sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Chelsea vs. QPR, 29.04.2012 – Premier League (36. Spieltag)


Finalist der Champions League empfängt Abstiegskandidaten

28. April 2012 / Levin
Daniel Sturridge (Chelsea)

 Chelsea London vs. Queens Park Rangers, 29.04.2012 – Premier League (36. Spieltag) Vorschau  (Endergebnis 6:1 – Hattrick von Fernando Torres)

Nach dem großartigen Erfolg im Halbfinale in der Champions League beim FC Barcelona steht für den FC Chelsea wieder der Alltag auf dem Programm. Auch in den höchsten Sphären der Fußballkunst steht nicht an jedem Tag ein Fest an. Ausruhen kann sich die Mannschaft von der Stamford Bridge aber auch gegen die Queens Park Rangers nicht, denn noch immer kämpfen die Blues um die Qualifikation für den internationalen Wettbewerb. Freilich sind die Chancen inzwischen enorm hoch, denn sowohl in der Champions League, als auch im FA Cup steht die Mannschaft von Roberto di Matteo im Finale. Dazu konnte der Rückstand in der Premier League sukzessive verkürzt werden. Nun erwartet der FC Chelsea die Queens Park Rangers zum nächsten Derby. Nach den Spielen gegen den FC Fulham, die Tottenham Hotspurs und Arsenal London spielt Chelsea nun das vierte Londoner Stadtderby hintereinander. Wenn nicht die Reise nach Barcelona wäre, hätte die Mannschaft wochenlang die Stadt nicht verlassen brauchen. Die Queens Park Rangers werden aber nicht nur zum Finaleinzug gratulieren wollen. Viel zu nötig hat das Team von Mark Hughes die Punkte im Abstiegskampf. Nur ein Punkt trennt QPR derzeit von den Bolton Wanderers, die sich auf dem ersten Abstiegsplatz befinden. Punkte im Derby würden den Londonern etwas Luft verschaffen. Der Anpfiff an der Stamford Bridge von London erfolgt am 29.04.2012 um 14:30 Uhr.

Europäischer Wettbewerb meets Abstiegskampf:
Tottenham vs. Blackburn / Endergebnis 2:0

 

 Chelsea London – Statistik & aktuelle Form

Die Saison schien für den FC Chelsea bereits abgehakt. Nach dem Trainerwechsel zu Roberto di Matteo kamen die Blues aber noch einmal wie Phoenix aus der Asche. In 14 Spielen unter dem Italiener gab es nur eine Niederlage, und zwar beim Spitzenklub Manchester City. Nun steht Chelsea im Finale des FA Cups und der Champions League und hat auch in der Premier League Tuchfühlung zu den internationalen Plätzen. Das 2:2 am vergangenen Dienstag im Halbfinalrückspiel der Champions League beim FC Barcelona erscheint wie ein Wunder. Keiner hatte den Engländern zugetraut, die Übermannschaft von Barca aus dem Wettbewerb zu kegeln. Nach dem 0:2 und der Roten Karte für John Terry schien die Messe gelesen. Ramires brachte die Blues mit seinem Anschlusstreffer noch vor der Pause aber wieder ins Spiel. In einer Abwehrschlacht gelang es Chelsea dann kein weiteres Gegentor mehr zu bekommen und sogar noch mit dem Schlusspfiff das 2:2 durch Fernando Torres zu erzielen. Allerdings gab es in der Stunde des Triumphs auch einige Wehrmutstropfen. Gary Cahill musste mit einer Zerrung früh ausgewechselt werden und wird gegen QPR kaum zum Einsatz kommen. Ramires, John Terry, Branislav Ivanovic und Raul Meireles sind für das Champions League Finale gesperrt. Bis auf Cahill könnten aber alle in der Premiere League gegen die Queens Park Rangers auflaufen, obwohl damit zu rechnen ist, dass Roberto di Matteo sein Team gewaltig rotieren lassen wird.

 

Die letzten sieben Spiele

24.04.2012         Champions League    FC Barcelona – Chelsea London 2:2

21.04.2012         Premier League          Arsenal London – Chelsea London 0:0

18.04.2012         Champions League    Chelsea London – FC Barcelona 1:0

15.04.2012         FA Cup                        Tottenham Hotspurs – Chelsea London 1:5

09.04.2012         Premier League          FC Fulham – Chelsea London 1:1

07.04.2012         Premier League          Chelsea London – Wigan Athletic 2:1

04.04.2012         Champions League    Chelsea London – Benfica Lissabon 2:1

 

Voraussichtliche Aufstellung: Petr Cech – Ashley Cole, Branislav Ivanovic, John Terry, Jose Bosingwa – Michael Essien, Raul Meireles – Florent Malouda, Frank Lampard, Daniel Sturridge – Didier Drogba

 

 Queens Park Rangers – Statistik & aktuelle Form

Die Fieberkurve der Queens Park Rangers erweckt den Anschein eines Profils bei einer Bergetappe der Tour de France. Es geht auf und ab. Daheim hat QPR die letzten drei Spiele alle gewonnen, während der Klub gar die letzten fünf Auswärtsspiele nacheinander unterlegen war. Der Klassenerhalt, so er denn am Ende der Saison erreicht wird, haben die Rangers dann daheim unter Dach und Fach gebracht. Dumm nur, dass es in der Premier League nun auswärts beim FC Chelsea anzutreten gilt. Das letzte Lokalderby haben die Queens Park Rangers allerdings am vergangenen Wochenende gegen die Tottenham Hotspurs gewinnen können. Adel Taarabt verwandelte in der 24. Minute einen direkten Freistoss für seine Farben. Eben dieser Adel Taarabt wird aber gegen Chelsea nicht zur Verfügung stehen. Bereits verwarnt sah er in der 78. Minuten wegen Meckerns die Gelb-Rote Karte. Ebenfalls nicht mit von der Partie ist Abwehrspieler Clint Hill, der gegen Tottenham seine fünfte Gelbe Karte sah und ein Spiel pausieren muss. Dafür könnten Shaun Wright-Phillips und Fitz Hall in die Mannschaft rücken. Verletzungsbedingt kann Mark Hughes weiterhin auf die beiden am Knie operierten Alejandro Faurlin und Kieron Dyer nicht zurückgreifen. Insgesamt sind das personell schon herbe Rückschläge, die die Queens Park Rangers im Abstiegskampf zu verkraften haben.

 

Die letzten sieben Spiele

21.04.2012          Premier League      Queens Park Rangers – Tottenham Hotspurs 1:0

14.04.2012          Premier League      West Bromwich Albion –QueensPark Rangers 1:0

11.04.2012          Premier League      Queens Park Rangers –SwanseaCity 3:0

08.04.2012          Premier League      Manchester United –QueensPark Rangers 2:0

31.03.2012          Premier League      Queens Park Rangers – ArsenalLondon 2:1

24.03.2012          Premier League      AFC Sunderland –QueensPark Rangers 3:1

21.03.2012          Premier League      Queens Park Rangers – FC Liverpool 3:2

 

Voraussichtliche Aufstellung: Paddy Kenny – Taye Taiwo, Fitz Hall, Anton Ferdinand, Nedum Onuoho – Samba Diakite, Shaun Derry, Joey Barton – Shaun Wright-Phillips, Jamie Mackie – Bobby Zamora

 

Direkter Vergleich Chelsea London vs. Queens Park Rangers

40 Derbys zwischen dem FC Chelsea und den Queens Park Rangers gab es bisher zu bestaunen. Die Bilanz spricht mit 16 Siegen für die Blues, während QPR insgesamt 10 Siege feierte. In 14 Spielen trennten sich die beiden Kontrahenten mit einem Unentschieden. Das Hinspiel am 23. Oktober bei QPR stand unter keinen guten Stern für Chelsea. Heidar Helguson erzielte das goldene Tor zum 1:0-Sieg für die Gastgeber. Sieben Gelbe Karten und zwei Rote Karten für Jose Bosingwa und Didier Drogba waren die einzig nennenswerte Ausbeute der Blues. Diese konnten sich aber bereits im Januar in der 4. Runde des FA Cups revanchieren. Ebenfalls im Loftus Road Stadium siegte Chelsea durch einen verwandelten Elfmeter von Juan Mata mit 1:0 und zog in das Achtelfinale ein.

 

Chelsea London vs. Queens Park Rangers  – Prognose & Wettbasis-Trend

Die Voraussetzungen für dieses 41. Derby zwischen Chelsea und QRP sind eindeutig. Auf der einen Seite steht der Finalist der Champions League und des FA Cups, während auf der anderen Seite ein Abstiegskandidat ins Rennen geht. Eindeutiger Favorit in diesem Spiel sind die Männer von Roberto di Matteo. Selbst wenn einige Spieler geschont werden, sollten die Blues doch stark genug sein, um drei Punkte einzufahren. Gefährlich könnte es für Chelsea lediglich werden, wenn der Spannungsabfall nach den Triumph in Barcelona zu hoch sein sollte und QPR auf die leichte Schulter genommen wird. Roberto di Matteo wird aber dagegen steuern, so dass Chelsea das Spiel gewinnen sollte.

 

Beste Wett Quoten für Chelsea London vs. Queens Park Rangers

 Sieg Chelsea London: 1,40 – Tipico

Unentschieden: 5.00 – William Hill

Sieg Queens Park Rangers: 8,75 – myBet

(Wettquoten vom 25.04.2012 – 23:00 Uhr)

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Premier League & das gewünschte Thema auswählen).

Premier League – Überblick über den 36. Spieltag
28.04.2012 16:00 Everton – Fulham 4:0
28.04.2012 16:00 Stoke – Arsenal
28.04.2012 16:00 Sunderland – Bolton 2:2
28.04.2012 16:00 Swansea – Wolves 4:4
28.04.2012 16:00 West Brom – Aston Villa 0:0
28.04.2012 16:00 Wigan – Newcastle 4:0
28.04.2012 18:30 Norwich – Liverpool 0:3
29.04.2012 14:30 Chelsea – QPR 6:1
29.04.2012 17:00 Tottenham – Blackburn 2:0
30.04.2012 21:00 Manchester City – Manchester Utd



El Clasico 2012
Real Madrid vs. Barcelona, 25.10.2014 - Primera Division
 - Muss Claudio Bravo erstmals hinter sich greifen?
Sam Allardyce
West Ham vs. Manchester City, 25.10.2014 - Premier League
 - Besteht der Meister den Härtetest bei den Hammers?
Wojciech Szczesny (Arsenal London)
Sunderland vs. Arsenal, 25.10.2014 - Premier League
 - Wiedergutmachung der Black Cats gegen Arsenal?
Skrtel - Coutinho - Suarez
Liverpool vs. Hull, 25.10.2014 - Premier League
 - Aufschwung oder erneute Enttäuschung für Liverpool?
Laurent Blanc (Frankreich)
PSG vs. Bordeaux, 25.10.2014 - Ligue 1
 - Verfolgerduell im Parc des Princes!
Parejo - Feghouli (Valencia)
Valencia vs. Elche, 25.10.2014 - Primera Division
 - Werden die Hausherren der Favoritenrolle im valencianischen Derby gerecht?








Schlagwörter: , , , ,

Post drucken Post drucken

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten