sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Grand Prix von Italien – 15.07.2012 – Moto-GP 2012


Forza Moto-GP!

14. Juli 2012 / Andreas
Dani Pedrodsa (Spanien)

Und weiter geht´s, ab in die nächste Runde der Moto-GP Saison 2012!
Die bisherigen Rennen waren für jedermann einfach ein Traum. Die Fahrer sind mehr als nur gut drauf und bieten uns Rennwochenende für Rennwochenende eine perfekt und mitreissende Show. Spektakuläre Brems- und Überholmanöver lassen Motorsportherzen höher und vor allem schneller schlagen. Wie die Gladiatoren der Moto-GP ihre eisernen Pferde über die Rennstrecken peitschen ist einfach unbeschreiblich. Sie sind es die die Grenzen der Physik an der Nase herum führen und sich, wie es bei so mancher Schräglage scheint, über sie hinweg setzten.
Moto-GP ist nicht nur etwas für´s Auge, Moto-GP ist bei ihren Fans eine reine Herzenssache. So wundert es nicht, dass bei jedem Rennen tausende von begeisterten Fans zu den Rennstrecken pilgern um ihre Helden hautnah miterleben zu können. Was wäre die Motorsportwelt ohne der Moto-GP?!
In diesem Sinne packt eure sieben Sachen zusammen und auf geht´s zum nächsten Spektakel der Moto-GP Saison 2012!

 

Aktueller Stand in der MotoGP, Ergebnisse & das Programm 2012:
Moto GP 2012 – aktuelle Daten für 2012 auf wettbasis.com

 

Pedrosa und der Sachsenring:

Lange musste Dani Pedrosa auf einen vollen Erfolg 2012 warten.  Am letzten Rennwochenende war es dann endlich soweit und er durfte sich ganz oben am Treppchen wieder finden. Endlich ist es ihm gelungen an den beiden Dominantoren, Jorge Lorenzo und Casey Stoner, vorbei zu kommen. An der Zeit war es längst. Dani Pedrosa fährt einen unheimlich starke Saison und ist so gut wie bei jedem Rennen am Siegerpodest zu finden. Der Sieg am Sachsenring war mehr als nur verdient. Auch weil Jorge Lorenzo nicht seinen besten Tag erwischte, und Casey Stoner leider nicht das Ziel erreichte.
Für Jorge Lorenzo war der zweite Platz kein wirklicher Beinbruch. Immerhin konnte er seine Führung in der Weltmeisterschaftswertung auf 14 Punkte ausbauen. Casey Stoner hingegen musste Dani Pedrosa an sich vorbei ziehen sehen und liegt nun sechs Punkte hinter dem Spanier zurück. Ein Grund mehr in den nächsten Rennen Gas zu geben und wieder Boden gut zu machen.

Auch die Herren aus dem höllischen Mittelfeld durften wieder einmal Meldung machen. So konnte sich Andrea Dovizioso den dritten Platz erfahren. Auch Ben Spies war wieder einmal mächtig gut unterwegs. Mit einem vierten Platz konnte er das bisher beste Saisonergebnis erzielen. Für sein Selbstvertrauen war dieses Rennen bestimmt mehr als nur eine kleine Streicheleinheit.
Und auch der Lokalmatador. Stefan Bradl, konnte sein Talent erneut unter Beweis stellen. Wieder ein fünfter Platz für den jungen Deutschen, dem die Moto-GP Welt noch ganz Großes zutraut.
Der Doktor hingegen musste sich zu wiederholten Male mit einem sechsten Platz zufrieden geben. Man muss wahrhaftig hoffen, dass er die Lust am Rennfahren nicht verliert. Denn sechste Plätze können nicht die Messlatte für einen mehrfachen Weltmeister sein.

Buon Giorno!

Am kommenden Sonntag den 15.07.2012 geht es ab nach Italien, genauer nach Mugello.
Diese Strecke ist auf der ganzen Erdkugel bekannt und beliebt. Eine berühmte Rennstrecke die mit sehr viel Tradition bestückt ist. Der 1974 erbaute Kurs ist eine gesunde Mischung aus spektakulären und anspruchsvollen Kurven und einer unglaublich brutalen Start-Ziel Gerade.
Die Strecke selbst besitzt eine Länge von exakt 5,245 Kilometern. Sie beinhaltet sechs Links und neun Rechtskurven. Die längste Gerade findet erst nach sage und schreibe 1,141 Kilometern ihr Ende. Man muss kein Profi-Rennfahrer sein um zu wissen welche Geschwindigkeiten man nach 1,141 Kilometern erreichen kann, hier geht es mehr als flott zur Sache.

Mugello selbst ist eine der modernsten Rennstrecken mit hochwertigen Standards. Die Strecke liegt 30 Kilometer nordöstlich von Florenz entfernt befindet sich somit mitten in der wunderschönen Toskana. Im Jahr 1988 wurde die Strecke von Ferrari zurück gekauft und nach höchsten Standards überarbeitet und erfährt nun wachsende Reputation als eine der aktuellsten, szenigsten und sichersten Circuits der Welt. Eine Mischung aus langsamen und schnellen Turns mit ausgedehnten Kurven, langen Geraden und gewölbten Ecken macht Mugello zu einer der forderndsten Strecken für Fahrer und Maschine. Nachdem die Moto-GP 1976 zum ersten Mal in Mugello gastierte ist die Rennstrecke heute , nach einer kleinen Überarbeitung im Jahr 1991, stetiger Austragungsort.
Mugello, gelegen inmitten in einem von Bäumen umringten Tal in der Toskana, bittet den motorsportbegeisterten Italienern eine gute Sicht auf das gesamte Renngeschehen. Die Italiener lieben ihr Mugello.

1,2 oder 3 ?!

Die Frage nach dem Treppchen ist wie immer die interessanteste und spannendste an jedem Rennwochenende. Wer wird sich den Sieg schnappen und wer wird am Ende mit leeren Händen nach Hause fahren. Die Moto-GP macht es uns im Moment leicht Siegerprognosen zu stellen. Mit den ersten drei Fahrern der Weltmeisterschaftswertung ist man immer gut dabei, will man einen richtigen Tipp abgeben. Ich bin auch für das Podest in Mugello dafür, dass man diese drei Herren  heranzieht um ein Treppchen zusammen zu stellen. Jorge Lorenzo, Dani Pedrosa und Casey Stoner sind nunmal die Highlights dieser Moto-GP Saison und für mich die klaren Favoriten. Mein Treppchen für dem Grand Prix von Mugello sieht folgender Maßen aus:

1.) Jorge Lorenzo
Er ist im Moment bestimmt der stärkste Fahrer im Feld.

2.) Dani Pedrosa
Er hat die notwendige Klasse um Casey Stoner hinter sich zu lassen und an Jorge Lorenzo heran zu fahren.

3.) Casey Stoner
Seit seiner Rücktrittserklärung ist er nicht mehr zu 100% bei der Sache, Aber dennoch reicht sein Talent und Können aus um sich am Podest wieder zu finden.

Überraschungen vorbehalten. Stefan Bradl, Andrea Divizioso, Ben Spies und vielleicht sogar Valentino Rossi sind Kandidaten, die durchaus das Zeug haben um am Podest zu landen. Dafür werden sie aber schwer kämpfen, und auf Fehler der großen Drei hoffen müssen.

Endergebnis des Grand Prix von Italien 2012 15.07.2012:

1.Jorge Lorenzo     Moto GP 2011 - Jorge Lorenzo Yamaha Factory Racing-Yamaha     41:37.477
2.Daniel Pedrosa     Moto GP 2011 - Jorge Lorenzo     Repsol Honda-Honda     + 5.223
3.Andrea Dovizioso  Moto GP 2011 - Valentino Rossi   Monster Yamaha Tech 3-Yamaha     + 10.665
4.Stefan Bradl           LCR Honda MotoGP-Honda    + 10.711
5.Valentino Rossi   Moto GP 2011 - Valentino Rossi     Ducati Team-Ducati     +11.695
6.Cal Crutchlow         Monster Yamaha Tech 3-Yamaha     +12.060
7.Nicky Hayden     Moto GP 2011 - Ben Spies   Ducati Team-Ducati     +12.235
8.Casey Stoner         Repsol Honda-Honda    + 30.617
9.Hector Barbera     Moto GP 2011 - Dani Pedrosa  Pramac Racing Team-Ducati    + 31.728
10.Alvaro Bautista    Moto GP 2011 - Dani Pedrosa  San Carlo Honda Gresini-Honda    + 34.589

Allora!

Moto-GP ohne Wetten?! Nein das geht mal gar nicht!
Wie bei jedem Rennen gehört das Durchsuchen von Wettportalen dazu wie das Amen zum Gebet. Die Wettlandschaft ist wie immer bezaubernd und die Quoten lassen keine Wünsch übrig. Hier werden Wettträume wahr. Super Quoten, sensationelle Kombi-Möglichkeiten. Mit ein wenig Fingerspitzengefühl und Glück steht einem satten Gewinn nichts mehr im Wege. Setzten, tippen und gewinnen! Ich wünsche gute Unterhaltung, jede Menge Spass und vil Erfolg mit der Moto-GP 2012 in Mugello!

Weiter interessante Wetten gibt es sowohl auf bet365 als auch auf williamhill wie z.B.:

.) Wer ist der Sieger des Qualifying?

.) Fahrer gegen Fahrer im Qualifying

.) Wie groß wird der Vorsprung des Siegers sein?

.) Wer schafft es auf das Siegertreppchen?

.) Wer fährt die schnellste Runde?

Viel Erfolg mit Ihrer/deiner Wahl!



Boxen Wetten
Marco Huck – Mirko Larghetti 30.08.2014 - Boxen im Cruisergewicht
 - Huck meinte „Aus Larghetti mache ich Spaghetti“
Sport-News Wetten
Wer gewinnt die Volleyball WM in Polen?
 - Die Zeit für den siebenten WM-Titel Russlands ist reif
Formel 1 Wetten
Großer Preis von Spa (Belgien), 24.08.2014 – Formel 1
 - Sommerpause ade - Die Formel 1 ist zu Gast in den Ardennen!
Marc Marquez (Spanien/Honda)
Moto GP von Indianopolis, 10.08.2014 - Vorschau
 - Wer stoppt Marquez auf seinem Weg zur perfekten Saison?
Rory McIlroy (Nordirland)
Golf PGA Championship 2014 - Valhalla Club 04.08.-10.08.2014
 - Rory McIlroy ist der Topfavorit im Valhalla Club
Sebastian Vettel (Red Bull)
Großer Preis von Ungarn (Budapest), 27.07.2014 – Formel 1
 - Das letzte Rennen vor der Sommerpause!








Post drucken Post drucken

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten