sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Olympia 2012, Zehnkampf, 08.- 09.08.2012


Ashton Eaton, der König der Leichtathletik

8. August 2012 / Hans
Ashton Eaton (USA)

Der Olympia Zehnkampf findet am 08. und 09. August 2012 statt. Am ersten Tag gibt es die Bewerbe 100 Meter Lauf, Weitsprung, Kugelstossen, Hochsprung und 400 Meter Lauf. Am zweiten Tag folgen noch der 110 Meter Hürden Lauf, der Diskuswurd, Stabhochsprung, Speerwurf und der 1500 Meter Lauf als Abschlusswettkampf.

Der olympische Zehnkampf ist schon sehr lange im Programm der olympischen Spiele. Seit 1904 begeistern uns die Sportler mit ihren vielfältigen Talenten. Das spannende am Zehnkampf, aber auch am Siebenkampf bei den Damen, ist, dass man an zwei Tagen unmöglich sein Limit in allen Bewerben erreichen kann. Der Sportler, der dem aktuell am nächsten kommt, ist Weltrekordler Ashton Eaton, der bei den US-Trials mit 9039 Punkten einen neuen Rekord aufstellte. Auch bei Olympia ist er der Favorit auf Gold. Titelverteidiger Bryan Clay wird jedoch seinen Titel von Peking 2008 nicht verteidigen können. Er hat sich für die Spiele in London nicht qualifizieren können.

Endstand nach 10 von 10 Bewerben – Olympia 2012 – Zehnkampf der Männer:

1 EATON Ashton    8869    Punkte
2 HARDEE Trey    8671  
3   SUAREZ Leonel    8523     
  VAN ALPHEN Hans 8447
5   WARNER Damian   8442 

6 FREIMUTH Rico   8320
7 KASYANOV Oleksiy    8283
8   SVIRIDOV Sergey  8219 KARPOV Dmitriy    6871
9   COERTZEN Willem  8173
10 BEHRENBRUCH Pascal    8126

Gold geht an Ashton Eaton aus den USA, er wirkte unantastbar und gewann verdient den Zehnkampf bei Olympia 2012. Silber bekam sein Landsmann Trey Hardee umgehängt und die Bronzemedaille hat sich schlußendlich ein Mann aus Kuba verdient, Leonel Suarez mit dem Sieg des Speerwerfens und dem 4. Platz im 1.500 Meter Lauf konnte er seine Verfolger abschütteln. Ein sehenswerter Zehnkampf geht zu Ende, 24 Punkte haben nur auf den Olympiarekord gefehlt. Rico Freimuth hat die Chance auf Bronze im Speerwerfen leider vergeben und musste sich letztendlich mit Platz 6 zufrieden geben, aber tolle Leistung!

 

Der genaue Zeitplan für den Zehnkampf der Herren:

Mittwoch, 08.08.2012, 11:10 Uhr (MEZ) – 100 Meter Lauf

Mittwoch, 08.08.2012, 12:10 Uhr (MEZ) – Weitsprung

Mittwoch, 08.08.2012, 14:10 Uhr (MEZ) – Kugelstossen

Mittwoch, 08.08.2012, 19:00 Uhr (MEZ) – Hochsprung

Mittwoch, 08.08.2012, 22:30 Uhr (MEZ) – 400 Meter Lauf

Donnerstag, 09.08.2012, 10:00 Uhr (MEZ) – 110 Meter Hürden

Donnerstag, 09.08.2012, 10:55 Uhr (MEZ) – Diskuswurf

Donnerstag, 09.08.2012, 13:55 Uhr (MEZ) – Stabhochsprung

Donnerstag, 09.08.2012, 19:30 Uhr (MEZ) – Speerwurf

Donnerstag, 09.08.2012, 22:20 Uhr (MEZ) – 1500 Meter Lauf

 

Die Favoriten beim Olympia Zehnkampf

Ashton Eaton – USA

Im Siebenkampf war die große Favoritin Jessica Ennis, die dann auch souverän Olympiasiegerin wurde. Im Zehnkampf ist der US-Amerikaner Ashton Eaton der große Favorit. Bei den US-Trials zeigte er sich heuer bereits in bestechender Form und stellte einen neuen Weltrekord (9039 Punkte) auf. Bei damals schwierigen Außenbedingungen (starker Regen, Kälte) war er mit diesem Rekord erst der zweite Zehnkämpfer, der die magische Marke von 9000 Punkten übertroffen hat.

Ashton Eaton trainierte vor Olympia nicht gemeinsam mit dem US-Team im englischen Birmingham. Er hätte in England keine Ruhe gehabt und zog lieber die Abgeschiedenheit in der kleinen deutschen Universitätsstadt Marburg vor.

Was macht Eaton so stark? Er lebt vor allem von seiner Schnelligkeit. Auf Krafttraining mit Gewichten verzichtet er fast zur Gänze. Eaton ist sehr lernfähig, verfügt über eine hohe Auffassungsgabe und kann sich sehr gut auf ein Ziel konzentrieren. Bestleistungen sind am ehesten im Kugelstoßen und Speerwurf zu erwarten. Hier liegen auch seine Schwächen, bei einem Roman Sebrle beispielsweise war die Punkteverteilung in einem Zehnkampf ausgeglichener.

 

Trey Hardee – USA

Der größte Konkurrent von Ashton Eaton kommt aus dem eigenen Lager. Trey Hardee war Weltmeister der Jahre 2009 und 2011, seine Zehnkampf-Bestleistung beträgt 8790 Punkte. 2008 in Peking schied Hardee ausgerechnet in seiner Paradedisziplin, dem Stabhochsprung, ohne gültigen Versuch aus. In London möchte er es besser machen, obwohl er im US-Team natürlich hinter Ashton Eaton nur die zweite Geige spielt.

 

Pascal Behrenbruch – Deutschland

Pascal Behrenbruch ist der beste Zehnkämpfer in Deutschland zur Zeit. Sein bisher größter Erfolg war der Gewinn der Europameisterschaft 2012. Erstmals seit 1971 hat erstmals wieder ein deutscher Athlet dem EM-Zehnkampf gewonnen. Behrenbruch gewann übrigens mit einem neuen persönlichen Ergebnis von 8558 Punkten.

Lange Zeit galt Pascal Behrenbruch als schlampiges Talent, der lieber Party macht und zu wenig trainierte. Doch heuer hat er mit seinen Leistungen in Götzis und dann bei der EM in Helsinki gezeigt, dass mehr in ihm steckt und dass die Medaillenchancen bei Olympia in London doch nicht so klein sind. Vielleicht nicht gerade Gold, aber eine Bronzemedaille kann man dem deutschen Athleten durchaus zutrauen.

Bei der EM in Helsinki ist er übrigens gegen den Willen des DLV gestartet, der gemeint hatte, dass Europameisterschaft und Olympia in einer Saison nicht möglich ist. Doch nachdem er Europameister geworden ist, scheint das für Olympia eine gute Vorbereitung gewesen sein.

 

Leonel Suarez – Kuba

Als 20jähriger gewann er bereits beim Olympia Zehnkampf in Peking 2008 hinter Bryan Clay und Andrej Krautschanka die Bronzemedaille. 2009 bei der WM in Berlin gewann er Silber hinter Trey Hardee. Bei der WM 2011 in Daegu gewann Leonel Suarez die Bronzemedaille mit 8501 Punkten hinter Eaton und Hardee. Sein Rekord ist bis jetzt 8654 Punkten bei einem Zehnkampf in Havanna im Jahr 2009.

 

Zehnkampf: Prognose & Wettbasis-Trend

Kann Ashton Eaton überhaupt besiegt werden? Jessica Ennis war die Königin beim Siebenkampf, Ashton Eaton sollte der König der Leichtathletik beim Zehnkampf sein und die Wettquoten bei den Buchmachern sind auch so niedrig, dass man keinen großartigen Gewinn machen könnte. Spannend könnte aber der Kampf um Silber und Bronze werden, denn hier gibt es einige Athleten. Vor allem dem Deutschen Pascal Behrenbruch trauen wir eine Medaille zu. Dass er gut in Form sind hat er kürzlich bei der Europameisterschaft gezeigt. Ich denke, er weiß nun, worauf es ankommt.

 

Zehnkampf – Wettquoten bei Bet365

Ashton Eaton – 1.12

Trey Hardee – 9.00

Pascal Behrenbruch – 21.00

Leonel Suarez – 21.00

 



Sebastian Vettel (Red Bull)
Großer Preis von Ungarn (Budapest), 27.07.2014 – Formel 1
 - Das letzte Rennen vor der Sommerpause!
Boxen Wetten
Robert Stieglitz – Sergey Khomitsky, 26.07.2014 - Boxen im Super-Mittelgewicht
 - Kampf um den Inter-Conti-Gürtel der WBO
Rosberg (Formel 1)
Großer Preis von Deutschland (Hockenheim), 20.07.2014 – Formel 1
 - Rosberg will beim Heimrennen den ersten Triumph in Hockenheim!
Kaymer (Deutschland)
The Open Championship 2014 (British Open), 17.07.-20.07.2014 Golf European Tour
 - Ein deutscher Sieger bei den British Open 2014?
Volleyball Wetten
Volleyball World League 2014 Finale
 - Der Gastgeber Italien und die USA gehen als Favoriten in die Final Six
Hamilton (GBR-Mercedes)
Großer Preis von Großbritannien (Silverstone), 06.07.2014 – Formel 1
 - Lewis Hamilton will in der Heimat zurückschlagen!








Schlagwörter: ,

Post drucken Post drucken

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten