sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Olympia 2012 – Japan vs. Mexiko, 07.08.2012 (Halbfinale)


Die besten Abwehrreihen unter sich!

7. August 2012 / Frank
Giovani Dos Santos (Mexiko)

Olympia 2012 – Japan vs. Mexiko , 07.08.2012, Anpfiff: 17:00 Uhr, Halbfinale (Vorschau) – Endergebnis 1:3 – Mexiko trifft am Samstag im Wembley Stadion auf Brasilien im Match um die Goldmedaille! Anfangs schaute es für die Mexikaner nicht gut aus, ging doch Japan in der 12. Minute durch ein Tor von Y. Otsu in Führung. Aber in der 31. Minute gelang Mexiko durch Fabian De La Mora M. (Assist – Enriquez J.) der Ausgleich per Kopfball. Nach der Pause erzielte Peralta das 2:1 und Japan versuchte natürlich den Ausgleich zu schaffen, doch bis zur 90. Minute blieb es spannend, erst dann erlöste Cortez die mexikanischen Fans und traf zum Endstand von 3:1.

Spätestens mit dem deutlichen Sieg gegen Ägypten, der die japanische Nationalmannschaft in das Halbfinale katapultieren konnte, sollte die Aussage des 22-jährigen Yuki Otsu von Borussia Mönchengladbach ernst genommen werden. “Wir wollen Gold!“, rief der erste japanische Torschütze im Turnier aus und untermauerte damit die Ambitionen des Teams nach dem überraschenden Erfolg gegen Spanien. Mexiko hatte dagegen gegen die starke senegalesische Mannschaft im Viertelfinale so seine Probleme und durfte erst nach Beendigung der Verlängerung jubeln. Der Sieger dieses Halbfinals hat eine Medaille sicher und trifft im Finale auf den Sieger des zweiten Halbfinals Südkorea gegen Brasilien, welches um 19:45 Uhr am selben Tag stattfindet. Zuvor treffen Japan und Mexiko um 17 Uhr im Wembley Stadion aufeinander.

Neymar, Hulk und Co. haben GOLD im Visier:
Südkorea vs. Brasilien – Endergebni 0:3

 

Japan – Statistik & aktuelle Form

Gleich mehrere gute Nachrichten gab es am vergangenen Samstag für das Team von Coach Takashi Sekizuka: Zum einen gelang es seinem Team endlich in diesem Turnier einmal mehr als nur einen Treffer zu erzielen. Zweitens blieb Japan im vierten Match bei den olympischen Spielen in London erneut ohne Gegentreffer. Und drittens ist man der sich erhofften Medaille bereits ganz nahe. Ägypten konnte gegen das japanische Defensivspiel kaum einen Lösungsweg finden. Japan dominierte die Partie stets und ging so nach 14 Spielminuten verdient durch Kensuke Nagai in Führung. 15 zu sechs Schussversuche sollten die Dominanz am Ende verdeutlichen. Ägypten brachte nur einen einzigen Schuss auf Schlussmann Gonda. In der 41. Minute gab es dann eine weitere Schlüsselszene, als sich der Ägypter Saadeldin Saad eine rote Karte einhandelte und sein Team damit in Unterzahl dem Rückstand hinterherlaufen musste. Maya Yoshida und Yuki Otsu sorgten in der letzten Viertelstunde dann für die beiden weiteren Tore und den damit verbundenen Einzug ins olympische Halbfinale.

Ägypten war mit Sicherheit nicht das Maß aller Dinge. Dennoch blieb Japan zum vierten Mal in Folge ohne Gegentor. Gerade gegen Spanien und das starke Team aus Honduras ist dies eine Leistung, die Takashi Sekizukas Mannschaft immer mehr zum Favoriten avancieren lässt. Mexiko war bis zum Viertelfinale auch gegentorlos, musste nun aber gegen den Senegal federn lassen, womit Japan die derzeit beste Defensive des Turniers stellen kann. Auch offensiv konnte man gegen Ägypten endlich einmal etwas zeigen. Nach nur zwei Treffern in den drei Gruppenspiel, kann dies auch einen Befreiungsschlag bedeuten. Nagai und Otsu schieben sich mit jeweils zwei Treffern nun etwas in der Torjägerliste nach oben, haben aber starke Konkurrenz – auch aus Mexiko.

Alles andere als das Finale wäre nun für die japanische Mannschaft eine Enttäuschung. Es wird spannend zu sehen sein, wer als Erstes das Mauerwerk des anderen durchbrechen kann.

Olympia 2012
Japan – Ägypten 3:0
Japan – Honduras 0:0
Japan – Marokko 1:0
Japan – Spanien 1:0

Voraussichtliche Aufstellung: Gonda, Tokunaga, Ohgihara, Sakai, Yoshida, Otsu, Higashi, Nagai, Suzuki, Yamaguchi, Kiyotake

 

Mexiko – Statistik & aktuelle Form

Nach dem etwas holprigen Start der Mexikaner in das olympische Turnier, als man sich gegen Südkorea torlos trennte, dominierte das Team von Coach Luis Fernando Tena die Gruppe B und ging aus dieser ohne Gegentor hinaus, während man drei Treffer erzielen konnte. Giovani dos Santos ist mit seinen drei Treffern der derzeit erfolgreichste Schütze der Mexikaner. Der 23-Jährige steht bei Tottenham Hotspur unter Vertrag, wurde jedoch seit 2009 jedes Jahr an einen anderen Club verliehen. Das Viertelfinale begann für die Mexikaner optimal. Jorge Enriquez konnte in der zehnten Minute die Führung schießen und sorgte damit für den Pausenstand. Als in der 62. Spielminute auch noch Javier Aquino die Führung ausbauen konnte, dachten bereits viele an eine Vorentscheidung. Gerade die bisher stabile Abwehr wurde im Anschluss jedoch vom frechen Spiel der Senegalesen, die zu keiner aufgaben, überrascht. In der 69. und 76. Spielminute erreichte das Team Senegal daher innerhalb von nur sieben Minuten den Ausgleich und ließ den Ausgang wieder offen erscheinen. Beide Mannschaften spielten insgesamt auf Augenhöhe. Die Chancenbilanz von acht zu zehn, der Ballbesitz von 52% und die effektive Spielzeit von 40 Minuten sprachen am Ende sogar noch für den Senegal. Doch da war ja noch Giovani dos Santos auf dem Platz, der die gesamte Spielzeit durchspielen musste und den Trainer dafür in der 98. Minute mit seinem Tor belohnte. Der eingewechselte Herrera sorgte schließlich nach 109 gespielten Minuten für die Entscheidung.

Die Mexikaner kämpften sich somit in das nun anstehende Halbfinale. Immer noch stellen die Akteure von Trainer Tena die zweitbeste Defensive des Turniers. Zudem konnte Mexiko mit sieben Treffern auch die Position des zweitbesten Angriffs übernehmen. Nur Brasilien ist mit 12 Toren noch besser. Damit entsteht gegen Japan ein Duell, dessen Ergebnis schwer vorauszusagen ist. Keiner konnte die japanische Abwehr bisher knacken. Vielleicht schafft es ja die zweitbeste Offensive…

Olympia 2012
Mexiko – Senegal 4:2 n.V.
Mexiko – Schweiz 1:0
Mexiko – Gabun 2:0
Mexiko – Südkorea 0:0

Voraussichtliche Aufstellung: Corona – Jimenez, Salcido, Mier, Chavez, Reyes – Enriquez, Aquino – Fabian, Peralta, Dos Santos

 

Direkter Vergleich Japan vs. Mexiko

Erst kurz vor Olympia trafen die beiden U23-Mannschaften in einem Freundschaftsspiel aufeinander. Am 21. Juli setzte sich die japanische Mannschaft mit 2:1 durch und gewann dabei verdient. Damit unterstreicht Japan seine Favoritenrolle im Halbfinale.

Besser Wetten in 7 Tagen mit Wettbasis:
Hilfreicher Email-Kurs (Gratis, aber nicht umsonst)

 

Japan vs. Mexiko : Prognose & Wettbasis-Trend

Wer soll die Defensive der Japaner knacken? Erst wenn diese Frage geklärt ist, kann über eine Niederlage der Asiaten philosophiert werden. Die japanische Mannschaft hat sich in diesem Turnier in einen Rausch gespielt und will diesen auch bis zum Sieg des Finals ausleben. Mit Mexiko trifft man nach Ägypten aber auf eine viel kompaktere Mannschaft, deren Abwehr ebenso nur schwer zu Fehlern zu zwingen ist. Vorne könnte Dos Santos den Unterschied machen. Der beste Torschütze der Mexikaner soll die Asiaten vor größere Probleme stellen, als bisher geschehen. Dennoch geht Japan als leichter Favorit in dieses Halbfinale. Folgende Wett Quoten werden für das Match Japan vs. Mexiko angeboten:

Sieg Japan: 2,85 – Betsson
Unentschieden: 3,10 – Betsson
Sieg Mexiko: 2,60 – mybet



Brasilien blockt am Netz
Olympia 2012 – Russland vs. Brasilien – 12.08.2012 Volleyball Finale
 - Die beiden besten Herren-Volleyball-Teams der Welt treffen erstmals in einem Olympia-Finale aufeinander
Yujie Sun (China) Imke Duplitzer (Deutschland)
Olympia 2012 – Wer gewinnt den Modernen Fünfkampf Frauen?
 - Gelingt Schöneborn die Titelverteidigung?
Olympia 2012 Wetten
Olympia 2012 - Tagesprogramm für den 12.08.2012
Hulk (Brasilien)
Olympia 2012 - Brasilien vs. Mexiko – 11.08.2012 Finale
 - Brasiliens Traum vom Olympischen Gold
Thomas Daniel (Österreich)
Olympia 2012 - Wer gewinnt den Modernen Fünfkampf Herren?
 - Fechten, Schwimmen, Reiten, Schießen & Laufen!
Usain Bolt - Yohan Blake (Jamaika)
Olympia 2012 Herren 4x100 Meter, 11.08.2012 (Vorschau)
 - Die Legende Bolt auf dem Weg zur Unsterblichkeit








Schlagwörter: ,

Post drucken Post drucken

Verletzte & gesperrte Spieler
Immer aktuell: Unsere Liste der verletzten & gesperrten Spieler
Fussball Witze
Heute schon gelacht? Fussball Witze zu allen Vereinen
Sportwetten Gewinnspiel
Tippen und Gewinnen! Bet365 Gewinnspiel im November
Sportwetten Strategien
Mit System zum Gewinn: Erfolgreiche Wett-Strategien
  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten