sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Sportwetten Tipps


Wolf

Werder Bremen Köln
Tipp: 1
Wettbewerb: 1. Bundesliga, Deutschland
Datum/Uhrzeit: 24.10.2014 / 20:30 Uhr
Quote: 2,74
Wettanbieter: Pinnacle Sports

Zusammen mit dem Sport-Club aus Freiburg wartet der SV Werder Bremen auf den ersten Saisonsieg. Nach acht Spieltagen liegen die Hanseaten auf dem letzten Tabellenplatz der 1. Bundesliga und erwarten am Freitagabend den 1. FC Köln im Weserstadion. Der Aufsteiger hat neun Punkte auf dem Konto und steht auf Rang 11, daher ist kein wirklicher Favorit auszumachen. Fakt ist: Werder muss gewinnen, alles andere wäre in ihrer Situation zu wenig.

Dutt will dem Druck standhalten

In den bisherigen Bundesligaspielen war nicht alles so schlecht, wie es die Tabellensituation derzeit aussagt. Denn Werder hat viermal unentschieden gespielt, dafür aber auch viermal verloren und schon 22 Gegentore kassiert. Damit sind die Hanseaten die Schießbude der Liga. Zuletzt kamen sie bei Meister Bayern München mit 0:6 gehörig unter die Räder und knackten einen Bundesligarekord: als erste Mannschaft der Bundesliga schafften sie es, keinen einzigen Schuss in Richtung des gegnerischen Gehäuses abzulassen. Ein Rekord, auf den man nicht untbedingt stolz sein kann.

„Wir müssen am Freitag auf den Platz gehen, und dann muss von Anfang an eine Reaktion kommen. Wir müssen aggressiv sein, eine gesunde Zweikampfhärte zeigen.“, so Kapitän Clemens Fritz deutlich. Noch stellte man Robin Dutt eine Job-Garantie aus, doch bei den Fans wächst die Unruhe und eine weitere Niederlage könnte das Fass zum Überlaufen bringen. „Jetzt zählen nur noch nackte Ergebnisse. Das ist die Aufgabe für Trainer und Mannschaft.“, so die klaren Worte von Sportchef Eichin, was also heißt: Dutt sollte schleunigst die Kurve bekommen. Der Bremer Chefcoach hat soweit alle Mann an Board, denn bis auf Julian von Haacke konnten alle am Training teilnehmen – somit beste Voraussetzungen für dieses immens wichtige Heimspiel.

 

 

Aufsteiger will in Bremen gewinnen

Der 1. FC Köln konnte am vergangenen Wochenende mit einem 2:1-Heimsieg gegen Borussia Dortmund wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sammeln. Nach drei Niederlage in Serie gegen Hannover (0:1), Bayern München (0:2) und Frankfurt (2:3) konnten die Kölner ihre erste kleine Krise damit beenden. Somit kann Trainer Peter Stöger auch erahnen, wie die Stimmung beim Gegner sein könnte.

„Die Situation drum herum ist schwierig für Werder. Es wird eine emotional aufgeladene Partie.“, meint Stöger und betont zugleich: „Wir haben eine gute Chance zu punkten.“ Auch die Kölner können aus dem Vollen schöpfen, denn bis auf Patrick Helmes sind alle Spieler einsatzbereit.

Werder Bremen – Köln Tipp & Fazit

Ich erwarte ein hitziges und spannendes Spiel in Bremen. Der 1. FC Köln ist ein taktisch kluges Team und steht besonders in der Defensive sehr geordnet. Der SV Werder ist das Gegenteil: sie sind die Schießbude der Liga und konnten in keinem Spiel die Null halten. Vielleicht ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür, denn mit einem Sieg über den FC könnten die Bremer über Nacht die Abstiegsplätze verlassen. Dieser Tipp birgt gewisse Gefahren, dennoch glaube ich an einen Heimsieg der Hanseaten.


24. Oktober 2014 / Serdar - Kategorie: Bundesliga

Diop - Ivanschitz (Levante)

Celta Vigo Levante
Tipp: Doppelte Chance X/2
Wettbewerb: Primera Division, Spanien
Datum/Uhrzeit: 24.10.2014 / 21:00 Uhr
Quote: 2,85
Wettanbieter: betsson

In der spanischen Primera Division empfängt Celta Vigo am 9. Spieltag die Gäste von UD Levante im Stadion Balaidos. Die Basken erwischten einen guten Saisonstart und liegen mit 13 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz. Die Gäste aus Levante dagegen wollen an diesem Spieltag den vorletzten Tabellenplatz verlassen. Die Chancen stehen gar nicht schlecht, denn in Vigo konnten sie die letzten fünf Gastspiele ungeschlagen bleiben.

Platz 6 in Reichweite

Die bislang einzige Saisonniederlage kassierten die Basken im eigenen Stadion gegen den FC Villarreal (1:3), ansonsten blieb die Mannschaft von Eduardo Berizzo in den restlichen sieben Spielen ungeschlagen. Zuletzt zeigte die Kurve etwas nach unten, denn nach der ersten Niederlage folgte ein 1:1-Unentschieden im baskischen Duell gegen Bilbao.

Trotz zuletzt zwei sieglosen Spielen liegt die Mannschaft in Tuchfühlung auf die internationalen Startplätze und hat die Möglichkeit, mit einem Sieg sogar über Nacht auf den 6. Tabellenplatz zu klettern. Fehlen werden am Freitag Borja Oubina und Augusto Matias Fernandez. Fraglich sind zudem die Einsätze von Carles Planas, Michael Krohn-Dehli und Gustavo Cabral.

 

Levante mit neuem Coach zu Gast bei Celta Vigo
Celta Vigo vs. Levante 24.10.2014 – Wettbasis.com Analyse

 

Trainerwechsel soll für die Wende sorgen

Nach einer bislang enttäuschenden Saison entschied man sich bei UD Levante, sich von Coach Jose Luis Mendilibar zu trennen. Verpflichtet wurde daraufhin Lucas Alcaraz, der in der vergangenen Saison immerhin den FC Granada zum Klassenerhalt führen konnte. Mit dem 48-Jährigen will der Klub nun für eine Wende sorgen, denn die letzten Ergebnisse waren schon dramatisch. In den letzten drei Heimspielen kassierten sie drei Niederlagen bei einem Torverhältnis von 0:12.

Auswärts punktete man immerhin bei Malaga (0:0), Granada (1:0) und Eibar (3:3), weswegen man auch Grund zur Hoffnung an diesem Spieltag haben darf. Bei seinem Debüt muss Alcaraz auf Loukas Vyntra verzichten, dazu sind die Einsätze von David Navarro und Rafael Martinz noch fraglich.

Celta Vigo – Levante Tipp & Fazit

Die Gäste aus Levante sind ihren Fans nach den bitteren Niederlagen gegen Real Madrid und Barcelona (jeweils 0:5) einiges schuldig und werden in diesem Spiel hoch motiviert agieren. Alle Spieler werden versuchen, sich von ihrer besten Seite zu zeigen, denn unter dem neuen Trainer werden die Karten neu gemischt. Folglich ist ein Punktgewinn in Vigo möglich.


24. Oktober 2014 / Serdar - Kategorie: Fussball Spanien

Jürgen Klopp (Dortmund)

Dortmund Hannover
Tipp: Over 1,5 (1. HZ)
Wettbewerb: 1. Bundesliga, Deutschland
Datum/Uhrzeit: 25.10.2014 / 15:30 Uhr
Quote: 2,00
Wettanbieter: Tipico

Vizemeister Borussia Dortmund zählte vor dieser Saison zu den schärfsten Konkurrenten von Titelfavorit Bayern München, allerdings verpatzten die Dortmunder den Saisonbeginn völlig und liegen mit 7 Punkten auf einem enttäuschenden 14. Tabellenplatz. An diesem 9. Spieltag empfangen sie Hannover 96 im Signal Iduna Park und wollen sich mit einem Sieg wieder in der 1. Bundesliga rehabilitieren.

Kann Dortmund auch in der Bundesliga?

In der Champions League läuft es hervorragend: beim 4:0-Auswärtssieg in Istanbul gelang dem BVB der dritte Sieg im dritten Spiel. Damit konnte die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp einen Traumstart in der Gruppenphase der Champions League erwischen. „Ich glaube nicht, dass es nach dem, was wir in den vergangenen Wochen gezeigt haben, einen Grund gibt, nach nur einem Sieg enthusiastisch zu werden.“, stoppte Verteidiger Mats Hummels sofort die Euphorie und fügte hinzu: „Wir müssen nun konzentriert weiter arbeiten.“

In Istanbul veränderte Klopp seine Mannschaft sowohl in der Offensive als auch in der Defensive und sollte damit ein gutes Händchen haben. Denn statt Ramos oder Immobile war Aubameyang in der Spitze und konnte mit seinen beiden Treffern den Weg zum Sieg ebnen. Gut möglich, dass dieser auch am Samstag den Vorzug erhält. Gegen die Niedersachsen konnten sie ihre letzten fünf Heimspiele allesamt gewinnen und dabei 15 Tore erzielen.

 

 

Anspruch und Wirklichkeit klaffen auseinander

Die Niedersachsen fielen zuletzt in eine kleine Krise und holten nur drei Punkte aus den letzten fünf Spielen. Besonders besorgniserregend war dabei ihre Torausbeute, denn sie erzielten in fünf Spielen nur einen einzigen Treffer und kassierten dagegen 10.

In dieser Saison wollte man sich besonders auswärts steigern, davon ist bislang aber nichts zu sehen: in vier Auswärtsspielen gab es nur einen Punkt bei 0:7 Toren. „Wir sind selbstkritisch, das müssen wir auch sein. Wir müssen einiges verbessern.“, so Trainer Tayfun Korkut. Seine Mannschaft gilt trotz der besseren Tabellensituation als klarer Außenseiter in diesem Spiel.

Dortmund – Hannover Tipp & Fazit

Nach dem starken Saisonbeginn hoffte man in Hannover, oben mitmischen zu können. Doch die letzten Spiele haben gezeigt, dass sie deutlich kleinere Brötchen backen müssen. Der BVB wird die positive Stimmung aus Istanbul auch nach Dortmund mitnehmen und von Beginn an Druck auf den verunsicherten Gegner ausüben. Daher sind Tore vorprogrammiert.


24. Oktober 2014 / Serdar - Kategorie: Bundesliga

Markus Gisdol (Hoffenheim)

Hoffenheim Paderborn
Tipp: Paderborn Under 0,5 (1.HZ)
Wettbewerb: 1.Bundesliga Deutschland
Datum/Uhrzeit: 25.10.2014 / 15:30 Uhr
Quote: 1,50
Wettanbieter: Tipico

In der 1. Fußball Bundesliga gehört die TSG 1899 Hoffenheim bislang zu den positiven Erscheinungen der Liga. Mit 14 Punkten liegen die Sinsheimer nämlich auf den 4.Tabellenplatz und sind bislang ungeschlagen. An diesem Wochenende empfangen die Blau-Weißen den Aufsteiger SC Paderborn 07 in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena. Der Aufsteiger ist ebenfalls positiv in die Saison gestartet und steht auf einem beachtlichen 7. Tabellenplatz mit 12 Punkten.

Gisdol verlangt volle Konzentration

Auf dem Zettel sind die Hoffenheimer der Favorit in dieser Partie, dennoch möchte Trainer Markus Gisdol den Gegner keineswegs unterschätzen und betonte bereits im Vorfeld, dass man den Gegner aus Paderborn mit Respekt behandeln müsse. „Paderborn hat vor der Saison sehr clever agiert und das Märchen vom krassesten Außenseiter der Liga-Geschichte erzählt. Wie sie inzwischen herausgestellt hat, ist das wirklich ein Märchen. Niemand, der ins Stadion kommt, soll glauben, dass das ein Selbstläufer wird“, so der TSG-Coach deutlich. Seine Mannschaft schaffte es sich in dieser Saison nochmals zu steigern und spielt nicht nur einen anschaulichen Fußball, sondern agiert auch taktisch sehr klug. Das unterstreicht auch ihre bisherige Statistik. In acht Spielen hat die TSG bislang nur 7 Tore gefangen und selbst 12 Tore erzielt. Auch beim 1:1-Unentschieden in Hamburg agierten sie sehr ballsicher und machten es den Hamburgern sehr schwer. In der Abwesenheit von Ermin Bicakcik konnte sich Tobias Strobl einen Stammplatz in der Innenverteidigung erspielen und überzeugte in den letzten Wochen im Verbund mit Niklas Süle. Auch das Duo Schwegler/Polanski scheint ihrem Spiel mehr Sicherheit zu geben, daher sollte man die Sinsheimer in dieser Saison keineswegs außer Acht lassen.

Paderborn will nachsetzen

Paderborn als Prüfstein für starke Hoffenheimer!
Hoffenheim vs. Paderborn 25.10.2014 – Wettbasis.com Analyse

 

Aufsteiger SC Paderborn konnte sich in der laufenden Saison viel Respekt verschaffen und konnte in den vergangenen Spielen zeigen, dass ihre Ergebnisse zur Saisonbeginn keine Zufälle waren. Nicht nur das starke 2:2-Unentschieden in Leverkusen, auch der 3:1-Sieg gegen Eintracht Frankfurt war völlig verdient. Verständlich, dass sie sich nun in in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena nicht verstecken wollen. „Wir wollen den Fans erneut eine Mannschaft präsentieren, die mit Herz, Leidenschaft und einem guten Plan auftritt“, so Erfolgstrainer André Breitenreiter. Nachwievor muss er aber auf einige Akteure verzichten. Jens Wemmer, Thomas Bertels, Mahir Saglik und Viktor Maier müssen weiterhin aufgrund von Verletzungen passen. Zudem ist der Einsatz von Lukas Rupp in Gefahr.

Hoffenheim Paderborn Tipp & Fazit

Die TSG Hoffenheim steht sehr stabil und hat sich in dieser Saison deutlich steigern können. Trainer Markus Gisdol ist ein akribischer Arbeiter, daher wird er seine Mannschaft auch bestens einstellen auf den Gegner. Für den SCP gilt es in jedem Spiel versuchen zu punkten, daher werden sie nicht in offene Messer laufen und etwas tiefer stehen zu Beginn und versuchen zu kontern. In der ersten Halbzeit werden sie somit leer ausgehen.


24. Oktober 2014 / Serdar - Kategorie: Bundesliga

Gregoritsch, Ziereis, Noethe (St. Pauli)

St. Pauli Karlsruhe
Tipp: 1/X
Wettbewerb: 2.Bundesliga Deutschland
Datum/Uhrzeit: 25.10.2014 / 13:00 Uhr
Quote: 1,55
Wettanbieter: Tipico

Am 11. Spieltag der 2.Fußball Bundesliga kommt es am Samstagnachmittag zum Duell zwischen dem FC St. Pauli und Karlsruher SC. Die beiden Klubs hatten gehofft oben mitzumischen, doch in der Realität stehen sie nur im Tabellenmittelmaß der Liga. Während die Hamburger auf dem 12. Tabellenplatz stehen, ordnen sich die Badener auf Platz 9 ein.

St. Pauli verliert trotz guter Leistung in Düsseldorf

Beim FC St. Pauli wurde die Erfolgsserie mit drei ungeschlagenen Spiele in Folge am vergangenen Montag vorerst gestoppt. Von einem Rückfall in alte Muster kann dennoch nicht die Rede sein, denn auch in Düsseldorf (0:1) boten die Hanseaten eine gute Vorstellung und hatten auch die Möglichkeiten gehabt zum Ausgleich. “Meine Mannschaft hat Willen gezeigt und sich voll reingehauen. Wir sind auf dem richtigen Weg. Die Niederlage haut uns nicht um”, so ein zuversichtlicher Thomas Meggle. Aufgrund des dünnen Vorsprungs von nur noch einem Punkt auf den Relegationsplatz stehen die Hamburger vor diesem Heimspiel dennoch ein wenig unter Druck. Damit kennt sich aber die Mannschaft mittlerweile aus und konnte diese auch zuletzt meistern. Die letzten beiden Heimspiele gegen Braunschweig (1:0) und Union Berlin (3:0) wurden gewonnen, daher will man in Hamburg nun wieder zur einer Heimmacht heranwachsen und weiter ungeschlagen bleiben.

 

Wird das Millerntor wieder zur Pauli-Festung?
St. Pauli vs. Karlsruhe 25.10.2014 Wettbasis.com Analyse

 

Karlsruhe ideenlos gegen Aalen

Der Karlsruher SC befindet sich aktuell in einer äußerst schwierigen Situation, denn auf den starken Saisonstart folgte zuletzt ein Leistungsabfall. Mittlerweile wartet die Mannschaft seit vier Spieltagen auf einen Sieg und konnte nur einen Punkt aus den letzten vier Begegnungen holen. Grund zur Hoffnung gibt das 0:0 gegen den VfR Aalen auch nicht, denn die Badener wirkten zeitweise ideenlos und schafften es nicht ihren Ballbesitz in Tore umzumünzen. „Wir kommen nicht aus der besten Situation, daher bin ich dennoch stolz auf die Leistung. Das letzte Quäntchen hat aber gefehlt“, resümierte auch Trainer Markus Kauczinski. Er muss an diesem Spieltag auf Manuel Torres und Sascha Traut verzichten.

St. Pauli Karlsruhe Tipp & Fazit

Die Hamburger haben sich in den letzten vier Spielen deutlich verbessern können und haben auch die taktischen Vorgaben des Trainers erfüllen können. In Düsseldorf unterlag das Team, war aber dennoch ebenbürtig mit dem aktuellen Tabellenzweiten, was auch zeigt, dass die Qualität vorhanden ist. Qualität hat auch der KSC, doch ihre Schwäche liegt aktuell in der Offensive, daher traue ich ihnen keinen Auswärtssieg zu.


24. Oktober 2014 / Serdar - Kategorie: Bundesliga

Fenerbahce Istanbul

Fenerbahce Genclerbirligi
Tipp: Under 1,5 (1. HZ)
Wettbewerb: Süper Lig, Türkei
Datum/Uhrzeit: 25.10.2014 / 18:00 Uhr
Quote: 1,60
Wettanbieter: Tipico

Allmählich sortiert sich die Tabelle auch in der Spor Toto Süper Lig. Nachdem zu Beginn der Saison Akhisar etwas überraschend an der Spitze stand, konnte in den letzten Wochen Besiktas Istanbul die Führung übernehmen. Ihr schärfster Verfolger ist aktuell Galatasaray Istanbul auf Platz 2. Meister Fenerbahce Istanbul liegt derzeit mit 10 Punkten nur auf dem 5. Tabellenplatz und empfängt am Samstagabend Genclerbirligi Ankara.

Fener daheim noch ohne Punktverlust

Bis zur 88. Spielminute konnte Fenerbahce Istanbul in Unterzahl den einen Punkt im Derby gegen Galatasaray Istanbul (1:2) halten, doch dann folgten die drei Minuten von Wesley Sneijder, die letztendlich das Spiel entschieden. Am Ende war es erneut ein Derby mit vielen strittigen Situationen und einem Platzverweis für Fenerbahces Innenverteidiger Bruno Alves. Somit kassierten die Kanarienvögel zwei Spiele in Folge einen Platzverweis, was im Verein für viel Verärgerung sorgte. Beide Spieler erhielten daher auch hohe Geldstrafen. „Beide Platzverweise gehen völlig in Ordnung, daher wollen wir die Schiedsrichter nicht als Fehlerquelle suchen.“, so Vereinspräsident Aziz Yildirim deutlich.

Zugleich stellte dieser auch klar, dass man Trainer Ismail Kartal vertraue und keine Zweifel an ihm habe. Auswärts konnten die Kanarienvögel bislang nicht großartig in Erscheinung treten, dafür haben sie aber ihre drei Heimspiele allesamt gewinnen können. Das Ziel ist es daher, diese Serie weiterhin auszubauen. Fehlen werden Bekir Irtegün, Bruno Alves und Egemen Korkmaz.

 

Die “Kanarienvögel” wollen sich nach der Derbyniederlage rehabilitieren!
Fenerbahce vs. Genclerbirligi 25.10.2014 – Wettbasis.com Analyse

 

Hauptstadtklub mit schlechter Bilanz in Kadiköy

Die Gäste aus der Hauptstadt stehen mit 8 Punkten auf dem 8. Tabellenplatz und spielen bislang eine ordentliche Saison. In den letzten beiden Spielen geriet die Mannschaft allerdings in ein Leistungstief. Sowohl gegen Sivasspor (0:1) als auch im Heimspiel gegen Kayseri Erciyesspor (0:0) blieben sie torlos.

Beim Auswärtssieg in Eskisehir (2:0) haben sie aber auch gezeigt, dass sie als Favoritenschreck fungieren können. In Istanbul kassierten sie zehn Niederlagen bei den letzten zehn Gastauftritten. Daher ist die Hoffnung nicht allzu hoch, hier für eine Überraschung sorgen zu können. Wenigstens die letzten beiden Niederlagen fielen mit 0:2 und 0:1 recht knapp aus.

Fenerbahce – Genclerbirligi Tipp & Fazit

Nach der bitteren Niederlage gegen Galatasaray wird sich Fenerbahce daheim wieder etwas steigern. Es wird allerdings keine leichte Aufgabe, denn der Gegner stand in den letzten Spielen recht gut in der Verteidigung. Fenerbahce wird sich somit in der ersten Halbzeit die Zähne ausbeißen und wohl nur mit einer knappen 1:0-Führung in die Pause gehen.


24. Oktober 2014 / Serdar - Kategorie: Fussball Türkei

Fussball England

Reading Blackpool
Tipp: 1
Wettbewerb: Championship, England
Datum/Uhrzeit: 25.10.2014 / 16:00 Uhr
Quote: 1,73
Wettanbieter: bet365

In der zweiten englischen Spielklasse geht es Schlag auf Schlag. Nachdem unter der Woche bereits gespielt wurde, findet an diesem Wochenende der 14. Spieltag statt. Dabei kommt es unter anderem zum Duell zwischen dem FC Reading und dem FC Blackpool. Beide Mannschaften befinden sich derzeit in einer Krise und brauchen dringend ein Erfolgserlebnis.

Defensive muss sich deutlich steigern

Mit 15 Punkten liegen die Royals auf dem 17. Tabellenplatz der Championship und fallen von Spieltag zu Spieltag immer mehr in den tiefen Tabellenkeller. Ein Grund für dieses bisher erschreckende Abschneiden liegt vor allem in der Defensive: mit 23 Gegentoren haben sie die zweitschlechteste Defensive der Liga. Nur der FC Fulham hat mehr Tore (25) kassiert. Seitens der Anhänger wird daher kritisiert, dass man auf die Abgänge von Daniel Carricio, Kaspars Gorkss und Sean Morrison nicht entsprechend reagierte und gleichwertigen Ersatz holte.

Auch in der Offensive hakte es zuletzt. Das Team erzielte in den letzten vier Spielen nur einen Treffer. Nach drei Niederlagen in Folge gegen Brentford (1:3), Derby County (0:3) und Bournemouth (0:3) steht die Mannschaft von Nigel Adkins folglich erheblich unter Druck. In dieser Partie zählt nur ein Sieg, ansonsten muss sich Reading auf den Abstiegskampf einstellen.

Nur 8 Tore in 13 Spielen

Jetzt Bei Netbet wetten und iPhone 6 gewinnen
Einfach 20€ Wette platzieren und an Gewinnaktion teilnehmen

 

Noch schlechter läuft es allerdings beim Tabellenletzten FC Blackpool. Die Seasiders haben in der aktuellen Saison nur einen Heimsieg über Cardiff City (1:0) feiern können, ansonsten gab es neun Niederlagen und drei Unentschieden. Bereits zu Saisonbeginn gehörten sie zu den Abstiegskandidaten und bislang bestätigen sie es auch mit ihren Leistungen.

Nach einer 2:4-Niederlage bei Huddersfield kämpfte die Mannschaft gegen Derby County (0:1), blieb aber am Ende glücklos. Auswärts haben die Seasiders in sechs Spielen nur zwei Punkte geholt – keine guten Aussichten für dieses absolute Kellerduell.

Reading – Blackpool Tipp & Fazit

Die Gastgeber stehen mächtig unter Druck: alle erwarten einen Sieg von ihnen, daher wird sich die Mannschaft zu Beginn etwas schwer tun. Doch mit zunehmender Zeit werden sie sich vom Druck befreien und endlich wieder dreifach punkten.


24. Oktober 2014 / Serdar - Kategorie: Fussball England

Veli

Partizan Belgrad Besiktas
Tipp: 2  (Endergebnis 0:4)
Wettbewerb: Europa League
Datum/Uhrzeit: 23.10.2014 / 21:05 Uhr
Quote: 2,65
Wettanbieter: Pinnacle Sports

Auch in der UEFA Europa League wird in dieser Woche wieder angepfiffen. In der Gruppe C kommt es dabei zur Begegnung zwischen Partizan Belgrad und Besiktas Istanbul. Während die Serben mit einem Zähler auf der letzten Position stehen, wollen die Türken nach zwei Unentschieden endlich den ersten Sieg der Gruppenphase feiern.

In der Meisterschaft noch ohne Punktverlust

Vor dieser Saison hatte man eigentlich gehofft, die Champions League zu erreichen. Doch nach dem Aus in der 3. Runde gegen Ludogorez Razgrad musste man sich mit der Europa League abfinden. Selbst dort scheint Partizan aber nicht sonderlich viel Erfolg haben zu können, denn nach einem 0:0-Unentschieden gegen Tottenham folgte eine 0:2-Niederlage bei Asteras Tripolis. In der heimischen Meisterschaft dagegen befindet man sich auf Erfolgskurs.

Bislang konnte man alle acht Meisterschaftsspiele gewinnen und führt die Tabelle mit sogar einem Spiel weniger an. Trainer Marko Nikolic möchte diese positive Stimmung nun natürlich auch in die Europa League mittragen, doch mit Besiktas erwartet sie eine schwierige Aufgabe. Verletzungsbedingt fehlen werden Miroslav Vulicevic und Darko Brasanac. Hoffnungsträger ist das Sturmduo Petar Skuletic und Danko Lazovic, das in der Liga bereits 13 Tore erzielen konnte.

 

Wem gelingt der erste Dreier in der Gruppenphase?
Partizan Belgrad vs. Besiktas 23.10.2014 – Wettbasis.com Analyse

 

Slaven Bilic: “Ich vertraue meiner Mannschaft!“

Der Gegner aus Istanbul führt aktuell auch die nationale Meisterschaft an und konnte hier bisher ungeschlagen bleiben. Zuletzt konnten sie daheim einen 3:2-Sieg über Sivasspor feiern, wobei Demba Ba zum Matchwinner avancierte. Der Senegalese erzielte in diesem Spiel seine ersten beiden Ligatore und soll nun seine Form auch in der Europa League unter Beweis stellen.

Gegen Asteras Tripolis (1:1) erwischte man einen schlechten Start in die Gruppenphase, doch spätestens nach dem 1:1-Unentschieden in London gegen Tottenham weiß man, dass man jeden Gegner in dieser Gruppe schlagen kann. Die Türken waren phasenweise das bessere Team und hätten einen Sieg verdient gehabt. Nach zwei Unentschieden will man nun in Serbien unbedingt gewinnen, wie Besiktas-Trainer Slaven Bilic im Vorfeld betonte. Er muss lediglich auf Sosa, Mustafa Pektemek und Serdar Kurtulus verzichten.

 

Bei Bet3000 bis zu 40 Tipps in einer Kombiwette spielen
Steuerfrei wetten bei Bet3000 ab 4er Kombiwette!

 

Partizan Belgrad – Besiktas Tipp & Fazit

Die Türken hatten zu Saisonbeginn etwas Verletzungspech, allmählich kommen aber alle Spieler wieder zurück. In den letzten Spielen zeigten sie, welche Qualität in ihnen steckt und eine Steigerung ist weiterhin möglich. In Belgrad erwartet sie eine große Stimmung, doch die ist man auch in der heimischen Liga gewohnt. Daher traue ich ihnen einen Auswärtssieg zu.


23. Oktober 2014 / Serdar - Kategorie: Europa League

Celtic Fans

Celtic Glasgow Astra Giurgiu
Tipp: 1  (Endergebnis 2:1)
Wettbewerb: Europa League
Datum/Uhrzeit: 23.10.2014 / 21:05 Uhr
Quote: 1,70
Wettanbieter: bet365

In der Gruppe D der UEFA Europa League stehen Red Bull Salzburg und Celtic Glasgow mit vier Zählern an der Spitze, gefolgt von Dinamo Zagreb (3 Punkte). An letzter Position steht Astra Giurgiu. Die Rumänen warten noch auf ihren ersten Zähler und wollen diesen ausgerechnet in Glasgow holen.

Schotten wollen alleinige Tabellenführung

In den letzten Jahren waren die Schotten stets in der Champions League vertreten, umso ungewohnter ist es, sie in der Europa League zu sehen. Bislang konnten sie aber überzeugen und nach einem 2:2-Unentschieden in Salzburg, Dinamo Zagreb daheim mit 1:0 bezwingen. In der schottischen Meisterschaft liegen die Grün-Weißen mit einem Spiel weniger aktuell auf dem 5. Tabellenplatz, doch bei Ross County (5:0) konnte man sich wieder zurückmelden.

Gegen den klaren Außenseiter aus Rumänien wird natürlich ein Sieg vom 45maligen schottischen Meister erwartet, bei dem Charlie Mulgrew, James Forrest und Tom Rogic fehlen werden. Fraglich sind zudem die Einsätze von Emilio Izaguirre und Jason Denayer.

 

Neuer Ladbrokes Bonus für Neukunden: Bis zu 300 Euro jetzt sichern
Anmelden, einzahlen und risikolos wetten – Holen Sie sich Ihre Gratiswette

 

Astra verpflichtet Oleg Protasov

Nachdem Astra nur eines von sieben Pflichtspielen gewinnen konnte, entschied man sich dafür, sich von Daniel Isăilă zu trennen. Sein Amt hat der Ukrainer Oleg Protasov übernommen. „Astra hat eine gute Mannschaft und wir können in Zukunft große Dinge erreichen. Sie können sich steigern und ich hoffe, die Spieler verstehen das.“, sagte der 50-Jährige bei seinem Amtsantritt.

Direkt im ersten Spiel gab es aber erneut nur ein 1:1-Unentschieden bei Gaz Metan Medias, wodurch die Mannschaft in der Liga nur auf dem 4. Platz steht. In der Europa League kassierten die Rumänen bislang zwei Niederlagen in Zagreb (1:5) und gegen Salzburg (1:2) und wirkten besonders in der Defensive sehr anfällig. In Schottland wird ihnen mit Kehinde Fatai nun ein wichtiger Stürmer fehlen.

Celtic Glasgow – Astra Giurgiu Tipp & Fazit

Ein Trainerwechsel kann häufig für eine Trendwende sorgen, doch Celtic Glasgow ist einfach eine Nummer zu groß für die Rumänen. Im Celtic-Park sind die Schotten zudem schwer zu bezwingen und wenn man selbst bei Gaz Metan Medias nicht gewinnen kann, dann wird es in Glasgow erst recht nichts zu holen geben.


23. Oktober 2014 / Serdar - Kategorie: Europa League

Alexandru Chipciu (Steaua)

Steaua Bukarest Rio Ave
Tipp: 1  (Endergebnis 2:1)
Wettbewerb: Europa League
Datum/Uhrzeit: 23.10.2014 / 19:00 Uhr
Tipp: 1
Quote: 1,62
Wettanbieter: bet365

In der Gruppe J der Europa League konnte Dynamo Kiew seine Favoritenstellung untermauern, denn nach zwei Spieltagen liegen die Ukrainer ohne Punktverlust an der Tabellenspitze. Danach folgen Steaua Bukarest und Aalborg BK mit jeweils drei Zählern. An letzter Position steht der portugiesische Teilnehmer Rio Ave FC. Die Portugiesen sind am dritten Spieltag zu Gast in Rumänien und treffen dort auf Steaua.

Nächstes Torfestival in Bukarest?

Der rumänische Meister ist natürlich der Favorit in dieser Begegnung, denn er konnte am ersten Spieltag immerhin Aalborg mit 6:0 regelrecht demontieren. In Kiew dagegen blieb man weitestgehend chancenlos und verlor zurecht mit 1:3. In der rumänischen Meisterschaft kassierte Bukarest bislang nur eine Niederlage gegen Piatra Neamt (0:1), ansonsten gab es neun Siege und ein Unentschieden.

Steaua-Trainer Constantin Galca vertraut fast ausschließlich auf inländische Spieler, die in der Defensive durch erfahrene Leute wie Lukasz Szukala und Fernando Varela ergänzt werden. Ihr auffälligster Spieler ist Claudiu Keserü, der nicht nur gegen Aalborg einen Dreierpack schnüren konnte, sondern auch in der Liga schon 11 Saisontreffer erzielte. Auch Mittelfeldspieler Alexandru Bourceanu gehört zu den wichtigen Stützen dieses Teams, der allerdings, genau wie Gabriel Iancu, noch weiterhin fehlen wird.

Portugiesen suchen weiter nach ihrer Form

Für die Portugiesen war es bereits ein Riesenerfolg, die Gruppenphase der Eruopa League zu erreichen. Hier scheint aber auch die Endstation für sie zu sein, denn nach einem 0:3 gegen Kiew und einer 0:1-Niederlage in Aalborg sind sie an diesem Spieltag gezwungen, zu punkten. Selbst ein einfacher Punktgewinn würde ihnen in ihrer derzeitigen Situation nicht viel helfen, daher müssen sie schon gewinnen.

In der Liga warten sie seit vier Spieltagen auf den ersten Sieg, dafür konnte man aber im portugiesischen Pokal bei SC Coimbroes (1:0) ein Erfolgserlebnis feiern. Ihr Sieg war aber hart erkämpft und zeigte, dass die Mannschaft derzeit noch nicht in Form ist. Ausfallen werden Pedro Moreira und Lionn.

 

Bwin: Bayern VIP-Tickets mit Spezial-Kombiwetten gewinnen
6×2 VIP-Tickets für den FC Bayern plus je 500€ Reisegeld

 

Steaua Bukarest – Rio Ave Tipp & Fazit

Nicht nur die Portugiesen stehen unter Erfolgsdruck, auch die Rumänen müssen unbedingt gewinnen, denn ansonsten droht selbst der zweite Platz verloren zu gehen. Gegen Rio Ave wird es aber an diesem Spieltag kein Spektakel geben, denn die Portugiesen werden recht tief stehen. Also muss man bei Steaua auf einen Arbeitssieg hoffen.


23. Oktober 2014 / Serdar - Kategorie: Europa League

Piräus Georgios Karaiskakis Stadion

Olympiakos Piräus Juventus
Tipp: Juventus Under 0,5 (1. HZ)  (Halbzeitstand 1:0)
Wettbewerb: UEFA Champions League
Datum/Uhrzeit: 22.10.2014 / 20:45 Uhr
Quote: 1,75
Wettanbieter: Tipico

Die Gruppe A der UEFA Champions League ist bislang völlig ausgeglichen. Alle Mannschaften haben drei Punkte auf dem Konto. Auf Grund des besten Torverhältnisses steht Juventus Turin an der Spitze. Der italienische Meister gastiert am Mittwochabend bei Olympiakos Piräus.

Griechen wollen selbstbewusst antreten

Der griechische Meister zeigte in den bisherigen beiden Spielen zwei Gesichter. Während man in Griechenland den Vorjahresfinalist Atletico Madrid mit 3:2 schlagen konnte, gab es in Schweden bei Malmö eine etwas überraschende 0:2-Niederlage. Die Griechen hatten in diesem Spiel mehr Ballbesitz, schafften es aber zu keinem Zeitpunkt wirklich Druck aufs gegnerische Tor aufzubauen und wurden auswärts ausgekontert.

In der Liga konnte Piräus seine Generalprobe bestehen und gewann bei GS Ergotelis mit 3:2. Stürmer Konstantinos Mitroglou konnte dabei zwei Treffer erzielen und meldete sich rechtzeitig für diese wichtige Partie zurück. Das Ziel ist es, gegen die Italiener mindestens einen Punkt zu holen, denn auch sie wissen, dass der Grundstein für das Weiterkommen nur daheim gelegt werden kann. Auswärts sind die Griechen in der Regel nur Punktelieferant.

 

Kann die Alte Dame bei den heimstarken Griechen bestehen?
Olympiakos Piräus vs. Juventus 22.10.2014 – Wettbasis.com Analyse

 

Nur 1:1 beim Tabellenletzten

Nach sechs Siegen in Folge kam der italienische Meister am 7. Spieltag der Serie A ins Straucheln. Beim Tabellenletzten US Sassuolo kam die Alte Dame nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus und bot eine enttäuschende Vorstellung. Auch ihre beiden Sturmspitzen Llorente und Tevez wirkten abwesend: in 90 Minuten schossen sie nur dreimal aufs Tor. In der Champions League konnte Juve bislang nur sein Heimspiel gegen Malmö mit 2:0 gewinnen.

Aber auch in diesem Spiel hatten sie so ihre Mühe, dafür lief es gegen Atletico trotz einer Niederlage etwas besser. Es ist deutlich zu erkennen, dass sich die Italiener gegen die kleineren Teams etwas schwieriger tun, da diese recht tief in der eigenen Hälfte stehen. Selbiges wird sie auch in Piräus erwarten. Verletzungsbedingt fehlen werden Andrea Barzagli, Martin Caceres und Romulo.

 

Bei Bet365 gibt’s Geld zurück: Für torlose Champions League Spiele
Teams mit Ladehemmung in der CL? Kein Problem bei Bet365!

 

Piräus – Juventus Tipp & Fazit

Die Griechen sind im eigenen Stadion deutlich stärker einzuschätzen, wie sie bereits gegen Atletico bewiesen haben. Auch gegen Juventus werden sie eine gute Partie abliefern und zumindest in der ersten Halbzeit das eigene Tor sauber halten.


22. Oktober 2014 / Serdar - Kategorie: Champions League

Bezjak - Burgzorg (Ludogorets)

Ludogorez Rasgrad FC Basel
Tipp: FC Basel Under 0,5 (1. HZ) (Halbzeitstand 0:0)
Wettbewerb: UEFA Champions League
Datum/Uhrzeit: 22.10.2014 / 20:45 Uhr
Quote: 1,65
Wettanbieter: Tipico

In der UEFA Champions League findet in dieser Woche der 3. Spieltag statt. Dabei kommt es im Wassil-Lewski-Stadion zum Duell zwischen Ludogorez Rasgrad und dem FC Basel. Die Schweizer stehen mit drei Punkten aktuell auf dem 3. Platz, während die Bulgaren die letzte Position besetzen.

Ludogorez will endlich punkten

Der bulgarische Meister Ludogorez Rasgrad konnte in der Gruppe B zwar noch keinen Punkt holen, sich dafür aber bei den bisherigen beiden Auftritten viel Respekt verschaffen. Sowohl beim FC Liverpool (1:2) als auch daheim gegen Real Madrid (1:2) kassierte man jeweils eine denkbar knappe Niederlage. Gegen die Spanier hatte man in der Schlussviertelstunde sogar die Chancen zum Ausgleich, doch am Ende wurden diese fahrlässig ausgelassen.

Noch fehlte ihnen das nötige Glück, doch gegen den FC Basel will man sich dieses erarbeiten, denn mit einem Sieg wäre man wieder voll im Rennen und könnte zugleich Geschichte schreiben. Fehlen werden ihnen Ivan Cvorovic und Alexandre Barthe verletzungsbedingt.

 

Der bulgarische Double-Gewinner hat nachdem den Champions-League-Playoffs im Vorjahr eine offene Rechnung mit dem schweizer Serienmeister
Ludogorez vs. FC Basel 22.10.2014 – Wettbasis.com Analyse

 

Nächste drei Punkte sollen folgen

Der FC Basel zeigte auf die 1:5-Niederlage im ersten Gruppenspiel bei Real Madrid eine gelungene Reaktion im Heimspiel gegen den FC Liverpool. Die Mannschaft von Paulo Sousa konnte nämlich im St. Jakob-Park einen 1:0-Sieg gegen die Engländer feiern und sich in dieser Gruppe zurückmelden. Nun soll beim Champions League-Neuling der nächste Sieg folgen.

In der Meisterschaft konnten sich die Schweizer bereits in Stimmung bringen. Sie konnten sich nämlich am Wochenende gegen Young Boys Bern mit 1:0 durchsetzen. Sousa warnt dennoch vor dem Gegner, denn mit Marco Streller, Behrang Safari, Ivan Ivanov und Fabian Schär werden vier wichtige Spieler fehlen.

 

Jetzt Bei Netbet wetten und iPhone 6 gewinnen
Einfach 20€ Wette platzieren und an Gewinnaktion teilnehmen

 

Ludogorez Rasgrad – FC Basel Tipp & Fazit

Der FC Basel wird gegen die Bulgaren viel Geduld aufbringen müssen, denn diese sind sehr zweikampfstark und unangenehm zu bespielen. Besonders in der ersten Halbzeit werden diese sehr motiviert agieren. Die Schweizer werden etwas benötigen, um ins Spiel zu kommen, daher gehe ich davon aus, dass sie in der ersten Halbzeit leer ausgehen.


22. Oktober 2014 / Serdar - Kategorie: Champions League

Thiago Motta (PSG)

APOEL Nikosia PSG
Tipp: 2  (Endergebnis 0:1)
Wettbewerb: UEFA Champions League
Datum/Uhrzeit: 21.10.2014 / 20:45 Uhr
Quote: 1,52
Wettanbieter: Pinnacle Sports

Am 3. Spieltag der UEFA Champions League kommt es in der Gruppe F zum Duell zwischen APOEL Nikosia und Paris SG. Die Zyprioten stehen nach zwei Spieltagen auf dem letzten Tabellenplatz, während sich die Franzosen etwas überraschend vor dem FC Barcelona platzieren konnten.

APOEL ärgert Ajax

Trotz der knappen 0:1-Niederlage in Barcelona konnte APOEL Nikosia viel Lob ernten, denn die Zyprioten konnten gegen die Katalanen gut verteidigen und kamen nicht wie erwartet unter die Räder. Etwas besser lief es dann einen Spieltag später gegen Ajax Amsterdam (1:1). Nach einem frühen Rückstand konnte Nikosia antworten und noch einen wichtigen Punkt holen. In der heimischen Division A führen sie die Tabelle deutlich mit vier Punkten Vorsprung auf Apollon Limassol an.

Ihren einzigen Punktverlust in den ersten sechs Spielen hatten sie daheim gegen AEL Limassol (0:0), ansonsten konnten alle Spiele gewonnen werden. Die Qualität der heimischen Meisterschaft ist aber bei weitem nicht mit der Königsklasse zu vergleichen, daher sind die Zyprioten auch quasi in jedem Spiel der klare Außenseiter. Gegen die Franzosen werden Efstathios Aloneftis und Tassos Kissas fehlen.

 

Wie viele Ausfälle kann PSG verkraften?
APOEL Nikosia vs. PSG 21.10.2014 – Wettbasis.com Analyse

 

PSG will Führung behalten

Nach einem enttäuschenden Unentschieden bei Ajax Amsterdam (1:1) konnte sich der französische Meister am zweiten Spieltag im Topspiel gegen den FC Barcelona (3:2) durchsetzen und übernahm die Tabellenführung in dieser Gruppe. Mit einem Sieg über Nikosia will man nun weiterhin die Führung behalten und zugleich einen Konkurrenten bis zu sechs Punkte auf Distanz halten. Allerdings sind die Franzosen gewarnt, denn bereits in der Saison 2011/2012 kassierte ein französischer Klub eine Niederlage in Nikosia. Damals unterlag Olympique Lyon in Zypern mit 0:1.

Trainer Laurent Blanc will selbst keine Experimente machen und wird seine stärkste Mannschaft aufs Feld schicken. Fraglich sind dabei die Einsätze von Zlatan Ibrahimovic und Marquinhos. Definitiv ausfallen wird dagegen Ezequiel Lavezzi. In der laufenden Saison sind die Franzosen wettbewerbsübergreifend noch ungeschlagen, doch in diesem Spiel käme ein Unentschieden einer Niederlage gleich.

 

Bwin: Bis zu 30% höhere Quoten für Kombiwetten
Bwin Combi + Aktion zur Champions League nutzen

 

APOEL Nikosia – PSG Tipp & Fazit

In Amsterdam verschenkten die Franzosen eine Führung noch in der zweiten Hälfte. Gegen den FC Barcelona haben die Spieler aber gezeigt, dass sie in dieser Saison unbedingt etwas in der Königsklasse erreichen wollen. Daher tendiere ich zu einem Auswärtssieg von PSG.


21. Oktober 2014 / Serdar - Kategorie: Champions League

Max Meyer (Schalke)

Schalke Sporting Lissabon
Tipp: 1  (Endergebnis 4:3)
Wettbewerb: UEFA Champions League
Datum/Uhrzeit: 21.10.2014 / 20:45 Uhr
Quote: 1,94
Wettanbieter: Pinnacle Sports

In der Gruppe G der UEFA Champions League ist die Spannung nach zwei Spieltagen weiterhin groß. Bis auf Chelsea London konnte bisher keine Mannschaft gewinnen. Dazu gehört auch der FC Schalke 04, der im Heimspiel gegen Sporting Lissabon unter Zugzwang steht.

Schalke muss gewinnen

Die Freude über den Punktgewinn bei Chelsea London (1:1) verfiel zügig, denn nach dem enttäuschenden 1:1-Unentschieden gegen NK Maribor folgte die große Ernüchterung auf Schalke. Der Gruppensieg wird Chelsea London wohl nicht zu nehmen sein, doch dafür ist der zweite Platz umso realistischer. Mit zwei Punkten stehen die Knappen derzeit auch punktgleich mit Maribor auf Platz 2, allerdings haben sie auch nur noch zwei Heimspiele. „Wir müssen versuchen, in den beiden Partien gegen Sporting Lissabon so viele Punkte zu holen wie möglich.“, sagte Trainer Di Matteo vor dem Spiel.

Bei seinem Debüt gegen Hertha BSC Berlin (2:0) zeigte die Mannschaft eine gute Leistung und auch, dass es unter dem neuen Coach bergauf gehen kann. Auch in Sachen Ausfälle ist ein Licht am Ende des Tunnels zu erkennen. Leon Goretzka, Atsuto Uchida und Sidney Sam sind wieder im Training. Ausfallen werden definitiv Fabien Giefer, Felipe Santana, Jefferson Farfan und Sead Kolasinac.

 

 

Lissabon schießt sich in Stimmung

Auch der portugiesische Vize-Meister konnte sich am Wochenende in Stimmung spielen. In der dritten Pokalrunde konnten sie nämlich den FC Porto souverän mit 3:1 bezwingen und somit einen großen Konkurrenten ausschalten. In der Champions League gehört der FC Schalke 04 zweifelsohne zu ihren größten Konkurrenten, daher wäre ein Punktgewinn auf Schalke von hoher Bedeutung. In den bisherigen Spielen gegen Maribor (1:1) und Chelsea (0:1) konnten sie ihre Form aus der Liga aber noch nicht wiedergeben, daher sind sie auch der Außenseiter in dieser Partie. Verletzungsbedingt fehlen wird lediglich Rami Rabia.

Schalke – Sporting Lissbon Tipp & Fazit

Die Portugiesen sind ein ernstzunehmender Gegner, doch nach dem Trainerwechsel wird der FC Schalke mit viel Aufwind antreten. Daher traue ich ihnen einen knappen Heimsieg zu.


21. Oktober 2014 / Serdar - Kategorie: Champions League

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten