sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Sportwetten Tipps


Deutschland Bundesliga

 Ingolstadt Köln
Tipp: 1/X
2. Bundesliga Deutschland
Datum/Uhrzeit: 25.04.2014 / 18:30 Uhr
Quote: 1,55
Wettanbieter: bet3000

Der FC Ingolstadt will den Klassenerhalt auch in der fünften Saison in der 2. Bundesliga an diesem Wochenende sichern. Noch müssen die Schanzer allerdings rechnerisch um den Klassenerhalt bangen, denn bei 37 Punkten hat man rund sechs Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Mit einem Heimsieg gegen den frischgebackenen Aufsteiger 1.FC Köln kann man am Freitagabend aber frühzeitig den Klassenerhalt feiern.

Beste Defensive der Rückrunde

Feiern konnten die Kölner bereits am Montag ihren Aufstieg in die 1. Bundesliga. „Ich habe meinem Kollegen Peter Stöger per SMS zum Aufstieg gratuliert und geschrieben, dass er mit seiner Mannschaft ja nicht aufhören soll zu feiern“, sagte FCI-Trainer Ralph Hasenhüttl und hofft, dass die Geißböcke das Spiel gegen den FCI auf die leichte Schulter nehmen wird. Seine Mannschaft hätte den Klassenerhalt schon vor Wochen sichern können, allerdings taten sich die Schanzer in den letzten Wochen sehr schwer und gewannen nur eines ihrer letzten fünf Spiele. Auffällig ist aber, dass sie in fünf der letzten sechs Spieltage aber die Null halten konnten und nur zwei Gegentore kassierten bei der 1:2-Niederlage gegen den SC Paderborn. Gegen den VfR Aalen gab es das fünfte 0:0-Unentschieden in der Rückrunde. Keine Mannschaft kassierte weniger Gegentore (8 Gegentore) in der Rückrunde als der FCI – daher will man auch gegen den Tabellenführer aus einer gesicherten Abwehr herausspielen, um wenigstens einen Punkt zu holen, denn selbst dieser würde wohlmöglich zum endgültigen Klassenerhalt ausreichen. Hasenhüttl muss an diesem Wochenende aber auf Danilo Soares, sowie Almog Cohen und Caiuby verzichten. Si. e sind allesamt für dieses Spiel gesperrt

Köln in Feierstimmung

Am Montagabend konnte der 1. FC Köln endgültig seine Rückkehr in die 1. Bundesliga feiern – dieses Mal soll es eine für die Ewigkeit sein. Nun können die Geißböcke ohne Druck in die restlichen Spiele gehen, was den Gegner entgegen kommen könnte. Das beste Beispiel ist der FC Bayern in der 1. Bundesliga. Nach ihrer Meisterschaft war ein erheblicher Leistungsabfall bei ihnen zu erkennen und auch die Körperspannung veränderte sich in den darauffolgenden Spielen deutlich. Ähnlicher Fall könnte auch dem FC zu stoßen, auch wenn Stöger betont konzentriert weiter arbeiten zu wollen. Am Freitag wird Patrick Helmes fehlen – er zog sich im Spiel gegen den VfL Bochum einen Pferdekuss zu und wird wohl durch Anthony Ujah ersetzt. Ansonsten darf man gespannt sein, ob Stöger weitere Änderungen in der Aufstellung vornehmen wird.

Fazit Ingolstadt – Köln 25.04.2014 Tipp

Für die Geißböcke geht es in den letzten Spieltagen um nicht mehr – Der Aufstieg ist genauso sicher wie die Meisterschaft in der 2. Bundesliga – dagegen kann der FCI an diesem Wochenende den finalen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen und wird konzentriert zur Werke gehen. Ein Punktgewinn ist ihnen somit durchaus zuzutrauen.


24. April 2014 / Serdar - Kategorie: Deutschland Bundesliga

Estadio Ramon Sanchez Pizjuan (FC Sevilla)

 Sevilla Valencia
Tipp: 1
UEFA Europa League
Datum/Uhrzeit: 24.04.2014 / 21:05 Uhr
Quote: 1,85
Wettanbieter: bet3000

Im Halbfinale der UEFA Europa League kommt es am Donnerstagabend zum rein spanischen Duell zwischen dem FC Sevilla und FC Valencia. Beide Teams konnten in ihrer Historie bereits diesen Wettbewerb gewinnen. Während Sevilla 2006 und 2007 den Pokal gewinnen konnte, schaffte es Valencia im Jahr 2004.

Emerys Team in Topform

Die Andalusier sind im Hinspiel gegen Valencia der klare Favorit. Seit fast zehn Jahren hat Sevilla gegen den Konkurrenten kein Heimspiel mehr verloren. „Wir gehen deshalb voller Selbstvertrauen in dieses Spiel“, betonte Stürmer Carlos Bacca. In der Liga kassierte Sevilla im Hinspiel eine 1:3-Niederlage und holte im Rückspiel ein 0:0-Unentschieden. Nach diesem Remis konnte der FC Sevilla eine Serie starten und verlor in der Liga nur noch eines seiner letzten zehn Spiele und konnte davon neun Siege feiern. Zuhause wurden zuletzt Real Sociedad (1:0), Real Valladolid (4:1), Real Madrid (2:1), Espanyol Barcelona (4:1) und der FC Granada (4:0) geschlagen. In der Europa League konnte man sogar den amtierenden portugiesischen Meister FC Porto mit 4:1 schlagen und aus dem Wettbewerb schießen. Die Formkurve des andalusischen Spitzenklubs zeigt eindeutig nach oben, daher dürfen sie sich selbst Hoffnungen machen in der kommenden Saison sogar wieder in der Champions League zu spielen. Doch vorher möchte man noch die Europa League gewinnen. Unai Emery muss dabei lediglich auf Sebastian Cristoforo verzichten.

 

Spanisches Duell im Halbfinale der Euro League!
Sevilla – Valencia 24.04.2014 – Wettbasis.com Analyse

 

Valencia setzt auf Alcacer

Auch wenn es in der Primera Division für die Gäste nicht wirklich läuft, darf man die Mannschaft von Trainer Juan Antonio Pizzi nicht abschreiben. Im Viertelfinale konnte man nämlich eine 0:3-Hinspiel-Niederlage, erstmals in der Geschichte der Europa League aufholen und als Sieger in die nächste Runde ziehen. Ihre Ergebnisse in der Liga entsprechen jedoch nicht der gegen Basel gezeigten Leistung. Bis auf den 2:1-Heimsieg gegen Elche gab es in den letzten fünf Spieltagen nur drei Unentschieden gegen Almeria (2:2), Real Valladolid (0:0) und Osasuna (1:1), sowie eine Niederlage gegen Getafe (1:3). In Valencia hofft man, dass Torjäger Paco Alcacer erneut einen Spitzentag erwischt und wie gegen den FC Basel erneut zum Matchwinner avanciert. Auch Pizzi hat keine großen Ausfälle zu vermelden und kann die stärkste Formation aufs Feld schicken.

Fazit Sevilla – Valencia Tipp 24.04.2014

Valencia hat in der Primera Division nur 3 ihrer 17 Auswärtsspiele gewinnen können und erzielte dabei nur 14 Tore – Sevilla dagegen gewann 10 seiner 17 Heimspiele und schoss dabei 37 Tore. Nicht nur die Form, auch die Statistiken deuten auf einen Heimsieg der Andalusier.


24. April 2014 / Serdar - Kategorie: Fussball Europa League

Alaba - Goetze (Bayern)

 Real Madrid Bayern
Tipp: Bayern Over 0,5 (1. HZ)
Wettbewerb: UEFA Champions League
Datum/Uhrzeit: 23.04.2014 / 20:45 Uhr
Quote: 1,90
Wettanbieter: Tipico

In der UEFA Champions League findet am Mittwochabend das Halbfinal-Hinspiel zwischen Real Madrid und FC Bayern München statt. Beide Teams gehörten schon traditionell vor dieser Saison zu den Kandidaten für den Titel in der Champions League. Zum fünften Mal wird es diese Paarung nun im Halbfinale geben, vier Mal konnte sich dabei der FC Bayern München durchsetzen, weswegen sie auch in Madrid als Angstgegner betitelt werden. „Es ist ein Spiel gegen eine der besten Mannschaften der Welt“, urteilte FCB-Trainer Pep Guardiola über die Gastgeber. Der spanische Erfolgstrainer hat aber als Trainer noch nie ein Spiel in Madrid verloren.

Real holt Copa del Rey

Die Königlichen konnten sich letzte Woche durch einen 2:1-Sieg über den FC Barcelona bereits den ersten Titel sichern mit dem spanischen Pokal – dieser Erfolg war vor allem psychologisch wichtig für das Team von Trainer Carlo Ancelotti, dennoch hat man in den vorherigen Wochen auch entdecken können, dass Real Madrid in vereinzelten Spielen erhebliche Probleme in der Defensive hatte. So hatten sie beispielweise viel Glück im Viertelfinal-Rückspiel gegen Borussia Dortmund (0:2) und konnten mit einem blauen Auge ins Halbfinale einziehen. Und auch gegen Barcelona im Finale des Copa del Rey stand man die meiste Zeit in der eigenen Hälfte und kam kaum zur Entfaltung. Die letzten beiden Ligaspiele gegen Real Sociedad und Almeria konnte man aber 4:0 gewinnen, hier zeigte man, dass man auch in der Lage ist Vorne und Hinten gut zu stehen, allerdings gegen qualitativ nicht vergleichbare Klubs. In der Offensive verfügen die Königlichen über viele Optionen – beginnend bei einem strukturiertem und geduldigem Passspiel, bis hin zum schnellen Umschalt- und Konterspiel. Auch ihre individuelle Klasse eröffnet die Möglichkeit aus dem Nichts zu einem Tor zu gelangen, wie der Waliser Bale gegen Barcelona bei seinem Solo-Lauf bestens unter Beweis stellen konnte. Rechtzeitig für dieses Topspiel wird auch Cristiano Ronaldo wieder zur Verfügung stehen.

 

Entzaubern die Bayern auch die Königlichen?
Real Madrid – Bayern 23.04.2014 – Wettbasis.com Analyse

 

Bayern wollen unbedingt treffen

Nach dem Gewinn der deutschen Meisterschaft hat der FC Bayern München viel an Dynamik und Rhythmus verloren und enttäuschte in den Spielen danach gegen Hoffenheim (3:3), Augsburg (0:1) und Dortmund (0:3). Besonders die deutliche Heimniederlage gegen Erzrivale Borussia Dortmund wirkte wie ein Hallo-Wach-Effekt, denn diese Niederlage zeigte, dass die Bayern weiterhin vollste Konzentration haben müssen in den Spielen – so folgte eine deutliche Leistungssteigerung beim Aufsteiger Eintracht Braunschweig (2:0), wo man nach drei sieglosen Spielen endlich wieder zu Null gewinnen konnte. In Madrid will man wenn möglich auch die Null halten, allerdings kein 0:0, wie Kapitän Philipp Lahm bestätigte: „Wir sind der FC Bayern, wir sind der Titelverteidiger, wir sind eine offensivstarke Mannschaft und sind in Madrid um zu gewinnen.“ Mut kann den Bayern auch machen, dass sie in den wichtigen Spielen stets den Schalter umschalten und stets zur Bestleistung aufdrehen konnten. Trainer Pep Guardiola kann in diesem wichtigen Spiel auch wieder auf seinen Stammtorhüter Manuel Neuer zurückgreifen.

Fazit Real Madrid – Bayern 23.04.2014 Tipp

Hier treffen zwei Teams aufeinander, die unglaubliche Offensivreihen haben. Für den FC Bayern München gilt es in Madrid mindestens einen Treffer zu erzielen, um sich einen kleinen Vorteil für das Rückspiel zu verschaffen. Selbst ein Sieg ist hierbei durchaus möglich, denn beide Teams werden ihr Heil in der Offensive suchen. Ich gehe jedenfalls davon aus, dass die Bayern die Schwächen der Real-Abwehr ausfindig gemacht haben und diese auch versuchen werden frühzeitig zu nutzen.


23. April 2014 / Serdar - Kategorie: FB Champions League

Lavezzi (PSG)

 PSG Evian
Tipp: Evian Under 0,5  (Endergebnis 1:0)
Wettbewerb: Ligue 1, Frankreich
Datum/Uhrzeit: 23.04.2014 / 18:30 Uhr
Quote: 1,70
Wettanbieter: Tipico

Fünf Spieltage vor Saisonende ist Paris in der Ligue 1 auf dem besten Weg, seinen Titel erfolgreich zu verteidigen. Am Mittwochabend empfängt das Team von Trainer Laurent Blanc den 16. Evian im Parc des Princes und kann dabei seinen Vorsprung auf Verfolger Monaco bis auf 10 Punkte ausbauen. Somit könnte man schon am kommenden Wochenende die Titelverteidigung feiern.

Paris will sich rächen

Den ersten Titelgewinn der Saison konnte Paris schon am vergangenen Wochenende feiern. Der amtierende französische Meister konnte sich im Finale des französischen Ligapokals gegen Olympique Lyon mit 2:1 durchsetzen und sicherte sich so die erste Trophäe der aktuellen Saison. In der Ligue 1 kassierte PSG wenige Tage zuvor seine zweite Niederlage der Saison nach 16 ungeschlagenen Spielen in Serie.

Ihre erste Niederlage kassierten sie gegen den heutigen Gegner aus Evian. Für die Pariser eine Majestätsbeleidigung, die es in diesem Spiel zu rächen gilt. Daher wird Trainer Laurent Blanc auch keine großen Spielereien machen und seine bestmögliche Startformation aufs Feld schicken.

 

Holt sich „PSG“ den Matchball?
PSG – Evian 23.04.2014 – Wettbasis.com Analyse

 

Evian will für die nächste Überraschung sorgen

Die Gäste aus Evian verloren nur eines ihrer letzten sieben Spiele in der Ligue 1, konnten sich so von den Abstiegsplätzen befreien und rangieren mit 38 Punkten aktuell auf dem 16. Tabellenplatz. Ihr Vorsprung auf die Abstiegsränge beträgt fünf Punkte, daher haben sie beste Chancen, die Klasse auch in dieser Saison zu halten.

Mit ihren Heimsiegen gegen Paris (2:0) und Monaco (1:0) oder Lyon (2:1) konnten sie für große Überraschungen sorgen, dafür blieb man aber auswärts eher blass. Nur 3 Siege konnten die Mannen von Pascal Dupraz in der Fremde feiern. Folglich sind die Erwartungen in Paris nicht sonderlich hoch.

Fazit Paris – Evian 23.04.2014 Tipp

In der Ligue 1 konnte Paris nur in den beiden Spielen gegen Lyon und Evian keinen Treffer erzielen, daher wird die Motivation besonders hoch sein, diese Begegnung zu Null zu gewinnen. Dazu ist zu erwähnen, dass PSG in 16 Heimspielen nur 5 Gegentore kassiert und Evian in 16 Auswärtsspielen nur 11 Tore (zweitschwächste Offensive der Liga) erzielt hat.


23. April 2014 / Serdar - Kategorie: Fussball International

Bafetimbi Gomis (Lyon)

 Toulouse Lyon
Tipp: X/2  (Endergebnis 0:0)
Ligue 1
Datum/Uhrzeit: 23.04.2014 / 18:30 Uhr
Quote: 1,50
Wettanbieter: bet3000

In der französischen Ligue 1 ist Paris Saint-Germain die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen, dafür geht es aber auf den Plätzen dahinter heiß her. Mit Saint-Etienne, Marseille und Lyon kämpfen gleich drei Mannschaften um den begehrten 4. Tabellenplatz. Letztere hat am Mittwochabend beim Auswärtsspiel in Toulouse die Möglichkeit einen wichtigen Schritt in Richtung Europa zu machen.

Miese Heimbilanz für Toulouse

Die Südfranzosen stehen in der Liga mit 44 Punkten auf dem 9. Tabellenplatz – nach anfänglichen Schwierigkeiten zu Saisonbeginn konnte die Mannschaft von Trainer Alain Casanova sich im Tabellenmittelfeld festsetzen und konnte frühzeitig den Klassenerhalt sichern. Für mehr wird es allerdings auch in dieser Saison nicht reichen, denn ihr Abstand zu den internationalen Startplätzen beträgt schon rund 13 Punkte, weswegen die Luft bei ihnen auch schon raus ist. Toulouse konnte in den letzten vier Begegnungen gegen Evian (1:1), Ajaccio (2:2), Lille (1:2) und Sochaux (0:2) nur zwei Punkte holen – viel zu wenig wenn man bedenkt, dass Evian, Ajaccio und Sochaux im Tabellenkeller stehen. Mit nur 4 Siegen und 7 Unentschieden in 16 Heimspielen ist ihre Heimbilanz zudem sehr enttäuschend.

 

Hat Lyon sich von der Pokalpleite erholt?
Toulouse – Lyon 23.04.2014 – Wettbasis.com Analyse

 

Lyon will auf Platz 4 klettern

Lange Zeit war Olympique Lyon das Aushängeschild der Franzosen auf der europäischen Bühne, mittlerweile jedoch müssen sie sogar um ihren Startplatz in der Europa League zittern. Ihr Rückstand zum Tabellenvierten Saint-Etienne beträgt nämlich schon drei Punkte, die kann man aber bei einem Auswärtssieg in Toulouse wieder einholen. Ihre Formkurve spricht aktuell jedenfalls für sie, denn nach dem direkten Duell gegen Saint-Etienne (1:2), folgten in der Liga zwei Siege gegen Valenciennes (2:1) und gegen Tabellenführer Paris Saint-Germain (1:0). Lyons Auswärtsbilanz lässt sich ebenfalls sehen, denn sie konnte schon acht Siege in 16 Auswärtsspielen feiern und unterlag nur in sechs Begegnungen. Trainer Garde muss gegen Toulouse weiterhin auf Clement Grenier, Yoann Gourcuff und Miguel Lopes verzichten.

Fazit Toulouse – Lyon 23.04.2014 Tipp

Die letzten Spiele der Gastgeber waren enttäuschend – Lyon dagegen zeigte in den letzten Spielen eine aufsteigende Form. Auch wenn sie am Wochenende den Coupe de la Ligue gegen Paris verloren haben, war ihre Leistung auch in diesem Spiel zufriedenstellend. In Toulouse wird Lyon mindestens einen Punkt holen und damit die Chance auf den 4. Platz wahren.


23. April 2014 / Serdar - Kategorie: Fussball International

Koke (Atletico Madrid)

 Atletico Madrid Chelsea
Tipp: 1  (Endergebnis 0:0)
UEFA Champions League
Datum/Uhrzeit: 22.04.2014 / 20:45 Uhr
Quote: 2,00
Wettanbieter: betsson

Im Halbfinal-Hinspiel der UEFA Champions League empfängt Atletico Madrid am Dienstagabend den FC Chelsea London im Vicente Calderón. Eine Begegnung, in der man keinen wirklichen Favoriten fündig machen kann, denn beide Teams konnten in der bisherigen Saison der Champions League überzeugen und stehen verdient im Halbfinale. Ähnlich sieht es auch Atletico-Klubboss Enrique Cerezo. „Chelsea ist ein fantastisches Team, aber die Chancen stehen 50:50“, so Cerezo.

Madrid spielt eine herausragende Saison

In der Primera Division konnten die Rojiblancos durch einen 2:0-Heimsieg über de FC Elche den achten Ligasieg in Folge feiern und sind auf dem besten Wege nach 1996 endlich wieder eine spanische Meisterschaft zu feiern. In der UEFA Champions League können sie ebenfalls Geschichte schreiben und erstmals nach 40 Jahren ins Finale der Königsklasse ziehen. „Wir wollen am Dienstag einen großen Schritt in Richtung Finale machen“, sagte Mittelfeldspieler Gabi. Gegen die Engländer können die Spanier auch mit viel Selbstbewusstsein antreten, denn sie haben sowohl in der heimischen Primera Division, als auch in der Champions League noch kein Heimspiel verloren. Zuletzt konnte man mit dem FC Porto (2:0), AC Milan (4:1) und FC Barcelona (1:0) große Teams im Vicente Calderón schlagen. Während man in der Liga in 18 Heimspielen nur 9 Gegentore kassierte, waren es in der Champions League in 5 Spielen nur 2 Gegentore. Nicht nur ihre Offensive um David Villa, Diego Costa und Co. ist herausragend, auch ihre Defensive um Miranda und Diego Godin spielt eine wichtige Rolle in ihren Erfolgen. Sie waren der Grundstein in den beiden Duellen gegen den FC Barcelona im Viertelfinale. Vor dieser wichtigen Begegnung kann Trainer Diego Simeone auch auf Mittelfeldspieler Arda Turan setzen, der sich rechtzeitig für dieses Spiel fit meldete.

 

 

Mourinho – Erwartet den Portugiesen die nächste titellose Saison?

An die Madrilenen wird Gästetrainer Jose Mourinho wohl keine guten Erinnerungen haben, denn mit seinem Ex-Verein Real Madrid kassierte er im spanischen Cupfinale eine Niederlage nach Verlängerung und musste sich somit mit einer titellosen Saison nach England verabschieden. Für den erfolgshungrigen Portugiesen natürlich ein herber Beigeschmack bei seinem Wechsel. Wenige Tage vor diesem Spiel musste der 51-Jährige aber auch in der Premier League einen Rückschlag verkraften, denn die Blues kassierten eine völlig unerwartete 1:2-Heimniederlage gegen den Tabellenletzten FC Sunderland und liegen drei Spieltage vor Saisonende fünf Punkte hinter Tabellenführer FC Liverpool – somit droht dem Portugiesen auch beim FC Chelsea direkt die nächste titellose Saison. Die Engländer müssen in Madrid auf Stürmer Samuel Eto´o verzichten. Den Kameruner plagen Kniebeschwerden.

Fazit Atletico Madrid – Chelsea 22.04.2014 Tipp

Atletico Madrid avancierte im Laufe dieser Saison zu einen der Favoriten in der Königsklasse. Die Rojiblancos werden versuchen sich im Hinspiel einen kleinen Vorteil zu schaffen. In den Viertelfinal-Spielen hat sich bereits gezeigt, dass ein Auswärtstor auch eine große Rolle spielen kann, daher werden die Spanier trotzdem aus einer kontrollierten Defensive agieren. Ein Sieg zu Null ist durchaus denkbar und wird auch beim Wettanbieter Ladbrokes angeboten.


22. April 2014 / Serdar - Kategorie: Fussball Spanien

Boy Waterman (Karabükspor)

 Karabükspor Eskisehirspor
Tipp: Schießt Eskisehirspor mindestens ein Tor? Nein  (Endergebnis 0:0)
Süper Lig Türkei
Datum/Uhrzeit: 21.04.2014 / 19:00 Uhr
Quote: 2,35
Wettanbieter: Tipico

In der Spor Toto Süper Lig schließen Kardemir Karabükspor und Eskisehirspor den 30.Spieltag ab. Eine Begegnung, die besonders für die Gastgeber eine große Rolle spielt, denn sie haben noch durchaus realistische Chancen auf den 4. Tabellenplatz und können mit einem Sieg bis auf einen Punkt an Trabzonspor herankommen. Eskisehirspor dagegen ist mit 39 Punkten auf dem 11. Tabellenplatz und kann die Saison gemütlich ausklingen lassen.

Karabük will seiner Transfersperre trotzen

Unter der Woche erhielt Karabükspor eine schockierende Nachricht. Der türkische Fußballverband erlegte Kardemir Karabükspor eine Transfersperre über zwei Jahre auf. Der Grund für dieses Urteil ist ein nicht ganz korrekter Transfer von Selim Teber in der Saison 2012/2013. Dieser soll vor seinem Wechsel zu Karabükspor seinen Vertrag bei seinem damaligen Verein Samsunspor einseitig aufgelöst haben, weswegen dieser Transfer nicht in Ordnung ging. Der Klub selbst will gegen diese Sperre vorangehen. Trainer Tolunay Kafkas indes gibt sich konzentriert für die kommenden Aufgaben seiner Mannschaft. Karabükspor hat nämlich mit 42 Punkten noch große Chancen im kommenden Jahr in der Europa League zu spielen, dafür benötigen sie aber unbedingt einen Heimsieg über Eskisehirspor. In den vergangenen fünf Spieltagen kassierte der Schwarzmeerklub nur eine Niederlage und die war am vergangenen Wochenende bei der 0:2-Heimniederlage gegen Akhisarspor. Eine Begegnung, die keineswegs durch das Ergebnis widergespiegelt wird, denn Karabük war das deutlich überlegenere Team, allerdings nutzte Akhisar seine einzigen zwei Chancen und stellte so das Spiel auf den Kopf. Ansonsten ließ man kaum Chancen zu. Somit haben sie nur zwei Gegentore kassiert in den letzten fünf Spieltagen. Mit nur 10 Gegentoren im eigenen Stadion stehen sie in dieser Rubrik zudem an zweiter Stelle.

 

Die Kafkas-Elf braucht drei Punkte für Europa!
Karabükspor vs. Eskisehirspor 21.04.2014 – Wettbasis.com Analyse

 

Eskisehirspor zieht ins Pokalfinale

Eskisehirspor konnte unter der Woche mit einem 3:1-Sieg bei Antalyaspor ins Finale des türkischen Pokals einziehen. Durch diesen Finaleinzug sicherten sie sich gleichzeitig die Qualifikation für die Europa League, denn im Finale wartet Galatasaray Istanbul auf sie, die sich bereits in der Liga für einen internationalen Wettbewerb qualifiziert haben. Erwähnen muss man aber, dass dieser Sieg in Antalya durch ein Eigentor der Gastgeber eingeleitet wurde, ansonsten wirkte Eskisehirspor in der ersten Hälfte erneut hilflos, wie in den Wochen zuvor. In der Liga holten sie zuletzt ein 2:2-Unentschieden gegen Trabzonspor, doch da erhielten sie zwei Elfmeter, ansonsten erspielte man sich spielerisch kaum Torchancen. In den letzten acht Spieltagen erzielte „EsEs“ so auch nur drei Tore. Die Liga ist aber im Grunde genommen gelaufen, denn sie haben zu den Abstiegsplätzen 9 Punkte Vorsprung und die Europa League haben sie bereits erreicht, daher wird man beruhigt in die nächsten Spiele gehen können.

Fazit Karabükspor – Eskisehirspor 21.04.2014 Tipp

Karabükspor leistete sich gegen Akhisar zwei grobe Abwehrfehler, doch mit Eskisehirspor ist eine Mannschaft zu Gast, deren Stürmer eher behäbig wirken – sie sind für Karabüks Defensive leichter zu verteidigen. Bei „EsEs“ befindet sich die Schwachstelle daher auch in der Offensive, hier haben sie mit Henri Bienvenu, oder Diomansy Kamara viel zu wenig Durchschlagskraft. Karabükspor wird versuchen frühzeitig zu treffen um dann aus eine sicheren Defensive zu agieren, daher rechne ich nicht mit einem Treffer der Gäste.


21. April 2014 / Serdar - Kategorie: Fussball Türkei

Harnik-Gentner-Ibisevic-Tasci (Stuttgart)

 VfB Stuttgart Schalke
Tipp: Wer schießt das 1. Tor? 1  (23. Spielminute 1:0 durch Harnik)
1. Bundesliga Deutschland
Datum/Uhrzeit: 20.04.2014 / 17:30 Uhr
Quote: 1,95
Wettanbieter: Tipico

Den Abschluss des 31. Spieltags in der 1. Bundesliga machen am Sonntagabend der VfB Stuttgart und FC Schalke 04 in der Mercedes-Benz Arena. Für den VfB geht es in diesem Spiel um wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg – für die Schalker dagegen geht es darum den Abstand zum Tabellenvierten zu halten. Eine besondere Würze erhält das Spiel durch die Verantwortlichen der beiden Seiten. Sowohl VfB-Trainer Stevens, als auch S04-Trainer Jens Keller treffen auf ihre ehemaligen Vereine. Schalkes Sportvorstand Horst Heldt war zuvor Manager beim VfB und konnte mit diesen seine bislang einzige Meisterschaft als Verantwortlicher holen.

 

Zwei Trainer treffen auf ihre ehemaligen Clubs
Stuttgart vs. Schalke 20.04.2014 – Wettbasis.com Analyse

 

Der VfB mit starker Bilanz gegen Schalke

Die Bilanz des VfB spricht im Vorfeld schon für ein gutes Ergebnis, denn die Schwaben weisen gegen die Knappen ihre beste Bilanz auf mit 41 Siegen. In 43 Heimspielen gegen den FC Schalke konnte der VfB zudem 29 Siege feiern und gab nur vier Spiele ab. Mit einem weiteren Heimerfolg würden sie an diesem Wochenende zudem einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen, denn nach der Niederlage des HSV am Samstagabend, können die Schwaben ihren Vorsprung auf die Hanseaten bis auf vier Punkte ausbauen und würden etwas Ruhe schaffen für die kommenden Spiele. Aufgrund der letzten beiden Ergebnisse darf man auch von einem guten Spiel der Stuttgarter ausgehen, denn sowohl gegen Freiburg (2:0), als auch in Gladbach (1:1) konnten sie überzeugen. Lediglich mit der Chancenverwertung war Stevens nicht zufrieden, denn in Gladbach hätten sie gewinnen müssen.

Schalke ohne Draxler und Boateng

Der FC Schalke 04 spielt eine starke Saison und kassierte in seinen letzten 15 Spielen nur eine einzige Niederlage beim Rekordmeister aus München (1:5). Zuletzt blieben die Knappen sogar sieben Spiele in Folge ungeschlagen, was auch das Selbstbewusstsein deutlich gestärkt hat. „Schalke ist von der Bedeutung her um ein Vielfaches größer als der VfB“, tönte Trainer Jens Keller in einem Interview im Vorfeld. Vergessen darf man aber auch nicht, dass seine Mannschaft nur eines seiner letzten vier Auswärtsspiele gewinnen konnte. In Bremen war Schalke zudem deutlich schwächer und hatten viel Glück beim 1:1-Unentschieden. Trainer Jens Keller muss an diesem Wochenende zudem auf den Julian Draxler, Kevin-Prince Boateng, Christian Clemens, Atsuto Uchida, Christian Fuchs und Benedikt Höewedes verzichten.

Fazit VfB Stuttgart – Schalke 20.04.2014 Tipp

In 17 Spielen konnte der VfB Stuttgart in Führung gehen, allerdings schafften sie es in 12 Spielen nicht diese Führung über die Runden zu bringen und kassierten noch 6 Unentschieden und 6 Niederlagen. Auch gegen Schalke darf man mit einem Führungstreffer der Schwaben rechnen, denn Schalke wird deutlich schwächer sein ohne Boateng und Draxler im Mittelfeld.


20. April 2014 / Serdar - Kategorie: Deutschland Bundesliga

Xavi (Barcelona)

 Barcelona Bilbao
Tipp: Ergebnis nach 15 Minuten? X  (Halbzeitstand 0:0)
Primera Division Spanien
Datum/Uhrzeit: 20.04.2014 / 21:00 Uhr
Quote: 1,40
Wettanbieter: ladbrokes

In der spanischen Primera Division könnte sich an diesem Wochenende ein Titelkandidat endgültig aus dem Titelkampf verabschieden, denn der FC Barcelona empfängt am 34. Spieltag die Gäste von Athletic Bilbao. Nach dem verlorenen Pokalfinale gegen Real Madrid (1:2) droht den Katalanen eine titellose Saison, daher wird schon über neue Trainer diskutiert, während ihr aktueller Trainer Gerardo Martino selbst die Meisterschaft noch nicht abhaken möchte.

Barcelona nur noch ein Schatten seiner selbst

Eine bittere Niederlage musste der FC Barcelona im Copa del Rey verkraften am Mittwochabend. Die Katalanen waren spielerisch dem Erzrivalen aus Madrid überlegen, allerdings verpassten sie es ihre Chancen zu nutzen. Die Madrilenen dagegen nutzten eine Kontersituation aus, um das Spiel fünf Minuten vor Spielende zu entscheiden. Nach der Niederlage gegen Madrid wurde in den Medien bereits über neue Trainer diskutiert und auch über den Verkauf von Kräften wie Alves oder Sanchez wurde geschrieben – alles deutet darauf hin, als würde kaum noch jemand an einen Gewinn der Meisterschaft glauben. Barcelona liegt nach Atleticos Sieg am Freitag nun schon sieben Punkte hinter dem Tabellenführer und steht in der Pflicht gegen Athletic Bilbao. Bei den Basken verloren die Katalanen im Hinspiel übrigens mit 0:1. Ausgerechnet im Endspurt wird Martino auch auf den Brasilianer Neymar verzichten müssen, der rund vier Wochen verletzungsbedingt ausfallen wird. Ebenfalls rund einen Mont verzichten müssen sie auf Linksverteidiger Jordi Alba. Beide verletzten sich unter der Woche im Pokalfinale.

 

Barca vor dem Scherbenhaufen der Saison
Barcelona – Bilbao 20.04.2014 – Wettbasis.com Analyse

 

Bilbao will 4. Tabellenplatz absichern

Die Gäste aus Bilbao spielen bislang eine sehr solide Saison und liegen mit 62 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz und wären somit für die Champions League Qualifikationsspiele qualifiziert, allerdings möchte der FC Sevilla ihnen diesen Platz noch streitig machen. Der Abstand zwischen den Teams beträgt aber auch schon sechs Punkte, dennoch will es Bilbao nicht unnötig spannend machen und hofft auf einen Punktgewinn bei den Katalenen. In den letzten zehn Spieltagen kassierte Bilbao nur eine Niederlage gegen Atletico Madrid (1:2), ansonsten blieb man ungeschlagen und gewann die letzten beiden Spiele gegen UD Levante (2:1) und FC Malaga (3:0). Trainer Ernesto Valverde hat bis auf Kike Sola und Carlos Gurpegi alle Mann an Bord und kann auf die Startformation aus der letzten Woche setzen.

Fazit Barcelona – Bilbao 20.04.2014 Tipp

Die Katalanen werden zu Beginn des Spiels etwas Zeit benötigen – schon gegen Real Madrid verschlief man die Anfangsviertelstunde und geriet frühzeitig in Rückstand. Ihre Offensive um Messi wirkte ebenfalls außer Form, daher erscheint es äußerst wahrscheinlich, dass Bilbao nach 15 Minuten noch die 0 halten wird.


20. April 2014 / Serdar - Kategorie: Fussball Spanien

Greuther Fürth

 Paderborn Fürth
Tipp: Over 2,5  (Endergebnis 2:2)
Wettbewerb: 2. Bundesliga, Deutschland
Datum/Uhrzeit: 20.04.2014 / 13:30 Uhr
Quote: 1,80
Wettanbieter: Tipico

In der 2. Bundesliga steigt am Ostersonntag das Spitzenspiel zwischen dem SC Paderborn und der SpVgg Greuther Fürth. Im Kampf um den direkten Aufstieg in die 1. Bundesliga kann somit an diesem Wochenende die Vorentscheidung fallen. Die Benteler-Arena wird mit 14.800 Zuschauern so gut wie ausverkauft sein. Somit sind alle Voraussetzungen für ein spannendes und brisantes Spiel gegeben.

 

In diesem Duell geht es um den direkten Aufstieg
Paderborn vs. Fürth 20.04.2014 – Wettbasis.com Analyse

 

Paderborn will Heimvorteil nutzen

Noch liegen die Ostwestfalen mit 52 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz. Mit einem Sieg im Top-Duell gegen den Tabellenzweiten Greuther Fürth würde der SCP die Franken aber von ihrem Tabellenplatz verdrängen. „Es spielt der Zweite gegen den Dritten und das Stadion ist voll. Das ist etwas Besonderes, das wird ein Spektakel.“, prophezeit SCP-Trainer Andre Breitenreiter. In diese Situation kamen die Ostwestfalen wegen einer unglaublich starken Rückrunde. In 13 Spielen kassierte der SCP nur zwei Niederlagen und holte 28 Punkte.

Ihre Stärken liegen eindeutig im Offensivspiel. In 30 Spielen schossen sie 55 Tore – somit im Schnitt über 1,8 Tore pro Spiel. In dieser Statistik sind sie auch die stärkste Mannschaft der Liga. In der Rückrunde gab es kein Heimspiel ohne ein SCP-Tor, daher dürfen sich die Fans höchstwahrscheinlich auch am Sonntag auf mindestens einen Treffer ihrer Mannschaft freuen. Breitenreiter verzichtet in diesem Spiel auf Johannes Wurtz, der wenige Tage vor diesem Spiel seinen Wechsel zu den Fürthern bekannt gab. Verletzungsbedingt fehlen werden zudem Jens Wemmer, Daniel Brückner und Tim Welker.

Fürth will 2. Platz verteidigen

Die Franken haben mit 53 Toren die zweitstärkste Offensive der Liga und wollen in diesem Jahr den direkten Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga feiern. Über die gesamte Saison gesehen spielt das Team von Frank Kramer eine unglaublich konstante Serie und war nie schlechter als Dritter in der Tabelle. Obwohl die Kleeblätter an den letzten zehn Spieltagen ungeschlagen blieben, konnten sie ihre Verfolger nicht abschütteln, da es unter diesen zehn Spielen auch sechs Unentschieden gab.

Mit einem Auswärtssieg in Paderborn könnten sie sich einen großen Vorteil erarbeiten, dennoch wollte Trainer Kramer im Vorfeld die Bedeutung der Partie herunterspielen. „Letztendlich geht es auch nur um drei Punkte. Wer nach diesem Spiel die Nase vorne hat, hat einen kleinen Vorteil. Aber nach diesem Spiel ist die Saison nicht beendet, da haben wir noch drei Spiele vor uns.“, so Kramer.

Fazit Paderborn – Fürth 20.04.2014 Tipp

In den letzten drei Begegnungen zwischen diesen beiden Teams fielen immer mehr als drei Tore. Hier treffen die beiden stärksten Offensiven aufeinander, daher darf man auch von einem Offensivspektakel ausgehen.


19. April 2014 / Serdar - Kategorie: Deutschland Bundesliga

Oezyakup - Kayhan (Besiktas)

 Besiktas Fenerbahce
Tipp: Over 1,5 (1. HZ)  (Halbzeitstand 1:1)
Wettbewerb: Süper Lig Türkei
Datum/Uhrzeit: 20.04.2014 / 18:00 Uhr
Quote: 2,50
Wettanbieter: Tipico

Es ist wieder soweit: Die Türkei darf sich auf ein brisantes Istanbul-Derby freuen. An diesem Wochenende findet im Rahmen des 30. Spieltags der Spor Toto Süper Lig das Spiel zwischen Besiktas und Fenerbahce Istanbul statt. Im Vorfeld dieser Begegnung herrschte auf beiden Seiten viel Unruhe. Auf der einen Seite gab es Unstimmigkeiten zwischen Besiktas und seinen Fangruppierungen, da der Verein sich dafür entschied, ab jetzt elektronische personengebundene Tickets einzuführen, was voraussichtlich dazu führen wird, dass diverse Fangruppen dieses Spiel boykottieren werden. Auf der anderen Seite musste Fenerbahce Istanbul unter der Woche erfahren, dass sein Präsident Aziz Yildirim endgültig seine Haftstrafe antreten muss. Somit wird er nach über 16 Jahren sein Amt abtreten müssen.

 

 

Besiktas will Platz 2 verteidigen

Trotz der vielen Probleme im Vorfeld ist dieses Spiel für Besiktas Istanbul nicht ganz unbedeutend. Ihre Hoffnungen auf den Titel mussten sie schon seit längerem ad acta legen, allerdings ist es das Ziel zum Saisonende den 2. Platz zu verteidigen, denn dieser würde zu direkten Qualifikation für die Champions League führen, da Fenerbahce Istanbul auch für die kommende Saison für alle internationale Wettbewerbe gesperrt ist. Aktuell beträgt ihr Vorsprung auf Galatasaray nur einen Punkt, daher darf sich die Bilic-Elf keinen Ausrutscher leisten. Am vergangenen Wochenende hatte man nach der 1:2-Niederlage von Sivasspor die Chance, gegen Konyaspor seinen Vorsprung auszubauen, jedoch verspielten die „Schwarzen Adler“ einen 1:0-Vorsprung und kassierten in der Nachspielzeit noch den 1:1-Ausgleichstreffer.

Trainer Slaven Bilic war nach dem Spiel völlig außer sich und gab an, dass der Ausgleichstreffer aus einer Fehlentscheidung des Schiedsrichters resultierte, da dieser zuvor eine Standardsituation pfiff. An diesem Spieltag darf er mit seiner Mannschaft wieder im Atatürk Olympiastadion spielen. Hier konnte man immerhin sechs der letzten sieben Heimspiele gewinnen. Bilic muss in diesem Spiel auf seine Verteidiger Tomas Sivok, Julien Escudé und Ersan Gülüm sowie seinen Mittelfeldspieler Manuel Fernandes und Stürmer Ömer Sismanoglu verzichten.

Alle fünf Niederlagen wurden auswärts kassiert

Trotz vieler Ausfälle konnte Fenerbahce Istanbul auch am vergangenen Wochenende einen ungefährdeten 4:1-Heimsieg über Antalyaspor feiern. Dieses Spiel zeigte abermals, wie konstant die Leistung der Kanarienvögel über die gesamte Saison gesehen ist. Vor allem gegen die vermeintlich schwächeren Gegner konnte Fenerbahce stets punkten und hatte somit hier den wichtigsten Schritt gemacht in Richtung Meisterschaft. Bei 12 Punkten Vorsprung auf Besiktas Istanbul können sie schon an diesem Wochenende die Meisterschaft feiern.

Einfach wird es aber nicht, denn ihre fünf Niederlagen in dieser Saison kassierten die Kanarienvögel allesamt in der Fremde. Mit 66 Toren in 29 Spielen haben sie allerdings die treffsicherste Offensive und erzielten somit im Schnitt 2,28 Tore pro Spiel. An diesem Wochenende kann Trainer Ersun Yanal wieder auf einige Stammkräfte zurückgreifen und wird sicherlich Veränderungen in der Startelf vornehmen. Verletzungsbedingt fehlen werden Pierre Webo, Egemen Korkmaz und Serdar Kesimal.

Fazit Besiktas – Fenerbahce 20.04.2014

In den letzten Begegnungen zwischen diesen Teams fielen stets viele Tore. In den letzten drei Begegnungen fielen im Schnitt über 4 Tore. Auch in diesem Spiel ist es äußerst wahrscheinlich, dass viele Tore fallen werden. Besiktas wird sein Heil in der Offensive suchen und von Beginn an die Gäste unter Druck setzen, denn für sie zählt nur ein Sieg. Auf der anderen Seite hat Fenerbahce Istanbul nichts zu verlieren, auch eine Niederlage könnten sie bei ihrem Punktepolster verkraften. Daher werden auch sie sehr offensiv agieren, sodass eine Over 1,5-Wette zur Halbzeit durchaus möglich erscheint.


19. April 2014 / Serdar - Kategorie: Fussball Türkei

Betis Sevilla Teamfoto

 Rayo Vallecano Betis Sevilla
Tipp: 1  (Endergebnis 3:1)
Wettbewerb: Primera Division, Spanien
Datum/Uhrzeit: 20.04.2014 / 17:00 Uhr
Quote: 2,00
Wettanbieter: ladbrokes

In der spanischen Primera Division kommt es am 34. Spieltag zur Begegnung zwischen Rayo Vallecano und Real Betis Sevilla. An diesem Spieltag könnte der Abstieg der Gäste aus Sevilla besiegelt werden, denn fünf Spieltage vor Saisonende haben sie schon 10 Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Die Hausherren dagegen konnten sich einen Vorsprung von sechs Punkten auf die Abstiegsplätze aufbauen und können an diesem Wochenende einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.

Rayo mit starker Serie

Lange sah es danach aus, als würden die Bukaneros die Liga nicht halten können, denn vom 5. Spieltag an standen sie bis zum 27. Spieltag auf einem Abstiegsplatz. Nur am 9. und 15. Spieltag schafften sie es kurzzeitig die Abstiegsränge zu verlassen, daher rechneten die meisten Experten mit ihrem Abstieg. Es folgte aber eine unglaubliche Serie, in der man nur eines seiner acht Spiele verlor.

An den letzten acht Spieltagen schafften sie es somit, 17 Punkte zu holen. Die einzige Niederlage kassierte man zwischendrin beim Tabellenzweiten Real Madrid (0:2), ansonsten konnte man besonders im eigenen Stadion überzeugen, in dem die letzten vier Heimspiele allesamt gewonnen werden konnten. Bis auf Valencia (1:0) waren ihre Gegner mit Celta Vigo (3:0), Osasuna (1:0) und UD Almeria (3:1) fast ausschließlich aus dem unteren Tabellendrittel.

Betis zu schwach in der Fremde

Betis Sevilla dagegen ist rechnerisch zwar noch nicht abgestiegen, doch an einen Klassenerhalt glauben selbst die größten Optimisten nicht mehr. Über die gesamte Saison gesehen waren ihre Leistungen einfach nicht ausreichend, zudem wurde ihnen ihre Auswärtsschwäche zum Verhängnis. In 16 Auswärtsspielen konnten sie nur ein Spiel gewinnen und verloren 11. Ihr endgültiges Aus kassierten sie auch ausgerechnet im Derby gegen den FC Sevilla (0:2) am vergangenen Wochenende. Hätte man das Spiel gewonnen, so wäre noch ein Fünkchen Hoffnung da gewesen, doch dieses wurde vom Stadtrivalen gelöscht.

Nun muss Trainer Gabriel Humberto Calderon zusehen, dass er eine schlagkräftige Mannschaft aufs Feld schickt an diesem Wochenende, denn seine Ausfallliste ist recht lang. Verletzungsbedingt ausfallen werden nämlich Caro, Didac Vilá, Xavi Torres, Javier Matilla, Salva Sevilla und Chuli. Ein Fragezeichen steht zudem hinter den Einsätzen von Nono, Nosa Emanuel Igiebor, Antonio Amaya und Cedrick. Juan Carlos Pérez wird in diesem Spiel seine Sperre absitzen.

Fazit Rayo Vallecano – Betis Sevilla 20.04.2014 Tipp

Rayo spielt vor eigenem Publikum gegen den Tabellenletzten aus Sevilla, der keine Chance mehr auf den Klassenerhalt hat. Ein Spiel, was die Gastgeber in ihrer aktuellen Form für sich entscheiden sollten.


19. April 2014 / Serdar - Kategorie: Fussball Spanien

Nils Petersen (Werder Bremen)

 Werder Bremen Hoffenheim
Tipp: Doppelte Chance 1/X  (Endergebnis 3:1)
Wettbewerb: 1. Bundesliga, Deutschland
Datum/Uhrzeit: 19.04.2014 / 15:30 Uhr
Quote: 1,60
Wettanbieter: Tipico

Am 31. Spieltag der 1. Bundesliga kommt es zur Begegnung zwischen dem SV Werder Bremen und 1899 Hoffenheim. Die Hanseaten liegen mit 33 Punkten auf dem 12. Tabellenplatz, sind aber längst noch nicht in Sicherheit. Dagegen dürfen die Sinsheimer fest für die kommende Saison planen, denn mit 40 Zählern und dem 9. Tabellenrang konnten sie vorzeitig die Klasse halten.

Bremen muss punkten

Nach den beiden starken Leistungen in Hannover (2:1) und daheim gegen den FC Schalke (1:1), folgte am letzten Wochenende eine völlig unerwartete 0:3-Niederlage beim FSV Mainz 05. Die Bremer machten dabei besonders in der ersten Hälfte ein schwaches Spiel und konnten überhaupt nicht an die Leistungen der Vorwochen anknüpfen. Dabei benötigen sie noch unbedingt Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

Der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt zwar sechs Punkte, doch bei noch vier Spielen kann dieser bereits in zwei Wochen aufgebraucht sein. Bei einem Heimsieg wäre man mit 36 Punkten wohl endgültig gesichert. Trainer Robin Dutt muss gegen Hoffenheim jedoch auf den gesperrten Zlatko Junuzovic sowie Özkan Yildirim und Felix Kroos verzichten.

 

Bleibt Hoffenheim zum sechsten Mal in Serie ungeschlagen?
Werder Bremen vs. Hoffenheim 19.04.2014 – Wettbasis.com Analyse

 

Zu Gast beim Angstgegner

Die Sinsheimer reisen mit großem Selbstbewusstsein nach Bremen. Seit mittlerweile fünf Pflichtspielen sind sie in der Liga ungeschlagen und konnten dabei 11 Punkte holen. Darunter waren auch beachtliche Spiele wie in München (3:3) oder in Leverkusen (3:2). Mit nun 40 Punkten liegen sie im Tabellenmittelfeld und müssen sich um den Klassenerhalt keine Sorgen mehr machen. Auch nach oben auf Platz 7 ist der Abstand schon zu groß, sodass man die Saison im Grunde genommen abhaken kann.

Gegen den SV Werder könnte ihre Serie zudem abreißen, denn von den letzten zehn Begegnungen konnten sie nur ein Spiel im eigenen Stadion gewinnen. Sechs Spiele wurden zudem verloren. Daher sprechen die Daten eher für eine Niederlage. In Bremen wird Kapitän Andreas Beck gesperrt fehlen, zudem ist Stürmer Sven Schipplock weiterhin verletzt.

Fazit Werder Bremen – Hoffenheim 19.04.2014 Tipp

Das Hinspiel ging mit 4:4 unentschieden aus. Ein ähnliches Torfestival ist auch an diesem Spieltag denkbar. Bremen braucht unbedingt einen Dreier im Kampf um den Klassenerhalt und bei ihrem Restprogramm (u.a. Bayern München und Bayer Leverkusen) wäre es ratsam, das Heimspiel gegen Hoffenheim zu gewinnen. Nach der schwachen Leistung in Mainz werden sie gegen Hoffenheim mindestens einen Punkt holen.


19. April 2014 / Serdar - Kategorie: Deutschland Bundesliga

Gabriel Agbonlahor (Aston Villa)

 Aston Villa Southampton
Tipp: 1/X  (Endergebnis 0:0)
1. Bundesliga Deutschland
Datum/Uhrzeit: 19.04.2014 / 16:00 Uhr
Quote: 1,75
Wettanbieter: Tipico

In der englischen Premier League empfängt Aston Villa am 35. Spieltag den FC Southampton im Villa-Park. Das Hinspiel gewann Aston Villa im St. Mary´s Stadium etwas überraschend mit 3:2 – ein ähnliches Ergebnis würde ihnen erheblich weiterhelfen im Kampf um den Klassenerhalt.

Villa muss Negativtrend stoppen

Die letzten Wochen verliefen für die „Villans“ äußerst negativ, denn die letzten vier Spiele gegen Stoke City (1:4), Manchester United (1:4), Fulham (1:2) und Crystal Palace (0:1) wurden allesamt verloren, da ist es keine Überraschung, dass sie sich wieder mitten im Abstiegskampf befinden. Mit 34 Punkten haben sie zwar noch vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze, allerdings sind sie gezwungen ihren Negativtrend zu stoppen, ansonsten könnte die Situation noch gefährlicher werden. Aston Villa hat im Grunde genommen zwei Probleme – sie haben keine wirklichen Führungsspieler und auch keinen Spielmacher, folglich ist ihr Spiel über die Flügel für die meisten Teams leicht auszurechnen. Auch das Fehlen von Stürmer Christian Benteke (10 Saisontore) machte sich in den letzten Wochen bemerkbar, denn bis auf Gabriel Agbonlahor ist kaum jemand in ihren Reihen, der für Torgefahr sorgen könnte. Trainer Paul Lambert ist gezwungen sich gegen die Saints etwas einfallen zu lassen, denn eine weitere Niederlage könnte auch seinen Stuhl kräftig wackeln lassen.

 

Wieder suchen wir besten Experten im Fußball, Tennis und Basketball. Bis zu 500 Euro sichern!
Wettbasis Bet365 Sport-Experten Gewinnspiel April 2014

 

Saints sehnen sich die Sommerpause herbei

Die Saints befinden sich mit 48 Punkten auf dem 8. Tabellenplatz und werden die Saison voraussichtlich auch im Tabellenmittelfeld beenden, denn auf den 7. Manchester United sind es schon neun Punkte Rückstand und auf den 10. Stoke haben sie fünf Punkte Vorsprung. Die Saison ist somit eigentlich für sie gelaufen, dementsprechend sehen auch ihre Spiele aus. Drei der letzten vier Spiele wurden verloren, darunter eine völlig unerwartete Niederlage gegen den Tabellenletzten Cardiff City (0:1). Mauricio Pochettino muss bei seinem ohnehin recht dünnen Kader auch noch auf Jay Rodriguez, Maya Yoshida, Artur Boruc, Gaston Ramirez und Kelvin Davis verzichten. Erwähnenswert ist ebenfalls, dass Southampton sich in dieser Saison besonders bei den abstiegsgefährdeten Teams aus Norwich City (0:1), Sunderland (2:2) oder West Ham United (1:3) schwieriger taten.

Fazit Aston Villa – Southampton 19.04.2014 Tipp

Nach vier Niederlagen in Folge ist Aston Villa gezwungen gegen Southampton wieder zu punkten, denn die Teams hinter ihnen kommen immer näher an sie heran. Southampton ist kein leichter Gegner, dennoch traue ich den Villans zu, mindestens einen Punkt gegen sie zu holen.


19. April 2014 / Serdar - Kategorie: Fussball England

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten