sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Schweiz Super League 2012/2013 Vorschau – 12. Spieltag


Die Grasshoppers Zürich gastieren in Thun

6. Oktober 2012 / Alice
Gennaro Gattuso (Sion)

In der schweizer Super League wird am Samstag, dem 06.10.2012, und am Sonntag, dem 07.10.2012, der zwölfte Spieltag ausgetragen. In der elften Runde feierten die Grasshoppers Zürich am 01.10.2012 im Spitzenspiel gegen St. Gallen einen 1:0-Heimsieg und eroberten damit die Tabellenführung. Sion kam am 30.09.2012 nicht über ein 2:2 gegen Zürich hinaus. In den weiteren Sonntag-Partien feierten die Young Boys Bern einen 6:2-Kantersieg gegen Servette Genf und Luzern kehrte mit einem 2:1-Heimerfolg gegen Thun auf die Erfolgsstraße zurück. Basel hatte am 29.09.2012 mit einem 1:1-Auswärtssieg gegen Lausanne-Sport den Spieltag eröffnet.

In der zwölften Runde kommt das Spitzenduo am 06.10.2012 in den Samstag-Spielen zum Einsatz. Während die Grasshoppers Zürich in Thun gastieren, empfängt St. Gallen Lausanne-Sport. Am 07.10.2012 kommt es zunächst zu den Duellen zwischen Zürich und den Young Boys Bern sowie zwischen Sion und Luzern. Die Partie zwischen Basel und Servette Genf schließt den Spieltag ab.

 

Thun (6.) – Grasshoppers Zürich (1.), Samstag (06.10.2012) um 19.45 Uhr

In der Arena Thun tritt der Sechste gegen den Tabellenführer an, wobei Thun 13 Zähler Rückstand auf die Grasshoppers Zürich hat. Für den Vertreter aus dem Berner Oberland endeten die letzten elf Partien mit fünf vollen Erfolgen und sechs Niederlagen. In der Super League gab es zuletzt abwechselnd zwei volle Erfolge und zwei Pleiten. In der elften Runde setzte es am 30.09.2012 eine 1:2-Auswärtsniederlage gegen Luzern, das zuvor fünf Pflichtspiel-Niederlagen in Folge (!) kassiert hatte. Enrico Schirinzi verwertete in der 91. Minute einen Elfmeter zum Ehrentreffer. Bei den Zürchern sieht die Welt natürlich komplett anders aus. Der GCZ übernahm am 01.10.2012 mit einem 1:0-Heimsieg gegen den bisherigen Spitzenreiter St. Gallen die Tabellenführung, wobei Nassim Ben Khalifa in der 38. Minute das Goldtor erzielte. Die Grasshoppers Zürich hatten seit dem 08.11.2006 oder für 2154 Tage auf die Rückkehr auf die Tabellenspitze warten müssen. Zudem war das 1:0 gegen die Ostschweizer der siebente zu-Null-Sieg in Folge und Tormann Roman Bürki, der in der 73. Minute einen Penalty von Pa Modou Jagne vereitelte, ist seit 630 Minuten ungeschlagen. Im ersten Saisonduell am 25.08.2012 feierten die Zürcher einen 1:0-Heimerfolg.
Fazit: Die Grasshoppers Zürich setzen ihre Erfolgsserie auch in Thun fort und verteidigen damit die Tabellenführung

St. Gallen (2.) – Lausanne-Sport (7.), Samstag (06.10.2012) um 19.45 Uhr

In der AFG ARENA trifft der Zweite zuhause auf den Siebenten, wobei St. Gallen zwölf Punkte Vorsprung auf Lausanne-Sport hat. Der Aufsteiger musste am 01.10.2012 mit der 0:1-Auswärtsniederlage gegen die Grasshoppers Zürich nach sieben vollen Erfolgen und drei Unentschieden erstmals in der laufenden Spielzeit den Kürzeren ziehen. Damit verlor St. Gallen nach drei Runden auch die Tabellenführung. Die Waadtländer sind mit zwei vollen Erfolgen gegen Luzern sowie gegen Servette Genf und zuletzt mit einem 1:1-Heimremis gegen Basel vom 29.09.2012 seit drei Meisterschaftsspielen ungeschlagen. Matt Moussilou steuerte im Spiel gegen den amtierenden Double-Gewinner in der 63. Minute den Ausgleich bei. Im ersten Saisonduell am 21.07.2012 feierte St. Gallen einen 1:0-Auswärtssieg.
Fazit: St. Gallen kehrt mit einem Heimerfolg gegen Lausanne-Sport gleich wieder auf die Erfolgsstraße zurück.

 

Sion (3.) – Luzern (9.), Sonntag (07.10.2012) um 13.45 Uhr

Im Stade Tourbillon empfängt der Dritte den Neunten, wobei Sion derzeit elf Zähler Vorsprung auf Luzern hat. Die Sittener siegten in den ersten elf Super-League-Runden sechsmal, außerdem holte man zwei Unentschieden und musste sich dreimal geschlagen geben. Aktuell ist Sion mit einer 1:4-Auswärtsniederlage gegen Basel vom 26.09.2012 und einem 2:2-Heimremis gegen Zürich vom 30.09.2012 seit zwei Spielen sieglos. Kyle Lafferty (7.) und Xavier Margairaz (27.) hatten hier für eine 2:0-Führung gesorgt. Die Innerschweizer kehrten am 30.09.2012 mit einem 2:1-Heimsieg gegen Thun nach Pflichtspiel-Niederlagen in Folge auf die Erfolgsstraße zurück. Adrian Winter (5.) und Stephan Andrist (81.) hatten für eine 2:0-Führung der Hausherren gesorgt und retteten damit ihrem Trainer Ryszard Komornicki zumindest einmal vorerst den Job. Im ersten Saisonduell am 29.07.2012 feierten die Walliser einen 3:0-Auswärtserfolg.
Fazit: Sion und Luzern trennen sich mit einem Unentschieden.

 

Zürich (8.) – Young Boys Bern (5.), Sonntag (07.10.2012) um 13.45 Uhr

Im Stadion Letzigrund tritt der Achte zuhause gegen den Fünften an, wobei Zürich einen sechs-Punkte-Rückstand auf die Young Boys Bern aufweist. Die Stadt-Zürcher gewannen in der laufenden Super-League-Saison erst zweimal, zudem gab es vier Unentschieden und fünf Niederlagen. Aktuell ist Zürich mit einem 0:1 im Derby gegen die Grasshoppers vom 22.09.2012, einem 0:2 gegen St. Gallen vom 26.09.2012 sowie einem 2:2 in Sion vom 30.09.2012 seit drei Partien sieglos. In der elften Runde machten Mario Gavranovic (46.) und Jorge Teixeira (92.) einen 0:2-Rückstand gegen die Walliser zunichte. Der Hauptstadt-Klub setzte sich in der laufenden Meisterschaft bislang viermal durch, weitere vier Partien endeten mit Unentschieden und man musste sich dreimal geschlagen geben. Am vergangenen Wochenende holten die Young Boys Bern am 30.09.2012 einen 6:2-Heimerfolg gegen das Tabellenschlusslicht Servette Genf. Raúl Bobadilla traf hier im Doppelpack (38., 54.), die weiteren Tore steuerten Raphaël Nuzzolo (3.), Moreno Costanzo (70.) und Jan Lecjaks (81.) bei. Am 04.10.2012 folgte dann aber in der Europa-League-Gruppe A eine 0:2-Auswärtsniederlage gegen derzeitigen Tabellenführer in der russischen Premier Liga, Anzhi Makhachkala. Im ersten Saisonduell am 12.08.2012 feierte der Hauptstadt-Klub einen 4:1-Heimsieg gegen die Stadt-Zürcher.
Fazit: Auch die Begegnung zwischen Zürich und den Young Boys Bern endet mit einem Unentschieden.

 

Basel (4.) – Servette Genf (10.), Sonntag (07.10.2012) um 16.00 Uhr

Im St. Jakob-Park trifft der Vierte zuhause auf den Letzten, wobei Basel 16 Punkte Vorsprung auf Servette Genf hat. Der amtierende Serienmeister und Double-Gewinner ist seit sieben Pflichtspielen ungeschlagen, auch wenn es in dieser Phase zu lediglich zwei Siegen und fünf Unentschieden gereicht hat. Basel musste sich am 29.06.2012 mit einem 1:1 bei Lausanne-Sport begnügen, wobei Mohamed Salah bereits in der zweiten Minute für einen Vorsprung der “Bebbis” gesorgt hatte. Am 04.10.2012 holte man in der Europa-League-Gruppe G mit Mühe und Krach ein 2:2-Heimremis gegen den belgischen Spitzenklub KRC Genk. Marco Streller machte mit einem Doppelpack (70. via Elfmeter, 84.) in der Schlussphase einen 2:0-Vorsprung der Gäste zunichte. Die “Grenats” sind mit zwei Unentschieden und neun Pleiten die einzige Super-League-Mannschaft, die in der neuen Spielzeit noch sieglos ist. Zuletzt geriet Servette Genf am 30.09.2012 bei den Young Boys Bern mit 2:6 unter die Räder. Tibert Pont (72.) und Laglais Xavier Kouassi (91.) sorgten für die Ehrentore für die Calvinstädter. Im ersten Saisonduell am 13.07.2012 setzten sich die “Bebbis” mit 1:0 in Genf durch.
Fazit: Basel feiert einen Kantersieg gegen Servette Genf.

Die Wettquoten des 12. Spieltages in der schweizer Raiffeisen Super League von Interwetten:

06.10.2012 19.45 Uhr: St. Gallen – Lausanne-Sport 1,45 4,00 7,00
06.10.2012 19.45 Uhr: Thun – Grasshoppers Zürich 2,70 3,20 2,30
07.10.2012 13.45 Uhr: Sion – Luzern 1,75 3,50 4,50
07.10.2012 13.45 Uhr: Zürich – Young Boys Bern 2,40 3,40 2,70
07.10.2012 16.00 Uhr: Basel – Servette Genf 1,22 5,50 12,00

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land & das gewünschte Thema auswählen) und auf der offiziellen Seite von der ersten Schweizer Liga



Diop - Ivanschitz (Levante)
Elche vs. Levante, 25.04.2014 - Primera Division
 - Legt Elche im Abstiegsfernduell vor?
AS Rom Fans
AS Rom vs. AC Milan, 25.04.2014 - Serie A
 - Zerstört die Roma die Europa League Träume der Rossoneri?
Primera Division Wetten
Betis Sevilla vs. Real Sociedad, 26.04.2014- Primera Division
 - Wichtige Punkte für die Basken beim designierten Absteiger?
Serie A Wetten
Bologna vs. Fiorentina, 26.04.2014 – Serie A
 - Bologna in höchster Abstiegsnot
FC Basel
FC Basel vs. Grasshoppers, 27.04.2014 - Super League
 - Beide Titelanwärter brennen auf Wiedergutmachung
Federico Marchetti (Lazio)
Livorno vs. Lazio Rom, 27.04.2014 - Serie A
 - Sowohl die "Labronici" als auch der Hauptstadt-Klub brauchen unbedingt einen Sieg








Schlagwörter: , , , , , , ,

Post drucken Post drucken

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten