sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Wimbledon 2012 Spielplan & Wettquoten Damen (Viertelfinale)


Lisicki gegen Kerber, Williams gegen Kvitova

3. Juli 2012 / Marcel
Tennis-Wetten

Es ist nicht nur das wichtigste und ehrenhafteste Tennisturnier im ATP-Kalender, sondern ganz nebenbei auch die Grand-Slam Generalprobe für die Olympischen Spiele 2012 in London. Wie das Grand-Slam Turnier “Wimbledon” wird nämlich in diesem Jahr auch das olympische Tennisturnier auf dem heiligen Rasen im Stadtteil Londons ausgetragen. Viele Spieler und Spielerinnen bereiten sich deshalb noch expliziter und genauer auf die kurze Rasensaison vor, da sie auch mit einer guten Olympiade aufhorchen lassen wollen. Doch vor der Medaillenvergabe bei der Olympiade Mitte August, sucht erst einmal wieder das älteste und prestigereichste Tennisturnier der Welt seinen Sieger und seine Siegerin.

Im letzten Jahr konnte überraschend Petra Kvitova das Turnier bei den Frauen gewinnen. Im Finale gewann sie gegen die derzeitige Nummer 1 der Welt Maria Sharapova. Wenn man in diesem Jahr auf die Favoriten schaut, haben sich diese gar nicht groß verändert. Topfavoritin auf den Titel dürfte Maria Sharapova sein. Rasen ist einer ihrer Lieblingsbeläge, schon mit süßen 17 Jahren konnte sie zum ersten Mal in Wimbledon gewinnen. Doch auch der Titelverteidigerin Petra Kvitova oder aber der immer starken Serena Williams werden Chancen eingeräumt. Zudem darf man die Frauen nicht vergessen, die seit Monaten sich vorne festgebissen haben und sich in Wimbledon in neuer Hochstförm präsentieren wollen. Zu diesen Spielerinnen gehören meiner Ansicht nach Viktoria Azarenka, die zuletzt überspielt wirkte, nun aber wieder zur Form gefunden haben sollte oder auch die Deutsche Angelique Kerber, deren Spiel gut auf Rasen passen sollte. Auch bei den Frauen werdet ihr jedes Ergebnis schnell aktualisiert bekommen und die neuen Spielpläne sehen können. Zudem wird das ein oder andere Topspiel von unserem Tennisexperte Dominic und von mir genauer unter die Lupe genommen, so dass jeder Tennisfan auf seine Kosten kommen wird. Wettbasis.com: der tägliche Tennisservice mit allen Infos rund um Wimbledon! Viel Erfolg und Spaß beim Wetten!

 

Deutsch-Deutsches Duell im Viertelfinale!

Die Sensation ist perfekt! Sabine Lisicki schlägt die russische Weltranglistenerste Maria Sharapova glatt in 2 Sätzen und zieht dadurch ins Viertelfinale von Wimbledon ein. Die Berlinerin nahm damit Revanche für das Halbfinale im letzten Jahr, wo Sharapova Lisicki auf Rasen bezwingen konnte. Lisicki schien von Anfang an hoch motiviert und vor allem konzentriert. Immer wieder kam ihr starker erster Aufschlag und viele Unforced Errors von Sharapova taten ihr übriges. Auch eine zwischenzeitlichen 50min-Regenpause brachte “Bumm-Bumm Bine” nicht aus der Ruhe, so dass sie das Spiel mit einem Ass mit dem zweiten Serve endgültig zumachte. Im Viertelfinale trifft sie nun ausgerechnet auf ihre Fed-Cup Kollegin Angelique Kerber, die überraschenderweise gar keine Probleme mit der Belgierin Kim Clijsters hatte. Die an Position 8 gesetzte Kerber dominierte das Spielgeschehen gegen die ehemalige Weltrangliste von dem ersten Ballwechsel an. Am Ende hieß es 6-1 und 6-1, so dass es nun zum direkten Duell der beiden derzeit besten deutschen Tennisspielerinnen im Viertelfinale von Wimbledon 2012 kommt. Doch ebenso erfreulich ist nicht nur die Tatsache, dass zwei Deutsche im Viertelfinale stehen. Mit der Österreicherin Tamira Paszek steht eine weitere deutschsprachige Athletin unter den Letzten Acht. Die Rasenspezialistin Paszek hatte bei ihrem 6-2, 6-2 Erfolg gegen die Doppel-French-Open Siegerin Roberta Vinci keine große Mühe, muss nun allerdings gegen die Nummer 2 Victoria Azarenka antreten, die ihre Stärke beim 6-1 und 6-0 gegen Ana Ivanovic einmal mehr unter Beweis stellen konnte.

Die Deutschsprachler im Überblick (Viertelfinale):

 

Das komplette Viertelfinale im Überblick: (in Klammern: Position in der Setzliste) – Quoten von bwin – Stand: 03.07.2012 – 13.00Uhr

Sabine Lisicki (GER)(15) – Angelique Kerber (GER)(8) (2.50 – 1.50) 3:6 7:6 5:7
Agnieszka Radwanska (POL)(3) – Maria Kirilenko (RUS)(17) (1.18 – 4.50) 7:5 4:6 7:5
Serena Williams (USA)(6) – Petra Kvitova (CZE)(4) (1.57 – 2.30) 6:3 7:5
Tamira Paszek (AUT) – Victoria Azarenka (BLR)(2) (4.60 – 1.17) 3:6 6:7

 

Sabine Lisicki (GER)(15)Angelique Kerber (GER)(8) (2.50 – 1.50)

Beide Spielerinnen können schon jetzt mit dem bisherigen Turnier sehr zufrieden sein, doch nach den jüngsten Erfolgen wollen die Freundinnen noch mehr. Lisicki geht mit dem Selbstvertrauen von ihrem souveränen Sieg gegen keine geringere als Maria Sharapova in dieses Viertelfinale. Kerber musste im gesamzen Turnierverlauf (4 Spiele) noch keinen Satz abgeben und wird von den Buchmachern als Favoritin gehandelt. Für eine Spielerin wie Lisicki wird es sicherlich schwer, nach einem solchen Triumph direkt am nächsten Tag eine erneute Energieleistung abzurufen. Auch die bisherigen direkten Duelle sprechen klar für Kerber. 4 Spiele gab es zwischen den beiden, viermal konnte Kerber den Platz als Siegerin verlassen. Der Ausgang ist ungewiss, fest steht nur, dass auf jeden Fall eine Deutsche im Halbfinale von Wimbledon 2012 steht! Tipp: Sieg Kerber

Agnieszka Radwanska (POL)(3) - Maria Kirilenko (RUS)(17) (1.18 – 4.50)

Maria Kirilenko ist die einzige Russin, die im Turnier verblieben ist. Doch auch für die hübsche Rechtshänderin kommt es im Viertelfinale zu einem echten Härtetest. Gegen Radwanska brauch sie eine deutliche Leistungssteigerung. Im Achtelfinale leistete sich Kirilenko gerade im verlorenen zweiten Satz gegen die Chinesin Peng zu viele einfache Fehler und bewegte sich an der Grundlinie nicht gut genug. Radwanska hingegen kommt von Spiel zu Spiel besser in Form und zeigte gegen die Überraschungsspielerin Camila Giorgi eine sehr souveräne und abgeklärte Leistung. In ihrer typischen Manier leistete sie sich kaum unnötige Fehler und gewann vor allem die wichtigen Ballwechsel. Am Ende siegte sie locker mit 6-3 und 6-2 und dürfte daher noch mehr Kraftreserven in sich haben als Kirilenko, die über drei harte Sätze gehen musste. Tipp: Sieg Radwanska

Serena Williams (USA)(6) – Petra Kvitova (CZE)(4) (1.57 – 2.30)

Es ist vielleicht das absolute Topspiel im Viertelfinale der Damen. Die vierfache Wimbledon-Siegerin Serena Williams trifft auf die Titelverteidigerin Petra Kvitova aus Tschechien. Bisher gab es dieses Duell auf der WTA Tour erst zweimal, zweimal konnte die Amerikanerin Williams gewinnen. Kvitova ist sicherlich nicht in der Form von ihrem Vorjahressieg. Sie leistet sich viel zu viele einfache Fehler und scheint auch physisch nicht voll auf der Höhe zu sein. Gestern verlor sie gegen Schiavone erneut einen Satz. Für mich ist Williams in diesem Spiel die Favoritin. Gegen eine starke kasachische Gegnerin konnte sie erst im dritten Satz den Sack zumachen, dennoch überzeugte sie ein ums andere Mal durch ihre Powerschläge von der Baseline und durch ihre krachenden Aufschläge. Die Tennisfans können sich auf ein sehr spannendes Spiel auf hohem Niveau freuen, wo ich Williams aufgrund ihrer Erfahrung und der Form leicht im Vorteil sehe. Tipp: Sieg Williams

Tamira Paszek (AUT)Victoria Azarenka (BLR)(2) (4.60 – 1.17)

Für Österreich ist es ein Highlight. Tamira Paszek steht ähnlich wie im letzten Jahr im Viertelfinale vom Wimbledon. Gegen die Italienerin Roberta Vinci spielte sie sehr stark und breakte die Doppel-Spezialistin ein ums andere Mal. Gegen Victoria Azarenka wird es dennoch eine Mammutaufgabe. Azarenka präsentiert sich in den  Tagen von London voll ausgeruht und mit neuem Spielwitz und guter Form. Im Achtelfinale gab sie nur ein Spiel (!!) gegen Ana Ivanovic ab. Dort zeigte die Weißrussin einmal mehr, dass sie zu den absoluten Favoritinnen gehört und momentan vielleicht sogar der heißeste Anwärter auf den Titel ist. Trotz der bislang starken Leistungen von Paszek erwarte ich hier das Ausscheiden der Österreicherin. Zu stark ist Azarenka und zu viel Kraft hat Paszek in den letzten zwei Wochen gelassen. Tipp: Sieg Azarenka



Simona Halep (Rumänien)
Andrea Petkovic vs. Simona Halep, Peking 2014
 - Kann Petko Revanche für die French Open nehmen?
Kuznetsova (Russland)
Angelique Kerber vs. Svetlana Kuznetsova, Peking 2014
 - Kerber mit guten Chancen aufs Viertelfinale
Benjamin Becker (Deutschland)
Benjamin Becker vs. Tatsuma Ito, Tokio 2014
 - Kann Becker den Wawrinka-Bezwinger in Schach halten?
Sabine Lisicki (Deutschland)
Eugenie Bouchard vs. Sabine Lisicki, Peking 2014
 - Verabschiedet sich Lisicki wieder früh?
Angelique Kerber (Deutschland)
Angelique Kerber vs. Zarina Diyas, Peking 2014
 - Nächstes direktes Duell binnen sieben Tagen
Andrea Petkovic (Deutschland)
Andrea Petkovic vs. Madison Keys, Peking 2014
 - Petko auf dem Weg in Runde Drei








Schlagwörter: , , , , ,

Post drucken Post drucken

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten