sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Frankreich vs. Island, 27.05.2012 – Freundschaftsspiel


Die Equipe Tricolore testet gegen Island

27. Mai 2012 / Levin
Laurent Blanc (Frankreich)

 Frankreich vs. Island , 27.05.2012 – Freundschaftsspiel Vorschau (Endergebnis 3:2)

Auch der Europameister von 1984 und 2000 wird nicht ohne Vorbereitungsspiele zur EURO 2012 nach Polen und in die Ukraine reisen. Island heißt der Gegner der Equipe Tricolore in der vorletzten  Partie, ehe es bei der Europameisterschaft ernst wird. Die Isländer sollen die Spielweise der Schweden simulieren, die am 19. Juni in Kiew Gegner der französischen Mannschaft sein werden. Besonders interessant für Frankreich ist, dass mit Lars Lagerbäck ein Schwede die Auswahl Islands trainiert, der die Spielweise der schwedischen Nationalmannschaft als Trainer von 2000 bis 2009 geprägt hat. Einen besseren Testspielgegner hätte sich Laurent Blanc gar nicht aussuchen können. Der französische Coach muss bis zur endgültigen Benennung seines EM-Kaders noch drei Spieler aussortieren. Diese Entscheidung fällt erfahrungsgemäß immer sehr schwer. Gegen Island haben die Wackelkandidaten noch einmal die Gelegenheit, sich zu präsentieren und Laurent Blanc die Entscheidung so schwer, wie möglich zu machen. Island befindet sich unter Trainer Lars Lagerbäck in einem Umbruch. Die Mannschaft aus dem kleinen Inselreich im Nordatlantik hat sich auf die Fahne geschrieben, bei der nächsten EM 2016 in Frankreich am Start zu sein. Dann werden 24 Nationen an der Europameisterschaft teilnehmen. Das ist dann für die kleineren Fußballnationen die Möglichkeit, sich eventuell auch einmal bei einem großen Turnier zu präsentieren. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg. Erstmal können sich die Spieler nach der Partie in Frankreich auf ihren wohlverdienten Urlaub freuen. Der Anpfiff zum Freundschaftsspiel zwischen Frankreich und Island im Stade de France von Paris erfolgt am 27.05.2012 um 20:00 Uhr.

Die Vorbereitung von Deutschland, Spanien und allen EM 2012 Teilnehmern:
Alle Freundschaftsspiele auf wettbasis.com

 

 Frankreich – Statistik & aktuelle Form

Nach dem französischen Desaster bei der WM 2010 in Südafrika, als am Ende nicht nur das Vorrundenaus stand, sondern auch ein unglaublicher Eklat um die Disziplin innerhalb der Mannschaft vom damaligen Trainer Raymond Domenech aufkam, haben sich die Wogen in der Grande Nation wieder geglättet. Seit Laurent Blanc das Zepter schwingt, hat Frankreich sich wieder unter den führenden Fußballnationen in Europa zurück gemeldet. Die letzte Niederlage gab es am 3. September 2010 gegen Weißrussland. Seither ist die Equipe Tricolore unbesiegt. Zuletzt waren die Leistungen aber ein Auf und Ab. Großartig war der Sieg in beim EM-Favoriten Deutschland. Die Franzosen haben dabei deutlich die Handschrift des Trainers erkennen lassen, der bereits als Spieler ein außerordentlicher Stratege war. In den letzten neun Spielen gab es aber nach jedem Sieg ein Unentschieden. So mussten die Franzosen bis zum letzten Spieltag der Qualifikation zittern und retteten sich mit einem 1:1 gegen Bosnien-Herzegowina. Nun steht also die EURO 2012 vor der Tür. Bitter ist für Frankreich der Ausfall von Abwehrspieler Bacary Sagna von Arsenal London, der aufgrund eines Wadenbeinbruchs auf die EM verzichten muss. Aufatmen heißt es hingegen bei Franck Ribery, der sich im Finale der Champions League mit seinem FC Bayern München nur eine leichte Verletzung zugezogen hat. Die Teilnahme an der Europameisterschaft ist nicht in Gefahr. Im Kader der Franzosen befinden sich weitere außergewöhnliche Fußballer, wie Karim Benzema von Real Madrid, Samir Nasri von Manchester City oder Patrice Evra von Manchester United.

 

Die letzten sieben Spiele

29.02.2012          Freundschaftsspiel         Deutschland – Frankreich 1:2
15.11.2011          Freundschaftsspiel         Frankreich – Belgien 0:0
11.11.2011          Freundschaftsspiel         Frankreich – USA 1:0
11.10.2011          EM Qualifikation             Frankreich – Bosnien-Herzegowina 1:1
07.10.2011          EM Qualifikation             Frankreich – Albanien 3:0
06.09.2011          EM Qualifikation             Rumänien – Frankreich 0:0
02.09.2011          EM Qualifikation             Albanien – Frankreich 1:2

 

Das vorläufige Aufgebot der Franzosen

Tor: Cédric Carrasso (Girondins Bordeaux), Hugo Lloris (Olympique Lyon), Steve Mandanda (Olympique Marseille)

Abwehr: Gaël Clichy (Manchester City), Patrice Evra (Manchester United), Laurent Koscielny (FC Arsenal), Philippe Mexes (AC Mailand), Adil Rami (FC Valencia), Mathieu Debuchy (OSC Lille), Anthony Réveillère (Olympique Lyon), Mapou Yanga-Mbiwa (HSC Montpellier)

Mittelfeld: Yohan Cabaye (Newcastle United), Florent Malouda (FC Chelsea), Samir Nasri (Manchester City), Alou Diarra (Olympique Marseille), Yoann Gourcuff (Olympique Lyon), Marvin Martin (FC Sochaux), Blaise Matuidi (Paris SG), Yann M’Vila (Stade Rennes)

Angriff: Hatem Ben Arfa (Newcastle United), Karim Benzema (Real Madrid), Franck Ribery (Bayern München), Olivier Giroud (HSC Montpellier), Jeremy Menez (Paris SG), Loïc Remy, Mathieu Valbuena (beide Olympique Marseille)

Wer kann Neo-Coach Roy Hodgson überzeugen bei den Three Lions?
Norwegen vs. England / Endergebnis 0:1

 

 Island – Statistik & aktuelle Form

Als isländischer Nationaltrainer hat man es nicht leicht.  Aus nur rund 320.000 Einwohnern, die sich vorwiegend mit Landwirtschaft und Fischfang beschäftigen, soll eine schlagkräftige Truppe gebaut werden. Trotz der widrigen Umstände, hat das kleine Land immer wieder hervorragende Fußballer hervorgebracht. Einer der besten isländischen Spieler aller Zeiten war Eidur Gudjohnsen, der als Jungspund für seinen Vater in einem Länderspiel eingewechselt wurde. Derzeit verfügt der Kader aber über keine außergewöhnlich guten Spieler. Herauszuheben ist vielleicht Gylfi Sigurdsson, der als Ausleihspieler von der TSG 1899 Hoffenheim bei Swansea City in der englischen Premier League eine tolle Saison gespielt hat. Darüber hinaus verfügen die Isländer mit Heidar Helguson von den Queens Park Rangers über einen erstklassigen Stürmer. Das allein macht aber noch keine gute Mannschaft aus. In der EM Qualifikation reichte es daher hinter Dänemark, Portugal, Zypern und Norwegen nur zum letzten Platz in der Gruppe. Es ist wenig verwunderlich, dass für die Isländer aus den letzten 13 Spielen nur ein einziger Sieg heraussprang. Da die EURO 2012, wie bisher jede Europameisterschaft, ohne Island stattfinden wird, gehen die Augen der Insulaner bereits in Richtung WM-Qualifikation. Mit Norwegen, Slowenien, der Schweiz, Albanien und Zypern befinden sich keine übermächtigen Gegner in der Qualifikationsgruppe der Isländer. Mit etwas Glück könnte das Team von Lars Lagerbäck dort schon einige Fortschritte präsentieren.

 

Die letzten sieben Spiele

29.02.2012          Freundschaftsspiel         Montenegro – Island 2:1
24.02.2012          Freundschaftsspiel         Japan – Island 3:1
07.10.2011          EM Qualifikation             Portugal – Island 5:3
06.09.2011          EM Qualifikation             Island – Zypern 1:0
02.09.2011          EM Qualifikation             Norwegen – Island 1:0
10.08.2011          Freundschaftsspiel         Ungarn – Island 4:0
04.06.2011          EM Qualifikation             Island – Dänemark 0:2

 

Voraussichtliche Aufstellung: Stefan Logi Magnusson – Bjarni Olafur Eiriksson, Sölvi Ottesen, Ragnar Sigurdsson, Greta Steinsson – Kari Arnason, Birkir Bjarnason, Rurik Gilason, Emil Halfredsson, Gylfi Sigurdsson – Heidar Helguson

 

Direkter Vergleich Frankreich vs. Island

Zum ersten Mal treffen Frankreich und Island in einem Freundschaftsspiel aufeinander. Insgesamt 10 Begegnungen gab es bisher zwischen den beiden Kontrahenten in verschiedenen Qualifikationswettbewerben. Frankreich konnte sieben Siege verbuchen. Drei Spiele endeten mit einem Remis. Island konnte gegen die Franzosen noch überhaupt nicht gewinnen.  Zuletzt trafen die beiden Nationen am 9. Oktober 1999 ebenfalls in Stade de France aufeinander. Frankreich ging durch ein Eigentor von Rikhardur Dadason und Youri Djorkaeff vor der Pause mit 2:0 in Führung. Eyjölfur Sverrisson und Brynjar Gunnarsson konnten aber für Island ausgleichen. David Trezeguet war es vorbehalten, in der 71. Minute den 3:2-Siegtreffer für die Equipe Tricolore zu erzielen.

 

Frankreich vs. Island  – Prognose & Wettbasis-Trend

Zwei Serien sind bezeichnend für diese Partie. Frankreich hat in den letzten neun Spielen immer abwechselnd gewonnen und Remis gespielt. Zuletzt konnte die Mannschaft von Laurent Blanc in Deutschland gewinnen. Ein Unentschieden wäre also an der Reihe. Island hat noch nie gegen Frankreich gewonnen. Das wird auch nach diesem Spiel so bleiben. Die Sieg-Remis-Serie der Franzosen wird allerdings reißen, denn die Equipe Tricolore wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit gegen Island gewinnen.

 

Beste Wett Quoten für Frankreich vs. Island

 Sieg Frankreich: 2,30 – MyBet

Unentschieden: 8,50 – Tipico

 Sieg Island: 21,00 – Betway



Santi Cazorla (Arsenal)
West Brom vs. Arsenal, 29.11.2014 - Premier League
 - Können die Gunners den Schwung aus der Champions League mitnehmen?
John
Sunderland vs. Chelsea, 29.11.2014 - Premier League
 - Gibt es die nächste Gala-Vorstellung der Blues?
Steven Gerrard (Liverpool)
Liverpool vs. Stoke, 29.11.2014 - Premier League
 - Gelingt Liverpool endlich die Wende zum Guten?
Rooney (Manchester United)
Manchester United vs. Hull, 29.11.2014 - Premier League
 - Bleiben die Red Devils in den Top4?
Ronaldo
Malaga vs. Real Madrid, 29.11.2014 - Primera Division
 - Stellt Malaga dem Champions-League-Sieger ein Bein?
Wesley Sneijder (Galatasaray)
Gaziantepspor vs. Galatasaray, 29.11.2014 - Süper Lig
 - Spiel eins nach der Prandelli-Ära für Galatasaray!








Schlagwörter: , , ,

Post drucken Post drucken

Verletzte & gesperrte Spieler
Immer aktuell: Unsere Liste der verletzten & gesperrten Spieler
Fussball Witze
Heute schon gelacht? Fussball Witze zu allen Vereinen
Sportwetten Gewinnspiel
Tippen und Gewinnen! Bet365 Gewinnspiel im November
Sportwetten Strategien
Mit System zum Gewinn: Erfolgreiche Wett-Strategien
  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten