sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Hannover vs. Dortmund, 07.10.2012 – 1.Bundesliga


Europapokalfighter im direkten Duell!

6. Oktober 2012 / Christoph
Mirko Slomka

Hannover vs. Dortmund, 07.10.2012, Anstoß: 15:30 Uhr – 1.Bundesliga , 7.Spieltag (Endergebnis 1:1, Dortmund mit 60:40 Übergewicht beim Ballbesitz, mehr Torchancen herausgespielt und erwartungsgemäss mit 1:0 durch Lewandowski in Führung gegangen. Doch in der 86. Minute konnte Diouf nach Assist von Ya Konan den Ausgleich erzielen)

Nach den Sternstunden auf europäischer Bühne kehren zwei Topteams der Fußball Bundesliga zurück in den Alltag. Borussia Dortmund sicherte sich bereits am Mittwoch einen mehr als verdienten Punkt bei Manchester City, Hannover 96 legte in der Europa League am Donnerstag unter erschwerten Bedingungen gegen Levante nach. Ob die Vereine nach den Strapazen unter der Woche noch genug Kraft für das Duell in der AWD Arena haben?

 

5€ Gratis Bonus bei Betsafe sichern:
Wettanbieter verlängert seine Gratis-Wettbonus

 

Hannover 96 – Statistik & aktuelle Form

Die Niedersachsen mischen Europa immer mehr auf. Letztes Jahr bejubelte der Club von Martin Kind die unerwartete Qualifikation für die Gruppenphase dank der Siege über den FC Sevilla. Ein Jahr später kommt Hannover gestärkt zurück auf die internationale Bühne. Der HSV gilt längst nicht mehr als Überraschungsgast und Außenseiter. In der diesjährigen Qualifikationsrunde konnte unter anderem der polnische Meister WKS Slask Wroclaw mit zwei Kantersiegen eliminiert werden. Nach dem 1:1 in der Fremde bei Twente Enschede setzte sich der Club von Martin Kind auch gegen UD Levante mit 2:1 durch und verschaffte sich eine herausragende Ausgangsposition für die kommenden vier Gruppenspiele.

Intern fliegen derweil zwischen Verein und Fans die Fetzen. Eine vermeintlich im Stadion nicht erlaubte Schwenkfahne führte zu einigen teils fragwürdigen Stadionverboten. Die Fanszene des Vereins setzte bereits gegen Levante ein Zeichen gegen die willkürliche Vergabe von Stadionverboten. Den verkehrtherum aufgehangenen Zaunfahnen der “Brigade Nord” folgte ein Stimmungsboykott im Europa League Spiel, der auf unbestimmte Zeit fortgeführt werden soll. Bekommt der BVB damit am Sonntag ein Heimspiel in Niedersachsen geschenkt?

Zudem dürfte das Spiel gegen die Borussia auch sportlich sehr anstrengend werden. Einerseits haben die Kicker der Hannoveraner 24 Stunden weniger Verschnaufpause. Zudem musste die Mannschaft von Mirko Slomka gegen die Spanier 80 Minuten lang mit 10 Mann spielen. Abwehrchef Haggui war nach einer Notbremse gegen Gekas bereits in der 9.Spielminute vom Platz gestellt worden. Der körperliche Verschleiß wird gegen den Deutschen Meister spürbar sein. Haggui kehrt in die Innenverteidigung neben Eggimann zurück, da die folgende Sperre nur für die Partien auf europäischer Bühne gültig ist. Schmiedebach und Pinto verstärken die Defensive aus dem Mittelfeld heraus, während der Mann der Saison, Huszti, im Angriff die Dortmunder Abwehr aufreißen soll. In der Sturmreihe dürfte Trainer Slomka rotieren. Schlaudraff, der durch die taktische Umstellung nach dem Platzverweis Haggui´s gegen Levante früh ausgewechselt wurde, dürfte einen Startplatz sicher haben. Ob Sobiech als Partner vorgesehen ist, wird erst kurzfristig geklärt werden. Ya – Konan erhofft sich ebenfalls einen Auftritt von Anpfiff an.

Formcheck Hannover 96

Enschede vs. Hannover 2:2 (Europa League)
Hoffenheim vs. Hannover 3:1 (4.Spieltag)
Hannover vs. Nürnberg 4:1 (5.Spieltag)
Hamburg vs. Hanover 1:0 (6.Spieltag)
Hannover vs. UD Levante 2:1 (Europa League)

Borussia Dortmund – Statistik & aktuelle Form

Neven Subotic zeigte sich nach dem 1:1 gegen Manchester City untröstlich. Voller Trauer sprach der Abwehrspieler über die bitteren Sekunden in Minute 89, als der Schiedsrichter nach einem unabsichtlichen Handspiel auf den Elfmeterpunkt zeigte. Den Elfmeter kann man wohl geben, wär der Ball doch in Richtung von Weidenfeller gegangen – die Enttäuschung über die spät vergebene perfekte Gruppenkonstellation bleibt jedoch. Sowohl Watzke, als auch Jürgen Klopp, lobten den BVB für eine große Partie im Etihad Stadium und erhoffen sich, dass der “Europapokalversagerruf” endgültig von den Borussen genommen wurde.

Für die Dortmunder gilt es nun die Köpfe wieder frei zu bekommen. Bereits am Sonntagnachmittag steht das Auswärtsspiel in der AWD – Arena gegen Hannover 96 an, welches bei einem Blick auf die Tabelle unbedingt gewonnen werden muss, um Bayern München nicht früh zur Meisterschale gratulieren zu müssen. Wenn die Borussia die Leistung der letzten zwei Spiele abrufen kann, muss Klopp keineswegs Angst haben. Am zurückliegenden Samstag hatte der BVB Borussia Mönchengladbach mit der besten Saisonleistung souverän 5:0 in die Schranken verwiesen. Etwas glücklich ist die Paarung zudem für die Dortmunder, da auch Hannover 96 mit der Dreifachbelastung aus Meisterschaft, Pokal und Europacup leben muss.

Jürgen Klopp sieht nur wenige Baustellen in der Mannschaft. Mats Hummels könnte mit Rückenproblemen aus dem Königsklassenspiel ausfallen. Mit Felipe Santana stünde dem Trainer ein fast gleichwertiger Ersatz zur Verfügung. Im offensiven Mittelfeld darf sich der gegen City kaum zum Einsatz gekommene Publikumsliebling Kevin Großkreutz guten Chancen auf einen Starteinsatz machen. Im Angriff gibt es für Lewandowski keinen Ersatz auf einem Niveau, sodass der Pole auch in Hannover auflaufen wird.

Formcheck Borussia Dortmund

Dortmund vs. Amsterdam 1:0 (Champions League)
Hamburg vs. Dortmund 3:2 (4.Spieltag)
Frankfurt vs. Dortmund 3:3 (5.Spieltag)
Dortmund vs. Gladbach 5:0 (6.Spieltag)
Manchester City vs. BVB 1:1 (Champions League)

Hannover vs. Dortmund: Head to head (H2h) – Bilanz

In der Tabelle trennt nur ein einziger Punkt die Vereine aus Hannover und Dortmund. Die Bundesligahistorie sieht jedoch deutliche Pluspunkte auf der Seite des Deutschen Meisters. Mit 19:10 Siegen und einem Torverhältnis von 93:63 hat die Revierclub klar die Nase vorn. In den letzten acht Partien setzte sich Hannover nur in einem Match durch. Dafür sind die Niedersachsen im DFB Pokal abgezockter und konnten beide Duelle gegen den BVB in den Jahren 2004 und 2006 knapp mit 1:0 gewinnen.

Dortmund vs. Hannover 3:1 (2011/2012)
Hannover vs. Dortmund 2:1 (2011/2012)
Dortmund vs. Hannover 4:1 (2010/2011)
Hannover vs. Dortmund 0:4 (2010/2011)
Dortmund vs. Hannover 4:1 (2009/2010)

 

Meisterliche Vorentscheidung im “El Clasico”?
Barcelona vs. Real Madrid – 2:2

 

Hannover vs. Dortmund: Prognose & Wettbasis – Trend

Vor knapp einem Jahr besiegte der Hannoversche HSV den BVB mit zwei späten Toren im Stile von Manchester United. Die Niederlage sollte die Letzte für den BVB im Ligaalltag bis zum vierten Spieltag der Saison 2012/2013 bleiben. Allein diese Statistik lässt die Borussia zum Favoriten im Duell mit Huszti & Co. werden. Da beide Vereine mit der Zusatzbelastung aus den Europapokalspielen leben mussten, erlangen die Niedersachsen nicht einmal auf diesem Weg einen Vorteil, zumal die Partie in der Europa League 24 Stunden später angepfiffen- und quasi mit 9 Feldspielern bestritten werden musste. Ein Erfolg für Hannover würde am Sonntag einer Überraschung entsprechen.

Hannover vs. Dortmund: Wettquoten

Hannover @ 5,00 Ladbrokes
Remis @ 3,94 Betfair
Dortmund @ 1,75 Interwetten

Over 2,5 @ 1,65 Interwetten
Under 2,5 @ 2,48 Betfair

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

1. Bundesliga – 7. Spieltag – Übersicht aller Spiele:

05.10.2012 20:30, Augsburg vs. Werder Bremen 3:1
06.10.2012 15:30, Bayern München vs. Hoffenheim 2:0
06.10.2012 15:30, Freiburg vs. Nürnberg 3:0
06.10.2012 15:30, Greuther Fürth vs. HSV 0:1
06.10.2012 15:30, Mainz vs. Düsseldorf 1:0
06.10.2012 15:30, Schalke vs. Wolfsburg 3:0
07.10.2012 15:30, Gladbach vs. Frankfurt 2:0
07.10.2012 17:30, Hannover vs. Dortmund 1:1
07.10.2012 17:30, Stuttgart vs. Leverkusen 2:2

 



Norbert Meier (Trainer Düsseldorf)
Bielefeld vs. Darmstadt, 19.05.2014 - 2. Bundesliga Relegation
 - Gibt es das Wunder von Bielefeld?
Stieber - Azemi (Fuerth)
Fürth vs. HSV, 18.05.2014 – Bundesliga Relegation
 - Wer sichert sich den letzten Bundesligaplatz?
Stoh-Engel (Darmstadt)
Darmstadt vs. Bielefeld, 16.05.2014 - 2.Bundesliga Relegation
 - Wenn 180 Minuten über eine gesamte Saison entscheiden...
Adler - Van der Vaart (HSV)
HSV vs. Fürth, 15.05.2014 – Bundesliga Relegation
 - Die Hanseaten müssen im Kampf um die Bundesliga vorlegen
Lukas Kruse (Paderborn)
Paderborn vs. Aalen, 11.05.2014 – 2. Bundesliga
 - Nur noch ein Sieg bis zum Wunder
Pote (Dynamo Dresden)
Dresden vs. Bielefeld, 11.05.2014 - 2.Bundesliga
 - Abstiegsknaller im Glücksgas-Stadion








Schlagwörter: , , , , , ,

Post drucken Post drucken

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten