sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

QPR vs. Everton, 21.10.2012 – Premier League


Werden die Rangers endlich ein Team?

20. Oktober 2012 / Dominik
Queens Park Rangers

Queens Park Rangers vs. FC Everton, 21.10.2012, Anpfiff 17:00 Uhr (Endergebnis 1:1)

Unterschiedlicher könnten die Voraussetzungen für ein Fußballspiel kaum sein. Das eine Team Tabellenschlusslicht mit nur zwei Punkten aus sieben Spielen, das andere Team spielt etwas überraschend ganz oben mit. Die Queens Park Rangers befinden sich in einer Krise. Selbst gegen zwei Aufsteiger wie Reading oder West Ham konnte man zuletzt nicht bestehen. Ob da der FC Everton gelegen kommt? Wohl kaum, denn die Toffees befinden sich auf einem Höhenflug, verloren erst ein Spiel und konnten sogar die Red Devils aus Manchester besiegen. Wird es eine klare Angelegenheit oder kämpft sich QPR wieder zurück? Am Sonntag um 17 Uhr wissen wir mehr!

 

Emotion & Leidenschaft pur – das Wiener Derby steht vor der Tür!
Austria Wien vs. Rapid Wien – 2:0

 

Formcheck Queens Park Rangers

Wie bereits angesprochen durchleben die Rangers-Fans harte Zeiten. Nach sieben Spieltagen hat man erst zwei Punkte und ist damit Schlusslicht der Liga. Dabei gab es im Sommer eine große Transferoffensive die Spieler mit hoher Qualität nach London brachte. Unter anderem Julio Cesar, Stephane Mbia, Fabio leihweise, Bosingwa, Park, Diakite, Granero oder Hoilett um die wichtigsten zu nennen.  Doch vielleicht ist diese Fülle an neuen Spielern der Hauptgrund wieso es zum Saisonbeginn noch nicht läuft. Das Team muss sich erst finden, die Wege der anderen Spieler lernen. Von der Qualität her sollte das Team nichts mit dem Abstieg zu tun haben, doch das hängt vor allem davon ab, wie schnell die Spieler zu einer Einheit werden.

Vor allem in der Defensive passt noch einiges nicht. So kassierte man in den letzten vier Spielen immer mindestens zwei Tore, zwei mal waren es sogar drei Gegentore. Im letzten Ligaspiel verlor man bei West Bromwich mit 3:2. Nach Toren von Morrison und Gera konnte Adel Taarabt noch vor der Pause verkürzen. In der zweiten Halbzeit dauerte es dann bis zur 85. Minute ehe das nächste Tor fiel. Es war die Entscheidung für West Brom durch Mulumbu. In der Nachspielzeit konnte man zwar noch einmal Ergebniskosmetik durch einen Treffer von Granero betreiben, für mehr reichte es allerdings nicht mehr. Davor verlor man daheim gegen Aufsteiger West Ham mit 1:2. Auch in diesem Spiel lag man bereits in der ersten Hälfte mit zwei Toren zurück und konnte nur noch anschließen. Und auch im Carling Cup gegen Reading blieb man daheim gegen einen Aufsteiger erfolglos und schied mit 2:3 aus.

Die einzigen Erfolge in dieser Saison waren ein 3:0 Sieg in der erste Runde des Carling Cups gegen Drittligist FC Walsall und ein 0:0 Unentschieden gegen Chelsea. Trainer Mark Hughes wird alle Hände voll zu tun haben um diese Mannschaft zu einer Einheit zu formen. Beim Versuch dies gegen den FC Everton auch in zählbare Punkte umzusetzen, werden dem Waliser nahezu alle Spieler zur Verfügung stehen. Lediglich Andy Johnson fällt verletzt aus.

Voraussichtliche Aufstellung Queens Park Rangers:

Julio Cesar – Armand Traore, Stephane Mbia, Anton Ferdinand, Jose Bosingwa – Adel Taarabt, Ji-Sung Park, Samba Diakite, Esteban Granero, Shaun Wright-Phillips – Zamora

Letzte Spiele Queens Park Rangers:

06.10.2012: West Bromwich Albion-Queens Park Rangers 3:2
01.10.2012: Queens Park Rangers-West Ham United 1:2
26.09.2012: Queens Park Rangers-FC Reading 2:3
23.09.2012: Tottenham Hotspurs-Queens Park Rangers 2:1
15.09.2012: Queens Park Rangers-FC Chelsea London 0:0

 

Derby im Tabellenkeller:
Nürnberg vs. Augsburg – 0:0

 

Formcheck FC Everton

Die Toffees haben heuer mit fehlendem Teamwork, anders als der Gastgeber, kaum etwas zu tun. Im Gegenteil, das Team lieferte in dieser Saison fast ausschließlich gute Leistungen ab und steht zu Recht auf dem vierten Platz in der Premier League. Im Sommer hat man sich nur punktuell aber qualitativ hochwertig verstärkt und hielt den Großteils des Teams des Vorjahres zusammen. Neu sind unter anderem Steven Naismith, Bryan Oviedo und Kevin Mirallas.

Der Star des Teams sticht einem auf dem Platz dank seiner Haarpracht sofort ins Auge. Marouane Fellaini, Belgier mit marokkanischen Wurzeln, ist die Schaltzentrale im zentralen Mittelfeld und liefert konstant gute Leistungen ab. Dies weckte auch Interesse von zahlreichen Großklubs und auch Fellaini selbst macht keinen Hehl daraus in Zukunft den Verein verlassen zu wollen. Doch noch ist er da und verhilft Everton zu tollen Erfolgen. Als weitere wichtige Leistungsträger muss man auf jeden Fall noch Leighton Baines, der für manche der beste Linksverteidiger der Liga ist, Phil Jagielka und Nikica Jelavic erwähnen.

Die Saison begann für Everton mit einem echten Paukenschlag. Daheim empfing man den Last Second Vizemeister der letzten Saison, Manchester United. In einem interessanten Spiel ging man in der 57. Minute durch Fellaini in Führung. Dieses Tor sollte das einzige der Partie bleiben und man gewann nicht unverdient. Den ersten kleinen Rückschlag erhielt man am 3. Spieltag bei West Brom als man 2:0 verlor. Zuletzt spielte man bei Wigan Athletic 2:2 in dem man großteils das bessere Team war doch der Spielverlauf zugunsten der Gastgeber lief. Nach dem Führungstor von Wigan durch Kone in der 10. Minute glich Nikica Jelavic postwendend zum 1:1 aus. Bereits in der 23. Minute gelang den Hausherren aber die neuerliche Führung und diese sollte dann lange gehalten werden. Erst in der 87. Minute konnte Leighton Baines einen Elfer verwerten und die zweite Niederlage der Saison gerade nochmal abwenden. Bei der Aufgabe die positive Serie fortzusetzen, stehen Coach David Moyes alle Spieler zur Verfügung, beste Voraussetzungen also.

Voraussichtliche Aufstellung FC Everton:

Tim Howard – Leighton Baines, Johnny Heitinga, Phil Jagielka, Seamus Coleman – Steven Pienaar, Leon Osman, Phil Neville, Marouane Fellaini, Kevin Mirallas – Nikica Jelavic

Letzte Spiele FC Everton:

06.10.2012: Wigan Athletic-FC Everton 2:2
29.09.2012: FC Everton-FC Southampton 3:1
25.09.2012: Leeds United-FC Everton 2:1
22.09.2012: Swansea City-FC Everton 0:3
17.09.2012: FC Everton-Newcastle United 2:2

 

Wird Hamburg erneut Labbadias Schicksal?
HSV vs. Stuttgart – 0:1

 

Wettbasis Analyse Queens Park Rangers vs. FC Everton:

Der Form nach eine klare Angelegenheit für die Gäste. Nachdem die Queens Park Rangers im Sommer beinahe das komplette Team ausgetauscht haben, hapert es noch am Zusammenspiel. Vor allem in der Defensive sind große Abstimmungsprobleme zu orten. In den sieben Ligaspielen erhielt man bereits 16 Gegentore. Die große Frage bei den Rangers ist, wann greift das System von Trainer Mark Hughes? Die Qualität ist eigentlich vorhanden um auch gegen Everton bestehen zu können. Ob die Trendwende ausgerechnet gegen Everton, die super eingespielt sind, eingeleitet werden kann, darf stark bezweifelt werden. Eine Quote von 2,25 ist daher wirklich sehr empfehlenswert. Auch eine Over 2,5 Wette kann man ins Auge fassen. Zählt man 1+1 zusammen, sprich eingespieltes Team in guter Form gegen löchrige Abwehr, kann man nur zu dem Schluss kommen, dass eine Quote von 1,95 auf ein Over sehr viel value besitzt.

Aktuelle Wettquoten Queens Park Rangers vs. FC Everton:

Sieg Queens Park Rangers 3,60 @Interwetten
Unentschieden 3,50 @BetVictor
Sieg FC Everton 2,25 @Expekt

Over 2,5 1,95 @Expekt
Under 2,5 1,98 @Bet365

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Premiere League & das gewünschte Thema auswählen).

Premier League Spiele vom 20.10.-21.10.2012 (8. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball Spiele England Bemerkung
20.10./13:45 Tottenham - Chelsea 2:4 (Premier League 8. Spieltag)
20.10./16:00 Fulham - Aston Villa 1:0 (Premier League 8. Spieltag)
20.10./16:00 Manchester United - Stoke 4:2 (Premier League 8. Spieltag)
20.10./16:00 Liverpool - Reading 1:0 (Premier League 8. Spieltag)
20.10./16:00 West Brom - Manchester City 1:2 (Premier League 8. Spieltag)
20.10./16:00 West Ham - Southampton 4:1 (Premier League 8. Spieltag)
20.10./16:00 Swansea - Wigan 2:1 (Premier League 8. Spieltag)
20.10./18:30 Norwich - Arsenal 1:0 (Premier League 8. Spieltag)
21.10./14:30 Sunderland - Newcastle 1:1 (Premier League 8. Spieltag)
21.10./17:00 QPR - Everton 1:1 (Premier League 8. Spieltag)



Lopez - Lopes (Lyon)
Toulouse vs. Lyon, 23.04.2014 – Ligue 1
 - Hat Lyon sich von der Pokalpleite erholt?
PSG Javier Pastore
PSG vs. Evian, 23.04.2014 - Ligue 1
 - Holt sich „PSG“ den Matchball?
Serie A Wetten
Livorno vs. Lazio Rom, 27.04.2014 - Serie A
 - Sowohl die "Labronici" als auch der Hauptstadt-Klub brauchen unbedingt einen Sieg
Pavel Pogrebnyak (Reading)
Reading vs. Middlesbrough, 22.04.2014 - Championship
 - Duell zweier ehemaligen Erstligisten!
Damir Canadi (Altach)
Vienna vs. Altach, 22.04.2014 - Erste Liga
 - Die Ländle-Elf auf dem Weg in die Bundesliga!
Schär - Sommer (Basel)
FC Zürich vs. FC Basel, 21.04.2014 - Cupfinale
 - Die "Bebbis" wollen sich gegen die Stadt-Zürcher den ersten Teil des Doubles holen








Schlagwörter: , , , , ,

Post drucken Post drucken

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten