sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Hamburg vs. Bayern München – 04.02.2012 – 1. Bundesliga (20. Spieltag)


Erlebt Hamburg das nächste Debakel?

3. Februar 2012 / Joe
Bayern_vs._HSV_20.08.2011_Robben_Jubel

(Endergebnis 1:1) Am Samstag, den 4. Februar 2012, empfängt der Hamburger Sportverein den FC Bayern München. Die Begegnung bildet das Abendspiel des 20. Spieltags. Angepfiffen wird um 18:30 Uhr. Schiedsrichter Kirchner aus Rottenburg wird das Spiel leiten.
Da Dortmund, Schalke und Mönchengladbach zum Zeitpunkt des Anpfiffs schon gespielt haben werden, müssen die Bayern nachziehen, um sich die Tabellenführung wieder zu holen. Zunächst werden sie abwarten müssen, was die Konkurrenz macht. Für den Hamburger SV sieht die Situation etwas anders aus. Drei der direkten Konkurrenten spielen erst am Sonntag. Auf Freiburg, Köln und Kaiserslautern könnte der HSV mit einem unerwarteten Sieg gegen die Bayern enormen Druck ausüben.

 

Zwei Bundesliga-Urgesteine treffen im Nord-Süd Duell aufeinander
HSV – Bayern 03.05.2014 – Wettbasis.com Analyse

 

Hamburger SV:
Die drei Punkte in Berlin (2:1) waren wichtig für den HSV: Nicht nur tabellarisch, sondern auch mental. Obwohl die Norddeutschen gegen den Hauptstadt-Club sehr gute Ansätze zeigten und teilweise ansehnlich über die Außenbahnen spielten, hat man noch deutlich sehen können, dass die Mannschaft von Trainer Thorsten Fink noch labil ist. Beinahe verspielte man in der Schlußphase noch eine sichere Zwei-Tore Führung. Zunächst bettelte man ein wenig um das erste Tor und zeigte danach dann unerklärliche taktische Fehler. So konnte Hertha in der Nachspielzeit nach einer Standardsituation des HSV durch einen Konter gefährlich werden, der in einer Eins zu Eins Situation zwischen Stürmer und Torwart endete. Lediglich die fehlende Präzision im Abschluß verhinderte die Punkteteilung.
Tabellarisch haben diese drei Punkte einen Sprung auf Platz 11 ermöglicht. Außerdem hat der Sieg es möglich gemacht gegen die Bayern mit etwas mehr Ruhe ins Spiel gehen zu können. Allerdings gibt es für den HSV viel aufzuholen. In diesem Jahr präsentierte man sich bisher desolat (10 Punkte) vor den eigenen Fans: Nur Hertha BSC Berlin holte weniger Punkte vor heimischem Publikum (9 Punkte). Des Weiteren hat der HSV in dieser Saison noch nicht einen Punkt gegen die Topmannschaften der Liga gewonnen. Die Top 5 der Liga punktete gegen den HSV immer dreifach.
Personell bedeutet das Spiel für Trainer Thorsten Fink ein Aufeinandertreffen mit dem früheren Arbeitgeber. Neun Jahre lang wurde Fink vom Rekordmeister bezahlt. Ansonsten fehlen Töre und Berg weiterhin. Kurzfrisitg bangt der HSV außerdem um Außenverteidiger Denis Aogo, der beim Training umgeknickt ist.

FC Bayern München:
Über den Spielplan kann sich die Mannschaft von Jupp Heynckes in dieser Rückrunde wahrlich nicht beschweren. Nachdem man bei Borussia Mönchengladbach baden ging (1:3), stand der Start des Rekordmeisters auf der Kippe. Mit dem VfL Wolfsburg und dem Hamburger SV haben die Bayern jedoch zwei ihrer vermeintlichen Lieblingsgegner der letzten Jahre auf dem Spielplan stehen. Gegen Wolfsburg quälte man sich zwar teilweise, letztlich fehlte dem VfL allerdings die Qualität, um die entscheidenen Prozente drauflegen zu können (2:0).
Gegen die Hamburger sah man in der Vergangenheit besonders gut aus (siehe Head to Head) – auch wenn sich beim HSV seit dem im Mannschaftskader einiges getan hat.
Personell steht Jupp Heynckes vor einer schwierigen Frage: Wer spielt in der Abwehr? Mit Breno, van Buyten und Contento fehlen drei Abwehrspieler verletztungsbedingt. Zudem hat Rafinha gegen Wolfsburg die 5. Gelbe Karte gesehen. Zu vermuten ist, dass Luiz Gustavo in die Innenverteidigung zurückgezogen wird. Eventuell bekommt Tymoshchuk eine Chance in der Zentrale.
Dafür wird Heynckes auf die aufstrebenen Robben und Ribery zurückgreifen können.

Head to Head:
Die letzten beiden Spiele gegen den FC Bayern München hat der HSV ordentlich vermasselt: 0:5 und 0:6 stand am Ende auf der Anzeigetafel. Im Hinspiel schoß der FC Bayern häufiger ins Tor (5) als die Hamburger aufs Tor (4). Bayern holte in den letzten vier Bundesliga-Spielen gegen den HSV zehn Punkte und musste nicht ein einziges Gegentor hinnehmen (12:0).

Fazit:
Bayern patzt in dieser Saison immer wieder gegen die direkte Konkurrenz. Daher darf man gegen Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel keine Punkte liegen lassen. Ein Sieg in Hamburg ist Pflicht. Zumal der HSV noch nicht so gefestigt erscheint. Die Hamburger brauchen gegen München unbedingt Geschlossenheit durch die verschiedenen Mannschaftsteile hindurch. München wird Unkonzentriertheiten nicht verzeihen, wie es die Hertha getan hat. Wenn man diese nicht abstellen kann, droht ein ähnliches Ergebnis wie beim letzten Heimspiel (Niederlage gegen Dortmund 1:5).

Quoten für Hamburger SV gegen FC Bayern München:
Hamburger SV: 6,50 @ titanbet
Unentschieden: 4,20 @ bet3000
FC Bayern München: 1,55 @ bwin

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land 1.Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

 

Überblick über den 20.Spieltag der 1.Bundesliga 2011/2012:

02.02.2012 20:30, Nürnberg – Dortmund
03.02.2012 15:30, Leverkusen – Stuttgart
03.02.2012 15:30, Schalke – Mainz
03.02.2012 15:30, Hoffenheim – Augsburg
03.02.2012 15:30, Wolfsburg – Gladbach
03.02.2012 15:30, Hertha Berlin – Hannover
03.02.2012 18:30, HSV – Bayern München
04.02.2012 15:30, Freiburg – Werder Bremen
04.02.2012 17:30, Kaiserslautern – Köln

 

Die amüsante Bundesliga-Vorschau 20. Spieltag auf wettbasis.com

 



Norbert Meier (Trainer Düsseldorf)
Bielefeld vs. Darmstadt, 19.05.2014 - 2. Bundesliga Relegation
 - Gibt es das Wunder von Bielefeld?
Stieber - Azemi (Fuerth)
Fürth vs. HSV, 18.05.2014 – Bundesliga Relegation
 - Wer sichert sich den letzten Bundesligaplatz?
Stoh-Engel (Darmstadt)
Darmstadt vs. Bielefeld, 16.05.2014 - 2.Bundesliga Relegation
 - Wenn 180 Minuten über eine gesamte Saison entscheiden...
Adler - Van der Vaart (HSV)
HSV vs. Fürth, 15.05.2014 – Bundesliga Relegation
 - Die Hanseaten müssen im Kampf um die Bundesliga vorlegen
Lukas Kruse (Paderborn)
Paderborn vs. Aalen, 11.05.2014 – 2. Bundesliga
 - Nur noch ein Sieg bis zum Wunder
Pote (Dynamo Dresden)
Dresden vs. Bielefeld, 11.05.2014 - 2.Bundesliga
 - Abstiegsknaller im Glücksgas-Stadion








Schlagwörter: , , , , , , ,

Post drucken Post drucken

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten