sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Greuther Fürth vs. Bayern München – 25.08.2012 – 1. Bundesliga 1. Spieltag


Überrascht Fürth beim Bundesligadebüt die Bayern?

24. August 2012 / Joe
Michael Büskens (Greuther Fürth)

(Endergebnis 0:3, klarer Sieg von Bayern München – die Torschützen: Müller, Mandzukic und Robben) Am Samstag, den 25. August 2012, empfängt die Spielvereinigung Greuther Fürth den FC Bayern München. Endlich hat das Warten ein Ende und direkt aus dem in diesem Jahr dank der Europameisterschaft kürzerem Sommerloch geht es hinein in die neuen Bundesligasaison 2012/2013: Am 1. Spieltag der 50. Bundesligasaison treffen die wahrscheinlich größten Gegensätze der Liga aufeinander: Während die Franken alles auf den Abstiegskampf fokussieren, stehen die Bayern unter Druck nach zwei titellosen Spielzeiten wieder in die Erfolgsspur zurück zu finden. Die Jubiläumssaion der Bundesliga beginnt bereits am Freitag mit dem Spiel zwischen dem Deutschen Meister Borussia Dortmund und Werder Bremen. Zum Jubiläum hat die Bundesliga einen ganz besonders attraktiven Titel zu verteidigen: Seit zwei Jahren stellt die Bundesliga die höchste durchschnittliche Anzahl an erzielten Toren pro Spiel der europäischen Top-Ligen. In der abgelaufenen Saison zählten die Statistiker 2,86 Tore pro Spiel.
Schiedsrichter der Begegnung zwischen Greuther Fürth und dem FC Bayern München ist Peter Gagelmann. Das Spiel wird um 15:30 Uhr angepfiffen.

 

Die späteste Anpfiffzeit in der Liga-Geschichte:
Stuttgart vs. Wolfsburg – 0:1

 

SpVgg Greuther Fürth – Statistik & aktuelle Form

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ist die Spielvereinigung Greuther Fürth in die 1. Bundesliga aufgestiegen. Zum Auftakt hätte man sich sicherlich kein besseres Szenario als ein Heimspiel gegen den bayrischen Rivalen und Rekordmeister FC Bayern München wünschen können. Zwar messen sich die Fürther traditionell deutlich mehr mit dem 1. FC Nürnberg im Franken-Derby, trotzdem wird den 18.000 Zuschauern in der Trolli-Arena zu Beginn der Saison sofort ein Leckerbissen serviert.
Die Fürther haben was das Saisonziel betrifft ganz klar den ersten Nichtabstiegsplatz anvisiert. Als größte Konkurrenz gelten vor Saisonbeginn die Mitaufsteiger aus Frankfurt und Düsseldorf, aber auch der FC Augsburg, der SC Freiburg und unter Umständen der Hamburger SV. In diesem Zusammenhang sind Punkte gegen den Rekordmeister wohl nicht eingeplant, aber sicher gerne gesehen. Vermutlich trifft Fürth zum besten Zeitpunkt auf die Bayern, wenn diese noch nicht im Wettkampffluss sind.
Der Meister der vergangenen Saison der 2. Bundesliga  musste zu Beginn der Sommerpause um seinen Trainer bangen. Mike Büskens verlängerte seinen Vertrag später als erwartet bis 2013. Ähnlich wie in Berlin Markus Babbel hatten die Fürther Bedenken, der Coach würde den Verein als Sprungbrett nutzen. Der größte Verlust scheint vom Papier her Oliver Occean zu sein. Der Stürmer war in der letzten Saison zusammen mit Alexander Meier von Eintracht Frankfurt und Nick Poschwitz vom SC Paderborn bester Torschütze der Liga. Die 17 Tore des Kanadiers werden den Fürthern in dieser Saison nicht nur fehlen, sondern Occean ist auch noch zur direkten Konkurrenz nach Frankfurt gewechselt. Personell hat Mike Büskens einen großen Kader mit wenigen bekannten Namen zur Verfügung. Entsprechend überraschend kann er in der Aufstellung agieren.
Nachdem man sich in der Vorbereitung in der Gegnerauswahl durchaus gefordert hat, wird man sehen inwiefern die Fürther das Niveau der 1. Bundesliga auf den Platz bringen können. Gegen Trabzonspor wurde verloren (0:1) und gegen Stoke City unentschieden gespielt (1:1). Im DFB Pokal hatten die Fürther beim schwach in die Saison gestarteten Drittligisten aus Offenbach starke Probleme und mussten sich bereits in der 1. Runde des Pokals verabschieden (0:2).

 

Treffen der “Pokalverlierer”:
HSV vs. Nürnberg – Analyse auf wettbasis.com

 

Bayern München – Statistk  & aktuelle Form

Die Saison beginnt und die Bayern haben offensichtlich Schaum vor dem Mund. Durch diverse Transfers wurde in der Sommerpause konsequent der Konkurrenzkampf gestärkt. Der Kader ist deutlich tiefer besetzt als in der letzten Saison. Entsprechend wenig sind die ersten Ausfälle der Saison in der Vorbereitung aufgefallen. Obwohl die Bayern mittlerweile seit zwei Jahren ohne Titel sind und so eine Serie zuletzt zwischen 1991 und 1993 in der Geschichte der Bayern zu finden ist, muss immer wieder betont werden, dass die Mannschaft von Jupp Heynckes im letzten Jahr sowohl im DFB Pokal als auch in  Bundesliga und Champions League bis zum Schluß im Kampf um den Titel war. In der Bundesliga und im DFB Pokal scheiterte man an Borussia Dortmund. In der Champions Leauge musste man sich kurz vor Spielende doch noch den Ausgleich einfangen und im Elfmeterschießen schließlich verlieren.
Dieser Kader hatte demnach schon in der letzten Saison eine enorme Qualität. Mit Xerdan Shaqiri (vom FC Basel) wurden die Außenbahnen verstärkt, mit Dante (von Borussia Mönchengladbach) die Innenverteidigung und mit Claudio Pizzaro (von Werder Bremen) und Mario Mandzukic (vom VfL Wolfsburg) wurde der Sturm erweitert. Insbesondere durch die Verletztung von Mario Gomez in der Vorbereitung hat sich die Verstärkung des Sturms schon bezahlt gemacht. Im Supercup gegen Borussia Dortmund gewannen die Bayern durch Tore von Mario Mandzukic und Thomas Müller (2:1). Auch im DFB Pokal konnte man sich ungefährdet gegen Jahn Regensburg für die nächste Runde qualifizieren (4:0). Die Bayern scheinen auch die Außenbahnen mit den Ausfällen von Rafinha und Alaba ordentlich abgedeckt zu haben.
Personell gesehen scheinen vor dem Spiel gegen Greuther Fürth noch drei Positionen offen zu sein: Es wird vermutet, dass Bastian Schweinsteiger noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte ist und auf der Bank beginnen wird. An seiner Stelle spielen Kroos und Gustavo wahrscheinlich im defensiven Mittelfeld. Außerdem ist fraglich, ob der junge Emre Can auf der Außenverteidigerposition beginnt oder Trainer Jupp Heynckes mit Dante und Badstuber in der Mitte beginnt und Boateng ähnlich wie teilweise in der Nationalmannschaft gesehen auf die Außenbahn rückt. Das dritte Fragezeichen steht hinter Frank Ribery, der unter der Woche einen fibrigen Effekt hatte. Eventuell könnte Neuzugang Shaqiri nach seinen starken Auftritten in der Vorbereitung für den Franzosen in die Startelf rücken.

Greuther Fürth vs. Bayern München – Direker Vergleich

Das letzte und einzig relevante Aufeinandertreffen datiert aus dem Februar 2010. Damals drehte der FC Bayern München im DFB Pokal einen Pausenrückstand (6:2).

Greuther Fürth vs. Bayern München - Prognose & Wettbasis-Trend

Greuther Fürth geht hier als deutlicher Underdog ins Rennen, trifft die Bayern aber aus eigener Sicht wohl zum besten Zeitpunkt der Saison. Die Franken sollten sich ein Beispiel an Borussia Mönchengladbach nehmen, dennen es zuletzt zwei Mal gelang das Auftaktspiel als Underdog gegen die Bayern zu gewinnen. Für den FC Bayern München beginnt die Saison mit einer Pflichtaufgabe. Man startet in die Saison mit einer klaren Kampfansage gegen Borussia Dortmund. Will man die jüngste Vormachtstellung der Ruhrpottler durchbrechen, darf man gegen Mannschaften, die um den Abstieg mitspielen keine Punkte lassen – auch nicht zu Saisonbeginn.

 

Knüpft Gladbach gegen Pokalversager Hoffenheim an die Vorsaison an?
Gladbach vs. Hoffenheim – Analyse auf wettbasis.com

 

Folgende Wett-Quoten werden für Greuther Fürth vs. Bayern München angeboten:

SpVgg Greuther Fürth: 8,50 @ bet365

Unentschieden: 4,75 @ bet365

FC Bayern München: 1,40 @ mybet

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

Bundesliga – 1. Spieltag – Übersicht aller Spiele:

24.08.2012 20:30, Dortmund vs. Werder Bremen 2:1
25.08.2012 15:30, Gladbach – Hoffenheim 2:1
25.08.2012 15:30, Freiburg – Mainz 1:1
25.08.2012 15:30, Augsburg – Düsseldorf 0:2
25.08.2012 15:30, HSV – Nürnberg 0:1
25.08.2012 15:30, Greuther Fürth – Bayern München 0:3
25.08.2012 18:30, Eintracht Frankfurt – Bayer Leverkusen 2:1
25.08.2012 20:45, Stuttgart – Wolfsburg 0:1
26.08.2012 17:30, Hannover 96 – Schalke 04



Max Kruse (Gladbach)
Gladbach vs. VfB Stuttgart, 24.08.2014 - Bundesliga
 - Die Fohlen empfangen den Angstgegner und Fastabsteiger VfB Stuttgart
Andre Breitenreiter (Paderborn)
Paderborn vs. Mainz, 24.08.2014 – Bundesliga
 - Pokaldeppen treffen sich zum Bundesligaauftakt
Wolfgang Hesl (Greuther Fürth)
Ingolstadt vs. Fürth, 24.08.2014 - 2. Bundesliga
 - Festigt Fürth im Derby die Tabellenführung?
Am Betzenberg (Kaiserslautern)
Kaiserslautern vs. Braunschweig, 24.08.2014 - 2. Bundesliga
 - Wer bewirbt sich in der Pfalz für die Spitzengruppe der 2. Bundesliga?
Duisburg - Michael Ratajczak
Chemnitz vs. Duisburg, 24.08.2014 - 3.Liga
 - Spitzenreiter nach Pokalsensation weiter auf der Erfolgswelle?
Bundesliga-Wetten
Bochum vs. Union Berlin, 25.08.2014 - 2.Bundesliga
 - Der VFL in Topform zu stark für Eisern Union?








Post drucken Post drucken

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten