sportwetten wettbasis logo Wettbasis seit 2002
Wettbasis - Sportwetten Beste Wettanbieter Sportwetten Bonus Wett-News Wett-Tipps
zum Inhalt springen

Atletico Madrid vs. Athletic Bilbao, 09.05.2012 – Europa League Endspiel


Spanisches Duell im tiefsten Rumänien!

9. Mai 2012 / Christoph
Falcao - Llorente

Endergebnis 3:0 für Atletico Madrid (Tore: Falcao (2), Diego)

Nein – nicht der FC Barcelona oder der amtierende Meister der Primera Division stehen im Endspiel eines europäischen Wettbewerbs! Den FC Barcelona erwischte es im Halbfinale gegen Chelsea, während der Erzfeind aus der Hauptstadt gegen den FC Bayern München scheiterte. Atletico Madrid und der kleine Baskenclub aus Bilbao bestreiten am Mittwoch das Endspiel in der Europa League und lassen die Topclubs der spanischen Liga in die Röhre sehen. Die Ligafavoriten einer jeden Saison würden sich wohl damit herausreden, dass die Europa League ja auch nur der Cup der Verlierer ist – der Ananaswettbewerb für Mannschaften mit der Klasse von Real und Barca. Doch wer solche Aussagen macht, dürfte sich 2011/2012 kein Spiel in dem Pokalwettbewerb angesehen haben. Der ehemalige UEFA Cup wurde durch die Umstrukturierung stark aufgewertet. Selbst die Großmacht Manchester United ließ gegen Bilbao Starstürmer Rooney zum Einsatz kommen, Schalke sehnte das Endspiel mit Raul, Huntelaar und Farfan herbei und Mr. Europacup “Falcao” hat es auch dieses Jahr wieder in das Endspiel seines Lieblingspokals geschafft. In Bukarest steigt ein großes Endspiel mit zwei spanischen Mannschaften, welche in großer Euphorie auf den Triumph im Europa League Finale 2012 brennen!

 

Risikolose 10 Euro Handy-Wette bei Unibet:
Alle Details auf wettbasis.com

 

Atletico Madrid – Statistik & aktuelle Form

Falcao – der uneingeschränkte Held der Europa League – hofft auf den nächsten Erfolg in seinem Lieblingswettbewerb. Nach der Sensationssaison im Vorjahr, welche alle Rekorde pulverisierte, steht der Stürmer 2012 erneut im Endspiel, diesmal für Atletico Madrid. Der Verein ist natürlich auch Felix Magath nicht fremd, kickt sein Schützling “Diego” doch derzeit für das spanische Team in der Primera Division. Bislang scheint der Transferkönig kein Interesse daran zu haben, den brasilianischen Spielmacher wieder einzufangen und an den VFL Wolfsburg zu binden. Für Atletico würde ein Erfolg in Bukarest bereits den zweiten Triumph in kürzester Zeit bedeuten. Im Endspiel von Hamburg hatten die Madrilenen den englischen Vertreter FC Fulham in der Verlängerung mit 2:1 bezwungen und sich erstmals auf Europas Thron geschossen.

Die große Reifeprüfung bestand Atletico im Mestalla gegen Valencia vor rund 45000 Fans. Es ist enttäuschend, dass Valencia in einem Halbfinalspiel Tickets verschenken muss, um das Stadion gut zu füllen. Bei Madrid genießt die Europa League eine höhere Priorität, weshalb sich viele tausend Fans auf den Weg nach Rumänien machen werden. Ein Fan der Mannschaft wird leider auch Tiago sein. Der Kapitän des Finalisten ließ sich zu einer Tätlichkeit gegen Soldado hinreißen und wurde für das Endspiel am morgigen Mittwoch gesperrt. Neben Suarez und Touran fehlt dem Verein somit eine Stütze im Mittelfeld. Möglicherweise könnte Diego sich aufgrund des Platzverweises große Chancen auf einen Stammplatz einräumen. Im Angriff sind von Simeone keine Veränderungen im Vergleich zur Halbfinalpartie zu erwarten. Adrian darf als Sturmpartner neben Falcao starten. In der Defensive bilden Miranda und Godin die Innenverteidigung. Simeone wird gegen Atletico am offensiven Spielstil seiner Elf festhalten, ohne die defensive Grundordnung zu vernachlässigen.

Formcheck Atletico Madrid

Atletico vs. E.Barcelona 3:1 (34.Spieltag)
Valencia vs. Atletico 0:1 (Europa League)
Betis Sevilla vs. Atletico 2:2 (35.Spieltag)
Atletico vs. Sociedad 1:1 (37.Spieltag)
Atletico vs. Malaga 2:1 (38.Spieltag)

Athletic Bilbao – Statistik & aktuelle Form

Das gesamte Baskenland träumt nach dem Halbfinalsieg über Sporting Lissabon vom größten Triumph Bilbaos in der Geschichte eines außergewöhnlichen Vereins. Das selbstgesetzte Handicap, nur mit Basken oder Spielern baskischer Vorfahren auf den Platz zu treten, verhinderte in den vergangenen Jahrzehnten größere Triumphe auf der internationalen Ebene. Tatsächlich ist es eine riesige Sensation, dass sich der Club noch immer in der Primera Division halten kann. Dies liegt nicht zuletzt an der großen Heimstärke. Während der Verein auswärts zahlreiche Pleiten kassierte, sind die euphorischen Fans des Baskenclubs für einen Hexenkessel verantwortlich, welcher auch großen Gegnern ganz weiche Knie zwingen kann. Zum Endspiel in Bukarest werden zahlreiche Fans erwartet, welche die Arena zu einem zweiten “San Mames” gestalten wollen.

Wenig negativ bewertet werden sollten die letzten Auftritte des Clubs. Am Wochenende gegen den FC Getafe standen nur 2 standesgemäße Stammspieler in der Aufstellung des Vereins. In der zweiten Halbzeit durften Susaeta & Co. sich für das Finale am Mittwoch warmlaufen. Ibai und Amorebieta haben im Halbfinale die jeweils zweite Verwarnung gesehen und kamen damit nur knapp um eine Spielsperre im wichtigsten Saisonspiel herum.

Bielsa wird derzeit immer öfter mit wärmsten Worten umschrieben. Pep Guardiola bezeichnet den Coach als “besten Trainer der Welt“. Dennoch bleibt Bielsa in den Diensten von Athletic Bilbao und wird nicht zum Nachfolger des Riesen vom FC Barcelona. Im Finale wird Bilbao nur wenig von der offensiven Linie abrücken. Der Verein hat seine Stärkung im Spielaufbau und würde sich mit einer Defensivtaktik selbst das Messer in den Rücken setzen. Auch wenn beide Teams darauf bedacht sind, nicht in einen Konter zu laufen, wird Bilbao das Heil in der Offensive suchen. Llorente und Ibai sind im Angriff gesetzt. Besonders der Erstgenannte spielt eine grandiose Saison und wird mit zahlreichen Spitzenclubs in Europa in Verbindung gebracht. Kapitän Iraola und Amorebieta sind die Stützpfeiler der Defensive, welche Falcao aus dem Spiel nehmen soll. Muniain hält das Zepter im Spielzentrum neben Susaeta. Athletic Bilbao und Trainer Bielsa haben am morgigen Tag die Chance eine grandiose Saison zu krönen.

Formcheck Athletic Bilbao

Santander vs. Bilbao 0:1 (35.Spieltag)
Bilbao vs. Lissabon 3:1 (Europa League)
Saragossa vs. Bilbao 2:0 (36.Spieltag)
Bilbao vs. Madrid 0:3 (20.Spieltag)
Bilbao vs. Getafe 0:0 (37.Spieltag)

Atletico Madrid vs. Athletic Bilbao: Direktvergleich

Da beide Vereine gemeinsam in der Primera Divsion antreten, gibt es untypischerweise in einem Europa League Endspiel eine breite gemeinsame Historie. Eine klare Tendenz lässt sich jedoch in den letzten Partien kaum erkennen. In der aktuellen Saison gewannen die Teams ihre Heimspiele mit 2:1 und 3:0.

Madrid vs. Bilbao 2:1 (2011/2012)
Bilbao vs. Madrid 3:0 (2011/2012)
Madrid vs. Bilbao 0:2 (2010/2011)
Bilbao vs. Madrid 1:2 (2010/2011)
Madrid vs. Bilbao 2:0 (2009/2010)

Atletico Madrid vs. Athletic Bilbao: Prognose & Wettbasis – Trend

In erster Linie möchte ich darauf hindeuten, dass den vergangenen Partien im Formcheck keine zu große Beachtung geschenkten werden darf. Besonders Athletic Bilbao spielte vorwiegend mit einer geringen Motivation und B – Mannschaften in der heimischen Liga, da die Europa League Qualifikation bereits über das Pokalfinale gebucht werden konnte. Atletico Madrid hält den minimal besseren Kader mit Ausnahmekönnern wie Falcao. Dennoch ist Bilbao über 90 Minuten mit der großen Euphorie im Fanlager und Llorente im Sturm ein gleichwertiger Gegner. Die Tagesform dürfte in diesem Duell den Ausschlag geben.

Madrid vs. Bilbao: Wettquoten

Madrid @ 2,50 William Hill
Remis @ 3,38 Betfair
Bilbao @ 3,00 Tipico

Over 2,5 @ 2,01 Betfair
Under 2,5 @ 1,90 Bet365

Anmerkung: Allen Gelegenheitstippern möchte ich noch einmal den Rat geben, sich nicht von einer möglichen Verlängerung blenden zu lassen. Die Abrechnung des “1X2 – Marktes” sowie jeglicher Over – und Underwetten erfolgt stets anhand des 90 – Minuten – Ergebnisses. Eine Overtime zählt in diese Wetten nicht hinein.

 

 



Oezyakup - Kayhan (Besiktas)
Partizan Belgrad vs. Besiktas, 23.10.2014 - Europa League
 - Wem gelingt der erste Dreier in der Gruppenphase?
Diego Benaglio (Wolfsburg)
Krasnodar vs. Wolfsburg, 23.10.2014 - Europa League
 - Wölfe mit dem Rücken zur Wand
Max Kruse (Gladbach)
Gladbach vs. Apollon Limassol, 23.10.2014 - Europa League
 - Big Point für die Fohlen?
Trabzonspor Fans mit bengalischen Feuern
Trabzonspor vs. Lokeren, 23.10.2014 - Europa League
 - Wer kann am Spitzenreiter Legia dranbleiben?
Roberto Martinez (Everton)
Lille vs. Everton, 23.10.2014 – Europa League
 - Ein Auswärtssieg wäre ein Riesenschritt für die Toffees
Bruno Soriano (Villarreal)
Villarreal vs. FC Zürich, 23.10.2014 - Europa League
 - Gegen heimstarke Spanier ist für Zürich ein Dreier Pflicht








Schlagwörter: , , , , , ,

Post drucken Post drucken

  Wettbasis-Sportwetten Fussball Wetten Sportwetten Quiz Wettbüro-Bewertungen Live Wetten Wettanbieter Vergleich  
  Besser Wetten Sportwetten Artikel Sitemap Bonus-Beschreibungen Buchmacher  
Viel Erfolg mit Ihren Wetten © 2002-2014 wettbasis.com Sportwetten