sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Bayern München vs. Kaiserslautern – 11.02.2012 – 1. Bundesliga 21. Spieltag


Wer baut wen auf?

11. Februar 2012 / Joe
Zuerich_vs._Bayern_Muenchen_23.08.2011_Fans_Bayern

Am Samstag, den 11. Februar 2012, stehen sich in der Allianz Arena der FC Bayern München und der 1. FC Kaiserslautern gegenüber. Das Spiel gehört zum 21. Spieltag der 1. Bundesliga in Deutschland und wird um 15:30 Uhr angepfiffen.
Das Spiel bedeutet für beide Mannschaften sehr viel, da sich sowohl der FC Bayern München als auch der 1. FC Kaiserslautern im Jahr 2012 noch nicht wirklich wohl fühlen. Der FC Bayern hat die Tabellenführung an Borussia Dortmund verloren, während der 1. FC Kaiserslautern gegen direkte Konkurrenten nicht entscheidend punkten konnte. Beide Mannschaften gehen alles andere als zufrieden in dieses Spiel.

 

Die Pfalz hofft auf ein Wunder in der Allianz Arena!
Bayern – Kaiserslautern 16.04.2014 – Wettbasis.com Analyse

 

FC Bayern München:
Seit langem geht der Rekordmeister mal wieder einen Spieltag an ohne die Gewissheit aus eigener Kraft dafür sorgen zu können am Sonntagabend auf dem ersten Tabellenplatz zu stehen. Schuld daran ist das bisher fragwürdige Auftreten im neuen Jahr.
Alles begann mit einem schwachen Auftreten bei Borussia Mönchengladbach (1:3). Die Niederlage erinnerte ein wenig an van-gaalsche Zeiten, in denen man zwar deutlich mehr Ballbesitz hatte, sich aber immer wieder Konter fing. Gegen Gladbach kamen noch individuelle Fehler hinzu. Auch im nächsten Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg (2:0) kann man nicht von einer zufriedenstellenden Leistung sprechen. Trotz teilweise ansprechenden Ansätzen gelang es der Mannschaft nicht die erwartete impulsive Reaktion zu zeigen: Erst in der Nachspielzeit machte man den Sack zu. Beim Unentschieden in Hamburg (1:1) wurde deutlich wie weit einige Schlüsselspieler beim FC Bayern München ihrer Form hinterher hächeln. Schon die Tatsache, dass die Bayern mit Ausnahme des zweiten Tores gegen Wolfsburg in der Bundesliga lediglich nach Standardsituationen trafen, muss zu denken geben. Statistisch gesehen zählt dieses Tor übrigens nicht als “aus dem Spiel heraus”.
Jüngst sah man gegen den VfB Stuttgart (2:0) beim erfolgreichen Einzug ins Halbfinale des DFB Pokals eine verbesserte bayrische Mannschaft. Wer das Spiel gesehen hat, wird bestätigen können dass der VfB sich allerdings auch der Kategorie “Aufbaugegner” fügte. Arijen Robben sah die Leistung seiner Kollegen von der Bank.
Wer sich an das Hinspiel erinnert (siehe Head to Head) wird auch vom 1. FC Kaiserslautern die Rolle “Aufbaugegner” erwarten. Das Spiel gegen Wolfsburg und auch der Gastauftritt beim HSV zeigen, dass die Leichtigkeit der Bayern gegen schwächere oder geschwächte Gegner nicht so präsent ist, wie sie das noch in der Hinrunde war.
Personell muss die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes einige Wochen lang auf Bastian Schweinsteiger verzichten. Der Mittelfeldorganisator des Rekordmeisters zog sich im Spiel beim VfB Stuttgart unter der Woche einen Außenbandriss im Knöchel zu. Für gewöhnlich dauert diese Verletzung vier bis sechs Wochen.

1. FC Kaiserslautern:
Kaiserslauterns Trainer Marco Kurz wird sich mit Sicherheit seine Gedanken gemacht haben: Als Aufbaugegner will man mit Sicherheit nicht auftreten. Nicht wie schon im Hinspiel als man sang- und klanglos zu Hause unterging (0:3). Die Mannschaft hat in vielen Belangen Nachholbedarf. Besonders eklatant ist das in der Offensive zu sehen. In der Vorwärtsbewegung mangelt es häufig an Kreativität und immer an Kaltschneuzigkeit. Der mit Abstand schlechteste Angriff der Liga hat in 20 Saisonspielen bisher lediglich 15 Tore geschoßen. Das ist ligaweit der schlechteste Wert. In der Pfalz hofft man, dass die Leverkusener Leihgabe Nicolai Jörgensen diesen Trand umdreht. Der dänische Nationalspieler ist zwar erst 20 Jahre alt, wurde aber schon unter Jupp Heynckes in Leverkusen als zukunftsträchtiger Hoffnungsträger auserkoren. Gegen Augsburg traf er zum ersten Mal für Lautern. Wie auch der Rekordmeister haben die Pfälzer im neuen Jahr noch kein Tor aus dem Spiel heraus gemacht.
In der Verteidigung steht Kaiserslautern deutlich besser da. Wäre die Tabelle nach Gegentoren geordnet so würde man einen geteilten vierten Rang belegen und sich über die Modalitäten der Champions League informieren können. Mit 24 Gegentore muss man nur Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach und den FC Bayern München den Vortritt gewähren. Trotz dieser offensichtlichen Stärke in der Defensive hat es Kaiserslautern weder vor der Winterpause noch danach geschafft, diese in ein erfolgreiches System einzubauen. Kein Verein wartet seit längerem auf einen Sieg als die Mannschaft von Trainer Marco Kurz (10 Spiele).
Auswärts verlor der 1. FC Kaiserslautern nur eines der letzten sechs Spiele. Das Auftreten auswärts ist Sinnbild für die ganze Saison: Lautern spielt häufig guten Fußball und versteckt sich nur selten (Lautern hat in fünf der letzten sechs Auswärtsspiele mindestens ein Tor geschoßen), aber am Ende kommt nichts bei rum (nur acht Punkte auf des Gegners Platz, ein Sieg, fünf Unentschieden). Nur Hannover (7) hat auswärts seltener getroffen als Kaiserslautern (8).
Betrachtet man die Resultate dieser Saison können sich die Pfälzer begründete Hoffnung auf ein Erfolgserlebnis in München machen: In Gladbach verlor man knapp (0:1). in Dortmund holte man ein Unentschieden (1:1) und auf Schalke wurde gewonnen (2:1).

Head to Head Bayern gegen Kaiserslautern:
Die Bilanz der letzten 17 Bundesligaspiele zwischen Kaiserslautern und dem FC Bayern München spuckt nur einen Sieg für die Pfälzer, aber deren zwölf für den Rekordmeister aus. In der letzten Saison musste man sich in München geschlagen geben (1:5), zu Hause wurde jedoch gewonnen (2:0). Im Hinspiel verlor Kaiserslautern durch drei Tore von Mario Gomez (0:3). Den letzten Sieg bei den Bayern feierte Otto Rehagel am 1. Spieltag der Saison 1997/1998: Es sollte in der Deutschen Meisterschaft enden.

Fazit Bayern vs. Kaiserslautern:
Wenn die schlechteste Offensive auf die beste Offensive der Liga trifft. dann sind die Tendenzen klar. Wären da nicht Lauterns Erfolgserlebnisse gegen die Top-Mannschaften und der gute Defensiv-Verband, man könnte diese Tendenzen ohne weiteres bestätigen. So bleibt Lautern mehr als ein Grund auch von dem Relegationsplatz aus hoffnungsvoll nach München zu fahren. Die Bayern werden sich ohne Schweinsteiger neu ordnen müssen, scheinen aber langsam aber sicher in ihre Spur zurückzufinden.

Wettquoten für FC Bayern München gegen 1. FC Kaiserslautern:
FC Bayern München: 1,16 @ allyoubet
Unentschieden: 8,28 @ titanbet
1. FC Kaiserslautern: 19,45 @ titanbet

 

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land 1.Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

 

Überblick über den 21.Spieltag der 1.Bundesliga 2011/2012:

10.02.2012 20:30, Wolfsburg – Freiburg 3:2
11.02.2012 15:30, Dortmund – Leverkusen 1:0
11.02.2012 15:30, Mainz – Hannover 1:1
11.02.2012 15:30, Bayern München – Kaiserslautern 2:0
11.02.2012 15:30, Bremen – Hoffenheim 1:1
11.02.2012 15:30, Stuttgart – Hertha BSC 5:0
11.02.2012 18:30, Mönchengladbach – Schalke 3:0
12.02.2012 15:30, Augsburg – Nürnberg 0:0
12.02.2012 17:30, Köln – Hamburg 0:1

Die amüsante Bundesliga-Vorschau vom 21. Spieltag



Huub Stevens (PAOK Saloniki)
VfB Stuttgart vs. Schalke, 20.04.2014 - Bundesliga
 - Zwei Trainer treffen auf ihre ehemaligen Clubs
Stefan Kiessling (Leverkusen)
Nürnberg vs. Leverkusen, 20.04.2014 - Bundesliga
 - Spannung auf verschiedenen Ebenen - FCN und Bayer müssen punkten!
Am Betzenberg (Kaiserslautern)
Kaiserslautern vs. FSV Frankfurt, 20.04.2014 - 2. Bundesliga
 - Stellt Lautern den Anschluss an die Aufstiegsplätze her?
Andre Breitenreiter (Paderborn)
Paderborn vs. Fürth, 20.04.2014 - 2. Bundesliga
 - In diesem Duell geht es um den direkten Aufstieg
Bundesliga-Wetten
Köln vs. Bochum, 21.04.2014 - 2.Bundesliga
 - Aufstiegsspiel: Der FC zurück im Oberhaus
Gündogan - Mkhitaryan (Dortmund)
Dortmund vs. Mainz, 19.04.2014 - Bundesliga
 - Sprung auf den Europapokal-Zug?








Schlagwörter: , , , , , , ,

Post drucken Post drucken

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten