sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Nürnberg vs. Stuttgart, 29.09.2012 – Bundesliga (6. Spieltag)


Wem gelingt die Wiedergutmachung?

28. September 2012 / Frank
Hanno Balitsch (Nürnberg)

1. FC Nürnberg vs. Vfb Stuttgart , 29.09.2012, Anpfiff: 15:30 Uhr – Bundesliga, 6. Spieltag (Vorschau) – Endergebnis 0:2 – Ibisevic und Harnik fixierten den 1. Sieg von Stuttgart in der laufenden Saison, für Nürnberg war heute nichts zu holen, einzig die Genugtuung, in der Tabelle sind die Nürnberger noch 2 Punkte vorne.

Schlag auf Schlag geht es derzeit in der Fußball-Bundesliga. Die englischen Wochen verlangen von den Stars alles ab und bringen so manchen Verantwortlichen in Rage oder gar in arge Bedrängnis. Bitter enttäuscht war Club-Trainer Dieter Hecking nach der zweiten Niederlage in Folge, die offenbart hat, was geschieht, wenn die Mannschaft nicht an ihre Grenzen geht. Gegenüber Stuttgart steht der Club aber noch gut da. Der Vfb wartet immer noch auf seinen ersten Sieg und ging nach zwei Unentschieden im Derby gegen die TSG Hoffenheim regelrecht unter. Für beide Teams geht es deshalb um Wiedergutmachung. Anstoß der Partie ist am kommenden Samstag zur gewohnten Nachmittagszeit um 15:30 Uhr im Stadion Nürnberg.

Sorgen unterschätze Bremer gegen Bayern für die Überraschung?
Bremen vs. Bayern – 0:2

 

1. FC Nürnberg – Statistik & aktuelle Form

So sauer wie nach dem Abpfiff im Spiel gegen Hannover hat man Dieter Hecking kaum gesehen. Bitter enttäuscht zeigte sich der Coach der Nürnberger von der gezeigten Leistung. Ein Fehler reihte sich an den nächsten. Hannover nahm die Geschenke dankend an und demütigte den Club mit einem 4:1-Erfolg. “So ein Spiel bleibt nicht ohne Folgen!”, gab Hecking einen Tag später zu Protokoll. Gegen Stuttgart wird somit also die Rotationsmaschine angeworfen. Die Ersatzspieler dürfen sich am kommenden Samstag beweisen. Ein fast sicherer Kandidat für die Rolle des Reservisten am Samstag ist Innenverteidiger Per Nilsson, der gleich zwei Mal den Ball verstolperte, wodurch in beiden Situationen Gegentore entstanden sind. Neuzugang Marcos Antonio könnte für Nilsson übernehmen. Hecking bescheinigte dem Brasilianer eine ansteigende Trainingsform. Die Liste der möglichen Akteure, die auf die Reservebank gesetzt werden könnten, ist jedoch lang. Gerade die offensiven Mak und Esswein konnten keinerlei Akzente setzen. Gebhardt würde sich dagegen über einen Einsatz gegen seinen Ex-Club Stuttgart freuen. Auch Mike Frantz steht als Alternative bereit. Der Club scheint in dieser Saison somit für eventuelle Probleme im Kader gerüstet.

“Wir haben das Spiel in einer Art gegen die Wand gefahren, wie ich es in zweieinhalb Jahren nicht gesehen habe”, lautete schließlich das Fazit von Hecking. Er erwartet von seiner Mannschaft eine Rekation gegen den Vfb Stuttgart. Bis auf den Langzeitverletzten Adam Hlousek kann Hecking dabei aus dem Vollen schöpfen.

Letzte Begegnungen
1. Bundesliga
Nürnberg – Hannover 1:4
Nürnberg – Frankfurt 1:2
Nürnberg – Gladbach 3:2
Nürnberg – Dortmund 1:1
Nürnberg – Hamburg 1:0

DFB-Pokal
Nürnberg – Halvese 2:3 n.V.

Voraussichtliche Aufstellung: R. Schäfer – Chandler, Klose, Antonio, Pinola – Balitsch, Simons – Frantz, Kiyotake, Gebhardt – Pekhart

Löwen sind weiterhin hungrig!
1860 München vs. Sandhausen – 4:0

 

Vfb Stuttgart – Statistik & aktuelle Form

Fünf Spieltage, zwei Punkte: Stuttgart läuft seinen Ansprüchen hinterher. Der Saisonstart ist mehr als verpatzt. Kein einziger Sieg gelang dem Vfb Stuttgart in den ersten fünf Partien. Nach zwei Niederlagen zum Auftakt konnte wenigstens jeweils ein Punkt gegen Düsseldorf und Bremen eingefahren werden. Doch die Klatsche gegen Hoffenheim beweist, dass bei den Schwaben einiges im Argen liegt. Noch nie zuvor musste man sich der TSG geschlagen geben. Bruno Labbadia und seine Mannschaft müssen schleunigst einen Weg finden, um aus dem Tabellenkeller herauszufinden. Dass sich die negative Form nicht nur auf die Bundesliga beschränkt, zeigten die beiden Remis in der Gruppenphase der Europa League. Sportdirektor Fredi Bobic beschreibt die Lage mit noch stärkeren Ausdrücken. Als indiskutabel und absolut desolat verpönte er die Leistung am vergangenen Mittwoch. Der schlechteste Saisonstart aller Zeiten wirft einige Fragen auf.

Auch Kapitän Serdan Tasci fand keine Worte, um die Leistung auf dem Platz zu erklären, fügte aber zumindest hinzu: “Wir glauben voll an den Trainer – und er an uns. Es liegt an uns Spielern.” Derzeit scheinen aber nicht nur im Profi-Bereich Probleme hochzukochen. Im Im viel gepriesenen Stuttgarter Nachwuchsleistungszentrum wurden diese Woche die Abgänge der Nachwuchsleiter Schrof und Albeck bekannt gegeben, die dem Ruf Ralf Rangnicks nach Leipzig gefolgt sind. Gerade die mangelnde Perspektive der Nachwuchsstars hat die beiden gestört, heißt es in Insider-Kreisen. Antonio Rüdiger, Kevin Stöger und Raphael Holzhauser stehen derzeit zwar im Kader des Vfb, Beachtung erhalten die Nachwuchskicker aber kaum. Ein Disput zwischen Labbadia und den Nachwuchskoordinatoren soll hierfür die Ursache sein.  Zumindest am letzten Spieltag waren die drei Youngster zumindest auf der Bank zu finden, Holzhauser wurde eingewechselt. Vielleicht wurde der Fingerzeig nun erkannt. Denn auf Stars wie Gomez, Tasci, Kuranyi und Hleb, die ebenso aus der eigenen Nachwuchsschmiede ausgebildet wurden, konnte man zu früheren Zeiten ebenso nicht verzichten.

Letzte Begegnungen
Bundesliga
Stuttgart – Hoffenheim 0:3
Stuttgart – Bremen 2:2
Stuttgart – Düsseldorf 0:0
Stuttgart – Bayern München 1:6
Stuttgart – Wolfsburg 0:1

Europa League
Stuttgart – Steaua Bukarest 2:2
Stuttgart – Dinamo Moskau 1:1

Voraussichtliche Aufstellung: Sven Ulreich – Gotoku Sakai, Serdar Tasci, Francisco Maza, Arthur Boka – William Kvist, Christian Gentner – Cacau, Tamas Hajnal, Shinji Okazaki – Vedad Ibisevic

Derby-Time auch in Prag:
Slavia Prag vs. Sparta Prag – 1:0

 

Direkter Vergleich 1. FC Nürnberg vs. Vfb Stuttgart

68 Mal standen sich Nürnberg und Stuttgart bereits gegenüber. Dabei konnte der Vfb 33 Erfolge feiern, während der Club bei 14 Unentschieden nur 21 Mal erfolgreich war. In Nürnberg trennten sich die Mannschaften vergangene Saison mit 2:2 unentschieden. Im Rückspiel gelang den Stuttgartern ein knappes 1:0. Der letzte Sieg des Clubs ist am 12. Februar 2011 datiert. Mit 4:1 schoss Nürnberg da den Vfb in Stuttgart ab. Genau so eine Reaktion würde sich Hecking nun wünschen. Doch Bruno Labbadia braucht unbedingt Punkte, um nicht endgültig in die Krise zu rutschen.

 

1. FC Nürnberg vs. Vfb Stuttgart : Prognose & Wettbasis-Trend

Für beide Mannschaften geht es im direkten Duell um Wiedergutmachung. Stuttgart erlebte den schlechtesten Bundesliga-Start aller Zeiten und muss sich nun mit einem Sieg aus dem Dilemma ziehen. Club-Trainer Dieter Hecking verlangt aber von seiner Mannschaft eine Reaktion auf das extrem schwache Match gegen Hannover. Nürnberg hat in dieser Spielzeit bereits gezeigt, dass sie tollen Fußball zeigen können. Im heimischen Stadion sollte dies wieder gelingen. Stuttgart wird verunsichert antreten. Dies muss der Club von Beginn an eiskalt ausnutzen. Folgende Wett Quoten werden für das Match Nürnberg vs. Stuttgart angeboten:

Sieg Nürnberg: 2,30 – Tipico
Unentschieden: 3,60 – Betvictor
Sieg Stuttgart: 3,30 – Bet3000

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

1. Bundesliga – 6. Spieltag – Übersicht aller Spiele:

28.09.2012 20:30, Düsseldorf vs. Schalke 2:2
29.09.2012 15:30, Werder Bremen vs. Bayern München 0:2
29.09.2012 15:30, Nürnberg vs. Stuttgart 0:2
29.09.2012 15:30, HSV vs. Hannover 1:0
29.09.2012 15:30, Hoffenheim vs. Augsburg 0:0
29.09.2012 15:30, Leverkusen vs. Greuther Fürth 2:0
29.09.2012 18:30, Dortmund vs. Gladbach 5:0
30.09.2012 15:30, Frankfurt vs. Freiburg 2:1
30.09.2012 17:30, Wolfsburg vs. Mainz 0:2



Klaas-Jan Huntelaar (Schalke 04)
Schalke vs. Augsburg, 31.10.2014 – Bundesliga
 - Die Pokal-Zuschauer unter sich
Kempe - Mauersberger (Karlsruhe)
Karlsruhe vs. Sandhausen, 31.10.2014 - 2. Bundesliga
 - Wiedergutmachung für die Pokal-Blamage?
Ingolstadt"
Düsseldorf vs. Ingolstadt, 31.10.2014 - 2. Bundesliga
 - Fortuna fordert Spitzenreiter FCI
Hansa Rostock Fans
Rostock vs. Osnabrück, 31.10.2014 - 3. Liga
 - Rostock vor gefühlter englischer Woche!
Düwel
Union Berlin vs. Fürth, 31.10.2014 - 2. Bundesliga
 - Verlieren die Kleeblätter den Anschluss?
Achim
Amüsante Bundesliga-Vorschau / 10. Spieltag
 - Die Borussia aus Gladbach bleibt Bayern-Jäger








Schlagwörter: , , , , ,

Post drucken Post drucken

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten