sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Wigan – Chelsea (Premier League 1. Spieltag)


Wird Chelsea schöner spielen?

18. August 2012 / Benjamin
Chelsea Andre Villas Boas Trainer

 Wigan Athletic vs. Chelsea London , 19.08.2012 – Premier League (1. Spieltag) Vorschau – (Endergebnis 0:2)

Den Sonntag des 1. Spieltags der Premier League leitet der Champions League Sieger FC Chelsea bei Wigan ein. Dem Sieg in der Königsklasse hat man es zu verdanken, trotz einer eher mageren Saisonausbeute dieses Jahr wieder international auf höchster Ebene vertreten zu sein. Das Spiel beginnt um 14:30.

 Wigan Athletic – Statistik & aktuelle Form

Wigan Athletic beendete die letzte Saison auf dem 15. Tabellenplatz und rettete sich mit 7 Punkten Vorsprung vor dem Abstieg. Auch diese Saison wird man wohl gegen den Abstieg spielen, so macht man sich keine Hoffnung, den großen Sprung nach vorne zu schaffen. Dennoch hat man sich in der Sommerpause relativ gut verstärkt. Zwei junge Talente sowie Arouna Kone als gestandener Stürmer.

Die Vorbereitung sah hingegen weniger verstärkt aus. Von den nennenswerten Testspielen gewann man lediglich eines mit 3:1 gegen Grün Weiß Micheldorf. Auch gegen das Bundesliga-Team 1899 Hoffenheim spielte man und erzielte hier wenigstens ein akzeptables 1:1.

Nicht allzu große Hoffnungen also, dass sich vieles verbessern wird. Doch nichtsdestotrotz konnte man letzte Saison große Siege gegen Arsenal, Manchester United und Newcastle United einfahren. Vielleicht gelingt diese Saison schon am ersten Spieltag ein Sieg gegen einen großen Namen, denn Chelsea startete gleich mal mit einer Niederlage in die neue Saison.

 Chelsea London – Statistik & aktuelle Form

Chelsea London ist zwar immer noch stolz auf ihren Champions League Sieg, worauf sie natürlich auch stolz sein können. Doch die neue Saison startete man mit einer knappen Niederlage gegen den Meister Manchester City. 3:2 verlor man im englischen Super Cup. Auch die Freundschaftsspiele zuvor liefen alles andere als gut, so verlor man unter anderem gegen den AC Milan und Albion FC. Einige dürften sich jetzt bestätigt darin fühlen, dass Chelsea London den CL-Sieg nicht verdient hat, so hat man auch in der Premier League letzte Saison für die Londonder Verhältnisse versagt. Platz 6 kam am Ende raus und hätte man im Finale gegen die Bayern nicht gewonnen, müsste man sich mit der Europa League zufrieden geben.

Grund genug also, etwas auf dem Transfermarkt zu unternehmen. Mit Drogba verließ ein alter Chelsea-Star den Club in Richtung China und Kevin de Bruyne verlieh man an die Weser nach Werder Bremen. Als Zugänge sind unter anderem der uns allen bekannte Marko Marin zu verzeichnen. Mit Eden Hazard und Oscar aus Brasilien verpflichtete man zwei weitere hochklassige Mittelfeldspieler, die alles andere als ein Schnäppchen waren. Insgesamt stehen bei Chelsea London 80 Millionen Euro auf der Ausgabenseite, Einnahmen hatte man so gut wie keine.

Die getätigten Transfers lassen schon das vermuten, was man an der Themse auch durchsetzen möchte. Kreatives, schnelles Offensivspiel soll man nun in London sehen. Keine Maurerei und träges Kraftspiel wie letzte Saison, sondern schnelles Spiel über die Flügel und Kurzpassspiel ala Spanien. Ob der Coach di Matteo das umsetzen kann, muss man abwarten. Auch sein Vorgänger scheiterte an diesem Vorhaben. Dennoch darf man wahrscheinlich eine Verbesserung zum letzten Jahr erwarten, sobald die Einkäufe richtig integriert werden und sich auch für das neue Team einsetzen, darf man im Mittelfeld einiges erwarten. An der Defensive gibt es nichts zu ändern, dass diese sich in der Champions League den Respekt verdient hat, steht außer Frage.

Direkter Vergleich Wigan Athletic vs. Chelsea London

Im direkten Vergleich stehen die Blues erwartungsgemäß zwei Stufen über den Latics. Als Fan von Wigan konnte man sich in den letzten zehn Partien nur einmal über einen Dreier freuen. Dagegen gab es gleich 7 Niederlagen, unter anderem ein hartes 8:0 für Chelsea.

Wigan Athletic vs. Chelsea London – Prognose & Wettbasis-Trend

Die Tendenz ist hier ganz klar. Schon im letzten Jahr konnte man hier eigentlich nur auf Chelsea setzen, was sich mit der Verstärkung im Mittelfeld nicht ändern sollte. Auch die Niederlage gegen Man City wird daran nichts ändern, so gab es hier wenigstens gleich zwei Tore auf Seiten der Londonder und man spielte immerhin gegen den englischen Meister.

Beste Wettquoten für Wigan Athletic vs. Chelsea London

 Sieg Wigan Athletic: 6,50 – Bet3000

Unentschieden: 4,10 – Pinnacle

 Sieg Chelsea London: 1,65 – Bet3000



Gonzalo Higuain (Napoli)
Neapel vs. AS Rom, 01.11.2014 - Serie A
 - Neapel empfängt die Roma im Spitzenspiel der Serie A!
Primera Division Wetten
Athletic Bilbao vs. Sevilla, 02.11.2014 - Primera Division
 - Hält sich der EL-Sieger FC Sevilla an der Tabellenspitze?
Prandelli
Galatasaray vs. Kasimpasa, 31.10.2014 - Süper Lig
 - Stürzt Kasimpasa den Lokalrivalen endgültig in die Krise?
Lafita
La Coruna vs. Getafe, 31.10.2014 - Primera Division
 - Die Galizier wollen gegen den Madrider Vorstadt-Klub ihre Aufwärtstendenz fortsetzen
Luisao
Benfica Lissabon vs. Rio Ave, 31.10.2014 - Liga Zon Sagres
 - Gelingt Benfica der achte Sieg in Serie gegen Rio Ave?
Naismith
Everton vs. Swansea, 01.11.2014 - Premier League
 - Reißt die sieglos Serie der Swans gegen Everton?








Schlagwörter: , ,

Post drucken Post drucken

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten