sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Großer Preis von Monaco – 27.05.2012


Lotterie in Monte Carlo!

26. Mai 2012 / Andreas
Fernando Alonso (Ferrari)

Wer sich in diesen Tagen als Formel 1 – Prophet versuchen möchte, hat wahrlich eine schwere Aufgabe. Die Saison 2012 präsentiert sich als Tollhaus. Mit fünf verschiedenen Siegern in fünf Rennen ist es im Moment kaum möglich einen Favoriten für den Titel auszumachen. Das Kräfteverhältnis ändert sich wöchentlich. Beinahe scheint es als würde es in der Formel 1 2012 wie im früheren VW-Lupo-Cup zugehen wo die Fahrer nach jedem Rennen die Autos untereinander tauschen mussten. Nein Spass bei Seite! Um es auf den Punkt zu bringen, die Formel 1 macht endlich wieder so richtig Laune. Es ist für alle Beteiligten nur zu begrüssen, dass die roten Bullen nicht vorne davon fahren und auch andere, kleiner Teams,  Erfolge feiern und uns Fans ein Lächeln in das Gesicht zaubern können.
Gute Teams und sensationelle Fahrer, so lässt sich die Formel1 Saison 2012 am besten beschreiben. Genießen wir die Show so lange wir können!

 

Laufende Informationen & Liveticker:
Formel1.de

 

Formel 1 2012 – Einmal durchmischen bitte!

Das Endergebnis des letzen Grand Prix hätte bunter nicht sein können. Von den großen Namen oder gar Favoriten war nicht viel zu sehen. Neue Männer rückten sich mit tollen Leistungen in den Vordergrund. Allen voran der Sieger von Spanien 2012 Pastor Maldonado. Mit ihm und seinen Williams – Renault hatte mit Sicherheit niemand gerechnet. Schon im Qualifying machte er mit Bombenzeiten auf sich aufmerksam. Gratulation an diesen Burschen, der diesen Tag gewiss sein ganzes Leben nicht mehr vergessen wird. Platz drei bis fünf konnten sich Kimi Räikkönen, Romain Grosjean und Kamui Kobayashi sichern. Auch hier sei ein Kompliment ausgesprochen. Es ist erfrischend wie diese Jungs ihre Autos über den Asphalt peitschen und von Rennen zu Rennen besser in Form kommen. Mit Platz drei und vier zeigten die Lotus Piloten, dass sie mehr als nur bereit sind mit den großen mitzuspielen. Ein Sieg für Lotus scheint tatsächlich nur noch eine Frage der Zeit zu sein.

The lonesome Cowboy,
in Spanien war ohne Zweifel der Lokalmatador Fernando Alonso. Er war der Einzige von den “Großen”, der ganz vorne zu finden war. Kein Red-Bull, kein McLaren und kein Mercedes war vorne zu finden. Umso schöner ist es bestimmt für Ferrari gewesen, dass Fernando Alonso den zweiten Platz holte. Wichtige Punkte für den Spanier und für Ferrari.

 

Aktueller Stand in der Formel 1, Ergebnisse & das Programm 2012:
Formel 1 – aktuelle Daten für 2012 auf wettbasis.com

 

Monaco GP 2012 – Wer hat noch nicht, wer will noch mal?!

Am kommenden Sonntag den 27.05.2012 könnte es in Monaco zu einer Formel 1 Premiere kommen. Noch nie zuvor gab es in sechs Rennen sechs verschiedene Sieger. Genau das könnte beim Grand Prix von Monaco eintreten. Auch der Umstand, dass in Monaco die Reifenfrage eine nicht so dominierende Rolle spielt, könnte dafür Sorgen, dass es wieder einen Außenseitersieger geben wird. Wobei hier die Suche nach einem Außenseiter gar nicht so einfach ist, denn im Grunde gibt es im Moment um die zehn Fahrer denen ein Sieg zuzutrauen ist. Die Ausgeglichenheit der Formel 1 in diesem Jahr und die eigenen Gesetzte von Monaco lassen auf ein spannendes und unterhaltsames Rennen hoffen. Monte Carlo ist eben immer ein Reise wert. Die Strecke ist so berühmt wie berüchtigt. Auf dem Stadtkurs gibt es kaum Möglichkeiten um zu überholen und jeder kleinste Fehler wird sofort bestraft. Die Rennstrecke mitten in Monaco hat eine Länge von exakt 3,340 Kilometern. Die Renndistanz beträgt 78 Runden, dies entspricht 260,520 Kilometern. Bei keinem anderen Grand Prix wird so oft geschalten, beschleunigt und gebremst. Die Anforderungen an Fahrer und Auto sind unvorstellbar. Den Sieg im letzten Jahr konnte sich Sebastian Vettel vor Fernando Alonso und Jenson Button einfahren. Vermutlich muss erst gar nicht erwähnt werden, dass auch Sebastian Vettel es war der sich die Pole 2011 sicherte.
Klar ist auch, dass er es 2012 mit Sicherheit nicht so einfach haben wird.
Den Rundenrekord in Monte Carlo ist in Besitz von einem ganz Großen der Formel 1. Es ist natürlich Michael Schumacher der 2004 mit 1:14,439 die schnellste Runde auf den Asphalt von Monaco zauberte. In Monaco war der siebenfache Weltmeister immer gut für einen Sieg und vor allem bei Regen beinahe unbesiegbar. 2012 wird er es etwas schwerer haben, da er wegen einer Aktion beim Grand Prix von Spanien eine deftige Strafe ausgefasst hat. Am kommenden Sonntag wird er ganze fünf Startplatz zurück versetzt. Ein Grund mehr für ihn so richtig Vollgas zu geben.
Wie gewohnt beginnt die große Party von Monte Carlo um 14 Uhr (MESZ).

Hände schütteln mit dem Prinzen:

Monaco ist mehr als nur ein gewöhnliches Rennen im Formel 1 Kalender. Von Anfang bis Ende ist dieses Rennen etwas Besonderes. Nicht nur die Fahrer und Fans lieben diesen Kurs, nein auch die Stars diese Welt lassen sich dieses Spektakel nicht entgehen. Größen aus Hollywood, aus der Politik und der ansässigen High Society sind Jahr für Jahr an der Strecke zu finden. Auch die Siegerehrung durch Prinz Albert von Monaco ist für jeden Fahrer Ansporn genug um dieses Rennen zu gewinnen.

Wer das sein wird ist mitunter die Frage die jeden Formel 1 Fan beschäftigt. Einen Favoriten zu nennen ist im Grunde unmöglich. Wirft man einen Blick auf die bisherigen Ergebnisse wird schnell klar, dass sehr viel Fahrer für einen Sieg in Frage kommen. Umso schöner wird es das Treppchen zusammen zu stellen. Viele Autos sind auf den schnellen Strecken gut unterwegs wie sie sich allerdings auf dem engen Kurs in Monaco schlagen werden wird interessant. Im denke Lotus macht auch am kommenden Sonntag einen guten Job und wird sich den Sieg holen. Der erste Platz geht an Kimi Räikkönen. Er wird der sechste Sieger im sechsten Rennen. Platz zwei vergebe ich an Fernando Alonso er hat mich mit seiner Form und Fahrweise in den letzten Wochen doch ein wenig begeistern können. Abgesehen davon hat sich Fernando Alonso und Ferrari immer schon sehr wohl in Monte Carlo gefühlt. Platz drei geht an Jenson Button. Auch er ist ein Fahrer der immer sehr gut in Monaco unterwegs war, das Podium ist im durchaus zu zutrauen.

Wettquoten für den Sieger des Grand Prix von Monaco 2012:

Sebastian Vettel 10.00….youwin

Fernando Alonso 6.20…betsson

Mark Webber 29.00…….youwin

Lewis Hamilton 4.50……youwin

Jenson Button 10.50……..betsson

Nico Rosberg 41.00…….youwin

Michael Schumacher 61.00….youwin

Kimi Raikkonen 10.50……..betsson

Romain Grosjean    10.00…….bodog

Pastor Maldonado    21.00…..youwin

Wetten mit besonderem Flair!

Mit Monte Carlo 2012 kommt nicht nur ein besonderes Rennen auf uns zu, sondern auch ein Wettangebot, welches keine Wünsche offen lassen wird. Die Portale sind voll von tollen Angeboten und feinsten Quoten! Seiten durchstöbern und Quoten sichern, dann steht einem Gewinn nichts im Wege. Setzten, tippen und gewinnen! Ich wünsche gute Unterhaltung, jede Menge Spass und viel Erfolg mit der Formel 1 2012 in Monte Carlo!

Weiter vielseitige Möglichkeiten zu wetten und zu gewinnen gibt es natürlich auf williamhillund bet365 mit zum Teil folgenden Wetten:

.) Welche Nationalität hat der Sieger?

.) Wer schafft es in die Top 6 Platzierung?

.) Welcher Konstrukteur scheidet zuerst aus?

.) Ausfälle in der ersten Runde?

.) Wie groß ist der Vorsprung des Siegers?

.) Wie hoch ist die Anzahl deren, die das Rennen beenden?

usw.

Viel Erfolg bei Ihrer/Deiner Wahl!



Sport-News Wetten
Wer gewinnt die Volleyball WM in Polen?
 - Die Zeit für den siebenten WM-Titel Russlands ist reif
Formel 1 Wetten
Großer Preis von Spa (Belgien), 24.08.2014 – Formel 1
 - Sommerpause ade - Die Formel 1 ist zu Gast in den Ardennen!
Marc Marquez (Spanien/Honda)
Moto GP von Indianopolis, 10.08.2014 - Vorschau
 - Wer stoppt Marquez auf seinem Weg zur perfekten Saison?
Rory McIlroy (Nordirland)
Golf PGA Championship 2014 - Valhalla Club 04.08.-10.08.2014
 - Rory McIlroy ist der Topfavorit im Valhalla Club
Sebastian Vettel (Red Bull)
Großer Preis von Ungarn (Budapest), 27.07.2014 – Formel 1
 - Das letzte Rennen vor der Sommerpause!
Boxen Wetten
Robert Stieglitz – Sergey Khomitsky, 26.07.2014 - Boxen im Super-Mittelgewicht
 - Kampf um den Inter-Conti-Gürtel der WBO








Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Post drucken Post drucken

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten