sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Frankreich vs. England EM 2012 Prognose & Wett-Quoten 11.06.2012


Wer siegt im Duell der Erzrivalen?

10. Juni 2012 / Chris
Rami (Frankreich) - Carroll (England)

Frankreich vs. England EM 2012, Anpfiff 11.06.2012 um 18:00 MEZ (Endergebnis 1:1 – in einer von beiden Seiten schwachen Partie trennten sich Frankreich und England mit einem 1:1 Unentschieden. Frankreich hatte zwar mehr vom Spiel, konnte die Überlegenheit aber nicht in gefährliche Torszenen ummünzen. Für England traf Lescott nach schönem Pass von Gerrard, ehe die Franzosen durch einen Fernschuss von Nasri ausgleichen konnten.)

Am Montag kommte es um 18Uhr zum Klassiker der beiden Erzrivalen Frankreich und England. Für beide Teams wäre ein Sieg gegen den ärgsten Mitfavoriten auf den Gruppensieg in Gruppe D bereits ein großer Schritt in Richtung Viertelfinale. Mit Schweden und dem Gastgeber aus der Ukraine sind jedoch auch die beiden Außenseiterteams keinesfalls zu unterschätzen und eine Niederlage im ersten Gruppenspiel würde ein Weiterkommen schwer machen. Glaubt man den Buchmachern ist Frankreich am Montagabend der leichte Favorit, gegen arg verletzungsgebeutelte Engländer. Insbesondere Ribery und Sturmspitze Benzema befinden sich in Topform und schüren in Frankreich die Hoffnungen nach 2000 den nächsten internationalen Titel einzufahren. Sicherlich zählen sowohl die Franzosen als auch die Engländer bei der EM in Polen und der Ukraine nicht zu den absoluten Topfavoriten, trotzdem wäre es mehr als fahrlässig eine dieser beiden gestandenen Fußballnationen zu unterschätzen. Wir freuen uns auf ein hochbrisantes Duell in dem beide Teams die Chance haben sich eine hervorragende Ausgangslage in Gruppe D zu verschaffen.

 

Wer wird Europameister 2012?
Favoriten & Analyse auf wettbasis.com

 

Frankreich – Statistik & aktuelle Form

Laurent Blant hat bei der Équipe Tricolore nach der enttäuschenden WM 2010 den Umbruch eingeläutet und gleich 13 Spieler aus dem damaligen Kader ausgetauscht. Mit einer gestandenen, aber trotzdem international recht unerfahrenen Mannschaft, hat es der neue Coach geschafft, im Jahr 2012 bisher alle Partien zu gewinnen und Frankreich so zu einem Geheimfavoriten auf den Titelgewinn zu machen. Zumal mit Serbien und Deutschland durchaus namhafte Gegner in der EM Vorbereitung bezwungen werden konnten. Wie bei den Bayern hängt auch in Frankreich viel von Superstar Frank Ribery ab, der durch seine Schnelligkeit und seine Technik jede Hintermannschaft vor Probleme stellt. Mit Karim Benzema haben die Franzosen zudem einen Stürmer in der Spitze, der die Hereingaben Riberys auch verwerten kann. Verzichten muss Frankreich bei dieser EM lediglich auf die beiden Außenverteidiger Eric Abidal (Lebertransplantation) und Barcary Sagna (Wadenbeinbruch). Ob Shootingstar M’Vila im ersten Gruppenspiel gegen England von Beginn auf dem Platz stehen kann ist fraglich und wird sich wohl erst kurz vor dem Anpfiff entscheiden. Wir erwarten defensiv sehr gut aufgestellte Franzosen, die durch ihre schnelle Außenspieler und Benzema in der Spitze insbesondere nach schnellem Umschaltspiel brandgefährlich sind. Gegen Defensiv eingestellte Engländer werden die Franzosen das Spiel machen müssen. Es bleibt abzuwarten ob das Team von Laurant Blanc gegen England seiner Favoritenrolle gerecht werden kann.

 

mögliche Aufstellung von Frankreich 11.06.2012:

Tor: Hugo Lloris (C)
Verteidigung: Evra, Mexes, Rami, Debuchy
Mittelfeld: M’Vila (Diarra), Cabaye, Nasri, Malouda, Ribery
Sturm: Benzema

 

Die Spiele von Frankreich vor der  EM 2012:
29.02.2012 Deutschland – Frankreich 1:2
27.05.2012 Frankreich – Island 3:2
31.05.2012 Frankreich – Serbien 2:0
05.06.2012 Frankreich – Estland 4:0

 

Alle Info’s über den Kader von Frankreich:
Wettquoten, Kader & Analyse auf wettbasis.com

 

England – Statistik & aktuelle Form

England ist eines der unberechenbarsten Teams in diesem Turnier und nur die Wenigsten trauen dem Mutterland des Fußballs in Polen und der Ukraine den großen Wurf zu. Gemeinsam mit den Italienern ist England sicherlich das am stärksten gebeutelte Team wenn es in das EM Turnier 2012 geht. Nicht nur, dass die Three Lions nach der dummen Tätlichkeit im letzten EM-Qualispiel für die ersten beiden Partien auf Superstar Wayne Rooney verzichten müssen, sondern auch zahlreiche Verletzungen schwächen die Mannschaft von Roy Hodgson. Besonders bitter ist dabei der Ausfall von Mittelfeldmotor Frank Lampard, der durch den von Verletzungen geplagten Steven Gerrard ersetzt wird. In der Defensive fallen außerdem Routinier Barry, Chris Smalling und kürzlich auch noch Stamminnenverteidiger Cahill aus, wofür Kelly neben Terry in die Innenverteidigung gerückt ist. Umso erstaunlicher ist es, dass Hodgson weiterhin freiwillig auf die Dienste von Rio Ferdinand verzichtet. In der Offensive fällt neben Rooney auch Supertalent Jack Wilshere aus und es wird spannend ob Hodgson mit Carroll als einziger Spitze oder mit Welbeck als Doppelsturm auflaufen lässt. Wir erwarten zunächst abwartend spielende Engländer die ähnlich wie Chelsea im Championsleague-Finale die Konzentration auf die Defensive legen und von Zeit zu Zeit selbst für gefährliche Nadelstiche in der Offensive sorgen werden.

 

mögliche Aufstellung von England 08.06.2012:

Tor: Joe Hart
Verteidigung: Baines (Cole), Terry, Kelly, Jones
Mittelfeld: Young, Gerrard, Parker, Milner
Sturm: Carroll, Welbeck

Die Spiele von England vor der  EM 2012:

29.02.2012 England vs.  Holland   1 : 2
26.05.2012 Norwegen  vs. England  0 : 1
02.06.2012 England vs. Belgien    1 : 0

 

Alle Info’s über den Kader von England:
Wettquoten, Kader & Analyse auf wettbasis.com

 

Direkter Vergleich: Frankreich vs. England

Bisherige Duelle: 7 Siege  – 3 Unentschieden – 16 Siege

Die Bilanz spricht klar für England, das letzte Spiel Frankreich – England endete im November 2010 jedoch mit 1:2 für die Franzosen. Zudem konnte Frankreich von den letzten 5 Begegnungen gegen England trotz der schlechteren Gesamtbilanz 4 Mal gewinnen bei einem Unentschieden.

 

Frankreich vs. England  Prognose & Wettbasis Trend:

Frankreich geht zurecht als Favorit in die EM Partie gegen England, wird es aber schwer haben die Defensive der Three Lions zu knacken. Wir gehen von einer eher zähen Partie aus, in der das erste Tor bereits zum Sieg reichen könnte. Während die englische Defensive ohne Rooney deutlich an Gefahr verliert, wird es bei den Franzosen in erster Linie an Ribery und Benzema liegen für Gefahr vor dem englischen Tor zu sorgen.

 

Polen vs. Griechenland Wett-Quoten & Wettmöglichkeiten:

Sieg Frankreich: 2,50 @Bet365

Unentschieden: 3,20 @Tipico

Sieg England: 3,20 @Betsson

 

Unter 1,5 Tore:  2,63 @888Sport
Benzema schießt ein Tor: 3,25 @Expekt



Premier League Wetten
Aston Villa vs. Arsenal, 20.09.2014 – Premier League
 - Haben die Gunners die Pleite in der Königsklasse verdaut?
Fans von Hull City
Hull vs. West Ham, 15.09.2014 - Premier League
 - Tigers gegen Hammers – Wer findet zurück in die Erfolgsspur?
Mandorlini
Verona vs. Palermo, 15.09.2014 - Serie A
 - Hellas empfängt Aufsteiger Palermo!
German
Eibar vs. La Coruna, 15.09.2014 - Primera Division
 - Fußballzwerg Eibar mit zweitem Heimsieg?
ac_milan_meister_20102011_siegesfeier_scudetto
Parma vs. AC Milan, 14.09.2014 - Serie A
 - Milan will wieder nach oben
Topal - Kuyt (Fenerbahce)
Trabzonspor vs. Fenerbahce, 14.09.2014 – Süperlig
 - Hassduell am Schwarzen Meer








Schlagwörter: , , ,

Post drucken Post drucken

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten