sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Schottland vs. Serbien, 08.09.2012 – WM-Qualifikation (Gruppe A)


Schottische Tradition gegen serbische Aufbruchstimmung

7. September 2012 / Frank
Charlie Adam (Schottland)

Schottland vs. Serbien , 08.09.2012, Anpfiff: 16 Uhr – WM-Qualifikation, Gruppe A, 1. Spieltag Vorschau (Endergebnis 0:0)

Nach dem Start der Qualifikationsrunde zur Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien am Freitag, schalten sich die Schotten gegen Serbien erst am Samstag ins Geschehen ein. In Gruppe A machen sich dabei viele Teams Hoffnungen auf die direkte Qualifikation. Neben Belgien und Mazedonien warten auch Kroatien und Wales auf die beiden Nationalmannschaften. Ab Freitag stehen sich 53 Mannschaften in Europa gegenüber, die alle nur ein Ziel haben: Sie wollen bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien dabei sein. Nur 13 Teilnehmer aus Europa werden am Ende aber die Chance bekommen, um den begehrten Titel zu kämpfen. Alle neun Gruppensieger qualifizieren sich direkt für das Endturnier. Acht beste Zweitplatzierten werden in einer Play-Off Runde vier weitere Teilnehmer ausspielen. Bis 19. November 2013 werden so alle europäischen Nationalmannschaften feststehen, die in Brasilien antreten dürfen. In Gruppe A tritt Schottland mit dem großen Ziel der WM-Teilnahme an. Seit 1998 konnten sich die Schotten nicht mehr qualifizieren. Serbien will dagegen die erfolgreiche Vergangenheit fortsetzen. Am 8. September treffen diese beide Mannschaften im Hampden Park zu Glasgow aufeinander. Anstoß ist dann um 16 Uhr.

Zwei neue Trainer suchen das Glück:
Kroatien vs. Mazedonien – Analyse auf wettbasis.com

 

Schottland – Statistik & aktuelle Form

Acht Mal konnte sich die schottische Fußball-Nationalmannschaft bereits für eine Endrunde einer Weltmeisterschaft qualifizieren. Dabei kam man aber niemals über die Vorrunde hinaus. In der jüngeren Vergangenheit konnten sich die Schotten jedoch nicht mehr durchsetzen. 1998 war Schottland zuletzt bei einer WM vertreten. Zwischen 1974 und 1998 verpasste man nur eine einzige WM. Seitdem konnte sich der schottische Fußball in Europa nicht mehr durchsetzen. Das beweist auch die EM-Statistik. Nur zwei Mal (1992 und 1996) war Schottland EM-Teilnehmer. Die Zeiten der großen Turnierteilnahmen scheinen vorbei. Und doch geben sich die schottischen Verantwortlichen vor Beginn der aktuellen Qualifikationsrunde mehr als optimistisch. Endlich soll Schottland wieder zu einer Weltmeisterschaft fahren und das Land vertreten.

Craig Levein sorgt seit 2009 als Nationaltrainer für die Mannschaft. Für ihn soll Matt Phillips einer der Hoffnungsträger sein. 1998 blickte der damals 7-Jährige auf seine schottischen Idole, die sich bei der WM in Frankreich präsentieren durften. Heute will der für Blackpool agierende Flügelspieler mit der Nationalmannschaft dasselbe erreichen. Kurios ist dabei seine internationale Vergangenheit. Der 21-Jährige in Aylesbury in England geborene Spieler wurde sowohl für die U19 als auch für due U20-Auswahl Englands nominiert, für die er insgesamt zehn Partien bestreiten durfte. Craig Levein beobachtete Phillips schon länger und berief ihn schließlich im Februar zum ersten Mal in den schottischen Kader. Sein Debüt gab er dann aber erst im Mai beim enttäuschenden 1:5 gegen die US-Auswahl.

Anders sah das Ergebnis im Testspiel gegen Australien Mitte August aus. Da sicherte sich die schottische Auswahl einen 3:1-Erfolg. Rhodes und McCormack trafen für die Schotten. Zudem musste Australiens Jason Davidson ein Eigentor hinnehmen. Mit den Begegnungen mit Serbien und kommende Woche gegen Mazedonien kommen nun gleich zwei Standortbestimmungen auf die Schotten zu. Beide Partien finden in Schottland statt. Während Mazedonien als Pflichtaufgabe angesehen wird, muss Schottland gegen die Serben beweisen, dass die Qualität, Leidenschaft und der Kampfgeist stimmen, um in Gruppe A wirklich ein Wörtchen mitreden zu können.

Testspiele

Schottland – Australien 3:1
Schottland – USA 1:5

Voraussichtliche Aufstellung: McGregor – Caldwell, Hutton, Webster, Berra, Fox, Adam, Morrison, Snodgrass, Naismith, Rhodes

Serbien – Statistik & aktuelle Form

2006 noch als Serbien und Montenegro und 2010 als eigenständige Nation waren die Serben bei den Endrunden der Weltmeisterschaften vertreten. Über die Gruppenphase ging es bei beiden Turnieren aber nicht hinaus. Für die Europameisterschaft konnte sich die Nationalmannschaft nicht qualifizieren. Momentan ist es sehr schwer, dieses serbische Team einzuschätzen. Die Testspiele in 2012 waren allesamt keine Begegnungen zum Jubeln. Gegen Spanien, Frankreich und Schweden hagelte es Niederlagen, gegen Zypern gab es nur ein torloses Remis und auch gegen Irland kam man zu keinem einzigen Treffer. Als einziger Erfolg bleibt da der 2:0-Sieg gegen Armenien im Februar, der aber ebenfalls nicht allzu hoch eingeschätzt werden darf.

Für Neu-Trainer Siniša Mihajlovic steht also eine Menge Arbeit auf dem Programm. Der ehemalige jugoslawische sowie serbisch-montenegrinische Nationalspieler soll Serbien zum dritten Mal in Folge zu einer Weltmeisterschaft führen. Die Vorzeichen dafür stehen derzeit aber negativ. Vielleicht schafft es aber der erfahrene Mihajlovi?, der zuletzt den AC Florenz betreute. Als Spieler bestritt er mehr als 500 Begegnungen und erzielte (als Abwehrspieler) 83 Tore. Als Trainer war er vor Florenz auch schon Co-Trainer bei Inter Mailand sowie Chefcoach beim FC Bologna und Catania Calcio. Erfolge kann der 43-Jährige zu Genüge vorweisen.

Die Ergebnisse in den Tests interessieren den Coach nun weniger. Viel mehr war es wichtig gegen starke Gegner Taktik, Aufstellung und Einstellung auszuprobieren. In Schottland startet nun am Samstag die Mission WM 2014. Mihajlovi? weiß um die schwierige Aufgabe, ist sich aber sicher, dass er dem Team dabei weiterhelfen kann. Und auch die Bundesliga-Stars wie Subotic, Rajkovic, Kacar, Kuzmanovic oder Ignjovski sollen bei diesem Auftrag mithelfen.

Testspiele

Serbien – Irland 0:0
Serbien – Schweden 1:2
Serbien – Frankreich 0:2
Serbien – Spanien 0:2
Serbien – Zypern 0:0
Serbien – Armenien 2:0

Voraussichtliche Aufstellung: Stojkovic – Ivanovic, Bisevac, Kolarov, Nastasic, Kuzmanovic, Tosic, Ignjatovic, Mijailovic, Tadic, Lekic

 

Direkter Vergleich Schottland vs. Serbien

Zum ersten Mal werden diese beiden Nationalmannschaften am kommenden Freitag aufeinander treffen.

Die grüne Insel will 2014 nach Brasilien:
Kasachstan vs. Irland – Analyse auf wettbasis.com

 

Schottland vs. Serbien : Prognose & Wettbasis-Trend

Schwer einzuschätzen sind beide Teams, die am Samstag aufeinander treffen. Schottland baut auf alt bewährtes, bringt dabei aber auch junge Spieler mit in den Kader, die für Schwung sorgen sollen. Serbien dagegen startet nach der verpassten EM-Qualifikation einen Neuanfang, konnte in den Testspielen jedoch nie richtig überzeugen. In Glasgow stehen sich damit zwei Mannschaften gegenüber, die wahrscheinlich selbst nicht genau wissen, wo sie derzeit stehen. Die Standortbestimmung gibt es dann am Ende der Partie, wenn die ersten Punkte vergeben werden. Folgende Wett Quoten werden für das Match Schottland vs. Serbien angeboten:

Sieg Schottland: 2,60 – 888sport
Unentschieden: 3,30 – Bet3000
Sieg Serbien: 3,00 – Bet3000



Messi - Müller (Argentinien - Deutschland)
Deutschland vs. Argentinien WM 2014 Infos & Wettquoten im WM Finale
 - 54, 74, 90, 2014? Gibt es den vierten Stern für Deutschland?
Messi (Argentinien)
Deutschland vs. Argentinien WM Finale - Quoten & Infos
 - Spielt sich Lionel Messi im Maracaná in den Fußball-Olymp?
WM 2014 Wetten
WM Finale 2014 Tipps & Wettquoten
 - Braucht Deutschland den 4. WM Titel nur mehr abholen?
WM 2014 Wetten
Verletzte & gesperrte Spieler beim WM Finale 2014 am 13.07.2014 - WM 2014
 - Beide Mannschaften in Bestbesetzung?
WM 2014 Wetten
11 am Zuckerhut - Der größte Tag (7)
 - Wem gelingt das perfekte Spiel?
WM 2014 bei Wettbasis
Wettbasis WM Wette des Tages vom 13.07.2014 – WM 2014 in Brasilien








Schlagwörter: , ,

Post drucken Post drucken

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten