sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Valencia vs. Bilbao, 20.10.2012 – Primera Division


Überwindet Bilbao seine Auswärtsschwäche?

20. Oktober 2012 / Dominik
Valencia Torjubel

FC Valencia vs. Athletic Bilbao, 20.10.2012, Anpfiff 20:00 Uhr – Endergebnis 3:2 – Spannender Fußballabend im Hexenkessel von Valencia! Auch wenn Valencia mit 19:5 Torchancen klar gewinnen hätte müssen, war es ein richtiger Fußballkrimi. Athletic Bilbao geht in der 19. Minute durch Aduriz in Führung. Sieben Minuten später gleicht Soldado mit einem verwandelten Elfmeter aus. Und in der 30. Minute konnte erhöhte Aduriz sein Torkonto und traf zum 1:2. Nach der Pause musste der Baske Herrera mit Rot vom Platz und Valencia startete einen Sturmlauf. Costa konnte erst in der 88. Minute den Ausgleich erzielen. In der 90. Minute Freistoss für Valencia, Costa zirkelt den Ball in den Strafraum und der eingewechselte Valdez trifft mit dem (Hinter-)Kopf ideal zum schon nicht mehr erwarteten SIEG. 

Am Samstag Abend kommt es zu einem Duell zweier Topteams in Spanien, die beide ihre Topform noch suchen. Im Normalfall kämpfen beide Teams hinter Barcelona und Real um die restlichen Champions League Plätze, doch bisher sind beide Team davon weit entfernt. Sowohl Valencia als auch Bilbao haben nach den ersten sieben Spieltagen erst acht Punkte holen können. Valencia ist aufgrund der besseren Tordifferenz um zwei Plätze besser, auf dem 14. Platz, platziert als Bilbao. Diese Ausgangslage, dass beide Teams unter Zugzwang stehen, verleiht dieser Partie eine besondere Würze. Welches Team kann sich wieder nach oben orientieren, welches bleibt im Tabellenkeller? Um 20 Uhr startet die Partie im Estadio de Mestalla.

Formcheck FC Valencia

In der Regel ist Valencia immer direkt hinter Real und Barcelona in der Tabelle anzutreffen. Doch bisher läuft die Saison noch nicht wie gewollt. Nach sieben Spielen hält man erst bei acht Punkten und ist damit nur 14. der Primera Division. Ursache für den schlechten Start ist auf jeden Fall zum einen eine harte Auslosung zum Start, immerhin musste man bereits jetzt schon auswärts gegen Barcelona und Real ran, zum anderen die eklatante Auswärtsschwäche. In bisher vier Auswärtsspielen konnte man erst einen einzigen Punkt holen und den holte man ausgerechnet gegen das weiße Ballett aus Madrid. Bei Gegnern bei denen man sich eigentlich Punkte ausrechnete setzte es Niederlagen. Weder gegen Mallorca, noch im Derby gegen Levante konnte Valencia als Sieger hervorgehen.

Star des Teams ist ohne Frage der spanische Nationalspieler Roberto Soldado. Der 27-jährige Stürmer war in den letzten Jahren immer ein sicherer Torgarant für den Klub.  Im Sommer wurde das Team an einigen Position verstärkt. Als Ersatz für den zum Barcelona abgewanderten Linksverteidiger Jordi Alba kam Aly Cissokho. Auch auf der anderen Außenverteidigerposition wurde man tätig. Mit dem Portugiesen Joao Pereira kam ein weiterer Nationalspieler. Im Mittelfeld holte man mit Fernando Gago, Andres Guardado und Jonathan Viera weitere Spieler die eine Verstärkung darstellen sollten.

Eigentlich fing die Saison für Valencia gar nicht so schlecht an. Auswärts im Bernabeu konnte man nicht wirklich mit einem Punkt rechnen. Doch in allen Auswärtspielen danach musste man den Platz als Verlierer verlassen.  Sowohl in der Liga, als auch in der Champions League gab es kein Erfolgserlebnis. Zuletzt verlor man das Derby bei Levante mit 1:0. Dabei hatte man das Spiel eigentlich im Griff, hatte viel mehr Ballbesitz. Doch oft kam man nicht durch die gut stehende Abwehr und es entstanden nicht viele Großchancen, während Levante immer wieder gefährliche Konter setzen konnte. In der 22. Minute gelang Obafemi Martins durch solch einen Konter der entscheidende Treffer.

In den Spielen zuvor gab es zwei Heimsiege zu bejubeln. Beide male ging es 2:0 für die Gastgeber aus. Einmal in der Champions League gegen OSC Lille, indem Jonas mit einem Doppelpack alles klar machte und einmal in der Liga gegen Saragossa, indem Sofiane Feghouli und Jonathan Viera die Treffer erzielten. Für das Spiel gegen Bilbao fallen Sergio Canales und Pablo Piatti verletzt aus. Ansonsten kann Trainer Mauricio Pellegrino aus dem Vollen schöpfen.

Voraussichtliche Aufstellung FC Valencia:

Vicente Guaita – Aly Cissokho, Adil Rami, Victor Ruiz, Joao Pereira – Fernando Gago, Tino Costa – Andres Guardado, Jonas, Sofiane Feghouli – Roberto Soldado

Letzte Spiele FC Valencia:

07.10.2012: UD Levante-FC Valencia 1:0
02.10.2012: FC Valencia-OSC Lille 2:0
29.09.2012: FC Valencia-Real Saragossa 2:0
23.09.2012: Real Mallorca-FC Valencia 2:0
19.09.2012: FC Bayern München-FC Valencia 2:1

Formcheck Athletic Bilbao

Wie bereits erwähnt durchlebt Atheltic Bilbao derzeit eine ähnliche Situation wie Valencia. Auch Bilbao hat eine große Auswärtsschwäche. In der Europa League Qualifikation verlor man zum Beispiel bei Slaven Koprivnica und gegen HJK Helsinki erreichte man nur mit größter Mühe ein 3:3 Unentschieden. Auch in der Gruppenphase merkte man keinerlei Besserung und verlor bei Sparta Prag mit 3:1.

Im Sommer drehte sich alles um das Transferhickhack um Javi Martinez. Es dauerte bis Ende August bis der Transfer endlich über Bühne gehen konnte. Eventuell waren einige im Klub davon auch etwas abgelenkt und somit ein Mitgrund für den miserablen Start. In puncto Ersatz tut sich beim Verein, aufgrund der eigens auferlegten strikten Bedingungen nur Basken oder Spieler mit baskischen Wurzeln ins Team aufzunehmen, Jahr für Jahr recht wenig. Meist können nur Eigenbauspieler hochgezogen werden oder Rückkehrer verpflichtet werden. In diesem Jahr ist ein solcher Rückkehrer der Stürmer Aritz Aduriz.

Aber auch trotz des Abgangs von Javi Martinez hat man eigentlich noch ein schlagkräftiges Team. Allen voran gibt es da den Stürmer Fernando Llorente, der allerdings auch Abwanderungsgedanken äußerte und dadurch zum Joker degradiert wurde. Nach ihm gibt es da aber immer noch das Supertalent Iker Muniain oder andere Topspieler wie Ander Herrera, Oscar de Marcos, Andoni Iraola, Markel Susaeta oder Fernando Amorebieta. Für das Spiel gegen Valencia kann Trainer Marcelo Bielsa auf alle Spieler bis auf den gelbgesperrten Kapitän Carlos Gurpegi zurückgreifen.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic Bilbao:

Gorka Iraizoz – Xabier Castillo, Fernando Amorebieta, Borja Ekiza, Andoni Iraola – Oscar de Marcos, Ander Iturraspe, Ander Herrera – Iker Muniain, Aritz Aduriz, Markel Susaeta

Letzte Spiele Athletic Bilbao:

07.10.2012: Athletic Bilbao-CA Osasuna 1:0
04.10.2012: AC Sparta Prag-Athletic Bilbao 3:1
29.09.2012: Real Sociedad-Athletic Bilbao 2:0
23.09.2012: Athletic Bilbao-FC Malaga 0:0
20.09.2012: Athletic Bilbao-Ironi Kiryat Shmona 1:1

Wettbasis Analyse FC Valencia vs. Athletic Bilbao:

Aufgrund der Auswärtsschwäche beider Teams hat Bilbao hier die klar schlechteren Karten. In den bisherigen vier Pflichtspielen im eigenen Stadion konnte Valencia drei mal als Sieger hervorgehen und einmal teilte man sich die Punkte. Der schlechte Saisonstart beschränkt sich also lediglich auf die Auswärtsschwäche und somit ist eine Quote von 1,73 sicherlich überlegenswert.  Bei der Over/Under Wette stehen die Zeichen eher auf ein Under. Sowohl in den letzten fünf Valencia Spielen als auch in den letzten fünf Bilbao Spielen fielen jeweils lediglich in einem Spiel mehr als zwei Tore. Somit kann man eine Quote von 2,15 auf ein Under 2,5 auch auf jeden Fall anspielen.

Aktuelle Wettquoten FC Valencia vs. Athletic Bilbao:

Sieg FC Valencia 1,73 @William Hill
Unentschieden 4,20 @BetVictor
Sieg Athletic Bilbao 5,65 @Expekt

Over 2,5 1,78 @BetVictor
Under 2,5 2,15 @Bet3000

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land & das gewünschte Thema auswählen)

Primera Division vom 20.10.-22.10.2012 (8. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele Spanien Bemerkung
20.10./16:00 Malaga - Valladolid 2:1 (Primera Division 8. Spieltag)
20.10./18:00 Real Madrid - Celta de Vigo 2:0 (Primera Division 8. Spieltag)
20.10./20:00 Valencia - Athletic Bilbao 3:2 (Primera Division 8. Spieltag)
20.10./22:00 La Coruna - Barcelona 4:5 (Primera Division 8. Spieltag)
21.10./12:00 Getafe - Levante 0:1 (Primera Division 8. Spieltag)
21.10./16:00 Espanyol - Vallecano 3:2 (Primera Division 8. Spieltag)
21.10./17:50 Granada - Saragossa 1:2 (Primera Division 8. Spieltag)
21.10./19:45 Osasuna - Betis Sevilla 0:0 (Primera Division 8. Spieltag)
21.10./21:30 Real Sociedad - Atletico Madrid 0:1 (Primera Division 8. Spieltag)
22.10./21:30 Sevilla - Mallorca (Primera Division 8. Spieltag)



Freundschaftsspiele Wetten
Besiktas vs. Mainz, 23.07.2014 – Freundschaftsspiel
 - Bleibt Mainz weiter ungeschlagen in der Vorbereitung?
Freundschaftsspiele Wetten
Liverpool vs. AS Rom, 24.07.2014 – Freundschaftsspiel
 - Europäische Spitzenklubs zu Gast in den USA!
Freundschaftsspiele Wetten
LA Galaxy vs. Manchester United, 24.07.2014 - Freundschaftsspiel
 - Debut für Neo-Trainer Louis van Gaal bei den Red Devils!
Fernando Muslera (Galatasaray/Uruguay)
Rapid Wien vs. Galatasaray, 23.07.2014 - Freundschaftsspiel
 - Der türkische Vizemeister gastiert beim sportlich angeschlagenen österreichischen Rekordmeister
Freundschaftsspiele Wetten
Lyon vs. Sevilla, 23.07.2014 – Freundschaftsspiel
 - Die Generalprobe für "OL" vor dem Start in der Europa League Qualifikation!
Didier Drogba (Chelsea)
Wolfsberg vs. Chelsea, 23.07.2014 - Freundschaftsspiel
 - Wolfsberg mit guten Chancen gegen das enttäuschte Star-Ensamble








Schlagwörter: , , , , ,

Post drucken Post drucken

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten