sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Kamerun vs. Kap Verde, 14.10.2012, Afrika-Cup Qualifikation


Qualifziert sich der Inselstaat zum ersten Mal für den Afrika-Cup?

13. Oktober 2012 / Dominic
Samuel Etoo (Kamerun)

Kamerun vs. Kap Verde , 14.10.2012, 16:00 Uhr, Afrika-Cup Qualifikation, Play-Off Rückspiel (Endergebnis 2:1 – DAMIT sind die Kap Verdischen Inseln beim Africa Cup 2013 dabei – die unbezähmbaren Löwen müssen wohl einsehen, die goldenen Zeiten sind vorüber…)

Der Afrika-Cup wird traditionell alle zwei Jahre ausgetragen. Dadurch, dass er bisher immer in den geraden Jahreszahlen ausgetragen wurde, kollidierte der Afrika Cup alle vier Jahre mit den FIFA-Weltmeisterschaften. Um dies zu verhindern, wird der Rhythmus umgestellt und bereits 2013 erleben wir den nächsten Afrika-Cup.

In diesem Jahr gewann sensationell der Fußball-Zwerg Sambia den Afrika Cup in Gabun und Äquatorialguinea. In einem spannenden Spiel setzte man sich erst im Elfmeterschießen gegen den haushohen Favoriten Elfenbeinküste durch. Damit müssen Drogba & Co weiterhin auf den ersten großen Titel warten.

Aufgrund des engen Zeitplans – man hat für die Qualifikation nur ein Jahr statt zwei Jahre Zeit – wurde die Qualifikation in diesem Jahr abgeändert. Es gibt keine Gruppenspiele sondern die Teilnehmer beim Afrika Cup 2013 in Südafrika werden mittels zweier KO-Runden ausgetragen. Damit kann es, je nach Auslosung natürlich schon zu interessanten Duellen kommen. Das Topspiel ist hierbei sicherlich das Duell zwischen dem Senegal und der Elfenbeinküste. Dies könnte auch das Finale des Afrika-Cups sein. Ein Favorit wird jedoch auf der Strecke bleiben. Und in der letzten Qualifikationsrunde könnte es vielleicht noch einen weiteren Favoriten erwischen. Die „unbezähmbaren Löwen“ verloren das erste Spiel gegen den Insel Staat Kap Verde mit 2-0 und stehen somit am Sonntag mit dem Rücken zur Wand. Man benötigt eine Energieleistung um den Aufstieg doch noch fixieren zu können. Ankick wird um 16 Uhr mitteleuropäischer Zeit in Yaoundé sein.

 

Kamerun – Statistik & aktuelle Form

Die „unbezähmbaren Löwen“ haben in den letzten Jahren sicherlich ihren Glanz verloren. Der viermalige Afrika-Cup Sieger war für den Afrika Cup 2012 gar nicht qualifiziert. Man hatte gegenüber dem Senegal doch deutlich das Nachsehen. Und nun steht man nach dem ersten Spiel in der zweiten Qualifikationsphase ebenfalls mit dem Rücken zur Wand. Ein abermaliges Scheitern wäre eine große Blamage für das fußballverrückte Volk. Mittlerweile ist Kamerun lediglich auf Platz 61 der FIFA-Weltrangliste zu finden. Bei der Weltmeisterschaft 1990 war Kamerun das erste Team, das das Viertelfinale einer Fußball-Weltmeisterschaft erreichte.

In der ersten Qualifikationsrunde konnte man sich zwei Mal mit einem knappen 1-0 Erfolg gegen Guinea durchsetzen. Parallel zur Afrika-Cup Qualifikation ist auch schon die Qualifikation für die FIFA-Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien im Gange. Dabei wurde Kamerun in eine Gruppe mit Libyen, Kongo und Togo gelost. Insgesamt gibt es in Afrika zehn Vierergruppen und die jeweiligen Gruppensieger steigen in die nächste Runde auf. Dabei kommt es zu fünf KO-Spielen und der jeweilige Sieger wird sich für Brasilien 2014 qualifizieren. Bisher wurden in der Vierergruppe zwei Spiele absolviert. Den Auftakt vergeigte Kamerun als man auswärts mit 1-2 gegen Libyen verloren. Im zweiten Spiel konnte man vor eigenem Publikum immerhin einen knappen 1-0 Erfolg, dank einem Treffer von Mainz-Stürmer Choupo-Moting, gegen den Kongo feiern.

Zum ersten Mal nach längerer Zeit wieder in der Nationalmannschaft ist Superstar Samuel Eto’o. Der Russland-Legionär wurde im Dezember 2011 für acht Monate gesperrt, da er ein Länderspiel im November (gegen Algerien) boykottierte und weitere Spieler aufforderte dies auch zu tun. Das Länderspiel wurde zwar abgesagt, die Sperre vom kamerunischen Verband blieb bestehen. Nach Ablauf der Sperre im September wollte er zuerst nicht in die Nationalmannschaft zurückkehren, da die Bedingungen bei der Nationalmannschaft amateurhaft und nicht mehr zeitgemäß sind. Letzte Woche gab es jedoch die Bitte von oberster Stelle und nach einem Gespräch mit Premierminister Yang und Nationaltrainer Akono wird er gegen Kap Verde wieder das Trikot der unbezähmbaren Löwen tragen.

Weitere durchaus bekannte Spieler sind etwa Barca-Kicker Alex Song oder Lille Verteidiger Chedjou. Ebenfalls sind einige Deutschland-Legionäre im Kader von Akono. So zum Beispiel Schalke Verteidiger Joel Matip, Lautern Stürmer Mo Idrissou oder Mainz Stürmer Choupo-Moting.

Voraussichtliche Aufstellung Kamerun

Kameni – Matip, Chedjou, Nkoulou, Bong – Mandjeck, M’Bia, Song, N’Guemo – Eto’o, Kweuke

Letzten Spiele Kamerun

08.09.2012 Kap Verde – Kamerun 2-0
16.06.2012 Kamerun – Guinea-Bissau 1-0
10.06.2012 Libyen – Kamerun 2-1
02.06.2012 Kamerun – Kongo 1-0
26.05.2012 Guinea – Kamerun 1-2

 

Neues Youwin & Wettbasis Gewinnspiel + 5€ gratis sichern
Irland gegen Deutschland tippen und gewinnen sowie Youwin Gratiswette absahnen

 

 

Kap Verde – Statistik & aktuelle Form

Die Kapverdischen Inseln sind erst seit Juli 1975 ein eigenständiger Staat. Vier Jahre später absolvierte die Nationalmannschaft das erste, damals noch inoffizielle Länderspiel gegen Guinea-Bissau. Der Fußballverband wurde dann im Jahr 1982 gegründet und seit 1986 ist man Mitglied bei der FIFA. Momentan ist der – hier weitestgehend unbekannte – Inselstaat immerhin auf dem beachtlichen 65ten Rang der FIFA-Weltrangliste.

Sollte man den 2-0 Vorsprung aus dem Hinspiel über die Zeit retten können, wäre es für Kap Verde die erste Teilnahme am Afrika Cup of Nations. Dies wäre doch eine große Überraschung. Obwohl Kamerun nur vier Plätze weiter vorne klassiert ist, sind die Kicker vom Inselstaat der große Außenseiter. Dies zeigt auch ein Blick auf den Kader. Der 22-jährige Ryan Mendes vom französischen Klub OSC Lille ist der wohl bekannteste Spieler. Er kam jedoch erst im Sommer vom Ligue Deux Klub Le Havre zum Champions League Teilnehmer. Ein weiterer bekannter Spieler ist der langjährige Spanien-Legionär Valdo. Mittlerweile ist er jedoch bei CF Atlante in Mexiko aktiv. Bei Espanyol, Malaga sowie Levante war er jedoch lange Zeit ein sehr wichtiger Mann. Der mittlerweile 31 ist jedoch erst spät zu Teamehren gekommen, bisher absolvierte er lediglich zwei Länderspiele für Kap Verde. Ansonsten tummeln sich noch der ein oder andere Spieler in Portugal oder Rumänien.

Im Gegensatz zur Afrika-Cup Qualifikation sieht es in der WM-Qualifikation nicht sonderlich gut aus. Nach den ersten zwei Spielen wartet man noch vergeblich auf den ersten Punktgewinn. Es gab jeweils eine 2-1 Niederlage zuhause gegen Tunesien und auswärts gegen Sierra Leone. Der dritte Gegner in der Vierergruppe ist Äquatorial Guinea. Der Co-Gastgeber des letzten Afrika-Cups zeigte dabei seine Qualität und ist sicherlich auch nicht zu unterschätzen. Die Weltmeisterschaft 2014 wird – sollte nicht ein Wunder passieren – ohne die Kapverdischen Inseln über die Bühne gehen.

Voraussichtliche Aufstellung Kap Verde

Ernesto – Stopira, Varela, Ricardo, Moreno – Soares, Valdo, Mustivar, Heldon – Mendes, Djaniny

Letzten Spiele Kap Verde

08.09.2012 Kap Verde – Kamerun 2-0
16.06.2012 Kap Verde – Madagascar 3-1
09.06.2012 Kap Verde – Tunesien 1-2
02.06.2012 Sierra Leone – Kap Verde 2-1
29.02.2012 Madagascar – Kap Verde 0-4

 

Direkter Vergleich Kamerun vs. Kap Verde

Vor der Relegation für den Afrika Cup gab es erst zwei Mal das Duell zwischen Kamerun und den Kapverdischen Inseln. Bei der Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Südafrika 2010 standen sich die Teams in der Gruppe 1 gegenüber. Das erste Spiel gewann Kamerun zuhause mit 2-0 dank Toren von Rigobert Song und Superstar Samuel Eto’o. Das Spiel auf den Kapverdischen Inseln konnte die Mannschaft vom Deutschen Trainer Otto Pfister mit 2-1 für sich entscheiden.

 

Das Hinspiel: Kamerun vs. Kap Verde

08.09.2012 Kap Verde – Kamerun 2-0 (Ricardo, Djaniny)

Der Außenseiter zeigte von Beginn an keinen Respekt vor den großen Namen und spielte frech drauf los. Man erarbeitete sich ein Übergewicht und nach gut 15 Minuten war es Ricardo der nach einem Eckball völlig freistehend den 1-0 Führungstreffer erzielen konnte. Kamerun war daraufhin zwar bemüht den wichtigen Auswärtstreffer zu erzielen, doch die tief stehenden Gastgeber ließen nicht viele Chancen zu. Und als Djaniny nach einem Kameni-Fehler das 2-0 bejubeln durfte, war Kamerun geknickt und Kap Verde hätte durchaus noch das dritte oder vierte Tor nachlegen können. Am Ende ein hoch verdienter Sieg für den Gastgeber.

 

Kamerun vs. Kap Verde: Prognose & Wettbasis Trend

Mit der Rückkehr von Samuel Eto’o – der wahrscheinlich sofort wieder die Kapitänsbinde übernehmen wird – gewinnt die Nationalmannschaft Kameruns natürlich unheimlich viel an Qualität. Zum zweiten Mal in Folge ein Afrika Cup ohne Kamerun wäre eine große Blamage und aufgrund des vorhandenen Spielermaterials muss man Kamerun durchaus zutrauen, dass sie den 0-2 Rückstand aus dem Hinspiel aufholen werden. Der Torhüter der Kapverdischen Inseln zeigte bereits im Hinspiel, dass er oftmals unsicher agiert. Die Defensive konnte es mit viel Einsatz wettmachen.

Kap Verde wird sicherlich extrem tief stehen um das torlose Unentschieden so lange wie möglichen zu halten. Ein früher Treffer würde Kamerun auf jeden Fall gut tun. Anhand der Quoten sind die „unbezähmbaren Löwen“ natürlich der große Favorit und ich glaube, dass sie nicht nur die Partie gewinnen werden sondern auf den letzten Drücker doch noch die Qualifikation für den Afrika Cup of Nations 2013 in Südafrika erreichen werden – Samuel Eto’o sei Dank! Dementsprechend empfiehlt sich auch die Over 2,5 Tor-Wette!

Aktuelle Drei-Weg-Quoten Kamerun vs. Kap Verde:

Sieg: Kamerun 1,21 @ YouWin
Unentschieden 6,00 @ YouWin
Sieg: Kap Verde 11,50 @ YouWin

 

WM Qualifikationsspiele - 12.10.2012 - 3. Spieltag

Datum/Zeit Land WM Qualifikationsspiele
12.10.2012
12.10./17:00 Russland - Portugal 1:0
12.10./17:30 Finnland - Georgien 1:1
12.10./18:00 Farör Inseln - Schweden 1:2
12.10./18:00 Kasachstan - Österreich 0:0
12.10./18:00 Tschechien - Malta 3:1
12.10./19:00 Albanien - Island 1:2
12.10./19:00 Armenien - Italien 1:3
12.10./19:30 Liechtenstein - Litauen 0:2
12.10./19:30 Türkei - Rumänien 0:1
12.10./20:00 Bulgarien - Dänemark 1:1
12.10./20:00 Moldawien - Ukraine 0:0
12.10./20:00 Weißrussland - Spanien 0:4
12.10./20:15 Slowakei - Lettland 2:1
12.10./20:30 Estland - Ungarn 0:1
12.10./20:30 Mazedonien - Kroatien 1:2
12.10./20:30 Holland - Andorra 3:0
12.10./20:30 Schweiz - Norwegen 1:1
12.10./20:30 Serbien - Belgien 0:3
12.10./20:45 Griechenland - Bosnien 0:0
12.10./20:45 Irland - Deutschland 1:6
12.10./20:45 Slowenien - Zypern 2:1
12.10./20:45 Wales - Schottland 2:1
12.10./21:00 England - San Marino 5:0
12.10./21:00 Luxemburg - Israel 0:6
11.10./20:30 Brasilien - Irak (Testspiel) 6:0
12.10./20:45 Polen - Südafrika (Testspiel) 1:0
12.10./21:00 Frankreich - Japan (Testspiel) 0:1
12.10./22:00 Boliven - Peru (Südamerika: WM Qualifikation) 1:1
12.10./22:30 Kolumbien - Paraguay (Südamerika: WM Qualifikation) 2:0
12.10./23:00 Ecuador - Chile (Südamerika: WM Qualifikation) 3:1
13.10./02.00 Argentinien - Uruguay (Südamerika: WM Qualifikation) 3:0
13.10./20:30 Senegal - Elfenbeinküste (AfrikaCup Qualifikation) 0:2 Abbruch nach Brand
14.10./16:00 Kamerun - Kap Verde (AfrikaCup Qualifikation) 2:1
13.10./04:05 Panama - Honduras 0:0
13.10./03:30 El Salvador - Costa Rica 0:1



Lopez - Lopes (Lyon)
Toulouse vs. Lyon, 23.04.2014 – Ligue 1
 - Hat Lyon sich von der Pokalpleite erholt?
PSG Javier Pastore
PSG vs. Evian, 23.04.2014 - Ligue 1
 - Holt sich „PSG“ den Matchball?
Serie A Wetten
Livorno vs. Lazio Rom, 27.04.2014 - Serie A
 - Sowohl die "Labronici" als auch der Hauptstadt-Klub brauchen unbedingt einen Sieg
Pavel Pogrebnyak (Reading)
Reading vs. Middlesbrough, 22.04.2014 - Championship
 - Duell zweier ehemaligen Erstligisten!
Damir Canadi (Altach)
Vienna vs. Altach, 22.04.2014 - Erste Liga
 - Die Ländle-Elf auf dem Weg in die Bundesliga!
Schär - Sommer (Basel)
FC Zürich vs. FC Basel, 21.04.2014 - Cupfinale
 - Die "Bebbis" wollen sich gegen die Stadt-Zürcher den ersten Teil des Doubles holen








Schlagwörter: ,

Post drucken Post drucken

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten