sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Wolfsburg vs. Freiburg, 20.10.2012 – Bundesliga


Wölfe unter Zugzwang!

20. Oktober 2012 / Frank
Felix Magath (Wolfsburg)

Vfl Wolfsburg vs. SC Freiburg , 20.10.2012, Anpfiff: 15:30 Uhr – Bundesliga, 8. Spieltag (Vorschau) – Endergebnis 0:2 – Wie wird die Mannschaft vom Vfl Wolfsburg am kommenden Spieltag mit dem Druck umgehen? Von Tabellenplatz 17 starten die Wölfe mit dem arg in der Kritik stehenden Felix Magath in die Begegnung gegen den SC Freiburg nach der Länderspielpause. Der Sportclub ist voll im Soll und steht mit acht Punkten auf Rang 11. Wäre das das Ergebnis der Breisgauer am Ende der Saison wären alle stolz. Wolfsburg dagegen hat andere Ansprüche und will bereits in dieser Spielzeit in die Europa League. Dahin fehlen momentan sechs Punkte, die aufgeholt werden müssen. Eine weitere Niederlage würde auch den Stuhl von Magath wackeln lassen. Anstoß der Begegnung ist am Samstag, den 20. Oktober, um 15:30 Uhr in der Volkswagen-Arena.

Revierderby auf Augenhöhe? Dortmund vs. Schalke – 1:2

Vfl Wolfsburg – Statistik & aktuelle Form Nichts anderes als Krisenstimmung herrscht beim Vfl Wolfsburg, nachdem die letzten sechs Partien nicht erfolgreich gestaltet werden konnten. Einzig am ersten Spieltag zum Auftakt der Saison siegten die Wölfe beim Vfb Stuttgart. Seitdem stehen zwei Unentschieden und vier Niederlagen zu Buche. Dass die Ansprüche in Wolfsburg eigentlich in eine andere Richtung gehen, beißt sich mit den derzeitigen Leistungen auf dem Platz. Arg in die Kritik geraten ist dabei Trainer und Manager Felix Magath, der die Wölfe 2009 zum Meistertitel verhelfen konnte. Nach der Reise Magaths zum FC Bayern und zu Schalke 04 scheint der Trainer nicht an die großartigen Zeiten anknüpfen zu können. Vielsagend waren die “Magath raus” auf Schalke, die von den königsblauen Fans gerufen wurden. Nur zwei Tore in der laufenden Saison beweisen die Probleme der Wolfsburger. Nur Greuther Fürth ist derzeit offensiv genauso schwach. Die Spieler wissen selbst um den Ernst der Lage, geben aber bei der Begründung keine einheitliche Meinung ab. Bildlich gesehen ist wohl Josues Statement “Wir waren schon mal schlecht. Aber im Moment ist es schlimmer” das aussagekräftigste. Die Gedanken an die Schreckenssaison 2010/11 kommen ins Team zurück. Damals sicherte sich der Vfl erst am letzten Spieltag den Klassenerhalt. Auch die eigenen Fans bauen derzeit auf Protest. Beim Training am Mittwoch standen Vfl-Anhänger mit Transparenten am Rande des Spielfeldes. Friedlich protestierten die etwa 40 Anhänger gegen die Ausgabenpolitik von Felix Magath, der die Millionen anscheinend nur verschleudert hat. Der Trainer suchte nach Beendigung des Trainings zwar diese Gruppe auf, um Gespräche zu führen. Die Fans lehnten die Kommunikation jedoch ab. Ein stiller Protest sollte dies gegen die Leistungen der Wolfsburger sein. Sollte kein Sieg gegen Freiburg gelingen, könnte es für Magath bereits eng werden. Letzte Begegnungen Bundesliga Wolfsburg – FC Schalke 04 0:3 Wolfsburg – FSV Mainz 05 0:2 Wolfsburg – Bayern München 0:3 Wolfsburg – SpVgg Greuther Fürth 1:1 Wolfsburg – FC Augsburg 0:0 Wolfsburg – Hannover 96 0:4 Wolfsburg – Vfb Stuttgart 1:0 Voraussichtliche Aufstellung:Diego Benaglio – Ricardo Rodriguez, Emanuel Pogatetz, Naldo, Fagner – Marcel Schäfer, Josue, Vieirinha, Diego – Ivica Olic, Srdjan Lakic

Neues Youwin & Wettbasis Gewinnspiel + 5€ gratis sichern Dortmund – Schalke tippen und gewinnen sowie Youwin Gratiswette absahnen

SC Freiburg – Statistik & aktuelle Form Christian Streich ist und bleibt der Hoffnungsträger beim Sportclub Freiburg. Nach sieben Spieltagen stehen die Breisgauer auf einem elften Rang, der für alle Verantwortlichen ein tolles Ergebnis darstellt. “Nur nicht in den Abstiegsstrudel geraten” heißt wohl die Devise beim SC Freiburg. Mit zwei Siegen, ebenso vielen Unentschieden und drei Niederlagen erreichte man zwar eine leicht negative Bilanz. Dennoch gilt für Freiburg stetig nur frühzeitig den Klassenerhalt zu erreichen. Gegen direkte Konkurrenten scheint man da derzeit gute Karten zu haben. Der 1. FC Nürnberg musste sich vor der Länderspielpause mit 0:3 geschlagen geben. Freiburg ließ den Franken keine Chance und gewann durch Tore von Makiadi, Caligiuri und Terrazzino. Letztere beide machten den Sack erst in der Nachspielzeit zu. Insgesamt zeigen sich aber die bislang elf erzielten Treffer in sieben Spielen als absolut gute Ausbeute. Damit stellt Freiburg den 6. besten Angriff der Bundesliga. Das freche Offensivspiel macht einigen Gegner Probleme. Die Defensive leidet zwar etwas an der angriffslustigen Spielweise. Doch alles in allem scheint diese Taktik der Mannschaft genau zu liegen. Die Länderspielpause nutzte der SC Freiburg für ein Testspiel gegen den VfR Aalen. Ohne neun Nationalspieler gewannen die Breisgauer mit 3:2. Zwei Mal mussten das Streich-Team einen Rückstand hinterherlaufen, den beide Male Jendrisek egalisierte. Santini erzielte schließlich in der 80. Spielminute den Siegtreffer. Nicht dabei war da bereits Max Kruse, der sich im Match gegen Nürnberg am Knöchel verletzt hatte und seitdem nicht mehr im Team mittrainieren konnte. Kruse, der im Sommer vom FC St. Pauli in den Süden gewechselt ist, war bislang in allen sieben Partien in der Startelf und erzielte drei Treffer bei zwei Vorlagen. Kruse wird auch gegen Wolfsburg fehlen. Trainer Streich fehlt somit ein wichtiger Baustein in der Offensive. Aufgrund einer Rotsperre ist zudem Karim Guedé nicht einsatzfähig. Vieles spricht demnach für einen Einsatz von Erik Jendrisek und Sebastian Freis. Im Mittelfeld kehrt zudem Johannes Flum nach seinem Mittelhandbruch zurück in den Kader. Letzte Begegnungen Bundesliga Freiburg – 1. FC Nürnberg 3:0 Freiburg – Eintracht Frankfurt 1:2 Freiburg – Werder Bremen 1:2 Freiburg – Fortuna Düsseldorf 0:0 Freiburg – TSG Hoffenheim 5:3 Freiburg – Bayer Leverkusen 0:2 Freiburg – FSV Mainz 1:1 Voraussichtliche Aufstellung:Baumann – Mujdza, Ginter, Diagne, Sorg – Schuster, Makiadi – Schmid, D. Caligiuri – Jendrisek, Freis

Die Kloppgewollte Ordnung ist in der Bundesliga ins Wanken geraten: Die amüsante Bundesliga-Vorschau auf wettbasis.com

Direkter Vergleich Vfl Wolfsburg vs. SC Freiburg 21 Mal trafen die beiden Clubs bislang aufeinander. Dabei hat Freiburg statistisch gesehen die Nase vorn. Acht Mal waren die Breisgauer gegen die Niedersachsen erfolgreich. Nur sechs Siege holten die Wolfsburger ein. Weitere sieben Spiele endeten ohne Gewinner. In der vergangenen Saison setzte sich jeweils das Heimteam durch. Freiburg gewann zunächst mit 3:0, musste sich in Wolfsburg aber 2:3 geschlagen geben.   Vfl Wolfsburg vs. SC Freiburg : Prognose & Wettbasis-Trend Mit großen Erwartungen starten die Wölfe nach der Länderspielpause in die Liga. Alles andere als ein Sieg würde den Vfl Wolfsburg erbeben lassen. Nicht auszudenken ist dann die nahe Zukunft im Club. Trainer Magath dürfte unter genauer Beobachtung stehen. Schließlich ist er es, der für den gesamten Kader verantwortlich ist und neben den Bayern am meisten investiert hat. Freiburg kann dagegen frei aufspielen, steht derzeit doch auf einem angenehmen Tabellenplatz. Dennoch will die Streich-Elf auch in Wolfsburg Punkte mitnehmen, um das Ziel Klassenerhalt schnellst möglich zu erreichen. Mit den bisher gezeigten Leistungen sollte auch hier etwas möglich sein. Es sei denn, die Star-Truppe vom Vfl wacht endlich einmal auf. Folgende Wett Quoten werden für das Match Wolfsburg vs. Freiburg angeboten: Sieg Wolfsburg: 2,31 – Betsson Unentschieden: 3,60 – Bet3000 Sieg Freiburg: 3,20 – Bet-at-Home Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

Bundesliga-Spiele vom 19.10.-21.10.2012 (8. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Deutschland Bemerkung
19.10./20:30 Hoffenheim - Greuther Fürth 3:3 (Bundesliga 8. Spieltag)
20.10./15:30 Düsseldorf - Bayern München 0:5 (Bundesliga 8. Spieltag)
20.10./15:30 Borussia Dortmund -Schalke 04 1:2 (Bundesliga 8. Spieltag)
20.10./15:30 Eintracht Frankfurt - Hannover 3:1 (Bundesliga 8. Spieltag)
20.10./15:30 Leverkusen - Mainz 2:2 (Bundesliga 8. Spieltag)
20.10./15:30 Wolfsburg - Freiburg 0:2 (Bundesliga 8. Spieltag)
20.10./18:30 Werder Bremen - Gladbach 4:0 (Bundesliga 8. Spieltag)
21.10./15:30 Nürnberg - Augsburg 0:0 (Bundesliga 8. Spieltag)
21.10./17:30 HSV - Stuttgart 0:1 (Bundesliga 8. Spieltag)



Müller
HSV vs. Werder Bremen, 23.11.2014 - Bundesliga
 - Nordgipfel im Tabellenkeller
Leipzig
RB Leipzig vs. St. Pauli, 23.11.2014 - 2. Bundesliga
 - Kein Gästeboykott: St. Pauli heiß auf den Befreiungsschlag!
Frankfurt Armin Veh Trainer
VfB Stuttgart vs. Augsburg, 23.11.2014 - Bundesliga
 - Schlechteste Heimteam empfängt zweitschlechtestes Auswärtsteam
Schöpf
Nürnberg vs. Ingolstadt, 23.11.2014 - 2. Bundesliga
 - Nürnberg mit neuem Trainer gegen Lieblingsgegner
Joselu
Hannover vs. Leverkusen, 22.11.2014 - Bundesliga
 - Schiebt sich Hannover noch weiter an die Bayern ran?
Stranzl
Gladbach vs. Frankfurt, 22.11.2014 – Bundesliga
 - Die Fohlen wollen den Kurs in Richtung Königsklasse halten








Schlagwörter: , , , , ,

Post drucken Post drucken

Verletzte & gesperrte Spieler
Immer aktuell: Unsere Liste der verletzten & gesperrten Spieler
Fussball Witze
Heute schon gelacht? Fussball Witze zu allen Vereinen
Sportwetten Gewinnspiel
Tippen und Gewinnen! Bet365 Gewinnspiel im November
Sportwetten Strategien
Mit System zum Gewinn: Erfolgreiche Wett-Strategien
  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten