sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

USA vs. Finnland, 17.05.2012 – Eishockey-WM (Viertelfinale)


Finnland pocht auf Revanche!

16. Mai 2012 / Frank
Bobby Ryan (USA)

USA vs. Finnland , 17.05.2012, 17:30 Uhr – Eishockey-WM Vorschau (Endergebnis 2:3, Finnland gewinnt die Revanche und erreicht das Semifinale der Eishockey WM 2012)

Mehr als beeindruckt muss man in diesem Jahr von den US-Boys sein, die in den letzten Jahren immer eine Überraschungstüte waren, bei der aktuellen Weltmeisterschaft aber eine sehr gute Rolle spielen. Die Finnen hätten sich mit Sicherheit einen anderen Gegner im Viertelfinale gewünscht. In der Vorrunde setzte sich das Team USA deutlich mit 5:0 gegen den Gastgeber durch. Während die US-Boys diese Überlegenheit erneut gerne ausspielen würde, schwört Finnland auf Revanche. Anfangsbully der Partie ist am Donnerstag um 17:30 Uhr in der Hartwall Arena in Helsinki.

 

USA – Statistik & aktuelle Form

In ausgezeichneter Verfassung befinden sie die US-Amerikaner, die die Vorrunde auf Rang 2 abschließen konnten. Zwar musste das Team eine Niederlage gegen die Slowaken einstecken. Doch alle anderen Begegnungen wurden siegreich gestaltet. Zwei Mal benötigten die Amerikaner dabei die Verlängerung. Gegen Kasachstan wurde die Überlegenheit nicht in Tore umgemünzt. Gegen Kanada war der Sieg in der Verlängerung ein deutlicher Erfolg. Coach Scott Gordon hat ein sehr homogenes Team zusammengestellt, welches nur zwei Spieler beinhaltet, die nicht in der NHL unter Vertrag stehen: John Curry von den Hamburg Freezers durfte als dritter Torwart noch nicht ins Spielgeschehen eingreifen. Angreifer Ryan Lasch von den Pelicans Lahti konnte zumindest zwei Assists verbuchen. Top-Scorer im Team ist derzeit Max Pacioretty, der neben zwei erzielten Treffern auch zehn Vorlagen geben konnte. Zudem ist unbedingt Paul Stastny von der Colorado Avalanche zu  nennen, der drei Tore erzielen und sechs Assists beisteuern konnte. Bester Torschütze ist dagegen Nachwuchsstar Justin Faulk, der ebenso wie Bobby Ryan, vier Mal erfolgreich war.

Das Erreichen des Halbfinals wäre endlich wieder ein wichtiger Schritt im US-amerikanischen Eishockey. 2011 erreichte das Team USA den achten Rang. Ein Jahr zuvor bei der WM in Deutschland musste die Nationalmannschaft der Vereinigten Staaten sogar in die Abstiegsrunde. Gegen Finnland soll nun im Viertelfinale der Erfolg der Vorrunde wiederholt werden.

WM 2012 – Vorrunde

USA – Frankreich 7:2
USA – Kanada 5:4 n.V.
USA – Slowakei 2:4
USA – Weißrussland 5:3
USA – Kasachstan 3:2 n.V.
USA – Finnland 5:0
USA – Schweiz 5:2

 

Finnland – Statistik & aktuelle Form

Zwei Niederlagen mussten die Finnen bei der Heim-WM in der Vorrunde einstecken. Die nordamerikanischen Teams stellten die Gastgeber vor enorme Probleme. Gegen Kanada gab es so eine 3:5-, gegen die USA eine glatte 0:5-Niederlage. Zu Beginn des Turniers erreichten die Finnen gegen Weißrussland und die Slowakei zwei Punktladungen. Zwei Mal hieß es am Ende 1:0. Dass es dann doch noch anders geht, erfreute die eigenen Fans in den weiteren siegreichen Duellen. Dass man nun aber gerade wieder gegen die USA antreten muss, wird dem ein oder anderen wohl gar nicht gefallen. Zu dominant traten die US-Boys gegen Finnland auf. Mika Pyörälä wusste nach der Partie, dass seine Mannschaft dem Spiel der Amerikaner nicht gewappnet war. Verteidiger Janne Niskala ist sich aber sicher, dass der Gastgeber auch ganz anders auftreten kann und dass das Ergebnis aus der Vorrunde eher ein Ausrutscher war. Tatsächlich trat Finnland gegen die USA nicht so auf, wie man es aus den anderen Begegnungen gewohnt war. Der Druck, die Härte und die Laufbereitschaft waren zwar vorhanden. Der endgültige Wille schien aber abwesend zu sein. Die hohe Niederlage selbst wird Motivation genug sein, um den Amerikanern diesmal einen heißen Tanz zu bieten.

Bester Scorer und gefährlichster Torschütze im Team ist Valtteri Filippula von den Detroit Red Wings mit vier Treffern und fünf Vorlagen. Auch Jussi Jokinen kann vier Tore aufweisen. Mit acht Scorer-Punkten ist Mikko Koivu natürlich auch nicht zu verachten. Der 29-jährige steht bei den Minnesota Wild unter Vertrag und konnte mit der finnischen Nationalmannschaft bereits vier WM-Medaillen einfahren. Zudem holte er mit seinem Nationalteam Silber und Bronze bei den Olympischen Spielen.

Finnland ist bereit für die Revanche. Gerade der Heimvorteil mit den eigenen Fans im Rücken soll nun helfen, die bittere Niederlage vergessen zu machen. Der Titelverteidiger will im eigenen Land erneut ins Finale.

WM 2012 – Vorrunde

Finnland – Weißrussland 1:0
Finnland – Slowakei 1:0
Finnland – Schweiz 5:2
Finnland – Frankreich 7:1
Finnland – Kanada 3:5
Finnland – USA 0:5
Finnland – Kasachstan 4:1

Gelingt Schweden der erneute Sieg?
Schweden vs. Tschechien Prognose auf wettbasis.com

 

Direkter Vergleich USA vs. Finnland

Seit 2002 trafen die beiden Nationalmannschaften 13 Mal aufeinander. Während die Finnen dabei acht Mal siegreich waren, konnten sich die US-Boys vier Erfolge sichern. Eine Partie endete ohne Gewinner. Der letzte finnische Sieg gelang 2010 bei der WM in Deutschland, als die Finnen in der Vorrunde die US-Boys mit 3:2 schlagen konnten. Drei Monate zuvor gab es für Finnland jedoch eine 1:6-Klatsche bei den Olympischen Spielen. Danach sicherte sich das Team USA die olympische Silbermedaille.

 

USA vs. Finnland: Prognose & Wettbasis-Trend

Das Vorrundenspiel hängt zwar noch in den Köpfen der Beteiligten, darf aber nicht als Ausgangslage für beide Nationalmannschaften gelten. Die Finnen konnten an diesem Abend nicht ihre gewohnten Stärken ausspielen. Spekulieren könnte man da natürlich, ob es an der Spielweise der USA gelegen haben könnte. Dennoch beginnt das Duell am Donnerstag von Neuem. Beide Mannschaften konnten im bisherigen Turnier gute Leistungen zeigen. Doch auch die USA leistete sich gerade gegen Absteiger Kasachstan eine schwache Partie. So hängt vieles von individuellen Fehlern, Tagesform, physischer Härte und vom ersten Tor ab. Folgende Wett Quoten werden für das Match USA vs. Finnland angeboten:

Sieg USA: 2,70 – Interwetten

Unentschieden (nach 60 Minuten): 4,60 – Tipico

Sieg Finnland: 2,30 – Bet-at-Home

 

Eishockey WM 2012 – Übersicht Viertelfinale:
12:00 Kanada – Slowakei 3:4
14:45 Russland – Norwegen 5:2 
17:30 USA – Finnland 2:3
20:15 Schweden – Tschechien 3:4



Tikhonov (Russland)
Russland - Finnland, Eishockey WM 2014 - 25.05.2014
 - Holt Russland Gold mit blütenweißer Weste?
Mantyla, Kontiola, Aaltonen, Hietanen, Pesonen (Finnland)
Finnland - Tschechien, Eishockey WM 2014 - 24.05.2014
 - Wer holt sich die sichere Medaille?
Ilya Kovalchuk (Russland)
Russland - Schweden, Eishockey WM 2014 - 24.05.2014
 - Das vorweggenommene Endspiel
Eriksson - Zetterberg (Schweden)
Schweden - Weißrussland, 22.05.2014 - Eishockey WM 2014
 - Den Weltmeister erwartet ein Tollhaus im Viertelfinale
Eberle, Duchene und Hall (Kanada)
Kanada - Finnland, 22.05.2014 - Eishockey WM 2014
 - Kommen die Finnen in der KO-Runde in Form?
Tikhonov (Russland)
Russland - Frankreich, 22.05.2014 - Eishockey WM 2014
 - Überraschungsteam fordert den Top-Favoriten heraus








Schlagwörter: , , ,

Post drucken Post drucken

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten