sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Dresden vs. 1860 München, 13.08.2012 – 2. Bundesliga (2.Spieltag)


Löwen als Angstgegner in Dresden!

13. August 2012 / Frank
Benjamin Lauth (1860 München)

SG Dynamo Dresden vs. TSV 1860 München , 13.08.2012, 20:15 Uhr – 2. Bundesliga, 2.Spieltag (Vorschau) – Endergebnis 2:2

Nach der Niederlage Dresdens in Bochum kommt gleich zu Saisonbeginn die nächste unangenehme Aufgabe auf die Sachsen zu. Die Löwen bekleckerten sich beim knappen 1:0-Erfolg gegen Regensburg zwar auch nicht mit Ruhm, konnten aber immerhin die geforderten drei Zähler im Löwenkäfig behalten. Dresden muss nun nachziehen, um nicht einen klassischen Fehlstart hinzulegen. Ob das gelingt, wird sich im Montagsspiel im Dresdener Glücksgas-Stadion zeigen. Angestoßen wird da zum ersten Mal um 20:15 Uhr.

 

SG Dynamo Dresden – Statistik & aktuelle Form

Der Saisonauftakt ging in die Hose. Zwar gelang der Auftakt in Bochum mit dem Führungstreffer durch Poté. Doch am Ende sollte der Einsatz des Gegners in der zweiten Hälfte belohnt werden. Dabei stand Dynamo gerade in Halbzeit eins sehr kompakt in der Defensive und ließ kaum Chancen zu. Vorne zeigte man seine Effektivität und ging so auch verdient mit einer Führung in die Pause. Schlussendlich zeigte Bochum im zweiten Abschnitt genau das, was Dresden vorher ausgemacht hatte und gewann so schließlich mit 2:1. Die Serie von 13 Siegen in 13 Testspielen konnte damit nicht auf die Saison übertragen werden. Gerade der gute Mickael Poté war gegen Bochum zu oft auf sich alleine gestellt und konnte sich so kaum durchsetzen. Kapitän Robert Koch vermisste das Engagement seines Teams. Vor allem in der zweiten Halbzeit habe man zu wenig getan, um drei Zähler mit nach Hause nehmen zu können. Bezeichnend war auch, dass mit dem Franzosen Anthony Losilla nur ein einizger Neuzugang in der Startelf debütieren durfte.

Sportchef Steffen Menze gab derweil auch zu, dass man noch auf der Suche nach einer Offensivkraft sei. Das könne sich aber noch weiter hinziehen. Seit Wochen findet man keinen passenden Angreifer. Zudem könnte sich auch noch etwas im offensiven Mittelfeld tun. Im Moment habe man aber auch hierfür noch keine Wunschlösung gefunden. Defensivspieler Florian Jungwirth will dagegen schnellst möglich den Verein verlassen. Trainer Loose will den 23-Jährigen, der seinen Stammplatz im Team abgeben musste, aber halten. Auch da muss also noch nach einer Lösung gesucht werden. Der Vertrag von Schlussmann Benjamin Kirsten wurde dagegen am Donnerstag vorzeitig bis 2015 verlängert und ist von 1. Bundesliga bis 3. Liga gültig.

Gegen die Löwen aus München soll nun der Saisonauftakt doch noch gelingen. Mit einem Sieg wären die Sorgen, die bereits nach dem Schlusspfiff in Bochum aufgekommen sind, wieder verschwundem.

2. Liga
Dynamo – Bochum 1:2

Voraussichtliche Aufstellung: Kirsten – Gueye, Bregerie, Savic, Schuppan – Losilla, Papadopoulos – Koch, Trojan – Poté, Fort

 

TSV 1860 München – Statistik & aktuelle Form

Mehr als 45.000 Zuschauer wollten den Heimspiel-Auftakt der Münchener Löwen erleben. Für alle 60er-Fans hat sich der Eintritt zum Derby gegen Aufsteiger Regensburg dann auch wirklich gelohnt. Zwar konnten die Zuschauer kein Feuerwerk beobachten. Doch am Ende sollte der Sieg auch Dank eines erstklassigen Schlussmanns Gabor Kiraly verdient sein. Reiner Maurer bat gleich im ersten Saisonspiel sechs Neuzugänge von Beginn an auf den Platz. Und genau mit dieser Aufstellung erwischte der TSV 1860 einen perfekten Start in die neue Spielzeit. Nach einer Ecke in der achten Spielminute köpfte Wojtkowiak den Ball in Richtung Tor. Ziereis konnte den Ball dann noch so ablenken, dass Ex-Löwe Hofmann im Tor der Regensburger keine Chance hatte. Danach behielten die Löwen zwar die Oberhand, doch konnten keine großen Akzente in der Offensive mehr setzen. Gerade nach der Pause konnte Kiraly seine Münchener weiter im Spiel halten. Der Schlussmann sollte sowieso zum Mann des Tages avancieren, der nach Veränderungen in der Elf der Gäste in den letzten 20 Minuten noch so einiges zu tun haben sollte. Als drei Minuten vor Ende der Partie den Regensburger auch noch ein Strafstoß zugesprochen wurde, konnte sich der Ungar endgültig beweisen. Er hielt nicht nur den Elfmeter, sondern konnte auch noch den Nachschuss parieren. Danach vergab auch 1860 noch weitere Chancen.

Wojtkowiak wurde nach dem Spiel als Geheimwaffe betitelt. Der 28-Jährige sieht seine Einwürfe selbst als Geheimwaffe an. Sportchef Hinterberger merkte an, dass er “es noch nie erlebt [habe], dass ein Einwurf auf der gegenüberliegenden Seite ins Aus fliegt.” Hinterberger hofft dabei, dass die Fähigkeiten seines Neuzugangs sich bald auch in gefährliche Aktionen vor dem gegnerischen Tor umwandeln könnten. Ein anderer Neuzugang hat dagegen nicht das Glückslos gezogen. Grigoris Makos verletzte sich am Donnerstag im Training. Die Diagnose Riss des Syndesmosebandes am linken Sprunggelenk wird den 25-Jährigen die nächsten Wochen beschäftigen. Zwei Monate wird der griechische Nationalspieler auf jeden Fall ausfallen.

Gegen Dresden will Maurer eine Steigerung seiner Mannschaft erleben. Solange aber erneut drei Punkte herauskommen, sei ihm der Weg dahin zunächst aber einmal egal. Die Dynamo dagegen wird nach der Auftakt-Niederlage bestimmt kein einfacher Gegner.

2. Liga
TSV 1860 – Regensburg 1:0

Voraussichtliche Aufstellung: Kiraly – Wojtkowiak, Aygün, Vallori, Volz – Nicu, Bierofka, Stoppelkamp, Tomasov – Lauth, Blanco

 

Direkter Vergleich Dynamo Dresden vs. TSV 1860 München

Eine ausgeglichene Bilanz zeigt sich in den bisherigen Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften. Jeweils vier Siege erreichten Dresden und München gegeneinander. Ein Unentschieden komplettiert die Statistik. Gerade mit dem Heimvorteil scheint die Dynamo dabei nicht umgehen zu können. In vier Spielen in Sachsen gewann Dresden nur ein einziges Mal. In der letzten Saison gewannen hier die Löwen mit 1:0, mussten aber in der Allianz-Arena beim 2:4 drei Punkte abgeben.

 

Dynamo Dresden vs. TSV 1860 München : Prognose & Wettbasis-Trend

Eine enge Kiste wird das Montagsspiel zwischen den beiden Clubs geben. Dresden hat in der ersten Halbzeit gegen Bochum sein Können bewiesen. Sollte die Dynamo so ins zweite Saisonspiel gehen und das Niveau halten können, dann werden es die 60er schwer haben. Dresden muss dann aber erst einmal an Gabor Kiraly vorbeigehen, der im Auftakt eine perfekte Leistung abrufen konnte. Das Leistungsniveau der beiden Mannschaften scheint zu Saisonbeginn in etwa gleich. Vielleicht ist eine Punktetrennung deshalb das wahrscheinlichste Ergebnis. Folgende Wett Quoten werden für das Match Dynamo Dresden vs. 1860 München angeboten:

Sieg Dresden: 2,50 – Bet3000
Unentschieden: 3,30 – Tipico
Sieg 1860 München: 3,00 – Bet3000

2. Bundesliga – 2. Spieltag – Übersicht aller Spiele :

10.08.2012 18:00 Aalen – Kaiserslautern 1:2
10.08.2012 18:00 Köln – Sandhausen 1:1
10.08.2012 20:30 Cottbus – Erzgebirge Aue 3:0
11.08.2012 13:00 Paderborn – Bochum 4:0
11.08.2012 15:30 St. Pauli – Ingolstadt 1:1
12.08.2012 13:30 Regensburg – Duisburg 2:0
12.08.2012 13:30 Union Berlin – Braunschweig 0:1
12.08.2012 15:30 FSV Frankfurt – Hertha Berlin 3:1
13.08.2012 20:15 Dresden – 1860 München 2:2

den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land 2. Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).



Greuther Fürth
Fürth vs. St. Pauli, 01.09.2014 - 2. Bundesliga
 - Kleeblätter vor schwerer Mission!
Schmid - Mehmedi (Freiburg)
Freiburg vs. Gladbach 31.08.2014 - Bundesliga
 - Wieder nichts zu holen für Gladbach im Breisgau?
Marc Lorenz (Bielefeld)
Bielefeld vs. Stuttgarter Kickers, 31.08.2014 - 3. Liga
 - Die Überraschungsmannschaft zu Gast beim Absteiger
Loris Karius (Mainz)
Mainz vs. Hannover, 31.08.2014 - Bundesliga
 - Letzte Chance für Hjulmand?
Ingolstadt
Sandhausen vs. Ingolstadt 31.08.2014 - 2. Bundesliga
 - FCI auswärts gewohnt stark?
Bochum - Andreas Luthe
Braunschweig vs. Bochum, 31.08.2014 – 2. Bundesliga
 - Verfolgerduell der Traditionsklubs








Schlagwörter: , , , , ,

Post drucken Post drucken

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten