sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Slowenien vs. Schweiz, 07.09.2012, WM-Qualifikation


Bringen Shaquiri und Co. Hitzfeld auf WM-Kurs?

6. September 2012 / Dominic
Shaqiri - Inler (Schweiz)

Slowenien vs. Schweiz , 07.09.2012, 20:30 Uhr, WM Qualifikation, Gruppe E (Endergebnis 0:2 – Inler und Xhaka sorgen für gelungen Qualistart der Schweizer, Barnetta mit Gelb-Rot vom Platz)

Am morgigen Abend beginnt auch für unsere Schweizer Freunde die WM-Qualifikation. Dabei trifft das Team vom ehemaligen Dortmund und Bayern-Coach Hitzfeld auswärts auf Slowenien. Beide Teams verpassten die Qualifikation für die Europameisterschaft in diesem Jahr – jedoch können sie sich in Gruppe E durchaus Chancen ausrechnen beim nächsten Großereignis in Brasilien teilzunehmen. Der ganz große Favorit fehlt in dieser Gruppe. Neben Slowenien und der Schweiz sind noch Norwegen, Albanien, Island und Zypern. Lospech sieht auf jeden Fall anders auch – doch in dieser ausgeglichenen Gruppe kann jeder Punktverlust schmerzhaft sein. Am morgigen Freitag zählt für beide Teams ein Sieg um dem Traum Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien einen Schritt näher zu kommen. Der Anpfiff erfolgt um 20:30 Uhr.

 

Zwei neue Trainer suchen das Glück:
Kroatien vs. Mazedonien – Analyse auf wettbasis.com

 

Slowenien – Statistik & aktuelle Form

Bei der abgelaufenen EM-Qualifikation belegten die Slowenien lediglich Platz vier in ihrer Gruppe. Der Gruppensieg ging dabei an EM-Finalist Italien. Auf Platz zwei kam sensationell der Underdog aus Estland und auch die Serben klassierten sich vor Slowenien. Mit 14 Punkten verpasste man schließlich um zwei Punkte den Platz in den Play-Offs. Knapp aber dennoch können die Slowenen mit der Qualifikation an und für sich zufrieden sein.

Nun ist kein klarer Favorit vorhanden wie es mit Italien der Fall war und somit ist die neuerliche Qualifikation für die Weltmeisterschaft durchaus im Bereich des Möglichen. Star des Teams ist sicherlich der Torhüter. Samir Handanovic wechselte in diesem Sommer von Udinese Calcio zum Spitzenklub Inter Mailand. Handanovic gilt als bekannter Elferkiller und ist zudem Kapitän seines Landes. Bekanntester Feldspieler ist sicherlich Josip Ilicic – der Mittelfeldspieler ist ebenfalls in der Serie A aktiv, beim sizilianischen Verein Palermo. Vor zwei Jahren war er einer der prägendsten Akteure in der Serie A und stellte auch einen Javier Pastore – welcher mittlerweile bei Paris spielt – in den Schatten. Manchester United zeigte Interesse an ihm, doch in der vergangenen Saison stagnierte er weitestgehend. Im Sturm hat man mit PSV Eindhoven Bomber Tim Matavz einen sehr spielstarken Stürmer. Im Defensivbereich ist Slowenien sicherlich anfällig und muss oftmals auf den stärken Rückhalt im Tor vertrauen.

Im Team von Trainer Slavisa Stojanovic befinden sich insgesamt 23 Legionäre. Mit Miso Brecko vom 1. FC Köln auch ein Deutschland Legionär und mit Dare Vrsic ein Spieler, der in Österreich seine Brötchen verdient. Er ist bei der Austria aus Wien unter Vertrag und kam mit vielen Vorschußlorbeeren in die Alpenrepublik. Bisher blieb er jedoch hinter seinen Erwartungen zurück.

Voraussichtliche Aufstellung Slowenien

Handanovic – Brecko, Suler, Cesar, Jokic – Kurtic, Birsa, Ilicic, Bacinovic – Matavz, Dedic

Letzten Spiele Slowenien

15.08.2012 Slowenien – Rumänien 4-3
26.05.2012 Griechenland – Slowenien 1-1
29.02.2012 Slowenien – Schottland 1-1
15.11.2011 Slowenien – USA 2-3
11.10.2011 Slowenien – Serbien 1-0

 

Schweiz – Statistik & aktuelle Form

Nach der miserablen EM-Qualifikation ist bei den Eidgenossen der Blick nun nach vorne gerichtet. Die Schweizer „Nati“ will unbedingt zur Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien und mit den vielen jungen talentierten Spielern liegt dies auch im Bereich des Möglichen. Die zwei Juwele des FC Basels, Xherdan Shaqiri und Granit Xhaka, wagten in dieser Transferperiode den Sprung in die deutsche Bundesliga. Shaqiri ist bekanntlich beim FC Bayern unter Vertrag und Xhaka bei Borussia Mönchengladbach. Doch dies sind bei Weitem nicht die einzigen Deutschland Legionäre. Torhüter Benaglio hütet den Kasten der Wölfe. Linksverteidiger Rodriguez ist in der Elf von Magath ebenfalls nicht mehr wegzudenken. Zudem sind viele Schweizer Nationalspieler in Italien unter Vertrag. Vor allem Stephan Lichtsteiner entwickelte sich in den vergangenen Jahren zu einem immens starken Rechtsverteidiger. In der Viererkette des amtierenden italienischen Meisters, Juventus Turin, ist er klar gesetzt. Zudem ist Kapitän Gökhan Inler bei Neapel der Mann, der Hamsik, Cavani & Co im defensiven Mittelfeld den Rücken freihält.

Außer Ersatztorhüter Marco Wölfli und Innenverteidiger Alain Nef hat kein Spieler den 30ten Geburtstag hinter sich. Vor allem in der Offensive vertraut Hitzfeld auf ein blutjunges Team. Dass dieses Team große Qualität besitzt, musste die deutsche Nationalmannschaft jüngst in einem Freundschaftsspiel zur Kenntnis nehmen. Beim Debut von Torhüter Marc-Andre ter Stegen konnten sich die Schweizer mit 5-3 durchsetzen. Doch wenige Tage später setzte es eine 1-0 Niederlage beim lustlosen Kick gegen Rumänien.

Die junge Mannschaft besitzt das Potential um diese Gruppe für sich zu entscheiden, jedoch darf man gespannt sein, wie konstant Shaqiri & Co ihre Topleistungen abliefern können.

Voraussichtliche Aufstellung Schweiz

Benaglio – Lichtsteiner, Djourou, Ziegler, Rodriguez – Behrami, Inler, Xhaka, Dzemaili –Mehmedi, Shaqiri

Letzten Spiele Schweiz

15.08.2012 Kroatien – Schweiz 2-4
30.05.2012 Schweiz – Rumänien 0-1
26.05.2012 Schweiz – Deutschland 5-3
29.02.2012 Schweiz – Argentinien 1-3
15.11.2011 Luxemburg – Schweiz 0-1

 

Direkter Vergleich Slowenien vs. Schweiz

In der bisherigen Geschichte gab es fünf Mal das Duell zwischen Slowenien und der Schweiz. Drei Mal im Zuge eines Freundschaftsspieles und in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2002 in Japan/Südkorea wurden beide Teams auch schon in die gleiche Gruppe gelost. Damals erreichte die Schweiz ein 2-2 Unentschieden in Slowenien und zuhause setzte es eine 1-0 Niederlage für die Schweiz.

Bei den drei Freundschaftsspielen hatte jedes Mal die Schweiz die Nase vorne. 1999 gewann man zuhause mit 2-0; 2003 auswärts gar mit 3-0 und das bisher letzte Duell im Jahr 2004 konnten die Schweizer zuhause mit 2-1 für sich entscheiden.

 

Gelingt den „Three Lions“ ein guter Start in die WM-Qualifikation?
Moldawien vs. England – Analyse auf wettbasis.com

 

 

Slowenien vs. Schweiz: Prognose & Wettbasis Trend

Die Buchmacher gehen hier von einem Duell auf Augenhöhe aus. Die Schweizer sind knapper Favorit und dies ist durchaus richtig. Die Qualität im Team von Hitzfeld ist höher anzusiedeln als bei den Slowenen. Shaqiri, Inler, Behrami oder auch Xhaka sind eine andere Hausnummer als ein stagnierender Ilicic. Sollte die Schweiz ihr Potential auf den Rasen bringen, glaube ich an einen erfolgreichen Start für die Schweizer „Nati“. An einen Heimsieg der Slowenen glaube ich nicht, dementsprechend wäre das X2 auch eine Überlegung wert.

Ein Blick auf die Over/Under Quoten zeigt, dass wir wohl wenige Tore sehen werden. Jedoch verstehe ich diese Quotierung nicht. Schweiz gegen Deutschland und Serbien gegen Rumänien waren extrem torreiche Spiele. Beide Teams wissen wo das Tor ist und in der Offensive haben beide durchaus Qualität. Gerade bei den Slowenen ist die Defensive – bis auf Torhüter Handanovic – die große Schwachstelle. Eine 2,25 für das Over würde ich auf jeden Fall probieren.

Aktuelle Wett-Quoten für das über/unter 2.5:

Über 2,5 2,25 @Bet365
Unter 2,5 1,62 @Bet365

Aktuelle Drei-Weg-Wett-Quoten Slowenien – Schweiz

Sieg: Slowenien 2,80 @MyBet
Unentschieden 3,25 @Ladbrokes
Sieg: Schweiz 2,50 @Bet365



Maracana Stadion (Rio/Brasilien)
Wer wird Weltmeister 2014 in Brasilien?, 12.06.-13.07.2014 – WM
 - Die Würfel sind gefallen, wer holt den Cup?
Mexiko Fans
Mexiko vs. Nigeria, 06.03.2014 - Freundschaftsspiel
 - Bekommt Mexiko pünktlich zur WM noch einmal die Kurve?
Jerry Bengtson (Honduras)
Honduras vs. Venezuela, 06.03.2014 – Freundschaftsspiel
 - Venezuela fordert WM-Teilnehmer Honduras
Xavi - Ramos (Spanien)
Spanien vs. Italien, 05.03.2014 - Freundschaftsspiel
 - Weltmeister unter sich bei Diego Costa-Debüt für Spanien!
Stephan Lichtsteiner (Schweiz)
Schweiz vs. Kroatien, 05.03.2014 - Freundschaftsspiel
 - Kehren die Eidgenossen gegen Kroatien auf die Erfolgsspur zurück?
Schweinsteiger - Schuerrle (De)
Deutschland vs. Chile, 05.03.2014 - Freundschaftsspiel
 - Lässt sich die DFB Elf von physisch starken Chilenen überraschen?








Schlagwörter: , ,

Post drucken Post drucken

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten