sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

WAC – Rapid, 26.08.2012, Österreichische Bundesliga


Gelingt dem WAC ausgerechnet gegen Rekordmeister Rapid der erste Heimsieg?

25. August 2012 / Dominik
Muhammed Ildiz & Terrence Boyd (Rapid)

Wolfsberger AC vs. SK Rapid Wien, 26.8.2012, Anpfiff 16:00 Uhr – tipp3 Bundesliga 6. Spieltag – Endergebnis 1:0

Nur wenige Tage nach dem hitzigen Spiel in Saloniki geht es für Rapid nun schon wieder in der Liga weiter. Den Spielern wird ein kleiner Kulturschock erwarten, denn in Kärnten ist die Stimmung doch eher gemütlich im Vergleich zu den verrückten Griechen in Saloniki. Nichtsdestotrotz wird es eine interessante Partie, denn die Wolfsberger wollen unbedingt ihren ersten Heimsieg einfahren. Unterstützend zur Seite werden Rapid auch wieder zahlreiche Fans sein. Rund 1000 Rapid-Fans sind in Kärnten angekündigt und werden das Spiel wohl zu einem kleinen Heimspiel der Wiener machen. Schiedsrichter der Partie ist Markus Hameter.

Formcheck Wolfsberger AC

Die Wolfsberger sind nach fünf Spieltagen am 8. Tabellenplatz rangiert. Der Aufsteiger zahlt zu Beginn der Meisterschaft kräftig Lehrgeld, denn meist sind die Leistungen recht passabel, doch immer wieder schleicht sich ein individueller Fehler in der Abwehr ein und macht die gute Arbeit zunichte. Beste Beispiele dafür waren die beiden Heimspiele gegen die Großklubs Austria Wien und Red Bull Salzburg. Am ersten Spieltag spielte man lange Zeit gut mit den violetten Veilchen mit, aber kassierte in der Schlussphase das Gegentor und verlor die Partie. Im Spiel darauf, auswärts bei Ried, konnte man dann aber gleich den ersten Sieg in der Bundesliga einfahren.

Auch bei den anderen beiden Heimspielen gegen Salzburg und Mattersburg wurde man unter Wert geschlagen. Einzig bei der Auswärtsniederlage gegen Sturm Graz war es eine klare Sache. Aufgrund dieser Tatsache, sollte man die Kärntner also keineswegs unterschätzen, auch wenn sie bisher aus fünf Spielen gleich vier verloren. Wichtigster Mann bei den Hausherren ist wohl ohne Zweifel der Spanier Jacobo. Hat er einen guten Tag ist vieles möglich. Falls nicht, kann es aber schnell zu einem Kreativitätsloch kommen. Ein weiterer wichtiger Mann ist der im Sommer gekommene Michael Liendl. Bei der Austria konnte er sich keinen fixen Stammplatz erkämpfen und machte daraufhin den Schritt zum Aufsteiger, wo er sich nun als Führungsspieler etablieren will.

Trainer Nenad Bjelica stehen für die große Aufgabe gegen Rapid zu bestehen, alle Spieler zur Verfügung. Interessant wird sein, ob Bjelica wieder mit zwei Stürmern beginnt. Der Trainer ließ schon desöfteren verlautbaren, immer offensiv spielen zu wollen und sich nicht zu verstecken und hat Admira als Vorbild genannt. Für Sonntag wird spekuliert, dass man wieder mit zwei Stürmern spielen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsberger AC:

Dobnik – Thonhofer, Jovanovic, Solano, Baldauf – Kerhe, Liendl, Polverino,
Jacobo – Falk, Rivera

Letzte Spiele Wolfsberger AC:

18.08.2012: Wolfsberger AC-SV Mattersburg 0:1
11.08.2012: SK Sturm Graz-Wolfsberger AC 4:1
04.08.2012: Wolfsberger AC-Red Bull Salzburg 0:2
29.07.2012: SV Ried-Wolfsberger AC 0:2
25.07.2012: Wolfsberger AC-FK Austria Wien 0:1

Formcheck SK Rapid Wien

Einen ziemlich großen Kulturschock werden die Rapid-Spieler erleben. Von der Hölle aus Saloniki zum fast schon freundschaftlichen Wolfsberg. Gerade deshalb sollte man bei Rapid besonders aufpassen, denn die Leistungen der Kärntner waren bisher nicht so schlecht wie die Ergebnisse vermuten lassen könnten. Der Rekordmeister kommt von einem mehr als schwierigen Auswärtsspiel in Saloniki zurück und musste so einiges ertragen. Schon bei der Ankunft wurde der Bus mit Steinen beschossen und sogar Molotow-Cocktails (!) flogen auf die Rapidler. Dieser Horror fand dann im Stadion seine Fortsetzung als ein paar Rapid-Fans Leuchtraketen in Richtung der Saloniki-Fans schossen und daraufhin eine ganze Meute griechischer Fans quer übers Spielfeld rannten und den Sektor mit allen möglichen Gegenständen bewarfen.

Umso erstaunlicher war es, dass letztendlich doch gespielt werden konnte. Und in diesem war es eine recht klare Sache. Paok Saloniki bestimmte das Spiel und vergab schon in der ersten Halbzeit zwei Großchancen. Als Rapid dann einmal gefährlich nach vorne kam, schlug der Mann der Stunde bei Rapid, Deni Alar, wieder einmal zu. Nach guter Vorarbeit von Ildiz löste er sich geschickt mit der Ballannahme von zwei Gegenspielern und schloss sofort mit dem Außenrist ab und erzielte somit die überraschende und etwas glückliche Führung. Nach der Pause erhöhte Paok noch einmal den Druck und nach einer weiteren vergebenen Großchance, die per Kopfball an der Latte landete, verwertete Athanasiadis einen Kopfball via Innenstange. Als dann der Rumäne Lazar bei den Gastgebern die gelbrote Karte sah, dachte man schon es bleibt beim 1:1. Doch nach einer Flanke konnte man den Ball nur flach zentral klären und dort wartete schon Katsikas, der den Ball ins Netz hämmerte und die Griechen doch noch zum verdienten Sieg schoss.

Zusammenfassend, kein gutes Spiel von Rapid, aber mit dem Auswärtstor hat man trotzdem gute Chancen den Aufstieg zu schaffen. Für das Spiel in Wolfsberg wird, wie schon beim Europa-League Spiel Christopher Drazan verletzt ausfallen. Bei einer genaueren Untersuchung wurde ein Außenbandriss und eine Zerrung des vorderen Kreuzbands festgestellt und wird mindestens zwei Monate ausfallen. Christopher Trimmel stieg hingegen nach einer Rückenverletzung wieder ins Mannschaftstraining ein und kann auf einen Einsatz hoffen. Boris Prokopic ist weiterhin rekonvaleszent.

Voraussichtliche Aufstellung SK Rapid Wien:

Königshofer – Schimpelsberger, Gerson, Sonnleitner, Schrammel – Kulovits, Ildiz – Burgstaller, Hofmann, Alar – Boyd

Letzte Spiele SK Rapid Wien:

23.08.2012: PAOK Saloniki-SK Rapid Wien 2:1
18.08.2012: SK Rapid Wien-SK Sturm Graz 3:0
12.08.2012: Red Bull Salzburg-SK Rapid Wien 0:2
09.08.2012: SK Rapid Wien-Vojvodina Novi Sad 2:0
05.08.2012: SK Rapid Wien-FK Austria Wien 0:3

Wettbasis Analyse

Klarer Favorit ist hier natürlich Tabellenführer Rapid. Doch die Wiener kommen von einem anstrengenden Spiel in Griechenland und Wolfsberg brennt auf den ersten Heimsieg in der Bundesliga. Die Quote von 1,70 ist fair, aber unbedingt viel Value besitzt diese nicht. Eine andere Wette bietet sich hier viel besser an, nämlich die Over-Wette. Die Kärntner versuchen immer sich nicht zu verstecken und dies könnte ein Topklub wie Rapid gut ausnützen.

Aktuelle Wettquoten Wolfsberger AC vs. SK Rapid Wien:

Sieg Wolfsberger AC 6,00 @Bet3000
Unentschieden 4,00 @Bet365
Sieg SK Rapid Wien 1,70 @Tipico

Over 2,5 1,80 @Unibet
Under 2,5 2,05 @BetVictor



Eden Hazard (Chelsea)
Stoke vs. Chelsea, 22.12.2014 - Premier League
 - Wer legt sich 3 Punkte unter den Weihnachtsbaum?
Caceres
Juventus vs. Neapel, 22.12.2014 - Italien Supercup
 - Die beiden Erzrivalen treffen zum zweiten Mal in einem Supercup-Finale aufeinander
Oxlade-Chamberlain (Arsenal)
Liverpool vs. Arsenal, 21.12.2014 - Premier League
 - Versetzen die Gunners den Reds den nächsten Tiefschlag?
Diego Godin (Atletico Madrid)
Athletic Bilbao vs. Atletico Madrid, 21.12.2014 - Primera Division
 - Findet Atletico den Weg zurück auf die Überholspur?
Ersun Yanal (Trabzonspor)
Bursaspor vs. Trabzonspor, 21.12.2014 - Süperlig
 - Wer ist die Nummer eins in Anatolien?
Oezyakup - Kayhan (Besiktas)
Besiktas vs. Akhisar Belediyespor, 21.12.2014 - Süperlig
 - Können die "Schwarzen Adler" ihre Siegesserie in der Lig weiter ausbauen?








Schlagwörter:

Post drucken Post drucken

Verletzte & gesperrte Spieler
Immer aktuell: Unsere Liste der verletzten & gesperrten Spieler
Fussball Witze
Heute schon gelacht? Fussball Witze zu allen Vereinen
Sportwetten Gewinnspiel
Türchen öffnen und Gewinnen mit dem Wettbasis Adventskalender!
Sportwetten Strategien
Mit System zum Gewinn: Erfolgreiche Wett-Strategien
  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten