sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

England vs.Schweden EM 2012 Prognose & Wett-Quoten 15.06.2012


Verlieren verboten – sonst ist die EM für Ibrahimovic & Co Geschichte!

13. Juni 2012 / Dominic
Zlatan Ibrahimovic (Schweden)

England vs. Schweden , EM 2012 Prognose & Wett-Quoten 15.06.2012, 20:45 Uhr, 2. Spieltag (Endergebnis 3:2Schweden damit chancenlos auf den Aufstieg in das Viertelfinale, da Frankreich die Ukraine mit 2:0 besiegte! Die erste Viertelstunde des Spieles plätscherte dahin, als plötzlich eine weite Flanke von Kapitän Gerrard auf den alleinstehenden Liverpool Kollegen Carroll genau passte und dieser den Ball perfekt ins Tor köpfelte zum 1:0. Nach der Pause erzwang Mellberg Johnson zu einem Eigentor und zehn Minuten später sorgte Mellberg mit einem schönen Kopfballtor für die 2:1 Führung der Schweden. Nur fünf Minuten später glich Walcott zum 2:2 aus und sorgte dann in der 78. Minute mit einem perfekten Pass auf Welbeck für die Entscheidung – Welbeck konnte den Ball nur mehr mit der Ferse erwischen und traf genau ins lange Eck zum 3:2 Sieg für England )

 

Schweden mit Wut im Bauch nach dem frühen EM-Aus? -> Hier geht es zum aktuellen Artikel:
Schweden vs. England 14.11.2012 – Analyse auf wettbasis.com

 

Das letzte Spiel des zweiten Spieltags bei der EM in Polen/Ukraine werden die Engländer gegen die Schweden bestreiten. Im Lager der Three Lions ist man mit dem ersten Spiel durchaus zufrieden. Gegen den Gruppenfavoriten Frankreich konnte man einen Punkt holen und verkorkste den Turnierstart damit nicht. Alles andere als zufrieden kann die Elf von Trainer Hamren sein. Schweden verlor trotz einer Führung gegen Co-Gastgeber Ukraine noch mit 2-1 und nun stehen sie bereits im zweiten Spiel mit dem Rücken zur Wand und dürfen unter keinen Umständen gegen England verlieren. Ansonsten ist der Viertelfinal-Zug bereits abgefahren. Dementsprechend birgt diese Partie einiges an Brisanz – denn auch England würde ein Unentschieden nicht wirklich etwas bringen im Hinblick auf die Viertelfinalteilnahme.

 

Wer wird Europameister 2012?
Favoriten & Analyse auf wettbasis.com

 

England – Statistik & aktuelle Form

Fußballerisch gesehen war die Partie zwischen England und Frankreich sicherlich ganz weit unten anzusiedeln. Da gab es im bisherigen Turnierverlauf etliche Spiele, bei denen mehr Tempo im Spiel war. Bis zum ersten Tor durch Lescott – nach einem Freistoß von Gerrard – konnten beide Teams nicht überzeugen. Erst danach agierten die Franzosen auch in der Offensive, doch durch das schnelle 1-1 von Nasri fielen beide Teams wieder in lethargische Zustände und es wurde kaum einmal gefährlich. Torchancen waren absolute Mangelware.

Bei den Engländern hatte man früh das Gefühl, dass sie mit dem 1-1 mehr als zufrieden sind. In Chelsea-Manier stellte man zwei Vierer-Reihen auf und agierte extrem defensiv. Für ideenlose Franzosen gab es damit kein Durchkommen. Benzema – der eigentlich als Mittelstürmer für Gefahr sorgen sollte, ließ sich immer ins Mittelfeld fallen und in der Sturmspitze war somit keine Anspielstation gegeben.

Die Engländer hoffen wohl aufgrund der vielen Ausfälle auf die Chelsea Taktik. Doch ob diese nochmals zum Erfolg führen wird, darf man bezweifeln. Schließlich hat schon Mittelfeldspieler Scott Parker nach dem Spiel gemeint, dass er nicht glaubt, mit dieser Art und Weise erfolgreich ein Turnier absolvieren zu können. Der destruktive Fußball ist auch nichts für die Fans. Doch man darf davon ausgehen, dass England auch im zweiten Spiel kein Offensivfeuerwerk zünden wird.

Voraussichtliche Aufstellung England

Hart – Cole, Lescott, Terry, Johnson – Oxlade-Chamberlain, Parker, Gerrard, Milner – Young, Welbeck

 

Alle Info’s über den Kader von England:
Wettquoten, Kader & Analyse auf wettbasis.com

 

Schweden – Statistik & aktuelle Form

Im Gegensatz zum ersten Spiel in dieser Gruppe hatte die Partie zwischen Ukraine und Schweden einiges zu bieten. Zwar stand es in der Halbzeit noch torlos Unentschieden aber dennoch war es eine kurzweilige Partie. Beide Teams hatten Chancen und so war es nur eine Frage der Zeit bis das erste Tor fällt. Superstar Zlatan Ibrahimovic machte dann kurz nach Wiederbeginn die Führung perfekt. Nach einem flachen Pass in die Mitte musste er nur noch den Fuß hinhalten und konnte die Führung bejubeln. Doch die Ukrainer kamen in Person von Altstar Andrej Shevchenko zurück. Zwei Mal konnte der Oldie in unnachahmlicher Manier mit dem Kopf vollstrecken und brachte somit ein ganzes Land in Freudenstimmung. Die Stimmung im Stadion war von Beginn an toll und nach dem zweiten Treffer durch Shevchenko kochte das Stadion über.

Nach dem 2-1 hatten die Schweden noch einige Chancen auf den Ausgleich. Vor allem in den Schlusssekunden hätte der erst eingewechselte Johan Elmander den Ausgleich erzielen müssen. Oder Wilhelmsson den Ball überlassen müssen, dieser hätte ihn locker einschieben können. Hätte wäre könnte – alles nicht passiert. Schweden legte einen Fehlstart hin und ist somit im zweiten Spiel zum Siegen verdammt.

Ibrahimovic bot eine starke Leistung und war immer anspielbar. Rosenberg war lange Zeit unauffällig. Der eingewechselte Elmander konnte gar nicht überzeugen. Ihm merkte man den Mittelfußbruch meines Erachtens noch deutlich an. Lustig auf der Rechtsverteidiger Position war für mich extrem schwach. Vor allem beim zweiten Treffer darf er beim Eckball nicht von der Stange weggehen. Wenn er stehen bleibt, blockt er ihn ab. Gut möglich, dass Hamren hier einen Wechsel vollziehen wird. Wilhelmsson – der mittlerweile in der Wüste sein Geld verdient – brachte nach seiner Einwechslung frischen Schwung. Die Tempodribblings hat er noch immer drauf und die ukrainischen Verteidiger hatten einige Probleme mit ihm.

Voraussichtliche Aufstellung Schweden

Isaksson – Martin Olsson, Granqvist, Mellberg, Lustig – Toivonen, Källström, Elm, Larsson – Ibrahimovic – Rosenberg

 

Alle Info’s über den Kader von Schweden:
Wettquoten, Kader & Analyse auf wettbasis.com

 

England vs. Schweden: Prognose & Wettbasis Trend

Auf diese Partie bin ich wirklich gespannt. Gespannt vor allem darauf, ob die Engländer nun auch etwas für die Offensive machen werden oder ob sie wieder den Chelsea-Fußball praktizieren werden. Hoffentlich beteiligen sie sich dieses Mal mehr am Spiel. Gegen Schweden gelten sie rein vom Papier her als Favorit. Und die Verunsicherung der Schweden könnte ihnen auch zum Vorteil reichen. Dafür muss jedoch auch nach vorne etwas gemacht werden.

Die Schweden sind in Person von Zlatan Ibrahimovic natürlich stets brandgefährlich. Doch der Druck ist klar auf ihren Schultern. Die Schweden müssen unbedingt gewinnen – ansonsten ist es bereits nach dem zweiten Spiel vorbei. Ein Unentschieden würde wohl beiden Teams nicht wirklich viel bringen. Je nach Ausgang des Vorabendspiels könnte es dann auch schon für England knapp werden.

Vor dem Turnier hätte ich hier auf einen Sieg der Schweden gesetzt. Doch die Defensivleistung der Skandinavier war für mich zu schwach. Shevchenko in allen Ehren – doch diese zwei Tore darf er nicht machen. Logischer Tipp für dieses Spiel ist eigentlich das unter 2,5. Bei den Three Lions fehlt noch immer Rooney und dementsprechend befürchte ich, dass das Spiel wieder relativ defensiv ausgerichtet sein wird. Schweden wird von Beginn an nicht zu viel Risiko eingehen wollen – nicht damit man einem frühen Rückstand nachlaufen muss – und dementsprechend denke ich, dass wir hier wieder wenig Tore sehen. Ein 0-0 zur Halbzeit würde mich auch nicht überraschen.

Eine Tendenz im Hinblick auf die Drei-Weg-Wette möchte ich nicht abgeben. Hier ist alles möglich – die Unter Wette gefällt mir da bedeutend besser.

 

Aktuelle Quoten für das über/unter 2.5:

Über 2,5 2,38 @William Hill
Unter 2,5 1,67 @Bet365

Aktuelle Drei-Weg-Quoten

Sieg: England 2,20 @Interwetten
Unentschieden 3,25 @Bet365
Sieg: Schweden 3,80 @William Hill



Türkei Fans
Türkei vs. Kasachstan, 16.11.2014 - EM Quali 2014
 - Gelingt der Türkei der erste Sieg in der aktuellen EM-Qualifikation?
Sebastian Giovinco (Italien)
Italien vs. Kroatien, 16.11.2014 - EM Quali 2014
 - Die beiden Tabellenführer der Gruppe H treffen aufeinander!
Robben - Van Persie (Holland)
Holland vs. Lettland, 16.11.2014 - EM Quali 2014
 - Die Hiddink-Elf darf sich keinen weiteren Ausrutscher erlauben!
Spahic, Dzeko, Salihovic, Muratovic (Bosnien)
Israel vs. Bosnien, 16.11.2014 - EM Quali 2014
 - Feiert Bosnien endlich den ersten Sieg in der laufenden Qualifikation?
Pavel Vrba (Viktoria Pilsen)
Tschechien vs. Island, 16.11.2014 - EM Quali 2014
 - Spitzenspiel der Verlustpunktfreien!
Kucka
Mazedonien vs. Slowakei, 15.11.2014 - EM Quali 2014
 - Mit dem Punktemaximum in die Länderspielpause?








Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Post drucken Post drucken

Verletzte & gesperrte Spieler
Immer aktuell: Unsere Liste der verletzten & gesperrten Spieler
Fussball Witze
Heute schon gelacht? Fussball Witze zu allen Vereinen
Sportwetten Gewinnspiel
Tippen und Gewinnen! Bet365 Gewinnspiel im November
Sportwetten Strategien
Mit System zum Gewinn: Erfolgreiche Wett-Strategien
  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten