sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Olympia 2012 – Südkorea vs. Brasilien, 07.08.2012


Werden Neymar & Co ihrer Favoritenrolle gerecht?

7. August 2012 / Dominic
Brasilien Neymar

Südkorea vs. Brasilien, 07.08.2012, 20:45 Uhr, Olympisches Fußballturnier, Halbfinale (Endergebnis 0:3, Brasilien wurde der Favoritenrolle gerecht und siegte durch Tore von Romulo und Leandro Damiao (2x) ganz klar, obwohl einige Stars wie Hulk, Ganso oder Pato geschont wurden für das Finale am Samstag gegen Mexiko im ehrwürdigen Wembley-Stadion)

So sehr haben sich die britischen Fußballfans auf dieses Halbfinal-Spiel gefreut in der Erwartung, dass der Gastgeber den haushohen Turnierfavoriten Brasilien zum Duell herausfordern kann. Es kommt jedoch anders. Am morgigen Dienstag wird im Old Trafford Stadion der Finalist zwischen Brasilien und Südkorea bestimmt. Die Brasilianer mussten gegen das Überraschungsteam aus Honduras mächtig zittern, ehe der Aufstieg ins Halbfinale bejubelt werden durfte. Noch mehr zittern mussten die Asiaten. Nachdem es nach 90 Minuten noch keinen Sieger gab im Duell mit den Briten ging es zuerst in die Verlängerung. Keinem der beiden Mannschaften gelang ein weiterer Treffer und somit musste das Elfmeterschießen her. Und wie so oft in der Geschichte des Fußballs musste das Mutterland des Fußballs im Elfmeterschießen eine bittere Niederlage hinnehmen. Nachdem die ersten acht getroffen haben, konnte Chelsea-Spieler Sturridge seinen Strafstoß nicht im Tor unterbringen und die Niederlage war mit dem verwandelten Elfmeter von Sungyueng Ki besiegelt. Gelingt ihnen nun gegen den Turnierfavoriten eine weitere Sensation oder gibt es einen programmgemäßen Erfolg des Samba-Kicker?

 

Die besten Abwehrreihen bei Olympia 2012 (Herren):
Japan vs. Mexiko – Endergebnis 1:3

 

Südkorea – Statistik & aktuelle Form

Die quirligen Asiaten überzeugen durch ihre altbekannten Tugenden. Laufen, laufen, laufen! Die Südkoreaner werden sehr tief stehen und auf Konter laufen. Aufgrund ihrer enorm hohen Laufbereitschaft und dem schnellen Umschalten sind sie somit nach vorne hin brandgefährlich. Das Spiel machen und dem Gegner ihr Spiel aufzwingen, liegt der südkoreanischen Mannschaft nicht. Doch sollte man ihnen zu viel Platz bieten, geht es schnell und so können sie nach vorne hin Chancen erarbeiten.

Obwohl die Südkoreaner sehr tief stehen, lassen sie verhältnismässig viele Chancen zu. Im Spiel gegen die Mexikaner musste man froh sein, dass die Offensive Mexiko’s etliche Topchancen auslies. Im zweiten Spiel gegen die Schweizer zeigte man sich schon verbessert – dieser Trend hielt auch im Viertelfinale gegen Großbritannien stand. Hinten spielt man strukturiert und nach vorne hin geht es enorm schnell. Dennoch ist und bleibt die Defensive die Achillesferse des Teams. Gegen Großbritannien bekam man innerhalb von vier Minuten zwei Elfmeter gegen sich. Den erste konnte Ramsey noch verwerten, den zweiten nicht mehr – Großbritannien und der Elfmeterpunkt, eine ganz spezielle Geschichte.

Die guten Leistungen haben natürilch zur Folge, dass einige Talentspäher europäischer Teams aufmerksam auf den ein oder anderen südkoreanischen Spieler werden. Bo-Kyung Kim, der im zentralen Mittelfeld zuhause ist und die Fäden zieht, soll mittlerweile das Interesse des deutschen Double-Gewinners Borussia Dortmund auf sich gezogen haben.

Beste Torschützen im bisherigen Turnierverlauf

1 Tor – Chu Yong Park
1 Tor – Bo Kyung Kim
1 Tor – Ji Dong-Won

Voraussichtliche Aufstellung Südkorea

Lee – Kim C., Yoon, Kim Y., Hwang – Ki, Nam, Koo, Park J. – Park C., Ji

Der Weg in das Halbfinale

26.07.2012 Mexiko – Südkorea 0-0
29.07.2012 Südkorea – Schweiz 2-1
01.08.2012 Südkorea – Gabun 0-0
04.08.2012 Großbritannien – Südkorea 1-1 5-6 n.E.

 

Basketball: Ist das US Dreamteam unschlagbar?
Olympia 2012 Basketball – Analyse auf wettbasis.com

 

Brasilien – Statistik & aktuelle Form

Die Brasilianer stehen erwartungsgemäß im Halbfinale des olympischen Fußballturniers. Die Vergabe der Goldmedaille kann nur über Brasilien entschieden werden. Der Kader des brasilianischen Teams ist gespickt mit absoluten Topstars und vielen großen Talenten. Die drei Spieler über 23 sind Neu-Paris Spieler Thiago Silva, Linksverteidiger Marcelo von Real Madrid sowie Stürmerstar Hulk. Silva ist einer der stärksten Innenverteidiger und sein Wechsel vom AC Milan zu Paris verbluffte doch viele Experten – das Geld gab wohl den Ausschlag. Marcelo ist auf links ein Verteidiger mit enormen Offensivdrang und Hulk in der Sturmspitze ist ein bulliger Stürmer, der nicht umsonst seit vielen Transferperioden von Chelsea Londo gejagt wird. Apropos Chelsea – mit Oscar haben die Brasilianer einen weiteren Spieler der von Chelsea umgarnt wurde und er entschied sich für einen Wechsel zum Champions League Sieger. Bester Torschütze in der brasilianischen Mannschaft ist bisher Leandro Damiao. Die meisten Experten hätten wohl Supertalent Neymar als Toptorschützen erwartet, er traf bisher aber “nur” drei Mal während Damiao schon vier Treffer auf seinem Konto hat.

Wie stark die Brasilianer sind, zeigt schon die Tatsache, dass mit Pato ein sehr spielstarker Stürmer sich nur auf der Bank wieder findet. Der junge AC-Milan Stürmer war letztes Jahr lange verletzt und kommt an den zwei Superstars Neymar und Hulk nicht vorbei.

Im bisherigen Turnierverlauf haben die Brasilianer ihre Anwärterschaft auf den Titel unter Beweis stellen können. Zwölf Tore in vier Spielen, im Eröffnungsspiel gegen Ägypten führte man bereits zur Pause mit 3-0. In der zweiten Halbzeit nahm man die Partie dann auf die leichte Schulter und die Afrikaner kamen noch auf 3-2 heran. Gegen Weißrussland ging man sogar in Rückstand, gewann schließlich aber mit 3-1. Im letzten Spiel gegen Neuseeland spielte man zum ersten Mal zu Null. Neuseeland wurde mit 3-0 besiegt. Im Viertelfinale gegen das Überraschungsteam aus Honduras gab es eine Auf und Ab. Honduras konnte bereits Spanien besiegen und führte auch früh mit 1-0 gegen den Favoriten aus Brasilien. Nach einer halben Stunde gab es dann innert einer Minute zwei Mal den gelben Karton für Crisanto – welcher seine Elf dadurch erheblich schwächte. Kurze Zeit später konnte Damiao mit seinem dritten Turniertreffer den Ausgleich herstellen, damit ging es auch in die Kabinen. Wer nun von einem klaren Sieg ausging, sah sich getäuscht. Gleich nach Wiederbeginn der Paukenschlag – Honduras geht mit einem Mann weniger in Führung und die Brasilianer sind sensationellen im Rückstand. Supertalent Neymar konnte dann aber nur drei Minuten später aus einem Elfmeter den Ausgleich besiegeln. Und als Damiao mit seinem vierten Turniertreffer die 3-2 Führung nach einer Stunde erzielen konnte, schwanden langsam die Kräfte bei Honduras.

Beste Torschützen im bisherigen Turnierverlauf

4 Tore – Leandro Damiao
3 Tore – Neymar
1 Tor – Pato

Voraussichtliche Aufstellung Brasilien

Gabriel – Marcelo, Thiago Silva, Juan, Rafael – Oscar, Sandro, Romulo, Damiao – Hulk, Neymar

Der Weg in das Halbfinale

26.07.2012 Brasilien – Ägypten 3-2
29.07.2012 Brasilien – Weißrussland 3-1
01.08.2012 Brasilien – Neuseeland 3-0
04.08.2012 Brasilien – Honduras 3-2

 

Tägliche Olympia Gratiswetten mit Sportingbet:
Alle Info’s zur Gratiswette auf wettbasis.com

 

dkorea vs. Brasilien: Prognose & Wettbasis Trend

Die brasilianische Fußballnationalmannschaft hat schon so gut wie alles gewonnen – außer der Goldmedaille bei den olympischen Spielen. Aufgrund des Kaders und auch der bisherigen Leistungen könnte dies bald der Vergangenheit angehören. Die Offensive des brasilianischen Olympiateams ist bärenstark und in der Abwehr mit Thiago Silva und Marcelo hat man zwei absolute Weltklassekicker. Die Südkoreaner haben bereits im Viertelfinale überrascht und gehen als klarer Außenseiter in diese Partie. Doch Honduras konnte auch schon aufzeigen, dass man als Außenseiter den großen Favoriten durchaus ärgern kann. Die Südkoreaner müssen jedoch in der Defensive kaum Möglichkeiten zulassen und die Null so lange wie möglich halten. Sollte dies gelingen, können die Asiaten die Südamerikaner mit den schnellen Kontern sicherlich ärgern.

Dennoch wird sich im Endeffekt die Klasse der einzelnen Spieler im Brasilianischen Team durchsetzen und die Südamerikaner rund um Supertalent Neymar werden in das Finale einziehen. Für die Südkoreaner bleibt dann nur das Spiel um die Bronze-Medaille.

Aktuelle Wett-Quoten für das über/unter 2.5:

Über 2,5 1,80 @MyBet
Unter 2,5 2,00 @Interwetten

Aktuelle Drei-Weg-Wett-Quoten Brasilien vs. Südkorea

Sieg: Südkorea 7,00 @Interwetten
Unentschieden 4,10 @Interwetten
Sieg: Brasilien 1,50 @Sportingbet



Brasilien blockt am Netz
Olympia 2012 – Russland vs. Brasilien – 12.08.2012 Volleyball Finale
 - Die beiden besten Herren-Volleyball-Teams der Welt treffen erstmals in einem Olympia-Finale aufeinander
Yujie Sun (China) Imke Duplitzer (Deutschland)
Olympia 2012 – Wer gewinnt den Modernen Fünfkampf Frauen?
 - Gelingt Schöneborn die Titelverteidigung?
Olympia 2012 Wetten
Olympia 2012 - Tagesprogramm für den 12.08.2012
Hulk (Brasilien)
Olympia 2012 - Brasilien vs. Mexiko – 11.08.2012 Finale
 - Brasiliens Traum vom Olympischen Gold
Thomas Daniel (Österreich)
Olympia 2012 - Wer gewinnt den Modernen Fünfkampf Herren?
 - Fechten, Schwimmen, Reiten, Schießen & Laufen!
Usain Bolt - Yohan Blake (Jamaika)
Olympia 2012 Herren 4x100 Meter, 11.08.2012 (Vorschau)
 - Die Legende Bolt auf dem Weg zur Unsterblichkeit








Schlagwörter: , ,

Post drucken Post drucken

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten