Bei der Copa America in Chile konnte sich der Gastgeber im ersten Viertelfinalspiel gegen Uruguay knapp durchsetzen. Die zweite Begegnung im Viertelfinale bestreiten Bolivien und Peru. Während sich Bolivien in der Gruppe A als Zweiter gegen die Teams aus Ecuador und Mexiko durchsetzen konnte, schafften es die Peruaner tatsächlich ebenfalls, sich als Gruppenzweiter in der Gruppe C vor Kolumbien und Venezuela zu platzieren.

Die Defensivarbeit muss sich bessern

Das Weiterkommen Boliviens ist schon etwas überraschend gewesen, denn im Vorfeld galten in ihrer Gruppe eher Teams wie Chile und Mexiko als Favorit. Doch letztendlich genügten ihnen ein 0:0-Unentschieden gegen Mexiko sowie ein 3:2-Sieg über Ecuador. Am letzten Spieltag gegen Chile gab es jedoch eine deutliche 0:5-Niederlage. Dieses Spiel zeigte im Endeffekt ihre große Schwäche und die liegt in der Defensive.

Bereits während der Vorbereitung auf dieses Turnier gab es eine 0:5-Niederlage gegen Argentinien. Somit kassierte man in diesem Jahr in vier Spielen 13 Gegentore. Im letzten Jahr waren es ebenfalls pro Spiel zwei Gegentore. Trotz dieser Schwäche ist der 89. der FIFA-Weltrangliste nicht zu unterschätzen. Sie leben von ihrer mannschaftlichen Geschlossenheit.

 

Wie macht sich Peru in der neuen Favoritenrolle?
Bolivien vs. Peru Copa America 2015 – Wettbasis.com Analyse

 

Peru muss mehr Offensivgeist entwickeln

Auch Peru ging als Außenseiter in dieses Turnier, allerdings konnten sie mit ihren Ergebnissen etwas überraschen. In der Vorbereitung war man nach dem 1:1-Unentschieden im Test gegen Mexiko teilweise positiv gestimmt und das setzte sich auch zu Beginn des Turniers fort, denn gegen Brasilien machte man insgesamt ein gutes Spiel und verlor nur knapp mit 1:2. Gegen Venezuela (1:0) folgte dann der erste Dreier, wodurch am letzten Spieltag ein 0:0-Unentschieden gegen Kolumbien fürs Weiterkommen genügte.

In all ihren Spielen in diesem Jahr wurde deutlich, sie sind nicht unbedingt das Team für viele Tore. Ihre Sturmreihe ist mit Santa Cruz und Guerrero zwar gut besetzt, doch sind die beiden in der Regel auch häufig auf sich selbst gestellt. Gegen Kolumbien agierte Pizarro sogar als offensiver Mittelfeldspieler.

 

Extra Bonus-Aktion: Mit Bet365 auf die Copa America wetten & per Live Stream mit dabei sein
Bet365 hat das perfekte Allroundpaket zur Copa America

 

Bolivien – Peru Tipp & Fazit

Es gibt letztendlich zwei Optionen für dieses Spiel: entweder es wird hier ein Torfestival geben, wobei beide Mannschaften völlig entblößt auftreten werden oder es wird zu einer Begegnung kommen, in der beide Teams nicht viel Risiko eingehen werden. Ich tendiere auf die zweite Option, denn es steht einiges auf dem Spiel und besonders in der ersten Hälfte wird es eher zäh laufen.


26. Juni 2015 / Serdar - Kategorie: Fussball International

Fans (Portugal)

Portugal Schweden
Tipp: Schießen beide Teams ein Tor? – Nein (Endergebnis 1:1)
Wettbewerb: U21 EM 2015
Datum/Uhrzeit: 24.06.2015 / 20:45 Uhr
Quote: 1,90
Wettanbieter: Tipico

Bei der U21 EM in Tschechien kommt es am letzten Spieltag der Gruppe B zum Aufeinandertreffen zwischen Portugal und Schweden. Portugal führt in dieser Gruppe die Tabelle mit vier Punkten an, gefolgt von Schweden, die zusammen mit England drei Punkte auf dem Konto haben. Für die Portugiesen würde ein Unentschieden fürs Weiterkommen genügen, doch für Schweden könnte der eine Zähler schon zu wenig sein. Sie sind im Grunde genommen zum Siegen verpflichtet, um wirklich sicher ins Halbfinale einzuziehen.

Unentschieden genügt

Keine einfache Aufgabe, denn die Juniorenauswahl Portugals konnte im bisherigen Turnierverlauf noch ungeschlagen bleiben und dabei gegen England (1:0) gewinnen sowie gegen Italien (0:0) einen Punktgewinn verbuchen. Als einziges Team sind sie in diesem Turnier noch ohne Gegentor – hier liegt auch ihre größte Stärke. Die Innenverteidigung mit Paulo Oliveira und Tiago Ilori ist bestens eingespielt, dazu kommen die Außenverteidiger Raphael Guerreira und Ricardo Esgaio. Diese Spieler kennen sich bereits aus den vorherigen Juniorenteams und sind daher bestens abgestimmt aufeinander. Mit William Carvalho hat man zudem den wertvollsten Spieler des Turniers im defensiven Mittelfeld. Diese Konstellation machte sie bislang unschlagbar, doch die Mannschaft von Trainer Rui Jorge hat auch Schwachpunkte und die sind typisch für den portugiesischen Fußball.

Man hat keinen wirklichen Stürmer in den eigenen Reihen. Sowohl Cavaleira als auch Pereira sind eigentlich Spieler, die über die Außenpositionen kommen. Dadurch hatte es auch Spielmacher Bernardo Silva schwer, wirkliche Abnehmer für seine Pässe zu finden. Das sind aber alles Kritikpunkte auf hohem Level, denn ansonsten dürfen die Portugiesen mit ihren Leistungen in diesem Jahr zufrieden sein. In vier Spielen gab es nur eine einzige Niederlage und ein Gegentor.

 

Behaupten die Portugiesen die Tabellenspitze?
Portugal vs. Schweden U21 EM 2015 – Wettbasis.com Analyse

 

Schweden benötigen einen Sieg

Bei den Schweden liegt die Stärke vor allem in der Offensive. In ihren acht Spielen in diesem Jahr erzielten sie 21 Tore und blieben in vier Spielen ohne Gegentor. Bei der EM in Tschechien konnten sie ihren Kasten noch nicht sauber halten, denn in beiden Spielen gab es jeweils ein Gegentor, dafür aber verbuchte man am ersten Spieltag einen 2:1-Sieg über Italien. Gegen England kassiert man eine 0:1-Niederlage und steht nun somit unter Druck.

Trainer Jens Gustafsson offenbarte vor diesem Spiel bereits, dass er in Erwägung zieht, im Angriff zu wechseln. Hier könnte Branimir Hrgota eventuell eine Chance erhalten. Der Stürmer von Borussia Mönchengladbach kam bislang noch nicht zum Einsatz und könnte für Isaac Thelin ins Spiel kommen. Ansonsten wird Gustafsson wohl an seinem 4-4-2-System festhalten.

 

Sportingbet erhöht Bonus für Neukunden mit Extra-Wettgutschein obendrauf
Anmelden und doppelt belohnt werden – 150€ Bonus & Gratiswette sichern!

 

Portugal – Schweden Tipp & Fazit

Es wird definitiv eine sehr interessante Partie, denn beide Mannschaften haben so ihre Vorteile. Nach den bisherigen Eindrücken sehe ich die Portugiesen allerdings im Vorteil, denn ihre Zweikampfwerte und Bewegungen in der Defensive sind sehr stark. Ich denke, ein einziger Treffer wird dieses Spiel entscheiden und das zu Gunsten der Portugiesen.


24. Juni 2015 / Serdar - Kategorie: Fussball International

Verletzte & gesperrte Spieler
Immer aktuell: Unsere Liste der verletzten & gesperrten Spieler
Fussball Witze
Heute schon gelacht? Fussball Witze zu allen Vereinen
Christopher Froome - Top-Favorit bei der Tour de France 2015
Wer gewinnt die Tour de France 2015? Favoriten & Etappen
Sportwetten Strategien
Mit System zum Gewinn:
Die besten Wett-Strategien
  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2015 wettbasis.com Sportwetten