sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Schweden vs. Deutschland – 11.05.2011 – Eishockey WM 2011 – Viertelfinale


10. Mai 2011 / Christian
Sport-Wetten

Schweden vs. Deutschland – 11.05.2011 – Eishockey WM 2011 – Beginnzeit 20:15

Jetzt geht die Eishockey-WM 2011 in der Slowakei in die heiße Phase. Ab Mittwoch, den 11. Mai, stehen die Viertelfinals auf dem Programm, da geht es um alles oder nichts. Die KO-Runden sind eingeleitet und ab Morgen zählt nur noch der Sieg. Die Ergebnisse und Punkte aus den beiden Vorrunden werden gelöscht und die verbliebenden acht Teams kämpfen direkt um den Einzug ins Halbfinale und damit die Chance auf Edelmetall. Als Gruppendritter ihrer Zwischenrundengruppe E müssen die Deutschen morgen gegen den Gruppenzweiten aus der Gruppe F antreten, die starken Schweden. Den deutschen Fans noch gut in Erinnerung als Spielverderber bei der Heim-WM im vergangenen Jahr, als man sich beim Spiel um Bronze den Schweden knapp geschlagen geben musste. Jetzt also in der Slowakei die Chance zur Revanche!

Formcheck Schweden vs. Deutschland

Das Team aus Schweden hat sich bisher bei dieser Eishockey WM 2011 stark präsentiert und die Ambitionen auf eine erneute WM-Medaille nach Bronze 2010 unterstrichen. Als Zweiter der Zwischenrunde F mussten sich die Schweden am Montag beim abschließenden „Finale um Platz eins“ nur knapp mit 2:3 gegen den Mitfavoriten aus Kanada geschlagen geben. Der 8-malige Weltmeister aus Schweden hat nach ersten Schwierigkeiten sehr gut ins Turnier gefunden und musste insgesamt bis zum Viertelfinale nur zwei Niederlagen einstecken. Einzig zum Auftakt haben sie mit der überraschenden Schlappe gegen Außenseiter Norwegen Federn lassen müssen, sich dann allerdings mit klaren Siegen unter anderem gegen Frankreich, die Schweiz und die USA eindrucksvoll zurückgemeldet. Anders als Deutschland haben sich die Schweden nach einem holprigen Start immer weiter gesteigert und für die KO-Runden Selbstvertrauen getankt. Die Niederlage gegen Kanada hat ihnen zwar Tabellenplatz eins gekostet, im Spiel gegen die favorisierten Kanadier haben sie durch eine konzentrierte Leistung überzeugt und wären mit ein wenig Glück auch als Sieger vom Eis gegangen. Gegen eine deutsche Mannschaft sahen die Schweden eigentlich immer sehr gut aus, der Gegner liegt ihnen. In der Offensive gewohnt stark, konnten sie bei dieser Eishockey WM 2011 auch ihre Abwehrreihen festigen, so dass es die Gegner schwer haben, sich zu behaupten. Auch gegen Deutschland gehen sie klar als Favorit auf das Eis.

Nach dem furiosen WM-Start 2011 mit drei Siegen in den ersten drei Spielen hat sich das junge deutsche Team den Respekt der ganzen Eishockey-Welt verschafft. Allerdings konnten sie diese überzeugende Leistung nicht mit in die Zwischenrunde nehmen. Da hieß die bittere Bilanz nach drei Spielen drei Niederlagen. Die klare Niederlage gegen Tschechien zum Ende der Zwischenrunde müssen sie ganz schnell abhaken. Die Titelverteidiger spielen auch in diesem Jahr in einer anderen Liga und werden voraussichtlich erneut Weltmister werden. Allerdings wurde nach der vermeidbaren Schlappe gegen Dänemark am Samstag auch zum ersten Mal während des Turnierverlaufs Kritik innerhalb der Mannschaft laut. Man sprach von fehlender Motivation und Konzentrationsschwäche. Schnelle und unnötige Gegentore müssen in Zukunft wieder verhindert und die eigenen Chancen genutzt werden. Auch wenn das Erreichen des Viertelfinals, die die Erwartungen an das deutsche Team vor WM-Start bereits übertroffen haben, möchte man so kurz vor dem Ziel selbstverständlich auch die Chance auf Edelmetall wahren – ein Sieg gegen Schweden muss also her! Nur wenn das junge deutsche Team am Mittwoch an die Auftakt-Leistungen anknüpfen und die Zwischenrunde aus den Köpfen bekommen kann, haben sie gegen den Favoriten aus Schweden überhaupt eine Chance. Die Deutschen müssen sich gegen Schweden auf die Stärken in der Defensive konzentrieren und die zuletzt kassierten schnellen Gegentore unbedingt vermeiden. Dann noch die wiedergewonnene Stärke und Kaltschnäuzigkeit im Konterspiel, eine klar verbesserte Chancenauswertung auf deutscher Seite – und ein Sieg wäre zumindest im Bereich des Möglichen.

Head to Head Deutschland vs. Schweden

Insgesamt standen sich beide Teams 37-mal gegenüber, die Bilanz für Deutschland ist niederschmetternd. Nur zweimal konnten sie gewinnen, bei 35 Partien hieß der Sieger Schweden. Im vergangenen Jahr kam es zweimal zu deutsch-schwedischen Duellen, zunächst bei Olympia und anschließend im Viertelfinale der WM in Deutschland. Wieder blieben dem deutschen Team nur die Niederlagen. Ebenfalls unvergessen die deutliche 7:1 Pleite im Finale der Olympischen Spiele 2002, gegen Schweden haben DEB-Teams einiges aufzuholen.

Fazit und Wettbasis Wett-Tipp

Zahlen und Fakten sprechen eindeutig für einen Sieg der Schweden. Sie sind den deutschen spielerisch überlegen und verfügen gegen deutsche Teams auch über das nötige Selbstbewusstsein. Unterschätzen darf man die deutsche Mannschaft in diesem Jahr unter Uwe Krupp trotzdem nicht. Ist eine Leistung wie gegen Russland auch am Mittwoch abrufbar, dann kann sich eine sehr enge Partie entwickeln. Auch wenn ich es der aufstrebenden Mannschaft aus Deutschland wünschen würde und sie sich durch ihr beherztes Auftreten zum WM-Auftakt eine Medaille verdient hätten, glaube ich nicht, dass sich die Schweden von ihnen bezwingen lassen. Ich tippe auf einen Sieg für Schweden in der regulären Spielzeit.
 

Wett-Quoten für Deutschland vs. Schweden (nach regulärer Spielzeit):

Sieg Deutschland   5.00 (Unibet) (Betclic)
Unentschieden        5.50 (Bwin)
Sieg Schweden      1.50 (Expekt) (Gamebookers)

Die Ergebnisse von der Eishockey WM 2011 und das Programm finden Sie bei uns im Wettbasis Newsbereich



Skispringen Wetten
Skispringen Kuusamo 28.11.2014
 - Siegt Koudelka auch in der Nacht von Kuusamo?
Ronnie O Sullivan (England)
UK Championship Snooker 2014 - York 25.11.2014 - 05.12.2014
 - Wird sich Ronnie O´Sullivan den Turniersieg holen?
Rosberg (Formel 1)
Formel 1 GP von Abu Dhabi, 23.11.2014 Infos & Wettquoten
 - Mercedes Show-Down im letzten Rennen
Sport-News Wetten
Schach WM 2014 11. Partie Carlsen vs. Anand am 23.11.2014
 - Nimmt die Remisserie bei der Schach WM 2014 ein Ende?
Kamil Stoch (Polen)
Wer gewinnt den Skisprung-Weltcup 2014/15, Skispringen
 - Kamil Stoch ist der Gejagte
Thomas Diethart (Oesterreich)
Skispringen Klingenthal 22.11.2014
 - Saisonauftakt der Springer in der Vogtland-Arena








Schlagwörter: , , , , , ,

Post drucken Post drucken

Verletzte & gesperrte Spieler
Immer aktuell: Unsere Liste der verletzten & gesperrten Spieler
Fussball Witze
Heute schon gelacht? Fussball Witze zu allen Vereinen
Sportwetten Gewinnspiel
Tippen und Gewinnen! Bet365 Gewinnspiel im November
Sportwetten Strategien
Mit System zum Gewinn: Erfolgreiche Wett-Strategien
  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten