sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Olympia 2012 – Wer gewinnt das Diskuswerfen Herren?


Harting auf dem Weg zum Triple!

30. Juli 2012 / Frank
Robert Harting (Deutschland)

Olympia 2012 – Wer gewinnt das Diskuswerfen Herren? Qualifikation: 6. August ab 10 Uhr; Finale: 7. August ab 19:45 Uhr

Nicht nur bei den Diskuswerferinnen haben die Deutschen mit Nadine Müller einen Ass im Ärmel. Bei den Herren greift Welt- und Europameister Robert Harting ins Geschehen ein und will innerhalb von nur 365 Tagen das Triple gewinnen. Dass das keine einfache Aufgabe werden wird, ist aber wohl allen klar. Zu eng ist die Leistungsdichte an der Weltspitze. Zumindest einer wurde da schon ausgeschaltet. Der Ungar Robert Fazekas wurde des Dopings überführt. Sowohl in der A- als auch in der B-Probe wurden geringe Mengen von Stanozolol gefunden. Der Ungar wurde deshalb aus dem Olympia-Kader ausgeschlossen. Bereits 2004 trat der ehemalige Europameister mit Doping in Verbindung, als er nach dem Gewinn der Goldmedaille die Doping-Probe verweigerte und somit disqualifiziert wurde. Die Qualifikation findet am Montag, den 6. August, vor dem einen Tag später stattfindenden Finale statt. Dies beginnt am Dienstag um 19:45 Uhr.

 

Diskuswerfen der Herren – So läuft der Wettbewerb – Modus

Nicht nur auf die Stärke des Athleten kommt es beim Diskuswurf an. Die einzelnen Technikschritte müssen perfekt sitzen, um eine große Weite zu erreichen: Die Haltung, die Drehbewegungen und natürlich der richtige Zeitpunkt des Abwurfs sind die Hauptmerkmale der olympischen Disziplin. Zwei Kilogramm ist der Diskus der Männer schwer. Dieser muss innerhalb des vorgegebenen Wurfkreises mit einem Durchmesser von 2,5 Metern abgeworfen werden. Ein Hinaustreten während des Versuchs macht den Wurf ungültig. Auch nach jedem Versuch muss der Athlet den Ring am hinteren Ende verlassen, da die Weite sonst keine Geltung erlangt. Die Weite wird von der Vorderseite des Wurfringes gemessen. Der Diskus muss jedoch innerhalb der gekennzeichneten Fläche landen. Die erste Bodenberührung gilt dabei als erreichte Weite.

Wie in den anderen Wurfwettbewerben müssen die Athleten zunächst eine von der International Association of Athletics Federations (IAAF) festgelgte Qualifikationsweite erreichen, um ins Finale einzuziehen. Jeder Werfer hat deshalb am Qualifikationstag drei Wurfversuche, um diese Weite zu erreichen. All die Athleten, die diese Weite erreicht haben, erreichen das Finale am darauf folgenden Tag. Ist die Qualifikationsweite nicht von mindestens 12 Diskuswerfern erlangt worden, so rücken die mit den besten Ergebnissen nach. Im Finale haben die Sportler erneut drei Versuche. Die besten acht Athleten erhalten anschließend erneut drei Wurfversuche. Für den nach den Durchgängen weitesten Diskuswurf gibt es die Goldmedaille. Haben zwei Werfer die gleiche Weite erreicht, so entscheidet der zweitbeste Versuch.

69,89 Meter: Das ist der aktuelle olympische Rekord, den Virgilijus Alekna 2004 aufstellen konnte. Den Weltrekord stellte einmal mehr 1988 der DDR-Landsmann Jürgen Schult mit beachtlichen 74,08 Metern auf.

Nadine Müller macht Hoffnung auf Gold:
Damen Diskuswerfen – Analyse auf wettbasis.com

 

Diskuswurf der Herren – Die Favoriten bei Olympia 2012

Robert Harting: Wer sich aktueller Welt- und Europameister nennen darf, der muss automatisch als erster Favorit auf die Goldmedaille genannt werden. Der 1984 geborene Cottbuser startete 2007 international so richtig durch, als er bei der WM Osaka überraschend den zweiten Platz belegen konnte. Kurz zuvor sicherte er sich auch die deutsche Meisterschaft. Letzteren Titel gab er bis heute nicht mehr ab. Es folgten 2009 und 2011 Siege bei der Weltmeisterschaft. Bei der EM 2010 erreichte Harting den zweiten Rang. In diesem Jahr wurde er mit einer Weite von 68,30 Metern Europameister. In 2012 warf der Deutsche zum ersten Mal über die 70 Meter-Marke und wiederholte dies wenige Wochen später erneut. Harting scheint damit auf den Punkt fit zu sein, um sich den dritten Titel in einem Jahr zu erkämpfen. Einziges Manko: Seit 2002 gewann der Pole Malachowski in geraden Jahren immer gegen Harting. Vielleicht ist es nun aber an der Zeit, diesen Bann zu brechen.

Wettquote: 1,70 – BWin

Piotr Malachowski: Der Dauerkonkurrent von Robert Harting gewann bei den letzten olympischen Spielen in Peking die Silbermedaille. Kurz zuvor konnte der Pole zum vierten Mal den polnischen Rekord auf schließlich 68,65 Meter erhöhen. Bei den Weltmeisterschaften 2009 verbesserte er diese Weite mit dem ersten Finalwurf auf 69,15 Meter und war bis zum letzten Durchgang damit auf Goldkurs, ehe der deutsche Robert Harting mit einem Glanzwurf noch kontern konnte. Dennoch war die Silbermedaille ein großer Erfolg. Noch nie zuvor konnte ein Pole bei einer Weltmeisterschaft im Diskuswurf einen Podiumsplatz erringen. Ein Jahr später wurde Malachowski Europameister. Bei den Weltmeisterschaften 2011 enttäuschte der Pole jedoch mit einem 11. Rang. In 2012 steht seine Bestleistung bei 68,94 Metern. Und: Wir schreiben ein gerades Jahr!

Wettquote: 6,00 – BWin

Virgilijus Alekna: Der 40-jährige Litauer ist eine Legende in seiner Sportart. Er ist nicht nur Doppelweltmeister, sondern auch Doppel-Olympiasieger in seiner Disziplin. Legendär waren vor allem die Duelle mit Lars Riedel Mitte der 90er Jahre. Alekna hatte zu dieser Zeit jedoch meist das Nachsehen. Sowohl 2000 als auch 2004 gewann der Litauer olympisches Gold. In Athen wurde ihm der erste Rang aber erst im Nachhinein zugesprochen, nachdem der Ungar Fazekas die Doping-Probe verweigerte. Weltmeisterschafts-Titel holte sich der zwei Meter große und 130 Kilogramm schwere Athlet 2003 und 2005. Ein Jahr später konnte er sich dann auch erstmals bei einer EM durchsetzen. Bei den letzten olympischen Spielen sicherte sich Alekna die Bronzemedaille. Aleknas Bestleistung liegt seit 2000 bei einer beachtlichen Weite von 73,88 Metern. In diesem Jahr konnte sich der Litauer nochmals im Gegensatz zu den letzten Jahren steigern. In Klaipeda warf er 70,28 Meter und damit seine beste Weite seit vier Jahren.

Wettquote: 7,50– BWin

Gerd Kanter: Der amtierende Olympiasieger will auch in diesem Jahr wieder angreifen. Dass der Este dazu noch alle Fähigkeiten hat, bewies er erst bei der Europameisterschaft, als er den Silberrang hinter Harting erwerfen konnte. Seit 2005 ist Kanter in der Weltspitze des Diskussports vertreten. Mit seiner Bestleistung von 70,10 Metern, was gleichzeitig den estnischen Rekord bedeutete, sicherte er sich in diesem Jahr den Vize-Weltmeistertitel. Im selben Jahr holte sich der Este Gold bei der Universiade. Es folgte der Silberrang bei der EM 2006 und schließlich Kanters erster großer Titel bei der WM 2007 mit einer Weite von 68,94 Metern. Nach dem Olympiasieg musste er sich bei der WM 2009 nach 28 Siegen in Serie als Dritter geschlagen geben. Bei der WM 2011 und EM 2012 wurde der Erste jeweils Zweiter. Seine Bestweite liegt bei 73,88 Metern und ist damit der drittweiteste Diskuswurf der Geschichte.

Wettquote: 13,00 – BWin

Alle gegen einen Japaner – Hammerwerfen bei Olympia:
Olympia 2012: Herren Hammerwerfen – Analyse auf wettbasis.com

 

Zoltan Kovago: Recht hoch gehandelt wird auch der Ungar Kovago, der in diesem Jahr Dritter bei der Europameisterschaft wurde. Der ehemalige Junioren-Weltmeister und U23-Europameister feierte in Athen mit dem Gewinn der Silbermedaille seinen bisher größten Erfolg. Bis zu der EM 2012 bleiben ihm weitere Erfolge jedoch fern. Seine Bestweite stellte Kovago mit 69,95 Metern 2006 auf.

Wettquote: 11,00 – BWin

Ehsan Hadadi: Der Iraner kann zwei Titel bei Asienmeisterschaften vorweisen. Zudem gewann er die Jugendweltmeisterschaft 2004. Seinen ersten und einzigen großen internationalen Erfolg bei den Herren feierte Hadadi bei den Weltmeisterschaften 2011, bei denen er mit einer Weite von 66,08 Metern den dritten Rang feiern konnte.

Wettquote: 15,00 – BWin

Toller Fußball & viele Stars im Zeichen der Ringe:
Herren Fußball Turnier – Analyse auf wettbasis.com

 

Wer gewinnt das Diskuswerfen der Herren bei Olympia 2012? Prognose & Wettbasis-Trend:

Mit seinen aktuellen Erfolg muss Robert Harting als erster Favorit auf Gold genannt werden. Der Deutsche scheint in den letzten Jahren konstant an der absoluten Weltspitze bestehen zu können. In überragender Form präsentierte sich im aktuellen Jahr aber auch Altmeister Alekna, der seit langem wieder die 70 Meter-Marke knacken konnte und sich damit wieder im Favoritenkreis nach oben geschoben hat. Malachowski dagegen konnte noch nicht die Zeichen setzen, um die Konkurrenz zu schocken. Dennoch darf der Pole nicht außer Acht gelassen werden. Zuletzt sollte der Este Kanter noch zu den Favoriten auf den Sieg gelten. Auch er konnte in den letzten Jahren stets Podiumsplätze erwerfen. Zwar hat es da nicht mehr für den großen Coup gereicht. Doch der amtierende Olympiasieger hat die Fähigkeiten, die er für einen Sieg benötigt.

 

Diskuswurf der Herren – Wett Quoten Olympiasieger 2012

Wetten Sie auf den Gesamtsieger, so werden Ihnen bei Bwin folgende Wett-Quoten angeboten:

Harting: 1,70
Malachowski: 6,00
Alekna: 7,50
Kovago: 11,00
 Kanter: 13,00
Hadadi: 15,00
Okoye: 17,00
Harradine: 34,00



Brasilien blockt am Netz
Olympia 2012 – Russland vs. Brasilien – 12.08.2012 Volleyball Finale
 - Die beiden besten Herren-Volleyball-Teams der Welt treffen erstmals in einem Olympia-Finale aufeinander
Yujie Sun (China) Imke Duplitzer (Deutschland)
Olympia 2012 – Wer gewinnt den Modernen Fünfkampf Frauen?
 - Gelingt Schöneborn die Titelverteidigung?
Olympia 2012 Wetten
Olympia 2012 - Tagesprogramm für den 12.08.2012
Hulk (Brasilien)
Olympia 2012 - Brasilien vs. Mexiko – 11.08.2012 Finale
 - Brasiliens Traum vom Olympischen Gold
Thomas Daniel (Österreich)
Olympia 2012 - Wer gewinnt den Modernen Fünfkampf Herren?
 - Fechten, Schwimmen, Reiten, Schießen & Laufen!
Usain Bolt - Yohan Blake (Jamaika)
Olympia 2012 Herren 4x100 Meter, 11.08.2012 (Vorschau)
 - Die Legende Bolt auf dem Weg zur Unsterblichkeit








Schlagwörter: , , , , ,

Post drucken Post drucken

Verletzte & gesperrte Spieler
Immer aktuell: Unsere Liste der verletzten & gesperrten Spieler
Fussball Witze
Heute schon gelacht? Fussball Witze zu allen Vereinen
Sportwetten Gewinnspiel
Tippen und Gewinnen! Bet365 Gewinnspiel im November
Sportwetten Strategien
Mit System zum Gewinn: Erfolgreiche Wett-Strategien
  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten